Cinefacts

Seite 9 von 13 ErsteErste ... 5678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 257
  1. #161
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Es gibt keine constantin dvd. Gemeint war eine vhs.

    In anbetracht der tatsache dass ich von dem film nur die mono spur kenne bin ich mit der bd zufrieden. Aber wieso das regelmässig passiert mit downgrades der tonspuren verstehe ich nicht. Andere beispiele wären superman 2 von warner oder wargames von mgm. Da gibts auch mono statt surround

  2. #162
    Registrierter Vollhonl
    Registriert seit
    10.12.03
    Ort
    10 - 20 Völker
    Alter
    33
    Beiträge
    1.637

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Da gibt es tatsächlich eine Menge trauriger Beispiele. Flash Gordon ist noch so ein Kandidat. Grundsätzlich eines der ärgerlichsten Themen im BD-Bereich überhaupt, wenn vorhandene bessere Materialen aufgrund von ungeklärten Rechtesituationen, unzureichender Kenntnis der Labels/Majors oder schlicht Schlampigkeit nicht genutzt werden. Aber dieses Thema gab es ja auch schon zu DVD-Zeiten.

    Ansonsten bin ich mit der BD von Sag niemals nie soweit zufrieden, denn in allen anderen Bereichen wird die DVD weggefegt. Die dt. Tonspur erinnert übrigens an typische Eigenschaften früherer TV-Synchronfassungen: Die Dialoge sind sehr dominant und lassen Hintergrundgeräusche (bis hin zur Musik) zur Nebensächlichkeit werden. Besonders deutlich ist dies in der Tanzszene, die während der Dialoge ziemlich unnatürlich wirkt. Oder kommt nur mir das so vor?

  3. #163
    .. nicht ganz bei sich
    Registriert seit
    05.05.12
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    114

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Der Ton ist wirklich keine Offenbarung, naja.. die Abmischung Dialoge/Geräusche erschien mir beim ersten Höreindruck normal, wenn auch extrem unspektakulär. Das Bild finde ich aber wirklich nicht vom Hocker reissend, viel zu flau und detailarm.

    Überhaupt fällt wieder auf, wie fast schundig und billig gedreht der Film aussieht. Nix mit der Hochglanzfotografie der regulären Bond-Reihe.. viele Shots sind eher lausig ausgeleuchtet, wirken uninspiriert (die ganzen Szenen in Ms Büro z.B., so unglaublich unästhetisch!).. und in der Not, um dem Ganzen ein bisschen Klasse zu geben, hat Kershner hin und wieder so'n glossy Weichzeichnereffekt drübergeklatscht! Hilft aber auch nicht viel. Selbst die Aussenaufnahmen wirken überhaupt nicht prächtig.. was hätte man in Nassau/Bahamas für tolle Motive gehabt. Und geboten bekommt man eine wackelige Luftaufnahme irgendwelcher langweiliger Schiffchen und Häuserchen.

    Naja, egal, der Film macht trotzdem Spaß, Connery ist alt und schrumpelig, aber schön lässig abgeklärt, Brandauer ein Knaller mit seiner teilweise extrem gesteltzten Theatermimik (herrlich!! ) - und als sogar noch Mr. Bean auftaucht, war der Film-Abend gerettet!
    Geändert von Hans Kurotowa (15.04.13 um 10:15:28 Uhr)

  4. #164
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.10.02
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    35
    Beiträge
    11.208

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Sag niemals nie soll laut OFDB keinen untertitelten AK haben. Mensch hat doch bei den anderen Bonds auch geklappt und jetzt machen die sowas. Ärgerlich.

  5. #165
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Zitat Zitat von Hans Kurotowa Beitrag anzeigen
    ...und als sogar noch Mr. Bean auftaucht...
    Mr. Bean ist als Komiker solange gut wie er nicht spricht. So fand ich seine Sketsche gut.

    Als sprechender SchauspielerAkteur in Spielfilmen ist er für mich eine einzige Katastrophe. Überhaupt nicht witzig, nur maßlos albern.

  6. #166
    .. nicht ganz bei sich
    Registriert seit
    05.05.12
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    114

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Natürlich ist seine Performance bei Sag Niemals Nie total schrottig und eher unkomisch - aber trotzdem mag ich's! Gerade weil es so dämlich schlecht ist!

    Einen ganzen Johnny English durchzustehen fällt mir dann auch etwas schwer. Zumal dann alles wirklich eher auf Jokes aus ist, die nicht immer zünden. Da funktioniert so ein hibbeliger Retro-Bean mit lockig-schmieriger Haarfrisur halt viel besser für mich.

  7. #167
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.12
    Beiträge
    2.348

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Zitat Zitat von Hans Kurotowa Beitrag anzeigen
    Der Ton ist wirklich keine Offenbarung, naja.. die Abmischung Dialoge/Geräusche erschien mir beim ersten Höreindruck normal, wenn auch extrem unspektakulär. Das Bild finde ich aber wirklich nicht vom Hocker reissend, viel zu flau und detailarm.

    Überhaupt fällt wieder auf, wie fast schundig und billig gedreht der Film aussieht. Nix mit der Hochglanzfotografie der regulären Bond-Reihe.. viele Shots sind eher lausig ausgeleuchtet, wirken uninspiriert (die ganzen Szenen in Ms Büro z.B., so unglaublich unästhetisch!).. und in der Not, um dem Ganzen ein bisschen Klasse zu geben, hat Kershner hin und wieder so'n glossy Weichzeichnereffekt drübergeklatscht! Hilft aber auch nicht viel. Selbst die Aussenaufnahmen wirken überhaupt nicht prächtig.. was hätte man in Nassau/Bahamas für tolle Motive gehabt. Und geboten bekommt man eine wackelige Luftaufnahme irgendwelcher langweiliger Schiffchen und Häuserchen.

    Naja, egal, der Film macht trotzdem Spaß, Connery ist alt und schrumpelig, aber schön lässig abgeklärt, Brandauer ein Knaller mit seiner teilweise extrem gesteltzten Theatermimik (herrlich!! ) - und als sogar noch Mr. Bean auftaucht, war der Film-Abend gerettet!


    Ich fand, dass Barbara Carrera ein Highlight war......-und ich spreche nicht von der Optik.

  8. #168
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Zitat Zitat von Hans Kurotowa Beitrag anzeigen
    Überhaupt fällt wieder auf, wie fast schundig und billig gedreht der Film aussieht. Nix mit der Hochglanzfotografie der regulären Bond-Reihe.. viele Shots sind eher lausig ausgeleuchtet, wirken uninspiriert (die ganzen Szenen in Ms Büro z.B., so unglaublich unästhetisch!).. und in der Not, um dem Ganzen ein bisschen Klasse zu geben, hat Kershner hin und wieder so'n glossy Weichzeichnereffekt drübergeklatscht! Hilft aber auch nicht viel. Selbst die Aussenaufnahmen wirken überhaupt nicht prächtig.. was hätte man in Nassau/Bahamas für tolle Motive gehabt. Und geboten bekommt man eine wackelige Luftaufnahme irgendwelcher langweiliger Schiffchen und Häuserchen.

    Komischer Eindruck, den du da hast. Ich finde, der Film wirkt überhaupt nicht "schundig" bzw. billig.

  9. #169
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Es gibt keine constantin dvd. Gemeint war eine vhs.
    So isses. Sorry für meinen Lapsus.

  10. #170
    MAS
    MAS ist offline
    Moviemaker
    Registriert seit
    22.09.02
    Ort
    Frankfurt/Berlin/LA
    Beiträge
    159

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    ob mono oder surround, das hat mit hoher wahrscheinlichkeit nichts mit rechten zu tun. solange beide versionen vom inhalt gleich sind, handelt es sich nicht um rechteprobleme. ich glaube da viel mehr an schlampigkeit und desinteresse der labels. einige scheiben werden auch direkt in usa geauthored, wo es denen dann vollkommen egal ist, was die für einen deutschen ton draufpacken. da wird genommen, was gerade da ist.

  11. #171
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Aber nochmal fürs Verständnis: die HD TV-Ausstrahlungen des ARD haben den beschriebenen Mix aus Mono (Dialoge) und Stereo (Szenen ohne Dialog) und die Blu Ray hat durchgängig Mono; so korrekt?
    Ja

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Wenn mans also bestmöglich will, muss man als Fan basteln. Ton der Constantin DVD VHS (oder einer entsprechenden alten ZDF-Ausstrahlung) an die Blu Ray- aber auch dann ergeben sich Fehlstellen, wo man den englischen Ton nehmen müsste.
    Was wäre denn laut Meinung der Bondexperten hier die beste Lösung?
    Keine Fehlstellen gäbe es, wenn man für die Fehlstellen der Constantin- oder ZDF-Fassung einfach die aktuelle deutsche Nachsynchronisation aus der Blu-ray bzw. der ARD-Ausstrahlung nähme. Die ist zwar fürchterlich besetzt (zumindest, was Connery angeht), aber das Ganze ist vermutlich immer noch weniger störend, als der mehrmalige Wechsel ins Englische und zurück.

  12. #172
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Zitat Zitat von MAS Beitrag anzeigen
    ob mono oder surround, das hat mit hoher wahrscheinlichkeit nichts mit rechten zu tun. solange beide versionen vom inhalt gleich sind, handelt es sich nicht um rechteprobleme. ich glaube da viel mehr an schlampigkeit und desinteresse der labels. einige scheiben werden auch direkt in usa geauthored, wo es denen dann vollkommen egal ist, was die für einen deutschen ton draufpacken. da wird genommen, was gerade da ist.

    Irgendein User war sich ein paar Seiten vorher ziemlich sicher, dass das mit den Rechten zu tun hat.

  13. #173
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Mr. Bean ist als Komiker solange gut wie er nicht spricht. So fand ich seine Sketsche gut.

    Als sprechender SchauspielerAkteur in Spielfilmen ist er für mich eine einzige Katastrophe. Überhaupt nicht witzig, nur maßlos albern.
    Du hast anscheinend nie Black Adder oder Inspektor Fowler mit ihm gesehen. Da spielt er grandios und mit tollem Wortwitz.
    Kein Vergleich zu den aufgesetzten Klamauksachen, die er (auch) gemacht hat.

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Ja

    Keine Fehlstellen gäbe es, wenn man für die Fehlstellen der Constantin- oder ZDF-Fassung einfach die aktuelle deutsche Nachsynchronisation aus der Blu-ray bzw. der ARD-Ausstrahlung nähme. Die ist zwar fürchterlich besetzt (zumindest, was Connery angeht), aber das Ganze ist vermutlich immer noch weniger störend, als der mehrmalige Wechsel ins Englische und zurück.
    Dank dir.

  14. #174
    .. nicht ganz bei sich
    Registriert seit
    05.05.12
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    114

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    Komischer Eindruck, den du da hast. Ich finde, der Film wirkt überhaupt nicht "schundig" bzw. billig.
    Doch, bleibe ich dabei.. nimm selbst so Fun-Bonds wie Moonraker: man ist erschlagen von den Sets, den tollen Landschaftsaufnahmen. Auch haben gerade die ganz alten Bonds diesen schicken, teilweise sehr edel ausgeleuchteten 60iger-Jahre-Look.

    Gut, Sag Niemals Nie leidet generell etwas unter dem puristischen Stil der 80iger, da sahen eh viele Filme nicht mehr so richtig edel aus. Das wurde in den Neunzigern ja dann wieder besser (die Brosnans mag ich z.B. gar nich so gern leiden, optisch sehen sie aber schon sehr ansprechend aus). Aber ich vermisse einfach beeindruckende Kamerafahrten, schön ausgestattete Sets. Man kann doch wirklich nicht behaupten, dass SNN einen optisch aus dem Sessel haut!

    Naja, ist halt mein Eindruck. Vielleicht täusche ich mich da jetzt vollends, aber ich meine auch gelesen zu haben, dass (ausgenommen die dicke Gage für Connery) der Film so exorbitant teuer nicht war!

  15. #175
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Zitat Zitat von Hans Kurotowa Beitrag anzeigen
    Naja, ist halt mein Eindruck. Vielleicht täusche ich mich da jetzt vollends, aber ich meine auch gelesen zu haben, dass (neben der dicken Gage für Connery) der Film so exorbitant teuer jetzt nicht war!

    Connerys Haarteil für diesen Film soll auch ziemlich teuer gewesen sein.

  16. #176
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.05.06
    Beiträge
    2.053

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Mr. Bean ist als Komiker solange gut wie er nicht spricht.
    Blackadder ist ja wohl viel besser als Mr. Bean. Und dort spricht er unentwegt. Letztens habe ich "Hexen hexen" geschaut, und da fand ich ihn überhaupt nicht albern.

  17. #177
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Versteht eigentlich jemand, warum helle Aussenaufnahmen unscharf sind und Innenaufnahmen knackscharf?

  18. #178
    .. nicht ganz bei sich
    Registriert seit
    05.05.12
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    114

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Also zum Beispiel wenn Felix Leiter und Bond am Teleskop rumhampeln, da haben wir wieder diesen glossy Matsch-Filter. Nannte man das nicht früher "Gaze-Schleier"? Viele Filme aus den später Siebzigern sahen ja teilweise nur noch so aus!

  19. #179
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.607

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    @hans:
    Diese unscharfen Aufnahmen sind mir ebenfalls schon bisweilen aufgefallen, und auch sonst teile ich Deine Ausführungen über die durchwachsene Optik des Films vollkommen. Ich war schon immer enttäuscht, wie hässlich die (vom Namen her tollen) locations des Films rüberkommen, insbesondere Nassau ist ein Witz.
    Einzig die Kasinoszene und die Tanzeinlage sind für mich große Klasse.

  20. #180
    .. nicht ganz bei sich
    Registriert seit
    05.05.12
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    114

    AW: Sag niemals nie ab 12.04.2013

    Ja, die gehen wirklich in Ordnung! Besonders diese Von-Oben-Einstellung mit Connery und Basinger auf dem Mosaikfussboden fiele mir da ein.

    Aber der Rest sieht eher nach Grütze aus! Selbst das Hauptquartier von Blofeld wirkt wie ein trauriges kleines Zimmerchen mit bemalten Sperrholzwänden.. von den grandiosen Locations, die überhaupt nicht grandios rüberkommen, ganz zu schweigen!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •