Cinefacts

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 45
  1. #1
    It's a Devil's Circle
    Registriert seit
    21.02.05
    Alter
    41
    Beiträge
    1.478

    STAR WARS Spin-Offs

    Da es hier nicht um die bevorstehende Fortsetzung Episode VII von J.J. Abrams geht, sondern um einen eigenständigen Film im STAR WARS-Universum mache ich dazu mal einen eigenen Thread auf.

    http://www.imdb.com/news/ni46441788/?ref_=hm_nw_tp_t1

    Klar soll hier mit dem Markennamen STAR WARS Kasse gemacht werden. Aber interessant werden dürfte das Projekt allemal. Lawrence Kasdan gehörte ja zu den Köpfen, die hinter der klassischen Trilogie steckten, von daher sollte mal ein Auge drauf gehalten werden. Wer weiß, vielleicht wird das Werk ja sogar besser als die neue Sequel-Trilogie. Als Lifelong-SW-Fan hab ich mir immer Einzelwerke von STAR WARS gewünscht, die den Geist der alten Filme atmen und mir Juniky bessere Ersátzbefriedigungen verschaffen als die Prequel-Triolgie oder die CLONE WARS vermochten.

    Ruhig was düsteres für die "erwachsenen" STAR WARS-Fans.

  2. #2
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Neuer STAR WARS-Film von Lawrence Kasdan

    Boah... da legt Disney aber nun echt los, ihre neuerworbene Kuh zu melken. Aber da der "Mythos Star Wars" nun eh schon mindestens seit 1999 am Arsch ist, sollen sie ruhig machen. Bin für alles offen. Ehrlich gesagt, traue ich einer Einzelgeschichte sogar mehr zu als einer erneut episch-aufgeblasenen Trilogie.

  3. #3
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Neuer STAR WARS-Film von Lawrence Kasdan

    War aber mehr oder weniger zu erwarten. Immerhin haben die 4 Milliarden US-$ für Lucasfilm rausgehauen. Die müssen mindestens wieder rein.

    Im übrigen soll es nicht nur bei dem einem Ableger bleiben. Genaueres steht auf www.starwars-union.de

  4. #4
    sɹǝpuɐ
    Registriert seit
    15.12.05
    Ort
    in der dritten Kammer
    Alter
    40
    Beiträge
    4.027

    AW: Neuer STAR WARS-Film von Lawrence Kasdan

    Alles, was auch nur versucht, an den Flair der alten Filme ranzukommen, ist bei mir allerherzlichst willkommen.
    Es gibt doch sooo viele Möglichkeiten, sich einen interessanten Charakter zu schnappen und da ein Spin-Off raus zu basteln.
    Die Filme könnten dann sogar zur gleichen Zeit, wie die "echten" Filme spielen, so dass auch hier und da ein Vader, Yoda oder Imperator auftauchen kann.

    Ich bin erstmal allem aufgeschlossen, denn (auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole) schlimmer als CloenWars kann es doch eh nicht mehr werden.

  5. #5
    Hä?
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    1.959

    AW: Neuer STAR WARS-Film von Lawrence Kasdan

    Wenn es nun tatsächlich in diesem ersten Spinoff um Yoda gehen soll, wo man mittlerweile anscheinend von ausgehen kann, dann ist Disney gut daran geraten, ja nichts über seine Rasse preiszugeben...

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.10.06
    Alter
    39
    Beiträge
    215

    AW: Neuer STAR WARS-Film von Lawrence Kasdan

    Ich fände es erstmal interessant um welche Epoche es sich dabei handeln soll. Es würden sich ja einige Charaktere anbieten:

    - Yoda (im Exil oder wie er zum Jedi wird)
    - Boba Fett(ab Episode II - V) Ab V weiss man ja was mit ihm passiert.
    - Obi Wan seine Zeit auf Tatooine
    - Jabbas Aufstieg (Fände ich persönlich ziemlich gut)
    - Tarkins Aufstieg zum Grand Moff
    - Vorgeschichte von General Grievous oder Count Dooku

  7. #7
    N6MBA92185
    Registriert seit
    04.01.08
    Beiträge
    1.974

    AW: Neuer STAR WARS-Film von Lawrence Kasdan

    Zitat Zitat von Dendel Beitrag anzeigen
    - Jabbas Aufstieg (Fände ich persönlich ziemlich gut)
    Ist das nicht eher eine Story, über die man besser nicht nachdenken sollte? Oder war der mal so agil wie Yoda in Episode II?

  8. #8
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Neuer STAR WARS-Film von Lawrence Kasdan

    Immer her damit, Filme im Star Wars Universum können fast nur gut sein, wo der Lucas weg ist. Am besten irgendwas dreckiges, düsteres....

    Muss bei sowas immer an Dark Forces auf dem PC denken, da gabs auch ein Level in soner dunklen, dreckigen Stadt.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.10.06
    Alter
    39
    Beiträge
    215

    AW: Neuer STAR WARS-Film von Lawrence Kasdan

    Zitat Zitat von El Wray Beitrag anzeigen
    Ist das nicht eher eine Story, über die man besser nicht nachdenken sollte? Oder war der mal so agil wie Yoda in Episode II?
    Ich könnte mir vorstellen Jabba = Der Pate

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.05.04
    Beiträge
    4.305

    AW: Neuer STAR WARS-Film von Lawrence Kasdan

    Ein Film über einen jungen Han Solo und Chewbacca mit Shia LaBeouf als Solo.

  11. #11
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Neuer STAR WARS-Film von Lawrence Kasdan

    Zitat Zitat von Freizeitrebell Beitrag anzeigen
    Alles, was auch nur versucht, an den Flair der alten Filme ranzukommen, ist bei mir allerherzlichst willkommen.
    die Originaltrilogie ist zwar unerreicht, aber in meinen Augen kann ein neuer Film gerne auch komplett neue Wege beschreiten. Wäre auch interessanter und eventuell spannender.
    Solang es nicht zum Debattierklub mit lahmen Helden und einem nervtötenden Clown verkommt ists mir erstmal recht.

  12. #12
    PuShEr
    Gast

    AW: Neuer STAR WARS-Film von Lawrence Kasdan

    Zitat Zitat von Freizeitrebell Beitrag anzeigen
    Alles, was auch nur versucht, an den Flair der alten Filme ranzukommen, ist bei mir allerherzlichst willkommen.
    Der war gut... selten so gelacht 1. Ist es Disney. 2. Die wollen RICHTIG viel Kohle scheffeln und werden die Filme auf den MASSENGESCHMACK ausrichten. 2 Es ist Disney.

    Zitat Zitat von ShineyMetalAss Beitrag anzeigen
    Am besten irgendwas dreckiges, düsteres....


    Da steckt aber keine Kohle drin... Disney wird sich bei den Filmen an den aktuellen Blockbustern orientieren. Nur heißt dann so ne Grütze nicht Avengers sondern Star Wars - Jar Jar und seine Freunde.
    Geändert von PuShEr (06.02.13 um 18:11:45 Uhr)

  13. #13
    It's a Devil's Circle
    Registriert seit
    21.02.05
    Alter
    41
    Beiträge
    1.478

    AW: STAR WARS Spin-Offs

    Nuja, ich seh dem erstmal gelassen entgegen. Aufregen kann man sich früh genug.

  14. #14
    1, 2, 3, 4
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    hamburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.517

    AW: STAR WARS Spin-Offs

    freue mich irgendwie mehr auf die einzel filme als auf die neu trilogie ...

    sie hätten die alten 6 episoden mal in ruhe lassen sollen und einfach was neues aufbauen.

  15. #15
    Vizekusen ®
    Registriert seit
    02.09.01
    Ort
    Solingen, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    1.027

    AW: STAR WARS Spin-Offs

    'Star Wars' spin-offs: A young Han Solo movie, and a Boba Fett film -- Exclusive

    Star Wars fans, admit it: you like scoundrels. And you’re about to get more of them in your life.

    Yesterday, The Walt Disney Co. unveiled plans to make a number of spin-off movies set a long time ago in a galaxy far, far away — in addition to the post-Return of the Jedi trilogy that had already been announced

    Entertainment Weekly has learned details on two of the spin-off projects: A young Han Solo saga, focusing on the wisecracking smuggler’s origin story, and a bounty hunter adventure with Boba Fett at the center of a rogue’s gallery of galactic scum. »

    http://www.imdb.com/news/ni46505857

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.02
    Beiträge
    597

    AW: STAR WARS Spin-Offs

    also ich finde das jetzt definitiv zu viel. da geht die "Exklusivität" der Epsioden 1-9 verloren.
    Star Wars "war" einmalig, weil es einfach über Jahrzehnte 3 wunderbare Fantasyfilme waren, dann wurden entbehrliche Ep. 1-3 nachgeschoben, deren SFX-Überwahn tlw. noch dazu amateurhaft war...

    und nun will man noch im Stile von Wolferine Spin-Offs rausschießen, wie warme Semmeln?
    Also das verliert leider (für mich) seinen Reiz!

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: STAR WARS Spin-Offs

    Prinzipiell geile Idee Spin Offs zu bringen. Aber wie Jedi Georg schon sagt würde das die Episoden etwas abwerten zudem besteht die Möglichkeit der Übersättigung. Wollen wir hoffen das Disney nicht den Fehler macht mit langweiligen, uninspirierten und schnell aufeinander folgenden Filmen zu Tode Melkt. Wie bei Star Trek wo nach Voyager die Franchise hätte eine Pause einlegen müssen anstatt Enterprise zu bringen. Naja wir werden sehen.

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.09.02
    Ort
    Weinheim jetzt Böblingen
    Alter
    34
    Beiträge
    309

    AW: STAR WARS Spin-Offs

    Ich wünsch mir ja eher etwas im Stil von "The old Republic" oder "Darth Revan".
    Aber ich glaube bis so etwas kommt bin ich alt und blind

  19. #19
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: STAR WARS Spin-Offs

    Die Original-Trilogie kann gar nichts abwerten, das wollen wir mal festhalten.

    Allgemein zu den neuen geplanten Flmen:
    Ich hatte ja an anderer Stelle schon mal geschrieben, dass ich nach der Pre-Trilogie weitestgehend mit SW abgeschlossen habe (und die OT im Herzen behalte ).
    Darum kann mich gar nichts enttäuschen, sodern nur positiv überraschen oder eben das zu erwartende Niveau erhalten (das der neuen Trilogie nämlich).

  20. #20
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: STAR WARS Spin-Offs

    Ich würde eher mit Ablegern der neuen Trilogie rechnen, von der ich hoffen will, dass sie sie einige Zeit nach Episode VI spielt. Egal, ob 100 oder 1000 Jahre später.

    Die Jedi an für sich wurden bisher mehr als genug thematisiert. Bisher hatten wir einen Jedi an der Grenze zur dunklen Seite und einen, der sich dieser komplett zuwendet. Anstelle dessen könnte sich der Ableger doch mal um einen Sith drehen, der sich nach einer Ausbildung auf Korriban dem guten zuwendet und durch Umwege zum Jedi wird.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •