Cinefacts

Seite 9 von 13 ErsteErste ... 5678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 254
  1. #161
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Zitat Zitat von Tekkaman Beitrag anzeigen
    Ein Screenshot-Vergleich habe ich gefunden.
    Rebel Without a Cause DVD
    Rebel Without a Cause Blu-ray
    Hier gibt es weitere Bilder.
    etwas weiter runterscrollen...
    So richtig fair ist der "Vergleich" aber nicht, weil man bei der DVD einfach den eh schon stark komprimierten Screenshot von DVDBeaver genutzt hat, der eigentlich nur gedacht war, um die Darstellung der subs zu vergleichen. Ich denke, bevor die Blu-ray nicht zumindest auch in UK veröffentlicht wurde, werden wir auf Vergleiche noch warten müssen.

  2. #162
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Bei dir gibs nur Fröscheund keine Blidvergleiche.

  3. #163
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Ups' Sorry gerade gesehen das dort noch ein Link war.

  4. #164
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Zitat Zitat von Tekkaman Beitrag anzeigen
    Ein Screenshot-Vergleich habe ich gefunden.

    Rebel Without a Cause DVD

    Rebel Without a Cause Blu-ray

    Hier gibt es weitere Bilder.

    etwas weiter runterscrollen...
    Bei den Vergleichen gibts leider nur die kleinen quakenden Tierchen zu sehen.

  5. #165
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.337

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Komisch, bei mir gehen die ersten beiden Links. Dean sitzt im Auto und spricht zum Fenster raus.
    Woran liegt das eigentlich immer, daß manche Frösche sehen und andere nicht?

    Hoffentlich geht das mit den Anhängen hier jetzt mal.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013-32ph.jpg   Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013-l7uf.jpg  
    Geändert von Jan Tenner (11.10.13 um 20:08:57 Uhr)

  6. #166
    Meddl Loide
    Registriert seit
    28.01.07
    Ort
    Altschauerberg
    Alter
    31
    Beiträge
    2.339

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Bei den Vergleichen gibts leider nur die kleinen quakenden Tierchen zu sehen.
    Dann geh auf den Link und schau etwas weiter runter, wo eine lange Liste mit Screenshots auftaucht, die letzten beiden ist der Vergleich mit der DVD, allerdings auch der einzige.

  7. #167
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.02.04
    Ort
    Altes Land
    Beiträge
    656

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Sieht doch ganz okay aus. Filmkorn ist zumindest vorhanden. Universal hätte das ganze wahrscheinlich totgefiltert. Klar, das ganze hätte noch etwas schärfer ausfallen können ist aber noch okay.

    Und warum sollte es erst Bildvergleiche geben wenn die UK draussen ist? Die Jungs von Caps bedienen sich ja bei einer Hamburger Videothek und da es ja die deutschen Blu´s schon gibt wäre die Wahrscheinlichkeit für einen Vergleich gar nicht so weit hergeholt! Hoffen wir mal auf nen schnellen Vergleich!

  8. #168
    fieser Pirat
    Registriert seit
    23.05.04
    Beiträge
    838

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Zitat Zitat von sneaky71 Beitrag anzeigen
    Klar, das ganze hätte noch etwas schärfer ausfallen können ist aber noch okay.
    Mich würde mal interessieren, woher du das wissen willst.

    Schaut euch doch endlich mal Funny Girl samt der Bewertung durch einen anerkannten Fachmann im HTF an, dann hat der Schärfewahn vielleicht endlich ein Ende.

  9. #169
    Jomei2810
    Gast

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    @Mr.Wood
    Aller guten (oder schlechten) Dinge sind drei
    Post 116, 132 und 169!
    Eine weitere Wiederholung ist wirklich nicht mehr nötig

  10. #170
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Zitat Zitat von sneaky71 Beitrag anzeigen
    Und warum sollte es erst Bildvergleiche geben wenn die UK draussen ist? Die Jungs von Caps bedienen sich ja bei einer Hamburger Videothek und da es ja die deutschen Blu´s schon gibt wäre die Wahrscheinlichkeit für einen Vergleich gar nicht so weit hergeholt! Hoffen wir mal auf nen schnellen Vergleich!
    Sorry, das wusste ich nicht - dachte, das wäre auch eine US-Seite.

  11. #171
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Zitat Zitat von mr.wood Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren, woher du das wissen willst.
    Schaut euch doch endlich mal Funny Girl samt der Bewertung durch einen anerkannten Fachmann im HTF an, dann hat der Schärfewahn vielleicht endlich ein Ende.
    Das Problem ist nicht, daß es andere Titel gibt, die in etwa ähnlich wie die Dean Filme aussehen, sondern, daß es viele Filme gibt, die besser aussehen. Für Viele bedeutet das eben automatisch, daß es besser gehen müsste, weil man es ja schon einmal besser gesehen hat. Ob das in diesem Falle der Wahrheit entspricht oder eher ein Wunschdenken ist, kann ich als Laie natürlich nicht beurteilen. Hier hätte ich wirklich gerne mal die Meinung eines Fachmannes. Ich denke, wenn die Filme erst einmal international veröffentlicht wurden, werden sich diese fachmännischen Beurteilungen auch im Netz finden lassen.

  12. #172
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    Komisch, bei mir gehen die ersten beiden Links. Dean sitzt im Auto und spricht zum Fenster raus.
    Woran liegt das eigentlich immer, daß manche Frösche sehen und andere nicht?
    Hoffentlich geht das mit den Anhängen hier jetzt mal.
    OT: Unter Anderem liegt es am Browser und den ggfs, installierten Add-Ons. Die Problematik entsteht durch das Direktverlinken eines Links auf einer Seite, die das für diese Seite nicht zulässt. Cinefacts wird schon seit Jahren von Imageshack geblockt. Der Mechanismus, der das verhindert, kann jedoch von einigen Browsern bzw. Add-Ons umgangen werden.

    http://forum.cinefacts.de/222129-ima...ischalten.html

  13. #173
    fieser Pirat
    Registriert seit
    23.05.04
    Beiträge
    838

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nicht, daß es andere Titel gibt, die in etwa ähnlich wie die Dean Filme aussehen, sondern, daß es viele Filme gibt, die besser aussehen.
    Der Vergleich sticht aber. 35mm-Film, 4K-Restoration (hier: Sony), laut Harris perfekt. Das Wort "Schärfe" kommt in seiner Kurzbewertung gar nicht erst vor.

  14. #174
    Yeah! Yeah! Yeah!
    Registriert seit
    12.10.04
    Beiträge
    340

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Zitat Zitat von mr.wood Beitrag anzeigen
    Der Vergleich sticht aber. 35mm-Film, 4K-Restoration (hier: Sony), laut Harris perfekt. Das Wort "Schärfe" kommt in seiner Kurzbewertung gar nicht erst vor.
    Also, ehrlich gesagt, es ist schon ein Unterschied, ob irgendwo das Wort "Schärfe" erwähnt wird, oder das Bild tatsächlich eine leichte Unschärfe aufweist. Dies ist hier der Fall.

  15. #175
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Zitat Zitat von Yeah Beitrag anzeigen
    Also, ehrlich gesagt, es ist schon ein Unterschied, ob irgendwo das Wort "Schärfe" erwähnt wird, oder das Bild tatsächlich eine leichte Unschärfe aufweist. Dies ist hier der Fall.
    Ich würde aber sagen, daß die Screenshots bei Funny Girl nicht unbedingt wesentlich schärfer wirken als die bei den Dean Filmen. Wie gesagt, bis ein Fachmann mir hier nicht bestätigt hat, daß es besser gegangen wäre, bin ich mit der Bildqualität zufrieden. Da ich die Filme mittlerweile allerdings alle fast auswendig kenne, habe ich mir Rebel gestern mal mit Audiokommentar angesehen. Sehr interessant und informativ mit viel Insiderwissen. Der AK ist leider nur auf englisch ohne Untertitel, aber jeder, der einigermassen englisch kann, sollte sich den mal ansehen.

  16. #176
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Habe jetzt auch alle drei Filme gesehen. "Giganten" ist eindeutig der Beste von den drei. Zum Technischen: Das Bild wäre an sich ja durchaus ok. Seltsam ist aber, dass immer wieder kurze Stellen dabei sind, die extrem unscharf und verwaschen sind. Woher kommt das denn? Wechselhafte Qualität kennt man doch nur von Filmen, die aus unterschiedlichen Quellen zusammengeflickt wurden.

  17. #177
    Jomei2810
    Gast

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    ..."Giganten" ist eindeutig der Beste von den drei. Zum Technischen: Das Bild wäre an sich ja durchaus ok. Seltsam ist aber, dass immer wieder kurze Stellen dabei sind, die extrem unscharf und verwaschen sind. Woher kommt das denn? ...
    Daran sind die Überblendungen bzw. Auf- und Abblendungen "schuld", die nachträglich im Kopierwerk angefertigt und beim Filmschnitt in das Originalnegativ eingefügt werden.
    Leider hat man bei GIGANTEN das Originalnegativ nicht direkt nach der Überblendung bzw. Auf- und Abblendung eingefügt sondern die kopierte und somit qualitativ schlechtere Szene bis zum nächsten Szenenwechsel (beginnend mit dem Originalnegativ) belassen...

  18. #178
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Zitat Zitat von Jomei2810 Beitrag anzeigen
    Daran sind die Überblendungen bzw. Auf- und Abblendungen "schuld", die nachträglich im Kopierwerk angefertigt und beim Filmschnitt in das Originalnegativ eingefügt werden.
    Leider hat man bei GIGANTEN das Originalnegativ nicht direkt nach der Überblendung bzw. Auf- und Abblendung eingefügt sondern die kopierte und somit qualitativ schlechtere Szene bis zum nächsten Szenenwechsel (beginnend mit dem Originalnegativ) belassen...
    Bitte um genauere Erklärung (Neugierde). Die Blenden waren ursprünglich gar nicht Teil des Filmes?

  19. #179
    Yeah! Yeah! Yeah!
    Registriert seit
    12.10.04
    Beiträge
    340

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Lies doch einfach mal bei Wikipedia nach.

    http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cb...ung_%28Film%29

    OK, eine Erklärung findet sich da nicht, also wird es wohl so "üblich" gewesen sein.

  20. #180
    fieser Pirat
    Registriert seit
    23.05.04
    Beiträge
    838

    AW: Warners "James Dean: Ultimate Collector’s Edition" Oktober 2013

    Den kurzen Qualitätsabfall bei den Überblenden gibt es ja auch bei anderen Filmen - zuletzt bei mir z. B. auch bei A Star Is Born (1954), wo das schon auf DVD so war. Zumeist macht es dann nach so einer Überblende optisch "plopp" und die Bildqualität switcht direkt wieder auf die höhere Qualität um. Bei Giant passiert das frühestens mit der nächsten Einstellung.

    Durch diese Überblendengeschichte ist Giant technisch nicht ganz so stark wie die anderen beiden Filme im Set. Bei einzelnen Einstellungen scheint auch das Ausgangsmaterial etwas problematisch gewesen zu sein. Abseits der schwachen Stellen und der Überblendenproblematik sieht Giant etwa so aus wie A Star Is Born (1954) - und der hat einen sehr guten Transfer spendiert bekommen. Beide teilen sich auch ähnliche Fußangeln: 35mm, Cinemascope und die offensichtlichen Schwächen der frühen Linsen, Warnercolor.

    Inhaltlich fand ich Giant, nach A Star Is Born (1954) mit wirklich starkem Script und durchweg starken schauspielerischen Leistungen, übrigens nur noch schwer erträglich. Jimmy Dean war ein Lichtblick, während Rock Hudson und Liz Taylor die ganze Langeweile nur noch weiter befördert haben.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •