Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33
  1. #1
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Der Titel verdient jetzt aber doch einen eigenen Thread.



    Regisseur(e): Eric Darnell, Tom McGrath, Conrad Vernon
    Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Flämisch (Dolby Digital 5.1), Niederländisch (Dolby Digital 5.1)
    Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch
    Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
    FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
    Studio: Paramount
    Erscheinungstermin: 14. Februar 2013
    Produktionsjahr: 2012
    Spieldauer: 93 Minuten

    http://www.youtube.com/watch?v=b7g8UBg4Lnk

    Eine Auswahl an Postings dazu:
    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Das 3D ist schon ziemlich gut, ja. Vor allem Pop-Out-Freunde kommen da ziemlich auf ihre Kosten. Der Film ansich ... ja ... auf LSD bestimmt DER Kracher.
    Zitat Zitat von tobeast Beitrag anzeigen
    Hab ihn gerade auch angeschaut und das 3D ist wirklich sehr gut, auf jeden Fall am oberen Ende der Skala angesiedelt von dem was ich gesehen hab bisher. Film selber ist schon etwas verrückt aber auch durchaus lustig. Tonmäßig war ich jedoch etwas enttäuscht, die Tonspur hat nicht wirklich Druck (O-Ton geschaut in DD True-HD). Die Dialoge sind völlig in Ordnung aber die Musikuntermalung klingt eher schwach.
    Zitat Zitat von ;BlackCatHunter7777321
    Ich finde Madagascar 3 steckt die beiden anderen ganz, ganz locker in die Tasche. Vor allem den öden zweiten Teil. Den habe ich auch gar nicht in meiner Sammlung.
    Das Ding ist schlicht und einfach völlig verrückt und dem Wahnsinn nahe, und das rasant erzählt. Das ist die Drogen-Matrix der Tiere. Und die psychedelische tronartige, perfekt inszenierte "Fireworks"-Zirkussequenz gehört zum Besten, was ich überhaupt je gesehen habe. Das 3D ist unfassbar gut. Hunderte von Pop-Outs, krasse Tiefenwirkung, tolle Effekte.


    Für mich der Animationsfilm des Jahres
    Ich kann das alles nur unterstreichen. Der schiere Wahnsinn. So ein 3D hab ich seit Sammys Abenteuer noch nicht wieder gesehen. Und da erst genannter
    den meisten ja zu seicht rüberkommt,kann man das hier,als absolute neue Demoscheibe bezeichnen. Solltet ihr das Ding in nächster Zeit,irgendwo in der Werbung sehen: UNBEDINGT KAUFEN! (Zumind. wenn ihr 3D Fan seit,und etwas für abgedrehte Animationsfilme übrig habt.)

    Ich hab den Titel heute bei Expert Benning mitgenommen. Kostet dort aktuell nur 16,99. Und überlege nun ernsthaft,ob ich die zusätzliche Blu-ray und DVD nicht bei Ebay verkaufe. Damit würden meine Kosten für die 3D Fassung warscheinlich um die 5 Euro liegen.



    Wendecover liegt übrigens ebenfalls vor. Einen Schuber gibt es leider nicht.
    Geändert von lucky (15.02.13 um 22:40:44 Uhr)

  2. #2
    Aka 3D Ray
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    8.713

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Ich bekomme den Streifen zum B-Day und muss daher noch 1 Monat warten
    Hab aber auch nur gutes gehört und Teil 1 und 2 fand ich eh genial.

  3. #3
    Bruce Lee Fan
    Registriert seit
    27.11.04
    Ort
    Shadow Moses
    Alter
    43
    Beiträge
    1.502

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Bin auch sowohl von den Film an sich als auch von 3D begeistert gewesen. Lohnt sich auf jeden Fall ihn zu kaufen. die Kinder und ich hatten beim gucken unseren Spaß gehabt.

  4. #4
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Zitat Zitat von VIRUS-X Beitrag anzeigen
    Ich bekomme den Streifen zum B-Day und muss daher noch 1 Monat warten
    Hab aber auch nur gutes gehört und Teil 1 und 2 fand ich eh genial.
    Ich fand den zweiten aus der Erinnerung heraus eher mau.

    Die 3D Effekte und Popouts sind so irrsinnig in ihrer Vielzahl,das man nach anschauen des Films,spätestens am nächsten Tag das ganze Spektakel noch mal sehen könnte. Kritiker werfen dem Streifen vor,er wäre derart auf 3D getrimmt,das er in 2D fast gar keinen Sinn mehr ergeben würde. Mir ist das sowas von Latte. Solche "Kirmes "Filme muss es auch geben. Solange es keine Realfilme sind. Da hätte ich dann wohl meine Probleme damit.
    Schon witzig. Eigentlich hatte ich gar nicht vor,das Ding zu kaufen. Den dritten albernen Aufguß eines durchschnittlichen Animationsfilms. Und dann noch viel zu teuer...
    Hätte nie gedacht,das das ganze so eine Spaßgranate ist.

    Dagegen kann Sammy wirklich einpacken.

  5. #5
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Ich fand den zweiten aus der Erinnerung heraus eher mau.

    Die 3D Effekte und Popouts sind so irrsinnig in ihrer Vielzahl,das man nach anschauen des Films,spätestens am nächsten Tag das ganze Spektakel noch mal sehen könnte. Kritiker werfen dem Streifen vor,er wäre derart auf 3D getrimmt,das er in 2D fast gar keinen Sinn mehr ergeben würde. Mir ist das sowas von Latte. Solche "Kirmes "Filme muss es auch geben. Solange es keine Realfilme sind. Da hätte ich dann wohl meine Probleme damit.
    Schon witzig. Eigentlich hatte ich gar nicht vor,das Ding zu kaufen. Den dritten albernen Aufguß eines durchschnittlichen Animationsfilms. Und dann noch viel zu teuer...
    Hätte nie gedacht,das das ganze so eine Spaßgranate ist.

    Dagegen kann Sammy wirklich einpacken.
    Kann ich so zu 100% unterschreiben.
    Ich fand Teil 1 und 2 auch eher total mittelmässig und wollt den 3. auch gar nicht kaufen.
    Mehr gibts dazu nicht zu sagen.

    Thread closed

  6. #6
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Ich geh davon aus,das man den ersten noch nachkonvertieren wird. Bietet sich ja geradezu an. Technisch dürfte man bald auf einem Level sein,wo man dann bei solchen Animationfilmen kaum noch einen Unterschied zwischen Nachkonvertierung und Real 3D sieht.

  7. #7
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Mit konvertieren hat das ja an sich weniger zu tun, da die Objekte ja bereits in 3D vorliegen.
    Man muss quasi den Film nur neu rendern lassen inkl. einem 3D-Plugin (stelle ich mir jetzt mal so vor)

  8. #8
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Ich will Teil 1+2 jetzt endlich auf BD haben, sind ja beim Müller grad in der Aktion drinne, und da bietet es sich schon an. Aber auch hier bin ich am Überlegen, ob ich nicht doch auf 3D Versionen warten soll. Kein Bock das Zeugs dann X-Mal zu kaufen. Auf den dritten Teil freu ich mich schon.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.08
    Ort
    Hessen
    Alter
    40
    Beiträge
    2.531

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Mit konvertieren hat das ja an sich weniger zu tun, da die Objekte ja bereits in 3D vorliegen.
    Man muss quasi den Film nur neu rendern lassen inkl. einem 3D-Plugin (stelle ich mir jetzt mal so vor)
    Ich denke so einfach ist es nicht, die Ebenen müssen davor noch definiert werden damit 3D weiß wo vorn und hinten ist, dass wird wohl ein wenig dauern da dies durch Menschen gemacht werden muss. Außerdem ist Paramount nicht gerade bekannt dafür solche sachen Nachzuziehen bzw. zu Veröffentlichen und Dreamworks hätte dies bestimmt schon gemacht wie mit Ihren anderen Filmen.

  10. #10
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Zitat Zitat von akira62 Beitrag anzeigen
    Außerdem ist Paramount nicht gerade bekannt dafür solche sachen Nachzuziehen bzw. zu Veröffentlichen und Dreamworks hätte dies bestimmt schon gemacht wie mit Ihren anderen Filmen.
    Kung Fu Panda?

  11. #11
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Shrek?

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Mit konvertieren hat das ja an sich weniger zu tun, da die Objekte ja bereits in 3D vorliegen.
    Man muss quasi den Film nur neu rendern lassen inkl. einem 3D-Plugin (stelle ich mir jetzt mal so vor)
    Zitat Zitat von akira62 Beitrag anzeigen
    Ich denke so einfach ist es nicht, die Ebenen müssen davor noch definiert werden damit 3D weiß wo vorn und hinten ist, dass wird wohl ein wenig dauern da dies durch Menschen gemacht werden muss. Außerdem ist Paramount nicht gerade bekannt dafür solche sachen Nachzuziehen bzw. zu Veröffentlichen und Dreamworks hätte dies bestimmt schon gemacht wie mit Ihren anderen Filmen.
    Das kommt immer darauf an, wie viel Aufwand man sich da macht. Computeranimierte Filme liegen im Normalfall als 3D Modelle vor. Bei einer 2D Version wird im 3D Modell eine Kamera platziert, festgelegt wie weit nach vorne und nach hinten "aufgenommen" wird und dann wird das 2D Bild gerendert.

    Wenn man jetzt nachträglich davon eine 3D Version erstellen möchte, kann man auf die Original-Daten zurückgreifen und im 3D Modell eine zweite Kamera platzieren. Dadurch hat man echtes 3D, der Film ist quasi nicht konvertiert. Pixar macht das bei seinen 3D Neuveröffentlichungen. Der größte Aufwand bei Toy Story 1 in 3D soll gewesen sein, die alten Originaldaten auf einem aktuellen System zu laden. Dort hat es sich aber doppelt gelohnt, da der Film ursprünglich nicht in Full HD gerendert wurde, da damals die Systemleistung zu gering war.

    Die einfachere Methode ist, die fertige 2D Version zu nehmen und diese wie einen Realfilm zu konvertieren. Natürlich mit schlechteren Ergebnissen. So wird z. B. bei Shrek vorgegangen.

    Und dann gibt es noch Zwischenlösungen. Für Triff die Robinsons wurde das Original 3D Drahtgittermodell genommen und darauf die 2D Version projiziert. Dies war einfacher als mit einer zweiten Kamera neu zu rendern.

  13. #13
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Ich will Teil 1+2 jetzt endlich auf BD haben, sind ja beim Müller grad in der Aktion drinne, und da bietet es sich schon an. Aber auch hier bin ich am Überlegen, ob ich nicht doch auf 3D Versionen warten soll. Kein Bock das Zeugs dann X-Mal zu kaufen. Auf den dritten Teil freu ich mich schon.
    Frage mich auch ob mal Teil 1+2 in 3D erscheint. Zumindest wurde ja bis jetzt nichts angekündigt.

  14. #14
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Zitat Zitat von VIRUS-X Beitrag anzeigen
    Ich bekomme den Streifen zum B-Day und muss daher noch 1 Monat warten
    Hab aber auch nur gutes gehört und Teil 1 und 2 fand ich eh genial.
    Dieser dritte Teil,ist besser als die beiden Vorgänger zusammen.

    BlackCatHunter hat geschrieben,das es für ihn der Animationsfilm des Jahres wäre. Das ist nicht übertrieben. Er ist nicht eine Minute langweilig. Alleine die Verfolgungsjagd durch Monte Carlo,wäre alleine normalerweise Stoff genug für ein Finale. Das ist hier nur der Auftakt eines irrwitzigen Spektakels. Hier kommt ein Gag nach dem anderen. Tolle Musik dazu. Und völlig überdrehte Charakteren,bei denen man nach einer gewissen Zeit mitfiebert,ohne noch daran zu denken,das sie der Fantasie eines Drehbuchautors und am PC entstanden sind. Das ist echte Kunst! Das der Film mitunter echte Emotionen weckt,und die Magie des Zirkus wundervoll transportiert,hat nichts mit den Wahnsinns 3D Effekten zu tun. Ich weiß nicht,wie er in 2D wirkt. Sicherlich auch ganz gut. Aber in 3D ist das ganze momentan der Animationsfilm Nr.1,und mit nichts zu toppen.

    Selbst der Kurze mit seinen 10 Jahren,war schwer beeindruckt und fand ihn klasse. Normalerweise ist das nicht gerade das Alter
    für solche Filme. Die stehen schon mehr auf Star Wars und Harry Potter....

    3D Anspieltips hier aufzuführen,wäre wie Sandkörner zählen. Die Szene mit dem Tanzbär,wenn er das Wasser abschüttelt,mit der emotionalen Musik im Hintergrund,ist ganz großes Animationskino. Und dann die Übungen am Trapez . Irsinn,sowas von geil!!!
    Ich kann nur jedem,der ein 3D Heimkino zuhause hat,diesen Film ans Herz legen. PFLICHTKAUF!
    Geändert von lucky (21.02.13 um 19:07:09 Uhr)

  15. #15
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Besser als The Raid?

    3D ist wirklich beeindruckend, Film kommt aber nicht an Teil 1 ran.

  16. #16
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Besser als The Raid?

  17. #17
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Ich kann nur jedem,der ein 3D Heimkino zuhause hat,diesen Film ans Herz legen. PFLICHTKAUF!
    Verschon mich mit dem Kinderkram.

  18. #18
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Zitat Zitat von Nighteyes Beitrag anzeigen
    Verschon mich mit dem Kinderkram.
    Aber eine sprechende Kopfgeldjäger-Schlange aus dem KINDERfilm "Rango" als Avatar haben?

  19. #19
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Wobei sich darüber streiten ließe, ob RANGO ein Kinderfilm ist.

  20. #20
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Madagascar 3 in 3D(Referenzklasse)

    Ihr habt doch alle keine Ahnung.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •