Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 38 von 38

Thema: Looper

  1. #21
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: Looper

    Purzel, nun würde mich ja Interessen, was dir zu viel reingepackt erschien und wo du Logikfehler ausgemacht hast?
    Denn es ist immer ziemlich schwierig eine Kritik einzuschätzen, wenn so gar kein Ansatzpunkt vorhanden ist.
    Ich fand den Film nämlich gar nicht verwirrend, trotz seiner Zeitsprünge. Aber möglich, dass ich einfach irgendwas völlig verpeilt hab

  2. #22
    THE LAST MAN ON FORUM
    Registriert seit
    30.01.02
    Ort
    München
    Alter
    49
    Beiträge
    11.686

    AW: Looper

    Ich fand jetzt auch nicht die Zeitsprünge verwirrend, viel mehr das der Film spannend anfangt und dann für mich gesehn plötzlich in ein richtiges Loch fällt und da dann auch lange bleibt bis wieder spannung aufgebaut wird
    Mir hätte auch Jeff Daniels als Bösewicht schon gereicht wobei er wie ich finde für die Rolle fehlbesetzt wahr aber schlimm fand ich eigendlich die Rolle von dem Kind bzw hier eine sinnlose zusätzliche Geschichte mit rein zubringen in der letzten halben Stunde des Films
    Wenn man die Grundstory genommen hätte und nicht so viel rein zu packen hätte das dem Film gut getan und alles wer nicht zu zäh abgelaufen bzw hätte sich nicht so hingezogen , Auch die Rolle von der Mutter oder wahr es die Schwester fand ich nicht gut und verwirrend für den Zuschauer ,Meine Meinung

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.13
    Ort
    Kiel
    Alter
    31
    Beiträge
    765

    AW: Looper

    Ich verstehe, worauf du hinauswillst. Looper beginnt wie ein typischer SciFi-Thriller, wechselt dann aber, wenn es auf die Farm geht, sowohl sein Tempo als auch seine Ausrichtung. Ich fand das jetzt persönlich nicht schlimm, im Gegenteil gefällt mir das an dem Film, dass er nicht so "glatt" daherkommt, sondern ein bisschen die Sehgewohnheiten angreift und ein bisschen wie aus verschiedenen Genres zusammengepuzzelt wirkt. Aber ich kann schon nachvollziehen, dass einen das stört.

  4. #24
    THE LAST MAN ON FORUM
    Registriert seit
    30.01.02
    Ort
    München
    Alter
    49
    Beiträge
    11.686

    AW: Looper

    Vielleicht hab ich von dem Film auch zu viel erwartet bzw etwas anderes erwartet, kannst du schon recht haben

  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1.012

    AW: Looper

    Zitat Zitat von FreudeamFilm Beitrag anzeigen
    Ich verstehe, worauf du hinauswillst. Looper beginnt wie ein typischer SciFi-Thriller, wechselt dann aber, wenn es auf die Farm geht, sowohl sein Tempo als auch seine Ausrichtung. Ich fand das jetzt persönlich nicht schlimm, im Gegenteil gefällt mir das an dem Film, dass er nicht so "glatt" daherkommt, sondern ein bisschen die Sehgewohnheiten angreift und ein bisschen wie aus verschiedenen Genres zusammengepuzzelt wirkt. Aber ich kann schon nachvollziehen, dass einen das stört.
    Genau das war das großartige! Die Geschichte rund um das Kind bzw. die Kinder, war doch absolut wichtig für die ganze Geschichte! Erst das hat den Loop am Ende möglich gemacht. Abgesehen davon, war der kleine doch absolut hammer besetzt! Schon lange kein so furchterregendes und zugleich herziges Filmkind mehr gesehen! Das war für mich die schönste Überraschung des Films!

  6. #26
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: Looper

    Okay, nun hab ich es verstanden. Und ja, wenn man eine gewisse Erwartung an den Film hat und einen linearen Sci-Fi erwartet, fällt man ziemlich auf die Nase. Denn der Film ist nicht einem Genre verbunden, sondern bedient sich recht frei.
    Allerdings ist die Geschichte des Kindes nicht sinnlos. Eigentlich ist es DIE Geschichte des Films. Dass es nebenbei um die Jagd von Joe jung nach Joe alt geht und beide von der Gang gejagt werden, ist eigentlich nur ein Nebenschauplatz. Aber ich kann verstehen, wenn man da sagt: sorry, aber kommt mir zu unentschlossen rüber. Noch dazu, da die eigentliche Handlung die Suche nach dem Regenmacher im Kindesalter eher nebenbei in den Film aufgenommen wird und man ach nur in einem Nebensatz darauf hingewiesen wird.
    Aber für mich war das gerade interessant. Wechsel in der Storyline, in der Erzählebene und dann auch im gesamten Stil, geprägt von einigen Gewaltexzessen, die ich so nicht erwartet hatte. Auch wenn mir manche Dinge auch zu kurz behandelt wurden, war ich doch nie gelangweilt und habe den Film genossen
    Nur, wie oben schon geschrieben, dieses formelhafte Ende ohne Eier, das ging mir auf den Keks Vielleicht schaust du dir den Film in einer absehbaren Zeit nochmal an. Ich würde nämlich, so wie du schreibst, auch vermuten, dass du eine komplett andere Erwartung hattest, die es schwer machte, während des Films angepasst zu werden. Und Looper könnte einer der Filme sein, die bei jedem Ansehen besser werden. Eben weil man sich auf die einzelnen Episoden besser einlassen kann.

  7. #27
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Looper

    Zitat Zitat von purzel1968 Beitrag anzeigen
    ...aber schlimm fand ich eigendlich die Rolle von dem Kind...
    Gerade das Kind fand ich sehr stark, ja unheimlich, ganz abgesehen von der genialen Besetzung.

    32!!

  8. #28
    Tattoofrei
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Shithole
    Beiträge
    4.284

    AW: Looper

    Gerade von Amazon bekommen.

    Gibt es einen Grund wieso die BD nicht im Tray sondern im Einlegefach mit einer Papierhülle drum liegt? Wurde da vielleicht was korrigiert oder so?

  9. #29
    DSLR-liebender :D
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    4.764

    AW: Looper

    Wäre mir neu, dass es da eine Umtauschaktion gab. Würde mich jetzt auch interessieren...

  10. #30
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Looper

    Zitat Zitat von nitro Beitrag anzeigen
    Gerade von Amazon bekommen.

    Gibt es einen Grund wieso die BD nicht im Tray sondern im Einlegefach mit einer Papierhülle drum liegt? Wurde da vielleicht was korrigiert oder so?
    Nein, da war nichts bekanntes. Ich habe den Film vor ca zwei Wochen bei Ama gekauft, da lag er normal im Tray. Seltsam...

  11. #31
    Tattoofrei
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Shithole
    Beiträge
    4.284

    AW: Looper

    Hmm, komisch. War aber aber original verschweißt (gefaltet), keine Schrumpffolie oder so. BD Hülle ist auch ganz glatt, nicht stumpf wie wenn sie wochenlang offen rumsteht.

    Auf der Papierhülle ist nur ein Sticker mit folgendem:

    41395
    40720-14/NL-132/12.99
    Geändert von nitro (26.09.13 um 12:56:55 Uhr)

  12. #32
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: Looper

    klingt nach einem rückläufer von alpha, die packen ja blödsinnigerweise die filme immer aus... wie war er denn verschweisst? gefaltet oder shrinkwrap?

  13. #33
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Looper

    Zitat Zitat von nitro Beitrag anzeigen
    Gerade von Amazon bekommen.

    Gibt es einen Grund wieso die BD nicht im Tray sondern im Einlegefach mit einer Papierhülle drum liegt? Wurde da vielleicht was korrigiert oder so?
    Wird ein Rückläufer aus dem stationären Handel gewesen sein.

    Edit: OK, zu spät.

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.11.04
    Alter
    31
    Beiträge
    956

    AW: Looper

    Ich hab den Film am 10.09 bestellt und die Disc war auch normal untergebracht.

  15. #35
    Crime Prevention Unit
    Registriert seit
    06.03.04
    Ort
    Hannover
    Alter
    39
    Beiträge
    2.015

    AW: Looper

    Ok, ich bin verwirrt. Vielleicht kann mir hier jemand helfen.
    Ich hab den Film eben gesehen und verstehe vor allem eine Szene nicht. Joe (alt) taucht ungewisse vor Joe (jung) auf und kann ihn überwältigen. Joe (jung) fährt dann in seine Wohnung und fällt dort aus dem Fenster. Schnitt. Wieder auf dem Feld wartet Joe (jung) und jemand (Joe (alt)?) taucht gefesselt und mit Sack über dem Kopf auf. Der junge Joe erschießt den Mann.
    Dann geht es in die Zukunft und wir sehen Joes Leben.
    Wie passt das zusammen? Wieso sehen wir erst wie der "Selbstmord" schief geht und dann wie er klappt?

  16. #36
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    05.03.06
    Alter
    31
    Beiträge
    4.010

    AW: Looper

    Zitat Zitat von MARVEL Beitrag anzeigen
    Ok, ich bin verwirrt. Vielleicht kann mir hier jemand helfen.
    Ich hab den Film eben gesehen und verstehe vor allem eine Szene nicht. Joe (alt) taucht ungewisse vor Joe (jung) auf und kann ihn überwältigen. Joe (jung) fährt dann in seine Wohnung und fällt dort aus dem Fenster. Schnitt. Wieder auf dem Feld wartet Joe (jung) und jemand (Joe (alt)?) taucht gefesselt und mit Sack über dem Kopf auf. Der junge Joe erschießt den Mann.
    Dann geht es in die Zukunft und wir sehen Joes Leben.
    Wie passt das zusammen? Wieso sehen wir erst wie der "Selbstmord" schief geht und dann wie er klappt?
    Ich habe das so verstanden, dass man an dieser Stelle den Erzählstrang zwischenrein geschoben hat, welcher erzählt, wie Joe's Leben verläuft nachdem er sein Altes Ich ganz Pflichtbewusst erschießt. Ob das an dieser Stelle passend ist oder nicht, ist eine ander Frage.
    An die Sache mit dem Fenster kann ich mich gerade nicht erinnern

  17. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.10.04
    Beiträge
    79

    AW: Looper

    Zitat Zitat von Mr.Brown-1602 Beitrag anzeigen
    Ich habe das so verstanden, dass man an dieser Stelle den Erzählstrang zwischenrein geschoben hat, welcher erzählt, wie Joe's Leben verläuft nachdem er sein Altes Ich ganz Pflichtbewusst erschießt. Ob das an dieser Stelle passend ist oder nicht, ist eine ander Frage.
    Rrrrichtig, es wird ja Joe(alt) als quasi neuer Charakter eingeführt und so muss erst seine Lebensgeschichte erzählt werden.
    Bissi Mindfuck halt.

  18. #38
    Crime Prevention Unit
    Registriert seit
    06.03.04
    Ort
    Hannover
    Alter
    39
    Beiträge
    2.015

    AW: Looper

    Dann wäre es aber sinnvoller gewesen das ganze umgekehrt zu erzählen.
    Also Joe (jung) erschießt seine alte Version und schließt damit seinen Loop. Dann wird gezeigt wie es ihm weiter ergeht. Dann soll er in die Vergangenheit geschickt werden und wehrt sich und schafft es auch.
    Wäre natürlich irgendwie weiterhin unlogisch. Aber aus filmischer Sicht vielleicht besser und nicht verwirrend.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •