Cinefacts

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 126
  1. #101
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Django (Franco Nero)

    Zitat Zitat von silentsign Beitrag anzeigen
    Die Aussage ist schlichtweg falsch. Auch wenn die BR durch DNR totgefiltert wurde ist sie der DVD um Meilen voraus. Habe beide Medien hier.
    Das stimmt. Das kann man aber zu allen besagten BU-Transfer-„Opfern“ sagen, gerade solchen Titeln wie Lo squartatore di New York – die DVDs, mit denen uns Astro und Laser Paradise verwöhnt haben, sind hier schlichtweg nicht mehr erträglich. Waren sie aber auch schon vorher nur schwer. Da darf man gar nicht dran denken, was man dafür vor 10 Jahren noch aus dem Fenster geworfen hat...

    Django ist für mich insofern unverständlich, als der Titel nicht erst seit dem Tarantino-Remake eine Sonderstellung in der Filmgeschichte geniesst. Mit den Leone-Titeln, wo die IT-Transfers allen internationalen Abtastungen überlegen sind, haben die Italiener doch bewiesen, dass sie es können!

  2. #102
    Jomei2810
    Gast

    AW: Django (Franco Nero)

    Hab mir gestern doch noch die Blu geholt
    Trotz der überwiegend negativen Äußerungen zum Bild hier (was mich fast vom Kauf abgehalten hätte).
    Mag ja sein, das am Transfer "rumgedoktort" wurde (was nicht hätte sein müssen) aber DJANGO hat (für mich) noch nie besser ausgesehen und die Blu ist (wie "silentsign" zu Recht gepostet hat) der DVD haushoch überlegen.

  3. #103
    ethan.edwards
    Gast

    AW: Django (Franco Nero)

    Zitat Zitat von Jomei2810 Beitrag anzeigen
    Hab mir gestern doch noch die Blu geholt
    Trotz der überwiegend negativen Äußerungen zum Bild hier (was mich fast vom Kauf abgehalten hätte).
    Mag ja sein, das am Transfer "rumgedoktort" wurde (was nicht hätte sein müssen) aber DJANGO hat (für mich) noch nie besser ausgesehen und die Blu ist (wie "silentsign" zu Recht gepostet hat) der DVD haushoch überlegen.
    Das das heftige digitale Grieseln ist so schlimm,
    das für mich nur die DVD in Frage kommt,
    aber das ist natürlich nur meine Ansicht.
    Ist alles Vermudlich Ansichtssache.
    Von meinen 300 Blu-Rays ist diese IMO die TDHZ%TFKJHBNikl

  4. #104
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Django (Franco Nero)

    Kann mal jemand einen Bildvergleich mit der deutschen DVD machen?

  5. #105
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Django (Franco Nero)

    Zitat Zitat von ethan.edwards Beitrag anzeigen
    Das das heftige digitale Grieseln ist so schlimm,
    das für mich nur die DVD in Frage kommt,
    aber das ist natürlich nur meine Ansicht.
    Ist alles Vermudlich Ansichtssache.
    Von meinen 300 Blu-Rays ist diese IMO die TDHZ%TFKJHBNikl
    Dass die DVD besser aussieht, das glaubst du doch selber nicht

    Wenn du an deinem Display die Rauschunterdrückung aktivierst, dann ist auch das Grieseln reduziert (wenn dich das so stört) und das Bild ist dann immer noch besser als die DVD

  6. #106
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Django (Franco Nero)

    Mich verwirrt das alles... und diese Quali bekommt dann so eine Bewertung?

    http://bluray.highdefdigest.com/3022/django.html


  7. #107
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Django (Franco Nero)

    Zitat Zitat von Daywalker1987 Beitrag anzeigen
    Mich verwirrt das alles... und diese Quali bekommt dann so eine Bewertung?

    http://bluray.highdefdigest.com/3022/django.html

    Hatte ihn am Wochenende angeschaut und er ist ganz sicher nicht Perfekt, aber der DVD weit überlegen. Die DVD sah dagegen richtig matschig aus. Hätte eine Perfekte VÖ werden können wenn dieses Fake Grain sowie der einsatz von minimalen DNR nicht gewesen wäre.Gibs übrigens bei Expert für €10 und da machst du dann garantiert auch nichts verkehrt.
    Geändert von jacca (22.05.13 um 12:01:25 Uhr)

  8. #108
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Django (Franco Nero)

    Den Filter hätte man einfach weg lassen sollen. Schlimm finde ich halt das hier schon angesprochene Schmieren im Bild. Klar ist es eine Verbesserung zur DVD, aber wenn man die US dagegen hält, sieht man, dass es auch besser gegangen wäre (auch wenn der Transfer alles andere als optimal ist). Warum man das mit den Filter noch verschlimmbessern musste weiß ich nicht. Das Datenvolumen der deutschen BD ist kleiner. Das könnte vielleicht der Grund gewesen sein.

    Das Review der highdefdigest kann ich mir nur soweit erklären, dass man eben die bisherigen DVD Releases dagegen hält. Klar sieht dann der Django auf Blu besser aus. Aber so hoch hätte ich jetzt die Bewertung auch nicht angesetzt. Mit der dumpfen Ahnung, dass man mit einem besseren Equipement ein deutlich besseres Ergebnis hätte erzielen können, bleibt da einfach ein unbefriedigtes Gefühl mit dem man wohl als Fan des Films leben muss.

  9. #109
    ethan.edwards
    Gast

    AW: Django (Franco Nero)

    Doch die Dvd sieht IMO besser aus.
    Rauschunterdrückung benutze ich nie.
    Das Ist kein Grieseln sondern ein starkes digitales Rauschen.

    Leute kauft euch doch einfach beide Fassungen.
    Das ist für unter 20 Euro drin.

    Der Film ( Django ) ist auf jeden Fall TOP,
    und 20 Euro wert

  10. #110
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Django (Franco Nero)

    Zitat Zitat von ethan.edwards Beitrag anzeigen
    Der Film ( Django ) ist auf jeden Fall TOP,
    und 20 Euro wert
    Geschmackssache. Ich wollte mir die BD eigentlich letztes Wochenende für 10 Euro bei Expert holen. Aus einem Bauchgefühl heraus habe ich vorher aber eine Aufnahme auf meinem Festplattenrecorder herausgekramt, die ich mal Nachts gemacht habe. Es war schon einige Jahre her das ich den Film gesehen hatte. Und was soll ich sagen, der Film hat mir gar nicht mehr zugesagt. Der Film ist in seiner Optik doch recht billig. Außenaufnahmen sind eher die Ausnahme. Und wenigstens einen Sympathieträger hätte man der Story gönnen sollen. Auch musikalisch ist abgesehen vom Titelsong nicht viel geboten, mindestens in einer Szene klingt die Filmmusik eher nach Slapstick-Untermalung. Ich habe mich jedenfalls gegen den Kauf entschieden. Da schaue ich mir lieber wieder die Dollar-Trilogie an.

  11. #111
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: Django (Franco Nero)

    Zitat Zitat von ethan.edwards Beitrag anzeigen
    Doch die Dvd sieht IMO besser aus.
    Rauschunterdrückung benutze ich nie.
    Das Ist kein Grieseln sondern ein starkes digitales Rauschen.
    Kann ich nachvollziehen. Natürlich sind Bewertungskriterien und Gewichtung subjektiv. Ich würde dieser BD jedenfalls als Note eine glatte 5 geben. Ich kann mich an keine BD erinnern , die so ein starkes Rauschen hätte.
    Natürlich ist im Vergleich zur DVD die Detailschärfe besser, aber dieses starke Rauschen empfand ich unerträglich!
    Von StudioCanal bin ich wirklich enttäuscht diesen Film in einer derartigen "Qualität" auf den Markt zu werfen!

  12. #112
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Django (Franco Nero)

    Ich finde, das Bild der BD sieht besser aus als das der DVD, zumal dort etliche Defekte und scheußliche Flecken im Bild zu sehen waren. Allerdings fällt mir bei der BD das gleiche komische regelmäßig grieselnde "Raster" auf, das sich über das Bild zieht, das mir auch auch schon mal bei "Patriot Games" unangenehm aufgefallen war.

    Dort wurde mir damals sinngemäß gesagt, ich solle mich deswegen nicht so anstellen. Deswegen mache ich es jetzt auch nicht.

  13. #113
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: Django (Franco Nero)

    Ich bin mit der Bildqualität, bis auf das gelegentliche 'Flackern', zufrieden.
    Vor allem die Bildschärfe finde ich gelungen.

  14. #114
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: Django (Franco Nero)

    Zitat Zitat von de dexter Beitrag anzeigen
    Ich bin mit der Bildqualität, bis auf das gelegentliche 'Flackern', zufrieden.
    Vor allem die Bildschärfe finde ich gelungen.
    Die Bildschärfe ist gut, aber das starke grieselnde Rauschen zerstört in meinen Augen diesen Vorteil. Das ganze wirkt auf mich sehr unnatürlich und stört so auch - wie ich finde - die Atmosphäre. Meine persönliche Wertung bleibt daher Note 5. Aber hat jeder hat eben seine Kriterien und Gewichtung beim Betrachten der Bildqualität...

  15. #115
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    1.617

    AW: Django (Franco Nero)

    Gestern Abend geschaut. Zum Film selber muss ich sagen das der für mich persönlich sehr schlecht gealtert ist. Zeitweise empfinde ich einige Passagen sogar sehr lächerlich wie z.B. das Modell MG......auha
    Das Bild ist in meinen Augen eine absolute Katastrophe. Die künstliche Nachschärfung und der Einsatz von DNR sind nicht zu übersehen. Das dann die ganze Sosse noch mit einem Fake-Grain überzogen wurde setzt dem Ganzen die Krone auf. Der ganze Bildeindruck wirkt sonderbar künstlich auf mich.
    Die BD mag ja ein besseres Bild als die DVD haben aber eine sorgfältige Restaurierung hat hier nicht stattgefunden.
    Mein Fazit: Gruselig !
    Geändert von Forcekeeper111 (25.05.13 um 17:06:46 Uhr)

  16. #116
    nüschts
    Registriert seit
    06.01.04
    Ort
    Kempen
    Alter
    33
    Beiträge
    1.475

    AW: Django (Franco Nero)

    Blinder Schnellkauf und dann sowas.
    Das Bild ist echt gruselig, so eine matschige überschärfte Pampe hab ich schon lange nicht mehr gesehen, mit FILM hat das leider gar nichts mehr zu tun. Sieht die DVD denn natürlicher aus ?

  17. #117
    ethan.edwards
    Gast

    AW: Django (Franco Nero)

    imo Ja.!!
    aber auch die DVD ist sehr schwach.
    natürlicher als die BR ist sie allerdings.

  18. #118
    Taxifahrer
    Registriert seit
    19.03.02
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.854

    AW: Django (Franco Nero)

    Bei der US ist aber all dies nicht vorhanden (Fake Grain, Überschärfung)?

  19. #119
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Django (Franco Nero)

    Zitat Zitat von God's Lonely Man Beitrag anzeigen
    Bei der US ist aber all dies nicht vorhanden (Fake Grain, Überschärfung)?
    Die US Blu hat dieses Rauschen.Allerdings keine Ahnung ob das ein Fake Grain ist. Es wird ja oft geschribene, dass dieses Rauschen von den Scannern bei der Abtastung her kommt. Die deutsche hat dann offensichtlich einen Rauschfilter drüber gelegt, um das abzumildern. Das Ergebnis sind halt dann so unschöne Nachzieher/Schwimmen im Bild.

  20. #120
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.02.10
    Alter
    51
    Beiträge
    47

    AW: Django (Franco Nero)

    Die Django BD ist ein gängiges Beispiel dafür, wie die Kundschaft mit abgenudelten und vermeintlichen "HD Transfers"abkassiert wird - Verschlimmbesserung mittels div. Filter inclusive... Die Methode ist halt einfach billiger, als eine kostspielige Neuabtastung (die der Klassiker dringend notwendig hätte!) anzufertigen.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •