Cinefacts

Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.02.08
    Beiträge
    1.140

    Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Leider wurde meine Frage im Tonhöhenthread bis jetzt noch nicht zufriedenstellend beantwortet.
    Ich würde gerne wissen, wie es mit der Tonhöhe der BDS (Staffel 1 und 2) bestellt ist, stimmt die einigermaßen? Würde, wenn alles ok ist, gerne bei Amazon zuschlagen, die die beiden Staffeln ja gerade recht günstig anbieten.
    Vielen Dank.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Ich krame diesen Thread mal raus, um keinen neuen eröffnen zu müssen.
    Ich habe vorgestern mit dem Anschauen der dritten Staffel auf DVD begonnen und hatte irgendwie das Gefühl, dass die Stimmen im Vergleich zu den beiden ersten Staffeln höher klangen. Könnte es sein, dass jetzt für BD synchronisiert wurde und auf DVD daher Pal-Speedup zu hören ist?
    Wäre toll, wenn jemand, der vielleicht die BD besitzt, mal überprüfen könnte.

  3. #3
    Ikkoku-kan wa eien ni..!!
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Tokyo Globe Theatre
    Alter
    38
    Beiträge
    3.750

    AW: Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Ist eine britische Serie, müßte also in Pal gedreht worden sein und damit kein Tonhöhenproblem.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.01.06
    Beiträge
    906

    AW: Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Was unfassbar dämlich seitens Universal wäre.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    5.998

    AW: Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Zitat Zitat von BornChilla Beitrag anzeigen
    Was unfassbar dämlich seitens Universal wäre.
    ...da dies doch darin resultieren würde, dass auch der O-Ton betroffen ist, oder?

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.640

    AW: Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    ...da dies doch darin resultieren würde, dass auch der O-Ton betroffen ist, oder?
    Das auch. Aber an sich gibt es überhaupt keinen Grund eine Serie, die mit 25fps gedreht wurde auf "24p" zu verlangsamen. Obwohl nicht im Standard vorgesehen ist auf Blu-ray ja auch 25p möglich.

    Meine Vermutung: Für den amerikanischen Markt muss Universal ja auf 23,976 gehen, weil die dortigen TVs und Player 25 fps (absichtlich?) nicht unterstützen. Da hat man einfach das gleich Master genommen. Wobei das auch Blödsinn wäre, da die UK Blu-rays ja auch von Universal kommen...

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.01.06
    Beiträge
    906

    AW: Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Eigentlich unfassbar, solche Inkompetenz. Aber leider nicht unvorstellbar

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.02.14
    Beiträge
    872

    AW: Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Obwohl nicht im Standard vorgesehen ist auf Blu-ray ja auch 25p möglich.

    Meine Vermutung: Für den amerikanischen Markt muss Universal ja auf 23,976 gehen, weil die dortigen TVs und Player 25 fps (absichtlich?) nicht unterstützen. Da hat man einfach das gleich Master genommen. Wobei das auch Blödsinn wäre, da die UK Blu-rays ja auch von Universal kommen...
    25fps auf Blu-ray ist doch eigentlich (wie bei DVDs) 50fps in Halbbildern.
    Als nach Downtown Abbey googelte, fand ich einige, die erfreut waren, dass das Bild nicht mehr interleaced ist, obwohl man ja zumindest theoretisch keinen Unterschied sehen dürfte.
    (es sei denn man filtert das Bild vertikal wie im DVD Zeitalter)

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    5.998

    AW: Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Zitat Zitat von danielcw Beitrag anzeigen
    25fps auf Blu-ray ist doch eigentlich (wie bei DVDs) 50fps in Halbbildern.
    Als nach Downtown Abbey googelte, fand ich einige, die erfreut waren, dass das Bild nicht mehr interleaced ist, obwohl man ja zumindest theoretisch keinen Unterschied sehen dürfte.
    (es sei denn man filtert das Bild vertikal wie im DVD Zeitalter)
    Es gibt auch 25p, das hat nichts mit der Frequenz zu tun.
    Universal hat ziemlich sicher ein weltweites Master erstellen wollen und orientiert sich dabei an Planet USA.

    Der Oberhohn ist auch, dass BD von solchen Kunden immer nur auf das Bild reduziert wird, als sei das Medium nur erfunden worden, um Angebern ein Vorzeigeprodukt für ihren Beamer zu verschaffen.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.02.14
    Beiträge
    872

    AW: Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Es gibt auch 25p, das hat nichts mit der Frequenz zu tun.
    Ich kenne mich bei Blu-rays nicht so gut aus, aber laut Wikipedia gibt es keine 25 Vollbilder pro Sekunde. Und auch sonst hba eich immer nur gelesen, dass 25p nicht geht, aber vielleicht haben die alle nur falsch abgeschrieben (wie es bei 23,976p / 24p und Regionalcodes auch oft passiert)

    Welche Blu-rays haben denn 25p?

    Aber wieseo hat das nichts mit der Frequenz zu tun?
    Es geht doch um die Frequenz von neuen Bildern.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.02
    Beiträge
    1.648

    AW: Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Bei BD ist kein 25p möglich. Dies ist im Standard nicht vorgesehen.
    Um 25p auf BD zu bringen muss man daraus 50i machen.

    Wieso, weshalb, warum dies so ist können wohl nur ein paar Kopierschutzanwälte beantworten.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.640

    AW: Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Zitat Zitat von IMATION Beitrag anzeigen
    Bei BD ist kein 25p möglich. Dies ist im Standard nicht vorgesehen.
    Um 25p auf BD zu bringen muss man daraus 50i machen.

    Wieso, weshalb, warum dies so ist können wohl nur ein paar Kopierschutzanwälte beantworten.
    Offiziell unterstützt der Blu-ray Standard 25p nicht, das ist richtig. Das liegt wahrscheinlich daran, dass der Standard in den "PAL-feindlichen" USA verabschiedet wurde. Es ist bis heute so, dass in den USA viele Player und TVs 50i Material überhaupt nicht darstellen können, da bleibt der Bildschirm einfach schwarz! Technische Beschränkungen können das eigentlich nicht sein. Einige US Blu-ray Player kann man mit einer europäischen Firmware dazu bringen, 50i abzuspielen, der TV muss dann aber auch mitmachen. Und die werden heutzutage doch eh "alle" in China hergestellt. Glaube nicht, dass für den US Markt schlechtere Hardware benutzt wird. Das ist wohl einfach nur deaktiviert. Somit haben die Amerikaner auch noch ein zusätzliches Problem, neben dem Regionalcode, wenn sie Discs aus Europa importieren. In vielen US Reviews von EU Scheiben wird sogar erwähnt, ob vor dem Hauptfilm 50i Material abgespielt wird!

    Zurück zu den UK Serien. Die werden alle mit 25fps produziert. Sinnvoll, da das ja auch der Fernsehstandard hier ist. Wenn man das ganze nun in den USA auf Blu-ray bringen will, muss man aus obigen Gründen das ganze entweder auf 24p oder 60i bringen. Da beides die gleiche Geschwindigkeit hat wird dann 24p gewählt und das Original verlangsamt.

    Für den EU Markt wird das ganze dann meist in 50i veröffentlicht. Gedreht wurde aber in 25p. Nun ist es sehr einfach möglich, beim Authoring der Blu-ray 25p Material als 50i zu kennzeichnen. Die Player und TVs haben damit keine Probleme. Bei mir kommt dann 50p am TV an, aber nicht als zwei Halbbilder sondern jedes Vollbild einfach zweimal. Wenn man die Filmdatei der Blu-ray am PC abspielt merkt man auch bei Einzelbildfortschaltung, dass es wirklich 25p ist und nicht konvertiert zu 50i. Natürlich kann es sein, das manche Player die Daten anders behandeln und nicht bei allen progressive Bilder rauskommen, aber bei den meisten Playern dürfte es von der Bildqualität her keine Unterschiede geben.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.02.02
    Beiträge
    1.400

    Frage AW: Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Also - wie jetzt? Haben die Blu-rays alle die korrekte Tonhöhe?
    Und wie ist es eigentlich mit der Laufzeit - sind die Folgen alle ungekürzt?
    Bei BBC - Serien werden die Auslands-Veröffentlichungen ja gern mal geschnitten.

    Gruß

    doc

  14. #14
    Film-Junkie
    Registriert seit
    28.11.02
    Alter
    41
    Beiträge
    1.338

    AW: Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Ob die BDs ein Tonhöhenproblem haben, dazu kann ich nichts sagen, weil ich die DVDs habe. Aber ungeschnitten sind die Folgen meines Wissens nach (die Serie ist auch von itv, nicht von der BBC) - zumindest in dieser Version.

    Es gibt wohl nämlich zwei Schnittfassungen - eine britische, bei der die Folgen meist zwischen 48 und 65 Minuten dauern und eine für die USA, bei der die Folgen Spielfilmlänge haben und somit anders zusammengeschnitten sind. In der US-Verison soll es dann auch Szenen geben, die in der UK-Version nicht enthalten sind (wohl aber auf den DVDs / BDs als "entfallene Szenen" enthalten sind) - für mich ist allerdings die UK-Version die "offizielle" und so schaue ich mir zwar die zusätzlichen Szenen an, vermisst habe ich davon allerdings bisher nur wenige.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.02.02
    Beiträge
    1.400

    AW: Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Also sind die deutschen BDs wohl ungeschnitten, sehr schön.

    Nur das mit der Tonhöhe macht mir noch Sorgen...

    Aber schon mal danke für die Infos!

  16. #16
    Ikkoku-kan wa eien ni..!!
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Tokyo Globe Theatre
    Alter
    38
    Beiträge
    3.750

    AW: Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Die ersten zwei Staffeln sind wohl definitiv zu tief (wurde zumindest im Tonhöhen-Thread gepostet), laut Mutmaßung von victor könnte die 3. + 4. hingegen in Ordnung sein. Ich glaub ja nicht dass da plötzlich was geändert wurde, aber sicher weiß man es erst wenn sich jemand opfert und die dritte Staffel auf Blu-ray kauft.

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Downton Abbey - Tonhöhenproblem?

    Allerdings nur eine sehr grobe Vermutung, möchte ich hinzufügen, und halt auch aufgrund einer Sichtung der DVD. Da ich die Staffeln allerdings sehr zeitnah hintereinander geschaut habe, meine ich da einen Unterschied gehört zu haben.
    Aber das plötzlich etwas geändert wurde, haben wir ja bei "Boardwalk Empire", "Game of Thrones" und "Walking Dead" gesehen, daher eben nicht sooo unwahrscheinlich.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •