Cinefacts

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.09.01
    Beiträge
    113

    Billy Wilders "A Foreign Affair - Eine auswärtige Affäre"

    Da ich mittlerweile bei Universum-Veröffentlichungen von Katalogtiteln etwas vorsichtig bin wage ich keinen Blindkauf.

    Hat jemand die Scheibe und kann etwas zu Bild- und Tonqualität sagen?
    Gibt es einen Qualitätssprung gegenüber der Universum-DVD ???

    Vielen Dank für jede Info diesbzgl. ...

  2. #2
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Billy Wilders "A Foreign Affair - Eine auswärtige Affäre"

    Ich habe die Blu-ray, wage aber in diesem Forum kaum noch, technische Beurteilungen abzugeben. Irgendjemand mit weitaus größerem technischen Sachverstand urteilt das meist als absoluten Quatsch ab.

    Unter uns: Das gescannedte Filmmaterial weist ein hohes Maß an Verschmutzungen und Schrammen auf, der Transfer ist sehr grobkörnig, aber ansonsten war ich ganz zufrieden mit dem Bild. Ein Vergleich zur DVD ist mir mangels Vorhandensein nicht möglich. Ton gibt es nur in englisch mit deutschen Untertiteln, Extras keine.

    Der parallel veröffentlichte DOUBLE INDEMNITY sieht etwas besser aus, ob identisch zur MoC weiß ich leider nicht. Die auf dem Cover vermerkten Extras (u. a. Audiokommentare und Featurette) sucht man vergebens. Wenigstens sind die auf der DVD noch fehlenden deutschen Untertitel vorhanden.

  3. #3
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Billy Wilders "A Foreign Affair - Eine auswärtige Affäre"

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Ich habe die Blu-ray, wage aber in diesem Forum kaum noch, technische Beurteilungen abzugeben. Irgendjemand mit weitaus größerem technischen Sachverstand urteilt das meist als absoluten Quatsch ab.

    Unter uns: Das gescannedte Filmmaterial weist ein hohes Maß an Verschmutzungen und Schrammen auf, der Transfer ist sehr grobkörnig, aber ansonsten war ich ganz zufrieden mit dem Bild. Ein Vergleich zur DVD ist mir mangels Vorhandensein nicht möglich. Ton gibt es nur in englisch mit deutschen Untertiteln, Extras keine.

    Der parallel veröffentlichte DOUBLE INDEMNITY sieht etwas besser aus, ob identisch zur MoC weiß ich leider nicht. Die auf dem Cover vermerkten Extras (u. a. Audiokommentare und Featurette) sucht man vergebens. Wenigstens sind die auf der DVD noch fehlenden deutschen Untertitel vorhanden.
    Auch wenn Ostern näher rückt - Angsthase sollte man nicht werden ;o)

    A FOREIGN AFFAIR ist, grob gesagt, ein gutes Master ohne benefit of a cleanup. Das Universum Film Billy Wilder's (nicht gerade bestes) Projekt ohne deutsche Tonspur herausgebracht haben, ist schon gutsy - im positivsten Sinne. Allerdings ist Jean Arthur leider im Billing (auf dem Cover und im Menü) unterrepräsentiert. MD spielt eher eine Nebenrolle. Upgrade ? Meiner Meinung nach ja.

    DOUBLE INDEMNITY hat von MoC noch einen CleanUp bekommen, ansonsten sind die Master relativ gleich, zumindest basieren sie auf dem identischen Master. Encoding ist ebenfalls gut.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: Billy Wilders "A Foreign Affair - Eine auswärtige Affäre"

    Super - dann habe ich alles richtig gemacht! AFA von Universum, DI von MoC. Danke!

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.04
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    1.444

    AW: Billy Wilders "A Foreign Affair - Eine auswärtige Affäre"

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Das Universum Film Billy Wilder's (nicht gerade bestes) Projekt ohne deutsche Tonspur herausgebracht haben, ist schon gutsy - im positivsten Sinne.
    Der Film wurde bislang ja ausschließlich OmU gezeigt (auch im Fernsehen). Auf eine nachträglich Eindeutschung kann man in der Tat bestens verzichten. Was den Stellenwert des Film angeht: Da fallen mir noch ein paar Wilders ein, die ich weniger gelungen finde.

  6. #6
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Billy Wilders "A Foreign Affair - Eine auswärtige Affäre"

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Auch wenn Ostern näher rückt - Angsthase sollte man nicht werden ;o)


    Wenn möglicherweise falsche Laieneinschätzungen stets auf höflichem Wege korrigiert würden, hätte ich sicher mehr Lust mich wieder aktiver einzubringen. Zu DVD-Zeiten habe ich mich gerne an Screenshot-Vergleichen und Kurzreviews neu erschiener Scheiben beteiligt.

    Der Wind hier im Forum weht allerdings immer häufiger stark von vorne. Als Idioten bezeichnen lasse ich mich halt ungerne, so lese ich immer häufiger einfach nur mit und hol das Popcorn raus, wenn die echten und scheinbaren Exprerten sich die Schädel einschlagen.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.09.03
    Ort
    Hamburg
    Alter
    52
    Beiträge
    128

    AW: Billy Wilders "A Foreign Affair - Eine auswärtige Affäre"

    "Double Indemnity" von Universum ist ziemlich misslungen: Ein stark verrauschtes, leicht nachgeschärftes Bild mit unruhigem Bildstand und permanentem Flackern. Die Vorlage weist zudem deutliche "Kopier-Schlieren" (den Fachausdruck dafür kenne ich nicht) auf, welche insbesondere in dunklen Szenen stark zu sehen sind. Die auf dem Cover angekündigten Extras fehlen vollständig.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •