Cinefacts

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 208
  1. #181
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.07.10
    Beiträge
    56

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen

    BRUTE FORCE (Zelle R 17; USA 1947, Jules Dassin's - mit Burt Lancaster) ab voraussichtlich Mai bei Concorde HE. Hoffentlich mit dem Master von Criterion. Wäre schön.
    Mich würde interessieren, ob es sich dabei nun um das Criterion-Master handelt bzw. ob jemand allgemein etwas zur Qualität der Blu-Ray sagen kann.

  2. #182
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von Sgt Hicks Beitrag anzeigen
    Da fallen mir Filme wie:

    "20.000 Meilen unter dem Meer" oder "Captain Nemo and the Underwater-City" ein. Seit meiner Kindheit haben diese Filme nichts von ihrer Faszination verloren.
    Ich würde ja noch "Abenteuer in Atlantis" ("The Return of Captain Nemo") hinzufügen . Zwar schon ein wenig trashig aber als der früher ein paar Mal im TV lief, fand ich den gar nicht mal so verkehrt.

    + YouTube Video
    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.

  3. #183
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.04
    Beiträge
    1.842

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser
    FEDORA habe ich hier auf LD, und habe mich auch gefragt, wer diesem Film nochmal die verhüllenden Schleier der Obskurität wegziehen will...
    Zitat Zitat von Prof. Abronsius Beitrag anzeigen
    Im Home Theater Forum (das noch immer nicht erreichbar ist) heißt es, Olive Films wolle FEDORA noch 2013 herausbringen. Der Film gehört zu den Bavaria-Titeln, die Olive gekauft hat und von denen bislang TWILIGHT'S LAST GLEAMING von Aldrich veröffentlicht wurde.
    Carlotta bringt "Fedora" am 26. Februar 2014 in Frankreich.
    http://www.blu-ray.com/news/?id=12695

    Gruß
    Markus

  4. #184
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von youngman Beitrag anzeigen
    Carlotta bringt "Fedora" am 26. Februar 2014 in Frankreich.
    http://www.blu-ray.com/news/?id=12695

    Gruß
    Markus
    Großartig!!

  5. #185
    Jomei2810
    Gast

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Eigentlich soll es hier um Filmklassiker gehen aber dennoch möchte ich hier meine Frage an Herrn Kaiser richten (zumal DER SEEWOLF in einer stark gekürzten Fassung auch im Kino gezeigt wurde)...

    CONCORDE veröffentlichte am 18. Oktober 2012 die TV-Mehrteiler DER SEEWOLF, LEDERSTRUMPF und LOCKRUF DES GOLDES als Einzel-Blu´s und in einer Sammelbox.

    Alle Filme sind von TLEFilms für eine HD-Auswertung bestmöglich in Bild und Ton restauriert worden.

    Wie sieht es mit den restlichen Mehrteilern wie DIE SCHATZINSEL, ZWEI JAHRE FERIEN, ROBINSON CRUSOE (liegen auch auf DVD in guter SD-Qualität vor), TOM SAWYER UND HUCKLEBERRY FINNS ABENTEUER, MICHAEL STROGOFF u.s.w aus?

    Es wäre wirklich schade wenn es nach drei Titeln keine weitere Veröffentlichungen mehr auf Blu-ray geben würde.

  6. #186
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.07
    Beiträge
    305

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von Jomei2810 Beitrag anzeigen
    Eigentlich soll es hier um Filmklassiker gehen aber dennoch möchte ich hier meine Frage an Herrn Kaiser richten (zumal DER SEEWOLF in einer stark gekürzten Fassung auch im Kino gezeigt wurde)...

    CONCORDE veröffentlichte am 18. Oktober 2012 die TV-Mehrteiler DER SEEWOLF, LEDERSTRUMPF und LOCKRUF DES GOLDES als Einzel-Blu´s und in einer Sammelbox.

    Alle Filme sind von TLEFilms für eine HD-Auswertung bestmöglich in Bild und Ton restauriert worden.

    Wie sieht es mit den restlichen Mehrteilern wie DIE SCHATZINSEL, ZWEI JAHRE FERIEN, ROBINSON CRUSOE (liegen auch auf DVD in guter SD-Qualität vor), TOM SAWYER UND HUCKLEBERRY FINNS ABENTEUER, MICHAEL STROGOFF u.s.w aus?

    Es wäre wirklich schade wenn es nach drei Titeln keine weitere Veröffentlichungen mehr auf Blu-ray geben würde.
    Na ich bin nun nicht der Herr Kaiser, aber vielleicht diese kurze Info: Habe gleich nach der Veröffentlichung der ersten Mehrteiler
    höflich bei CONCORDE nachgefragt ob - und vor allem wann es denn mit diesen Mehrteilern weitergeht.Es kam auch relativ schnell
    eine Antwort, kurz gefaßt - weitere Veröffentlichungen sind nicht geplant da das vorhandene Material für eine qualitativ zufriedenstellende HD Auswertung nicht geeignet ist.
    Tatsächlich sehen einige Serien ( zB : WETTLAUF NACH BOMBAY ) nicht gerade überwältigend aus.
    Aber DIE SCHATZINSEL und auch MICHAEL STROGOFF habe ich bildtechnisch eigentlich in recht guter Erinnerung.

    Wäre toll wenn Herr Kaiser wirklich etwas mehr dazu sagen kann.

  7. #187
    Jomei2810
    Gast

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von bosco Beitrag anzeigen
    ...Es kam auch relativ schnell
    eine Antwort... weitere Veröffentlichungen sind nicht geplant da das vorhandene Material für eine qualitativ zufriedenstellende HD Auswertung nicht geeignet ist.
    Das kann ich mir im Grunde nicht so recht vorstellen!
    Denoch vielen Dank für die wenig erfreuliche Info!
    Z. B. ZWEI JAHRE FERIEN sieht auf einem 50 Zöller im Upscale sehr ordentlich aus.
    In diesem Fall (sowie bei der SCHATZINSEL) müsste doch noch sehr gutes Ausgangsmaterial für eine HD-Abtastung vorliegen.

  8. #188
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.03
    Beiträge
    278

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von Jomei2810 Beitrag anzeigen

    Alle Filme sind von TLEFilms für eine HD-Auswertung bestmöglich in Bild und Ton restauriert worden.

    Das ist mir neu: Wenn dem tatsächlich so sein sollte, ist das Ergebnis zumindest beim SEEWOLF (der einzigen bisher von mir gesehenden BD dieser Reihe) umso mehr zum HEULEN:

    Man "erahnt" eine sehr hochwertige Vorlage und auch eine essentiell sehr kompetente Bearbeitung derselben, aber das ENDPRODUKT ist schlicht mehr als enttäuschend, denn es wurde ohne Zweifel auf ganzer Linie gnadenlos in "letzter Instanz" von CONCORDE degrained.

    STUDIOCANAL macht es bspw. mit den CRITERION-Vorlagen sehr häufig in exakt gleicher Manier: Es wird ohne "technische Not" ein im Prinzip fertiges Produkt wirkungsvoll sabotiert.

    Schnödes Kalkül oder doch nur schlichte Inkompetenz?

    Ich muß offen zugeben, sehr lange Zeit ausschließlich die erste Möglichkeit in Betracht gezogen zu haben. Mittlerweile denke ich anders und glaube ernsthaft, daß sehr viele dieser "Bearbeiter" ihre Eingriffe als Qualitätssicherung empfinden: "Filmkorn ist ein ärgerliches und somit unerwünschtes Artefakt, das es so weit es geht zu entfernen gilt, (koste es, was es wolle)."

    Und diese Situation ist umso trauriger, wenn man bedenkt, über welch umfangreichen und hoch interessanten Katalog gerade STUDIOCANAL und CONCORDE verfügen.


    Gruß

    sell


    P.S.
    Weil ich den Vorwurf jetzt schon höre, daß hier wieder einmal nur gemeckert wird, wo doch die BD der alten DVD bildtechnisch so überlegen ist.

    Ja, das ist sie ohne Zweifel, aber sie könnte eben wesentlich besser aussehen und dies ohne Mehrkosten, im Gegenteil, die Produktion wäre auf Grund eines eingesparten Arbeitsschrittes (DNR) sogar schlanker. Alle diejenigen, die den SEEWOLF lieber glatter und sauberer schauen möchten, finden in ihrem Setup an mindestens zwei Komponenten die passende Einstellmöglichkeit dafür.

    Und so wäre auf einfachste allen gedient......schöne Traumwelt.

  9. #189
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.07
    Beiträge
    305

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von Jomei2810 Beitrag anzeigen
    Das kann ich mir im Grunde nicht so recht vorstellen!
    Denoch vielen Dank für die wenig erfreuliche Info!
    Z. B. ZWEI JAHRE FERIEN sieht auf einem 50 Zöller im Upscale sehr ordentlich aus.
    In diesem Fall (sowie bei der SCHATZINSEL) müsste doch noch sehr gutes Ausgangsmaterial für eine HD-Abtastung vorliegen.
    Ja... das ist in der Tat alles andere als erfreulich !
    Aber meine Anfrage liegt ja nun schon über ein Jahr zurück,in dieser Zeit kann sich eine Menge ändern.Deshalb werde ich gleich
    im neuen Jahr nochmal einen Anlauf starten und schauen ob CONCORDE bei der genannten Aussage bleibt

  10. #190
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von Jomei2810 Beitrag anzeigen
    (...)CONCORDE veröffentlichte am 18. Oktober 2012 die TV-Mehrteiler DER SEEWOLF, LEDERSTRUMPF und LOCKRUF DES GOLDES als Einzel-Blu´s und in einer Sammelbox.
    Alle Filme sind von TLEFilms für eine HD-Auswertung bestmöglich in Bild und Ton restauriert worden.(...)
    Zitat Zitat von bosco Beitrag anzeigen
    (...)Wäre toll wenn Herr Kaiser wirklich etwas mehr dazu sagen kann.
    Zitat Zitat von sell Beitrag anzeigen
    Das ist mir neu: Wenn dem tatsächlich so sein sollte, ist das Ergebnis zumindest beim SEEWOLF (der einzigen bisher von mir gesehenden BD dieser Reihe) umso mehr zum HEULEN:

    Man "erahnt" eine sehr hochwertige Vorlage und auch eine essentiell sehr kompetente Bearbeitung derselben, aber das ENDPRODUKT ist schlicht mehr als enttäuschend, denn es wurde ohne Zweifel auf ganzer Linie gnadenlos in "letzter Instanz" von CONCORDE degrained.

    STUDIOCANAL macht es bspw. mit den CRITERION-Vorlagen sehr häufig in exakt gleicher Manier: Es wird ohne "technische Not" ein im Prinzip fertiges Produkt wirkungsvoll sabotiert.

    Schnödes Kalkül oder doch nur schlichte Inkompetenz?(...)
    Kurze Korrektur meinerseits zu den geposteten Kommentaren:
    TLEFilms hat nur an Bild und Ton der LEDERSTRUMPF ERZÄHLUNGEN gearbeitet. Die Vorlage der Bildmaterialien war nur auf HDCAMSR in bereits im Vorfeld stark mit Noise Reduction behandeltem Zustand verfügbar.

    Re: STC "Verwendung von Criterion Vorlagen" - mir ist nicht bekannt, dass STC CRI Master genutzt hätte. Alle bei CRI erschienenen Titel sind meines Wissens von STC selbst nochmals unabhängig und ggfs von anderen Materialien erstellt worden; teils aber - in der Tat - stark denoised.

  11. #191
    Jomei2810
    Gast

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    @Torsten Kaiser
    Vielen Dank für die schnelle und richtigstellende Beantwortung der Fragen.

  12. #192
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.648

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von Matzek Beitrag anzeigen
    Es müssten eigentlich alle "Karel Zeman" Filme mal aufbereitet werden, da sie einfach auch aussergewöhnlich in der Kombination von Real-und Trickaufnahmen sind wie z.B.

    Reise in die Urwelt
    Baron Münchhausen
    Das gestohlene Luftschiff
    Auf dem Kometen

    Aber auch die beiden späteren Trickfilme:

    "Krabat" und "Das Märchen von Hans und Marie" hätten es verdient.
    Ich habe gerade in einem spanischen DVD-Forum ein Screenshot-Review zu einer Blu-ray mit 3 Zeman-Filmen gesehen. Die Screenshots sehen eigentlich ganz geil aus:
    http://www.mundodvd.com/capturas_blu...-checa-119417/
    Allerdings 1080i/25fps, vermutlich wurden die Master hauptsächlich für HDTV in Europa erstellt, wie so oft in Europa.

  13. #193
    Eurokult-Fan
    Registriert seit
    12.05.06
    Alter
    31
    Beiträge
    961

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von Christian1982 Beitrag anzeigen
    [...]

    Er kann's nicht lassen
    Das schwarze Schaf

    [...]
    Für diese beiden Klassiker gibt es jetzt von Black Hill / Koch Media BD-Ankündigungen:

    Das schwarze Schaf (Blu-ray) von Koch Media

    Das schwarze Schaf - Pater Brown [Blu-ray] bei A****n

    Er kann's nicht lassen (Blu-ray) bei Koch Media

    Er kann's nicht lassen - Pater Brown [Blu-ray] bei A****n

    Gruß
    Joe Walker

  14. #194
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.04
    Beiträge
    1.842

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Suuuuper, auf die warte ich schon lange!!!!
    Die DVDs waren ja nicht einmal anamorph.

    Jetzt nur bitte keine Fehler machen, kein falscher Kontrast, keine Tonspur kaputtfiltern...
    Muss keine Top-Restaurierung sein, nur solides Handwerk.

    Gruss
    Markus

  15. #195
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Wenn Du mal den Links zu Koch Media folgst und die Angaben dort stimmen kannst Du Deine Freude etwas herunterfahren. Das Bildformat ist mit 4:3 angegeben. Beide sind 1,66:1. Da kann man nur hoffen, dass das Bildformat nicht einfach zurechtgeschnitten wurde.

  16. #196
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.08.07
    Ort
    Hannover
    Alter
    29
    Beiträge
    74

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Ich werfe nun einfach mal Léolo von Jean-Claude Lauzon aus dem Jahre 1992 in den Raum. Einer meiner absoluten Lieblingsfilme.
    Die deutschen DVD Versionen des Films benötigen dringend eine Neuauflage bzw. der Film ein Release auf Blu-ray, da es bei den bisherigen Veröffentlichungen an allen Ecken und Enden mangelt.

    Wäre schön, diesen Klassiker irgendwann einmal in besserer Qualität sehen zu können. Ich gebe die Hoffnung nicht auf.

    Und hier noch der Trailer ( Video ist nur mit dem Youtube-Unblocker zu sehen ).

    https://www.youtube.com/watch?v=zPXn...wDj_-DG078RUqM

  17. #197
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.04
    Beiträge
    1.842

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von PBechtel Beitrag anzeigen
    Wenn Du mal den Links zu Koch Media folgst und die Angaben dort stimmen kannst Du Deine Freude etwas herunterfahren. Das Bildformat ist mit 4:3 angegeben. Beide sind 1,66:1. Da kann man nur hoffen, dass das Bildformat nicht einfach zurechtgeschnitten wurde.
    Stimmt, der Film (und die DVD) zeigen 1,66:1.
    Hoffe, das ist einfach eine Falschangabe. 4:3 wäre auf HD ja ohnehin nur pillarboxed möglich.

    Gruß
    Markus

  18. #198
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    @youngman: Am besten wäre eine 1,66:1 Abtastung. Wie bei "Fluch der Mumie" zum Beispiel. Ich rechne aber nicht wirklich damit.

    1,66:1 in 4:3 wäre aus meiner Sicht die schlechteste Lösung.

  19. #199
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.04
    Beiträge
    1.842

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Die DVD war auf der Homepage 1.33 (4:3) gelistet, obwohl sie 1.66:1 (4:3) ist. Ich hoffe, dass man einfach die Angaben übernommen hat (genau wie die Coverfotographie und -texte). Wenn Black Hill eine HD-Neuabtastung macht, wäre es absurd, dies im falschen Format zu tun.

    Gruß
    Markus

  20. #200
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.04
    Beiträge
    1.842

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Um hier nicht zu stark Off-Topic zu werden, eine Frage zum Threadthema, genauer: deutschen Tonfilmen, was hier schon einmal kurz angesprochen wurde.

    Weißt du, Torsten, oder jemand anderer etwas Gesichertes über die Materialsituation deutscher Tonfilme, erstmal pauschal gefragt: etwa der 30er bis 50er? Welche Elemente lagern bei den Studios oder in den Filmarchiven? Gibt es noch Materialien der ersten Generationen?
    Das wäre ja wichtig, um einzuschätzen, was restaurierungstechnisch möglich (und notwendig) ist.

    Gruß
    Markus

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •