Cinefacts

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 208
  1. #61
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Hier wurden ja bereits viele interessante Titel genannt.

    Einige französische Filme fallen mir ein, die ich teils auf DVD habe und gern updaten würde:
    DAS AUGE

    Würde ich gerne überhaupt mal auf irgend einem Datenträger restauriert sehen.

  2. #62
    Ina
    Ina ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.05
    Ort
    Hallig Langneß
    Beiträge
    927

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von Tough Tussle Beitrag anzeigen
    Die gute Bildqualität der Sissi-Box hat mich beinahe noch zum Sissi-Fan gemacht, und ja, der "Seewolf" erscheint mir auch ganz gut gelungen. Aber sonst?
    Sehe ich genauso! "Sissi" ist echt beeindruckend! Da waren vermutlich einfach Liebhaber des Filmes beteiligt!
    Klar. Der PRofi wird da wieder Mängel feststellen, aber für mich sind die FIlme wirklich eine totale Überraschung gewesen und haben mich mit offenem Mund im Kino sitzen lassen. Gerade wenn man bedenkt wie alt die FIlme sind.
    Dagegen stinken die MAy-VÖ (zumindest die von 2012) total ab.

  3. #63
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Hier wurden ja bereits viele interessante Titel genannt.

    Einige französische Filme fallen mir ein, die ich teils auf DVD habe und gern updaten würde:
    Abenteuer in Rio
    Abschied in der Nacht
    Die Bartholomäusnacht
    Betty Blue
    Der Clan der Sizilianer
    Der Engel, der ein Teufel war
    Fahrstuhl zum Schafott
    I wie Ikarus
    Irma Vep
    Lautlos wie die Nacht
    Nachtblende
    Rivalen unter roter Sonne
    Spion zwischen zwei Fronten
    Der Teufel mit der weißen Weste
    Trio Infernal


    In UK sind ja bereits die Jacques-Tati-Filme erschienen, sonst wären die auch hier aufgelistet.
    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    DAS AUGE

    Würde ich gerne überhaupt mal auf irgend einem Datenträger restauriert sehen.
    Bin dabei - bestelle gleich ein Abo!

  4. #64
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    DAS AUGE

    Würde ich gerne überhaupt mal auf irgend einem Datenträger restauriert sehen.
    Würde ich gerne überhaupt mal sehen.

  5. #65
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Ich als Trash-Liebhaber warte ja schon ewig und drei Tage auf eine Veröffentlichung von DIE BRUT DES BÖSEN von und mit Christian Anders.
    Da scheitert es ja scheinbar an den Rechten. Wer stellt sich da eigentlich wie quer? Atlas hatten wohl lange Zeit die Rechte und haben ihre üblichen Mondpreise verlangt, aber angeblich sollen die die Rechte mittlerweile verloren/abgegeben haben. An wen eigentlich?

  6. #66
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    1.617

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Apropos französischer Film, eine Veröffentlichung wäre in jedem Fall der Jean-Jacques Beineix Film

    DIVA (1980)

    wert. Ein absoluter Kultfilm in meinen Augen der es Aufgrund des Klasse Scores eine Restaurierung mit Hauptaugenmerk auf der Tonspur verdienen hätte.

  7. #67
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Mal abgesehen von den obskuren Titeln sind hier auch viele von den "üblichen Verdächtigen" genannt worden, die in allen Blu-ray-Disc-Wunschlisten auftauchen, und in diesen Fällen zuallermeist auch keinerlei Restaurierung benötigen.
    Mir ging es vorallem um die (fast) vergessenen Filme, die oft einem dann einfallen, wenn man von den berühmteren redet (Beispiel: Bogart - MALTESE FALCON oder CASABLANCA - aber was ist eigentlich mit BEAT THE DEVIL oder THE BIG SHOT, YOU CAN'T GET AWAY WITH MURDER oder SWING YOUR LADY ? Das gleiche geht bei Cagney: PUBLIC ENEMY, THE ROARING TWENTIES - aber was ist mit A LION IS IN THE STREETS, COME FILL THE CUP oder BLONDE CRAZY ?).

    Anyway, es gibt eine Reihe von gems, die es wert sind, daran erinnert zu werden...und vielleicht irgendwie durch Interesse auch Anderer ihren Weg auf Blu-ray finden (dann sogar evtl. restauriert, so notwendig)...

    Geschafft haben es u.a. auch (auf Blu-ray Disc) - dank Paramount nach Restaurierung (wird verlegt unter Lizenz via OLIVE):

    PRIVATE HELL 36 (Don Siegel - Ida Lupino, 1954)
    SECRET BEYOND THE DOOR (Fritz Lang's, 1948)
    THE DARK MIRROR (Robert Siodmak's - Olivia DeHavilland, 1946)
    LETTER FROM AN UNKNOWN WOMAN (
    Max Orphüls' - Joan Fontaine, 1948)

    Schön und sehr wichtig wären aber auch:

    Frank Capra's MEET JOHN DOE (Gary Cooper, Barbara Stanwyck, 1941)
    THEY MADE ME A CRIMINAL (Busby Berkeley's - John Garfield, Ann Sheridan, 1939)
    und endlich mal korrekt, bitte:

    WHITE ZOMBIE (Bela Lugosi, 1932)
    und
    THE MOST DANGEROUS GAME (Joel McCrea, Leslie Banks, 1932)
    da diese in der Bearbeitung (für die Blu-ray Editionen) leider völlig unter die Räder gekommen sind
    (mal wieder...)

  8. #68
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Nanu ? Plötzlich alle stumm wie die Fische ? Oder doch plötzlich arbeiten(d) ?

  9. #69
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    1.617

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Nanu ? Plötzlich alle stumm wie die Fische ? Oder doch plötzlich arbeiten(d) ?

    Bei

    WHITE ZOMBIE (Bela Lugosi, 1932)
    und
    THE MOST DANGEROUS GAME (Joel McCrea, Leslie Banks, 1932)

    bin ich sofort dabei.

  10. #70
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    @Torsten

    Hand aufs Herz...

    Der Markt Deutschland ist bei diesen Titeln meiner Meinung nach nur ein geringer bis kaum spürbarer Faktor hinsichtlich der zu erwartenden Absatzmenge. Ich denke bei vielen Titeln wäre nur eine globale Ausschlachtung möglich. Und selbst dann wären die wirtschaftlichen Interessen der Rechteinhaber (wahrscheinlich) nicht wirklich mit dem zu betreibenden Aufwand vereinbar.

    So sehr ich mir auch selbst einige der genannten Filme allein aus filmhistorischer Sicht besser archiviert wünschen würde, halte ich diverse Titel hinsichtlich der notwendigen Restauration für finanziell nicht umsetzbar.

    Leider.

  11. #71
    velophiler Cyclist
    Registriert seit
    20.07.03
    Ort
    Oldenburg i. O.
    Alter
    45
    Beiträge
    3.698

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Schön und sehr wichtig wären aber auch:

    Frank Capra's MEET JOHN DOE (Gary Cooper, Barbara Stanwyck, 1941)
    Von Capra gibt es ja leider bisher nicht viel.
    Aber daß die bei Sony liegenden irgendwann kommen, läßt zumindest ein wenig auf weitere Titel hoffen.

  12. #72
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.04
    Beiträge
    99

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Auf meiner Bluray-Wunschliste von Filmklassikern "Made in USA" stehen noch folgende (bisher noch nicht genannte) Titel ganz oben an:
    Key Largo (John Huston 1948);
    The Asphalt Jungle (John Huston 1950);
    The Glass Key (Stuart Heisler 1942);
    This Gun For Hire (Frank Tuttle 1942);
    One, Two, Three (Billy Wilder 1961);
    Macbeth (Roman Polanski 1971);
    High Society (Charles Walters 1956);
    The Red Badge Of Courage (John Huston 1951) - für mich der Civil War Film. Mit 69-Min-Länge aber wohl nicht bluray-geeignet.

    Und dann wären da noch 'ne Menge Western: She Wore A Yellow Ribbon, Drums At The Mohawk, My Darling Clementine, Shane (soll ja bei Paramount in Arbeit sein) und und und

  13. #73
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Hier wurden ja bereits viele interessante Titel genannt.
    [FONT=arial]Mal abgesehen von den obskuren Titeln sind hier auch viele von den "üblichen Verdächtigen" genannt worden, die in allen Blu-ray-Disc-Wunschlisten auftauchen, und in diesen Fällen zuallermeist auch keinerlei Restaurierung benötigen.)[/QUOTE]

  14. #74
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen von den obskuren Titeln sind hier auch viele von den "üblichen Verdächtigen" genannt worden, die in allen Blu-ray-Disc-Wunschlisten auftauchen, und in diesen Fällen zuallermeist auch keinerlei Restaurierung benötigen.
    Mir ging es vorallem um die (fast) vergessenen Filme, die oft einem dann einfallen, wenn man von den berühmteren redet (Beispiel: Bogart - MALTESE FALCON oder CASABLANCA - aber was ist eigentlich mit BEAT THE DEVIL oder THE BIG SHOT, YOU CAN'T GET AWAY WITH MURDER oder SWING YOUR LADY ? Das gleiche geht bei Cagney: PUBLIC ENEMY, THE ROARING TWENTIES - aber was ist mit A LION IS IN THE STREETS, COME FILL THE CUP oder BLONDE CRAZY ?).

    Dass es etwas zu beliebig zu geht war die Gefahr bei dem Thread. Ich glaube aber auch, dass Viele nun mal nicht wissen können wie bei dieser oder jener Perle die Materiallage ist.

    Was mir z.B. noch an Klassikern einfiele wären einige kleinere Monumentalfilme, welche fehlen, z.B.:

    Der Löwe von Sparta
    -ich habe allerdings keine Ahnung wie dort die Materiallage ist; die DVD war seinerzeit vom Bild her ok, der Ton verbesserungswürdig (Abspann). Warum da nichts besseres nachkommt-keine Ahnung.

    Sinuhe der Ägypter - ja ich weiß es gibt eine US Blu Ray, soll auch gut sein; kostet aber 40 Dollar ohne Porto, ist Code A und keine deutschen UT und keine deutsche Synchro. Winkler haben das HD Master wohl für ihre DVD genutzt; diese hat aber ein paar Ruckler drin (vermutlich von der Wandlung Pal-Ntsc).

    Pharao
    -ich war gezwungen mir die OOP EMS DVD zu kaufen; was besseres gibt es wohl kaum. Gegen eine Blu Ray hätte ich nichts einzuwenden.

    Land der Pharaonen -wäre auch lange eine Blu Ray überfällig; auch hier weiß ich leider nichts über die Materiallage. Müssten aber eigentlich gute Materialien da sein.

    weitere Wunschkandidaten:

    Sturm über Persien
    Barabbas
    Könige der Sonne
    letzten Tage von Pompeji

  15. #75
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von alterfilmnarr Beitrag anzeigen
    Zitat: T.Kaiser: Hier wurden ja bereits viele interessante Titel genannt.
    Mal abgesehen von den obskuren Titeln sind hier auch viele von den "üblichen Verdächtigen" genannt worden, die in allen Blu-ray-Disc-Wunschlisten auftauchen, und in diesen Fällen zuallermeist auch keinerlei Restaurierung benötigen.
    Sorry - bin in's "Time out" gerutscht...- kann ein Moderator bitte "Post 73" löschen?

    Wenn dem so ist, dann ist es doch schon seltsam, dass diese Titel noch nicht erschienen sind, und lässt es eher unwahrscheinlich scheinen, dass seitens der Studiobosse Interesse für solch absolute Nischentitel gibt, oder?
    Was da so alles an "Criterion"; "MoC", "Twilight Time", "Kino", "Koch", "Olive" oder mal "Hanse Sound" unterlizensiert wird (die Firmen dürfen sozusagen als "Versuchskaninchen" herhalten), lässt schon erkennen, was die Studios von ihrem Klassikerkatalog als "cash cow" halten. Leider hat nicht jede Firma einen George Feltenstein...

    Ihr Filmgeschmack in Ehren, Herr Kaiser (gefällt mir auch!), aber zu hoffen, dass SOLCHE Titel kommen und andere, gesuchte nicht - hmmm...
    Geändert von alterfilmnarr (12.03.13 um 19:04:33 Uhr)

  16. #76
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von Tough Tussle Beitrag anzeigen
    One, Two, Three (Billy Wilder 1961);
    Oh ja, den hatte ich vergessen, der wäre mal dringend nötig.

  17. #77
    ethan.edwards
    Gast

    Daumen hoch AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    BEAT THE DEVIL
    &
    THE MOST DANGEROUS GAME (Joel McCrea, Leslie Banks, 1932)



    Bei den beiden bin ich sofort dabei.

  18. #78
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.07.03
    Beiträge
    1.913

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    [FONT=arial]Mal abgesehen von den obskuren Titeln sind hier auch viele von den "üblichen Verdächtigen" genannt worden, die in allen Blu-ray-Disc-Wunschlisten auftauchen, und in diesen Fällen zuallermeist auch keinerlei Restaurierung benötigen.
    Mir ging es vorallem um die (fast) vergessenen Filme, die oft einem dann einfallen, wenn man von den berühmteren redet (Beispiel: Bogart - MALTESE FALCON oder CASABLANCA - aber was ist eigentlich mit BEAT THE DEVIL oder THE BIG SHOT, YOU CAN'T GET AWAY WITH MURDER oder SWING YOUR LADY ? Das gleiche geht bei Cagney: PUBLIC ENEMY, THE ROARING TWENTIES - aber was ist mit A LION IS IN THE STREETS, COME FILL THE CUP oder BLONDE CRAZY ?).
    BEAT THE DEVIL hatte ich auf Seite 2 schon genannt. Wie gesagt, gibt es da ja bisher (weltweit?) nicht mal eine ansehbare DVD. Wenn Du da was zur Materiallage sagen kannst... MGM müsste was haben, oder?

    Über die VÖ von PRIVATE HELL 36 hab ich mich sehr gefreut. Dass SECRET BEYOND THE DOOR raus ist, hab ich wohl verpennt - danke für den Hinweis!

  19. #79
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.05.05
    Ort
    Würzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    337

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Ich würde eine BD von LUDWIG II von Visconti sehr begrüßen. Die Langfassung, schön restauriert ohne die "TV-Unterteilung" wie sie auf der Arthaus-Premium zu finden ist.

    Ansonsten gibt es da noch soviele Filme mit Romy Schneider, die ich gerne auf BD mit einem ordentlichen Transfer sehen würde (DEATH WATCH kam ja in den USA auf BD heraus, ist aber wohl Region A. Einer ihrer imho besten Filme, der leider hierzulande völlig in der Versenkung verschwunden ist).

    Auch die Filme von Rainer Werner Fassbinder wie "ANGST ESSEN SEELE AUF" oder "WHITEY" wären in HD ein Traum.

  20. #80
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: FILMKLASSIKER, die dringend der Restaurierung bedürften & einen BD-Release wert w

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    Der Markt Deutschland ist bei diesen Titeln meiner Meinung nach nur ein geringer bis kaum spürbarer Faktor hinsichtlich der zu erwartenden Absatzmenge. Ich denke bei vielen Titeln wäre nur eine globale Ausschlachtung möglich. Und selbst dann wären die wirtschaftlichen Interessen der Rechteinhaber (wahrscheinlich) nicht wirklich mit dem zu betreibenden Aufwand vereinbar.
    Dann wäre es sinnvoll, diese für den Weltmarkt bereit zu stellen und keinen Regionalcode zu verwenden.
    Waren die OLIVE-BDs nicht Code-A?
    Wenn doch nicht, nehme ich alles zurück.


    bzgl. der französischen Filme vergaß ich den, der mir den Anstoß zu meiner Auflistung gab: SCHIESSEN SIE AUF DEN PIANISTEN.
    Ich weiß, es gibt eine dt. DVD, aber leider nur in einer Box mit Titeln, die ich teils schon anderweitig habe oder die mich nicht so interessieren.

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •