Cinefacts

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 43
  1. #21
    Lex
    Lex ist offline
    Film-Freak
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    NRW
    Alter
    50
    Beiträge
    3.402

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    70 Mio $ Budget und dann sieht der Regen aus wie vom Azubi mit dem C64 rein kopiert!

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.10
    Beiträge
    1.176

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    Soviel ist das heute für einen Fantasyfilm gar nicht mehr. Da kann in der Post schonmal das Geld ausgehen.

  3. #23
    Der Experte
    Registriert seit
    09.04.03
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    15.639

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    Grad mal den Trailer gesichtet und irgendwie sieht der furchtbar aus. Alles so 'glatt', selbst der Boden der Arena ist eine ebene Fläche. Die Special Effects sind echt unterste Billigstufe. Und der Look von 300 wirkt darin auch komplett billig und aufgesetzt.
    Ne sorry, so wird das nix

  4. #24
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    och ... immer her damit. Sieht in der Budget - Liga eben genauso unperfekt aus wie Olympus Has Fallen oder Expendables2 und die wussten auch zu gefallen.

    Nu Image/ Millenium ist und bleibt nunmal eine Billig-Klitsche

  5. #25
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    So das wars, ich habe sogar schon den Trailer vor Langeweile abgeschaltet Damit ist das Teil runter von meiner Watchlist. Schade drum.

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.01.09
    Beiträge
    232

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    Ich hoffe ja immer noch das die Effekte noch nicht fertig sind!
    Avi Lerner sollte seinem Studio eigenem FX Team ''Worldwide FX'' ein
    paar neue Computer oder Personal spendieren.
    Die Kinogänger beschweren sich jetzt schon seit einer weile über die schlechten CGI's in seinen Filmen.
    Der alte Geizhals!
    Hoffe für Renny Harlin das der Film ein Erfolg wird!

  7. #27
    Rechte Hand des Teufels
    Registriert seit
    31.07.01
    Ort
    München
    Alter
    41
    Beiträge
    1.497

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    Ach du Schreck! Gerade gesehen, dass Splendid diesen Totalausfall ab 1.5. tatsächlich noch in die deutschen Kinos bringt. Ich dachte eigentlich, der erscheint hierzulande als Videopremiere.

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1.012

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    Oh Gott! Was wurde aus Renny Harlin??? Der hat mal richtig große Filme gemacht und jetzt?

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1.012

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    Zitat Zitat von Chrysagon Beitrag anzeigen
    Soviel ist das heute für einen Fantasyfilm gar nicht mehr. Da kann in der Post schonmal das Geld ausgehen.
    Ne! Ganz so ist es auch nicht! Wenn man mit dem vorhandenen Geld richtig umgeht, sieht ein Film, der nicht mal die Hälfte gekostet hat, doppelt so teuer aus! Siehe z.b. Dredd! Aber das noch bessere Beispiel ist wohl dieser hier:

    Biest
    Anhang 100491
    Trailer:
    https://vimeo.com/stefanmueller84

    Der hat praktisch im Vergleich gar nichts gekostet(ernsthaft!) Ein quasi No-Budget-Genrefilm aus Österreich! Da ich die Macher kenne, kann ich sehr gut beurteilen was mit wenig Geld und viel Herzblut so alles möglich ist! Startet am 1. Mai in ganz Österreich.

  10. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.10
    Beiträge
    1.176

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    Das ist aber nicht wirklich vergleichbar. HERCULES ist soweit ich weiß eine US-Produktion. In GB und Österreich gibt es keine vergleichbar mächtigen Gewerkschaften wie in den USA, weshalb man dort viel billiger produzieren kann.

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Beiträge
    361

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    Trailer lief gestern vor Sabotage und sah auf der großen Leinwand dann noch um einiges schlimmer aus als auf einem kleinen Monitor. Selten so schlechtes CGI im Kino gesehen.

    Für Renny Harlin tut es mir leid, handwerklich halte ich den für einen sehr soliden Regisseur, der Action packend und klassisch ohne Gewackel inszenieren kann.

  12. #32
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    Den Renny kannste eh seit Mindhunters abschreiben.

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1.012

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    Zitat Zitat von Chrysagon Beitrag anzeigen
    Das ist aber nicht wirklich vergleichbar. HERCULES ist soweit ich weiß eine US-Produktion. In GB und Österreich gibt es keine vergleichbar mächtigen Gewerkschaften wie in den USA, weshalb man dort viel billiger produzieren kann.
    Das ist natürlich auch wahr!

  14. #34
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    Zitat Zitat von Rabid Anteater Beitrag anzeigen
    Den Renny kannste eh seit Mindhunters abschreiben.
    12 Rounds war doch ganz in Ordnung. Wobei sich "schlechte Effekte" schon seit Deep Blue Sea wie ein roter Faden durch alle Harlin-Filme zieht.
    Geändert von Andrew Woo (12.04.14 um 13:09:11 Uhr)

  15. #35
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    Zitat Zitat von electrocutioner Beitrag anzeigen
    Nu Image/ Millenium ist und bleibt nunmal eine Billig-Klitsche
    Zumindest verheben sie sich ständig bei solchen "Groß-Produktionen". Da fehlt es schon noch am Budget und Personal, das den großen Studios zur Verfügung steht.

  16. #36
    some Monkey in the Jungle
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Brunswick
    Beiträge
    2.343

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    Zitat Zitat von Rabid Anteater Beitrag anzeigen
    Den Renny kannste eh nach Mindhunters abschreiben.
    So passt es, Mindhunters war noch ziemlich unterhaltsam gemacht. Aber Cleaner und der Pakt waren schon arg schlecht.

    Schon schade, wenn man bedenkt was für Filme der mal gedreht hat (Tödliche Weihnachten auch nicht vergessen).

  17. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1.012

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    Die Hard 2, Cliffhanger und der leider völlig zu Unrecht gescholtene The Long Kiss Goodnight waren und sind absolute Klassiker des Genres! Deep Blue See ist auch bis(oder auch vielleicht wegen... auf seine grottigen Effekte echt Atmosphärisch unterhaltsam.
    Hin und wieder frag ich mich wie es kommt, dass manch ein Regisseur ein paar ricchtig gute Filme abliefert und auf einmal nur noch Müll?

  18. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    als Klassiker würde ich die Titel zwar nicht bezeichnen, aber das sind auf jeden Fall gute Genre-Vertreter.
    Deep Blue Sea hat einen recht hohen trashigen Unterhaltungsfaktor abseits der schlechten Effekte.
    Mindhunters ist meines Erachtens schon arg durchschnittlich und ab da ging es nur noch bergab mit Harlin.

  19. #39
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    Harlin's "Hercules" fand ich so super, daß ich den, ein wenig entnervt (und das will was heißen bei mir), nach einer guten halben Stunde abgebrochen habe! Wow! Ein guter Film.

    Allem voran "Wurst" Lutz, auch "Der, der einfach kacke ist" genannt, weiß vorneherein so sehr nicht zu überzeugen, daß der Rest dann auch scheißegal ist. Und Adkins als böser Herrscher, der mit Hure im Schlepptau im Schlafgemach seiner Frau nach einer unsichtbaren Zeus-Entität (eins zu eins kopiert von "Entity"), die mal kurz über selbige drübergerutscht ist, mit seinem Schwert schlägt und alles wirr kaputthaut, ist auch nicht zu verachten. Wobei die Frau ja auch Großes leistet, in dem sie Hera mit einem simplen Apfel (!) als Opfergabe dazu bringt, den ganzen Herkules-Krimskrams in Gang zu bringen. Ich bin ehrlich...selbst die meisten Asylum-Dinger sind ernsthafter und darchdachter, und sehen sogar effektmäßig teilweise besser aus. Echt hart.


    Der absolute Todestoß kommt allerdings mit der völligen Abstinenz von allem, was vage nach Blut ausschauen könnte. Das geht gar nicht.

  20. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.10
    Beiträge
    1.176

    AW: Hercules [in 3D] (von Renny Harlin)

    Zitat Zitat von Flagg Beitrag anzeigen
    Die Hard 2, Cliffhanger und der leider völlig zu Unrecht gescholtene The Long Kiss Goodnight waren und sind absolute Klassiker des Genres! Deep Blue See ist auch bis(oder auch vielleicht wegen... auf seine grottigen Effekte echt Atmosphärisch unterhaltsam.
    Hin und wieder frag ich mich wie es kommt, dass manch ein Regisseur ein paar ricchtig gute Filme abliefert und auf einmal nur noch Müll?
    Vergessen wir mal nicht den einzigen wahren FORD FAIRLANE, den Harlin seinerzeit parallel zu DIE HARD 2 gestemmt hat. Echt ein tragischer Fall, seine Karriere, mit Betonung auf "Fall".

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •