Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 35
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Ich hatte mir vor kurzem einige Scheiben bestellt, u.a. 2 von Universal und eine von Paramount.
    Interessant war für mich das zB bei Universal nun 2 unterschiedliche Systeme zum Einsatz kommen.
    Universal:
    Bei dem Film "Der Lorax" ist eine ganz normale Blu-ray enthalten. Hinten auf der Hülle klebt ein Pappschuber in der eine normale DVD steckt auf der der Film nochmal als normale DVD gespeichert ist. Weiterhin ist dann noch die DC auf der Disc enthalten, einmal für iTunes und einmal für den Rest, also wmv.
    Den Code kann man bis zum 21.11.´14 einlösen.
    Anderes wird es dem Film "Battleship" gehandhabt. Die Blu-ray steckt wie gewohnt in der Amaray und auf dem Rücken gibt es hier wieder einen Pappschuber mit ner Scheibe drin, nur sind auf der Disc nur die DCs für iTunes und wmv drauf, einen DVD-Video Part hat man hier weggelassen.
    Nach verwendung der DC kann man diese Scheibe im Grunde entsorgen.
    Den Code kann man bis zum 22.08.´14 einlösen.
    Paramount:
    Bei dem Film "Captain America" sieht es so aus, das beide Scheiben, also Blu-ray und DVD in einer Doppelamaray untergebracht sind. Auf der Hauptdisc ist wie gewoht der Film + Bonus, die DC Disc ist hier auch wieder eine normale DVD die man im DVD Player abspielen kann.
    Diese Disc scheint aber nur eine DC für iTunes zu enthalten, also es sind keine wmv Daten auf der Disc.
    Code muss bis 19.12.´12 aktiviert werden. "Toll wenn man den Film erst danach gekauft hat."
    Warner fährt glaube ich nur ihr eigenes Sys. und bietet nur wmvs an. Komisch wie das alles so gehandhabt wird und warum es für DCs überhaupt "Verfallsdaten" gibt.

    Zumindest ich finde DCs für iTunes sinnvoll, den wmv Kram eher nicht.

    Bei interesse kann man den Thread hier auch gerne mit anderen Informationen zu DC bestücken.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.10.02
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    35
    Beiträge
    11.208

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Ich brauche diese Bierdeckel gar nicht. Für mich eine unnötige Beilage wie diese DVD/Blu-ray Combos.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.06
    Beiträge
    883

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Bei mir hat sich mittlerweile ein kleiner Friedhof mit lauter abgelaufener oder wegen RC Beschränkung nicht einlösbarer DC angesammelt. Wirklich schade, dass man die Discs nicht anderweitig auslesen kann. Bezahlt hat man schließlich für das Komplettpaket.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Zitat Zitat von BartSimpson Beitrag anzeigen
    Ich brauche diese Bierdeckel gar nicht. Für mich eine unnötige Beilage wie diese DVD/Blu-ray Combos.
    Sehe ich genau so. Wenn ich mir einen Film schon bewusst auf BD kaufe, um die bestmögliche Qualität zu haben, was will ich dann mit einer qualitativ schlechteren DVD, geschweige denn Digital Copy?
    Für Leute, die die beigelegten Digital Copys auch tatsächlich nutzen, ist so eine Übersicht aber sicher interessant.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Naja, bewußt habe zB ich die Scheiben sicherlich nicht mit einer DC gekauft, die waren einfach dabei

  6. #6
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Im Ausland wird doch langsam auf UltraViolet umgestellt, wo die Filme über ein Cloud-System abrufbar sind. Das klingt für mich weitaus interessanter, die DC Copies sind zwar im Tablet-Zeitalter imho doch ganz interessant, aber aufgrund der restriktives Systems mit Ablaufdatum und Player- oder Format-Beschränkungen konnte ich die bisher nie wirklich sinnvoll nutzen.

    Wann wird UV denn mal in Deutschland die DC ersetzen?

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.13
    Ort
    Kiel
    Alter
    31
    Beiträge
    765

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Zitat Zitat von Herbie_06 Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir einen Film schon bewusst auf BD kaufe, um die bestmögliche Qualität zu haben, was will ich dann mit einer qualitativ schlechteren DVD, geschweige denn Digital Copy?
    Naja, es soll ja Leute geben, die wollen Filme unterwegs auf ihrem iPad oder sonstwas gucken, da kann man keine BluRay reinstecken, die brauchen also die Digital Copy.

  8. #8
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Das soll es geben ja, aber wenn ich mir eine Digital-Copy kaufe, warum ist diese dann zeitlich begrenzt? Gekauft ist schließlich gekauft.
    Was wenn ich den Film erst in einem Jahr, oder später sehen möchte? Das wäre ja so, als wenn die Blu-ray ab einem gewissen Datum auch nicht mehr laufen würde.

  9. #9
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Digital COpys sind qualitativ eh so schlecht, das man sich die freiwllig eh nicht anschaut. Ich glaube bei Herr der Ringe habe ich das mal downgeloadet, und Blockbildung war da eher das kleinere Problem.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.03.08
    Beiträge
    291

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Das soll es geben ja, aber wenn ich mir eine Digital-Copy kaufe, warum ist diese dann zeitlich begrenzt?
    Ich glaube, die Beschränkung gilt nur für die Einlösung des Codes. Einmal eingelöst, ist die DC ohne Ablaufdatum aber halt an einen (iTunes-) Account gebunden. In den USA ist der Film dann auch bei iTunes in der Cloud verfügbar (hoffentlich ziehen die in Deutschland da endlich mal nach), kann dann also auch am AppleTV oder unterwegs auf dem iPad geladen werden. Bildqualität ist auf dem AppleTV natürlich klar schlechter als BD aber für unterwegs ist eine DC schon ne nette Sache.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    iTunes dürfte bei 720p liegen.
    Und was bringt mir ne DC, wenn ich zB die Blu im Jahre 2013 kaufe, der Code aber nur bis Ende 2012 genutzt werden kann?

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.03.08
    Beiträge
    291

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Das ist richtig, dann bringt es nichts. Manchmal wird die Gültigkeit verlängert (z.B. bei Thor 3D, siehe Hinweis bei Amazon). Ich habe noch keine DC in iTunes, die in 720p oder 1080p wäre... es gibt wohl ein paar wenige aber die meisten sind nur in niedrigerer (DVD?) Auflösung. Optimales Szenario für mich wäre: eine einfache Blu-Ray Version ohne DVD und DC (selbstverständlich mit dem daraus resultierenden Preisvorteil) und mit einer einfachen, legalen Möglichkeit die Privatkopie für unterwegs selbst zu erstellen Letzteres wird aber von der Content Mafia wohl nie zu erwarten sein

  13. #13
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    58
    Beiträge
    831

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Ich brauch' den DVD / DC Zusatzkram nicht. DVDs und Codes werden verschenkt, dann spart sich ein anderer den Kauf....

  14. #14
    Aka 3D Ray
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    8.713

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Die Leute die das nutzen dürfte ja eh nur ein kleiner Teil sein oder? Mir wäre es liebt man lässt die Digital Copy weg macht den Film 2-3€ günstiger und bietet das lieber über die Film HP an. Wer das wirklich braucht kann doch dann immer noch 2-3€ zahlen. BD & DVD zusammen versteh ich da schon eher, allerdings hoffe ich auch hier das evtl. ab nächstes Jahr dasganze dann mal aufhört. Langsam dürften die Leute die man damit für BD begeistern will doch im Netz sein.

    Wie dem auch sei, ich brauch den ganzen Kram auch nicht, Zeitlichbegrenzt ist eh ein Witz!

  15. #15
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Sehe ich genau wie du VIRUS-X. Ich hab hier sicher schon hunderte DCs rumliegen und genutzt habe ich noch nicht eine... brauche das auch nicht. Wenn ich unterwegs einen Film schauen will (sofern das überhaupt vorkommt!) dann nehm ich mir den mit. So viel wiegt eine BD nicht...

  16. #16
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    iTunes dürfte bei 720p liegen.
    iTunes an sich ist 1080p (USA) und 720p (Deutschland, beim ATV könnte die Auflösung auch 1080p sein...). Die DCs sind in der Regel aber leider die SD-Versionen. Das ist bei hochauflösenden Tablets dann auch nicht mehr schön anzusehen.

    Zitat Zitat von silentsign Beitrag anzeigen
    Wenn ich unterwegs einen Film schauen will (sofern das überhaupt vorkommt!) dann nehm ich mir den mit. So viel wiegt eine BD nicht...
    Nicht jedes mobile Gerät hat ein BD-Laufwerk. Manche haben überhaupt kein Laufwerk.

  17. #17
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Nicht jedes mobile Gerät hat ein BD-Laufwerk. Manche haben überhaupt kein Laufwerk.
    Da hast du selbstverständlich recht, ich kann ja auch nur aus meiner Sicht sprechen. Andere brauchen eine DC vermutlich dringender als ich.

  18. #18
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Ich verstehe weder die zusätzliche DVD noch die Digital Copy und bei vielen Filmen im letzten Jahr habe ich auch drauf gewartet, bis endlich die BD-Only Variante nachgereicht wurde, weil ich nicht eingesehen habe, für den Schrott noch 2-3 Euro mehr zu bezahlen. Super 8 und Cowboys und Aliens beispielsweise waren ewig lang in der unnötig Teuren DVD+DC Fassung erhältlich bis dann irgendwann die Single-VÖ kam die dann auch sofort beim Müller in der 4 zu 3 Aktion drinne waren

  19. #19
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Ich verstehe weder die zusätzliche DVD...
    Was gibt's denn daran nicht zu verstehen? Nicht überall sind BD-Laufwerke verfügbar.

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.13
    Ort
    Kiel
    Alter
    31
    Beiträge
    765

    AW: DigitalCopy als Beilage zur Blu-ray

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Was gibt's denn daran nicht zu verstehen? Nicht überall sind BD-Laufwerke verfügbar.
    Ich habe das Gefühl, dass bei vielen Leuten "brauche ich persönlich nicht" gleichbedeutend mit "ist unnötig" ist, warum auch immer.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •