Cinefacts

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 52
  1. #21
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Und wann verstehen mal bitte die Forenuser dieser Welt, dass es historisch gesehen keine C-Movies gab!?

    Sollte man tatsächlich eine Unterteilung vornehmen:

    A-Film
    B-Film
    Trash/Amateurfilm

    Stört mich immer wieder von "C-Movies" zu lesen, mein Filmgeschichtsdozent würde sich im Grabe umdrehen...



    McBain gehört eindeutig zur 2. Kategorie, allerdings kann ich verstehen, dass Motivationen, Dialoge und Inszenierung einen Hang zum Trash haben...

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.01.13
    Alter
    36
    Beiträge
    130

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Zitat Zitat von peda Beitrag anzeigen
    Bei dem besoffenen Drehbuch, der effektreichen, aber billigen Philippinen-Action, und den Darstellern der Sorte "denn sie wussten nicht, was sie taten", ist das eben mein Senf zu dem Film.
    Klingt gut, der Trailer hat mich auch überzeugt.
    Werde mir die Synapse vormerken. Brauche weder Mediabook noch deutschen Ton.

  3. #23
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    McBain gehört eindeutig zur 2. Kategorie, allerdings kann ich verstehen, dass Motivationen, Dialoge und Inszenierung einen Hang zum Trash haben...
    Wobei das sogar gewollt sein dürfte. Gemäß Interview mit dem Regisseur auf der UK DVD war das Ding schon als Over-the-Top-Parodie der eigentlich sich selbst schon parodierenden 80er Actioner gedacht.

    Stichwort Walken vs. Jet, Revolution ohne zivile (=nicht bewaffnete) Opfer, nach Stürmung vom Regierungssitz ist Friede Freude Eierkuchen angesagt, es wird kein Militär aus USA gebraucht usw...

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Beiträge
    32

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    hat das mb jemand und kann etwas zur quali sagen?

  5. #25
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Die Bildqualität ist gut, wenn auch die Bitrate um einiges höher sein dürfte für meinen Geschmack. Extras sind wenige, uninteressante Sachen dabei. Beim Ton bin ich mir unsicher. Klingt passabel, aber ich denke die Tonhöhe liegt daneben. Mangels Zeit habe ich bisher aber nur einen kurzen Blick riskiert und möchte es nicht zu 100% behaupten. Das Cover macht sich schick. Wer den Film haben möchte, macht sicher keinen Fehler mit der Disc oder wartet andernfalls auf die kommende US BD von Synapse, die garantiert auch günstiger bei besserer Qualität und mehr Extras den Weg in die Sammlerregale findet. Auf deutsch wird es vorerst keine Alternative geben, benötigt es auch nicht in Anbetracht der filmhistorischen Relevanz dieses Films...


  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Zitat Zitat von dj-schranz Beitrag anzeigen
    Ungaublich...jeder B-Movie erscheint jetzt im Mediabook.
    Ich kann mir nicht vorstellen das die Labels daran grossen Gewinn machen das käuft doch keiner für 29.99€. Ein Preis von ca. 15€ wäre meines Erachtens angebracht aber sowas?
    Zitat Zitat von peda Beitrag anzeigen
    Und dabei schlengert McBain schon hart an der Grenze vom B- zum C-Movie. Diese Philippino-Produktionen unterhalten ja leidlich, aber ein 30 Euro-Mediabook ist ein bischen Overkill für so einen Film...
    Meine Rede; zu mal NSM-typisch mal wieder nur das Mindestmaß geliefert wird; aber gleichzeitig natürlich Olympniveau beim Preis angesetzt wird. Ich gehe auch von 30 Euro aus; alles andere würde mich (positiv) wundern.

    Zitat Zitat von NSM Logistik Beitrag anzeigen
    Zum Master: Es wurde das Master verwendet, welches uns der Lizenzgeber auf einer HD-Cam SR angeliefert hat
    Eine Antwort die so gut ist wie keine Antwort. Jedenfalls wurde mal wieder nichts eigenes gemacht und auch mal wieder ein Minimum an Mühe reingesteckt.
    Wenn zwei Synchros da sind, sollten die auch beide verwendet werden und wenn gerade ein neuer Transfer unterwegs ist, hätte man auch den noch abwarten können.
    Die Blu Ray ist natürlich auch mal wieder nur eine BD 25; nur ja nicht klotzen sondern kleckern.

  7. #27
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Wenn zwei Synchros da sind, sollten die auch beide verwendet werden
    Es gibt nur eine (Video-) Synchro.

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    wenn gerade ein neuer Transfer unterwegs ist, hätte man auch den noch abwarten können.
    Auch das stimmt nicht. Synapse wird (wahrscheinlich) den gleichen Scan bekommen. Und eine Anlieferung als HDCamSR ist normal. Warum sollte NSM bei einem solchen Titel 35er Rollen anfordern wenn es bereits einen vernünftigen 2K Scan gibt? Das wäre wirtschaftlich gesehen bei einem solchen Titel eher Selbstmord.

    Ich möchte NSM garantiert nicht zu stark verteidigen, aber die hier getätigten Aussagen Deinerseits zeugen von mangelndem Fachwissen und wirtschaftlicher Unverständnis.

    Für einen indizierten Nischentitel ist die HD Aufarbeitung schon annehmbar.

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    Es gibt nur eine (Video-) Synchro.
    Für mich haben sich einige Beiträge auf der letzten Seite gelesen als gäbe es zwei Synchros. Ich selbst kenne allerdings auch nur eine(was aber nichts heißen muss; es kam ja schon öfter vor, dass selbst für kleine Nischenfilme 2 oder sogar mehr Synchros im Laufe der Zeit erstellt wurden).

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    Auch das stimmt nicht. Synapse wird (wahrscheinlich) den gleichen Scan bekommen. Und eine Anlieferung als HDCamSR ist normal. Warum sollte NSM bei einem solchen Titel 35er Rollen anfordern wenn es bereits einen vernünftigen 2K Scan gibt? Das wäre wirtschaftlich gesehen bei einem solchen Titel eher Selbstmord.

    Ich möchte NSM garantiert nicht zu stark verteidigen, aber die hier getätigten Aussagen Deinerseits zeugen von mangelndem Fachwissen und wirtschaftlicher Unverständnis.

    Für einen indizierten Nischentitel ist die HD Aufarbeitung schon annehmbar.
    Was für Fachwissen? Ich habe nie behauptet irgend etwas mit Film oder BWL studiert zu haben. Was ich schreibe ist meine Meinung. Trotzdem hat es immer einen faden Beigeschmack wenn Jemand anderes sich anmaßt irgend einen Wissenstand bewerten zu wollen. Ich wüsste nicht was dich dafür auszeichnet oder woher du dir das Recht nimmst das zu tun, zu Mal du wohl kaum wissen kannst wie mein Wissenstand zu was auch immer ist. Wenn du dann auch noch meinst den von einer Aussage nachts um 2 ableiten zu können, dann zeugt das zusätzlich von einer gnadenlosen Überschätzung deiner ohnehin nur selbst attestierten Fähigkeiten.

    Und dein sog. Fachwissen beschränkt sich anscheinen aufs Orakeln, oder weißt du schon Details zur Synapse Veröffentlichung? Ich fühle mich jedenfalls an Woodoo zurückerinnert, wo XT auch nicht abwarten konnte und nach der mittelmäßigen Blu(die von der Xt noch unterboten wurde) die Arrow mit dem 4k Scan kam.
    Da die Ösi-Label meisten auf ausländische Master zurückgreifen habe ich angemahnt am besten längstmöglich zu warten. Das ist eine Sache der Erfahrung und nicht von "Fachwissen" (was auch immer du darunter verstehen magst). Um mehr ging es nicht-freilich soll es trotzdem Leute geben, die daraus dann eine Wissenschaft machen und anderen die Meinung und/oder Kompetenz absprechen wollen.
    Geändert von Count Grishnackh (21.06.13 um 01:57:52 Uhr)

  9. #29
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Ich wüsste nicht was dich dafür auszeichnet
    Ein produktionsorientiertes Filmstudium attestiert mir zumindest keine völlige geistige Abwesenheit auf dem Sektor.



    Ich kenne die i.d.R. entstehenden Kosten eines 2K Scans bzw. einer HD Abtastung zumindest hier in Deutschland sowie die weiteren Anlieferungs- bzw. Bearbeitungsprozesse.

    Imo würde sich NSM finanziell (innerhalb des Projektes "McBain") überlasten sofern sie eigenständig das 35mm Material abtasten bzw. einen 2K Scan anfertigen würden. Das würde sich bei einem indizierten Nischentitel einfach nicht rechnen, gerade wenn bereits eine HD Version auf HDCamSR angeliefert werden kann.

    Bezüglich Synapse habe ich tatsächlich meine Glaskugel rausgeholt und habe daher in Klammern "wahrscheinlich" zur Kennzeichnung hinzugefügt. Aber selbst wenn sie eigenständig einen Scan machen würden und den Film ein wenig aufpolieren, will auch das (zurecht) bezahlt werden. Und auch an diesem Punkt dürften die Kosten einer Lizensierung seitens NSM im Wege stehen.

    Whatever, Du hast Dich angegriffen gefühlt, dafür entschuldige ich mich erstmal und wollte lediglich die Aussage tätigen, dass im Fall von McBain seitens NSM alles plausibel nachvollziehbar gelaufen ist und man mit der VÖ zufrieden sein kann. Freudensprünge dürften andere Releases auslösen, wenn auch das bei wesentlich besseren Filmen der Fall sein dürfte.



    Mit Woodoo hast Du natürlich recht. Da wären die Absatzchancen aber auch ein wenig besser...

  10. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.04.13
    Alter
    42
    Beiträge
    250

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Also ist das Bild der Blu-ray scheiße oder wie soll man das verstehen?
    Meine Edition ist bereits in der Post aber wenn ich das hier wieder lese tun mir die 30 Euro richtig leid die ich dafür blechen muss.

    Ein C-Movie ist der Film definitiv nicht weil dafür ist er zu auswendig gemacht.
    Jedenfalls sah er damals zu keinem Zeitpunkt billig aus und auch die Action rockte !
    Geändert von Kritiker1976 (21.06.13 um 11:54:07 Uhr)

  11. #31
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Zitat Zitat von Kritiker1976 Beitrag anzeigen
    Also ist das Bild der Blu-ray scheiße oder wie soll man das verstehen?
    Hat niemand behauptet.

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    Ein produktionsorientiertes Filmstudium attestiert mir zumindest keine völlige geistige Abwesenheit auf dem Sektor.



    Ich kenne die i.d.R. entstehenden Kosten eines 2K Scans bzw. einer HD Abtastung zumindest hier in Deutschland sowie die weiteren Anlieferungs- bzw. Bearbeitungsprozesse.

    Imo würde sich NSM finanziell (innerhalb des Projektes "McBain") überlasten sofern sie eigenständig das 35mm Material abtasten bzw. einen 2K Scan anfertigen würden. Das würde sich bei einem indizierten Nischentitel einfach nicht rechnen, gerade wenn bereits eine HD Version auf HDCamSR angeliefert werden kann.

    Bezüglich Synapse habe ich tatsächlich meine Glaskugel rausgeholt und habe daher in Klammern "wahrscheinlich" zur Kennzeichnung hinzugefügt. Aber selbst wenn sie eigenständig einen Scan machen würden und den Film ein wenig aufpolieren, will auch das (zurecht) bezahlt werden. Und auch an diesem Punkt dürften die Kosten einer Lizensierung seitens NSM im Wege stehen.

    Whatever, Du hast Dich angegriffen gefühlt, dafür entschuldige ich mich erstmal und wollte lediglich die Aussage tätigen, dass im Fall von McBain seitens NSM alles plausibel nachvollziehbar gelaufen ist und man mit der VÖ zufrieden sein kann. Freudensprünge dürften andere Releases auslösen, wenn auch das bei wesentlich besseren Filmen der Fall sein dürfte.



    Mit Woodoo hast Du natürlich recht. Da wären die Absatzchancen aber auch ein wenig besser...
    Erst mal: Entschuldigung angenommen.

    Dann sei noch erwähnt, dass auch ich mir durch mein langes Forenleben die ein oder andere Info zu Produktionskosten zusammengerafft habe. Ich würde aber dennoch aus Prinzip nicht versuchen die Kalkulation eines Labels zu verteidigen.
    Ich sehe mich rein in der Rolle des Konsumenten und will als solcher immer das Bestmögliche. Das Label selbst muss schauen, dass es mit seinem vorhanden Budget so nahe wie möglich an das Optimum kommt (und trotzdem seinen Schnitt macht). Das ist keine leichte Aufgabe-aber wenn sie leicht wäre, gäbe es vermutlich noch viel mehr Label.

    Da die Ösilabel eh (fast) immer fertige Master ankaufen, ist es für den Konsumenten wie für das Label selbst oftmals gut auf das bestmögliche Auslandsmaster zu warten. Tut man das nicht haben wir den Fall wie bei Woodoo, dass die deutschen Käufer auf einem suboptimalen Master sitzen.
    Im aktuellen Fall rechne ich auch nicht mit Quantensprüngen, aber man kann ja nie wissen. Ich wurde in den letzten Jahren bei etlichen Neuabtastungen schon positiv wie negativ überrascht.

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.04.13
    Alter
    42
    Beiträge
    250

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    So hab mir mein eigenes Bild gemacht.
    Qualität ist ok Bild wie Ton.
    Der Film ist Bombe und hat einige derbe Action und Gewalt Szenen zu bieten.
    Auch ein wenig Kritik an unserer Gesellschaft findet sich in dem Film.
    Halt ein echtes Glickenhaus Film.

    9/10

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.607

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Zitat Zitat von Kritiker1976 Beitrag anzeigen
    Auch ein wenig Kritik an unserer Gesellschaft findet sich in dem Film.
    Halt ein echtes Glickenhaus Film.
    So wie in der Szene, als der Drogendealer gar keine Kohle hat? Ja, subtile Gesellschaftskritik galore

    "Die Leute sehen Filme wie McBain und denken, bei uns geht das alles Peng-Peng, knallt sie ab. Räuber und Gendarm."

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.04.13
    Alter
    42
    Beiträge
    250

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Zitat Zitat von peda Beitrag anzeigen
    So wie in der Szene, als der Drogendealer gar keine Kohle hat? Ja, subtile Gesellschaftskritik galore

    "Die Leute sehen Filme wie McBain und denken, bei uns geht das alles Peng-Peng, knallt sie ab. Räuber und Gendarm."
    Der Erhobene Zeigefinger auf die Wallstreet war ebenfalls nicht zu übersehen und der kam dann auch noch von einem der Drogendealer. Glickenhaus hat eben versucht in seinen Filmen wie Produktionen eine minimale Botschaft vermitteln das konnte man auch schon beim Exterminator erkennen.
    Gut das macht beide Filme Mcbain wie den Exterminator nicht automatisch zu anspruchsvollen Filmen.
    Die Cannon Schmiede z.b.s hat keinen Hehl daraus gemacht das ihre Produktionen reine Gehirn Ausschalt Filme waren die eigentlich keine Botschaften vermitteln mochten.

    Und wer dann doch darin was gesehen hat da behaupte ich einfach mal das war ein Zufall.
    Geändert von Kritiker1976 (01.07.13 um 15:18:07 Uhr)

  16. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.06.07
    Ort
    Schweningen
    Alter
    44
    Beiträge
    245

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Zitat Zitat von Kritiker1976 Beitrag anzeigen
    Die Cannon Schmiede z.b.s hat keinen Hehl daraus gemacht das ihre Produktionen reine Gehirn Ausschalt Filme waren die eigentlich keine Botschaften vermitteln mochten.
    Und wer dann doch darin was gesehen hat da behaupte ich einfach mal das war ein Zufall.
    Stimmt so nicht. Tatsächlich war Golan ein begeisterter Filmemacher und hat sich immer um anspruchsvolle Produktionen bemüht.

    Ein Auszug:
    KING LEAR (Godard)
    CHAMPIONS DER AMBASSADOR
    LOVE STREAMS (Cassavetes)
    FOOL FOR LOVE (Altman)
    CAST AWAY - DIE INSEL (Roeg)
    BARFLY (Bukowski/Schroeder)
    GLITZERNDER ASPHALT (Schatzberg)
    HARTE MÄNNER TANZEN NICHT (Mailer)
    RUNAWAY TRAIN/SHY PEOPLE (Konchalovsky)
    POWAQQATSI

  17. #37
    Label & Vertrieb
    Registriert seit
    22.09.08
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    182

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Meine Rede; zu mal NSM-typisch

    Eine Antwort die so gut ist wie keine Antwort. Jedenfalls wurde mal wieder nichts eigenes gemacht und auch mal wieder ein Minimum an Mühe reingesteckt.
    Ich dachte du kennst dich aus. Ist wohl nicht der Fall. Glaubst Du wirklich das die Labels alle selber abtasten? Die HD Master kommen fast immer direkt vom Lizenzgeber entweder auf HDCamSR oder HDD. Somit haben fast immer alle das selbe Ausgangsmaterial. Die meisten Lizengeber aus Übersee würden Ihre 35mm Rollen nicht zur Selbstabtastung nach Deutschland schicken.

    Und zu allen anderen sage ich jetzt lieber nichts

    Schönen Abend noch.

  18. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Zitat Zitat von NSM Records Beitrag anzeigen
    Und zu allen anderen sage ich jetzt lieber nichts
    Es würde sicher schon helfen, wenn NSM seine Filme bereits von Anfang an auch als einfache Ausgabe im Keep Case anbietet, so wie bei "Harte Ziele", und nicht nur im 30-Euro-Mediabook. Dann würde das eine oder andere sicher nicht immer so kritisch bewertet werden und solche Kommentare wie hier weniger werden.

  19. #39
    Christian1982
    Gast

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Es würde sicher schon helfen, wenn NSM seine Filme bereits von Anfang an auch als einfache Ausgabe im Keep Case anbietet, so wie bei "Harte Ziele", und nicht nur im 30-Euro-Mediabook. Dann würde das eine oder andere sicher nicht immer so kritisch bewertet werden und solche Kommentare wie hier weniger werden.
    Ich mag die Mediabooks zwar auch nicht sonderlich, aber finde sie doch besser als die normalen Amaray Veröffentlichungen und man bekommt dann auch noch ein Booklet. Selbst wenn NSM die Filme normal bringen würde, dann würde man über was anderes meckern.

  20. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.607

    AW: McBain demnächst von NSM (VÖ 07.06.)

    Ein Booklet zu McBain, also komm... zu dem Film gibt´s nichts zu sagen und die Darstellerbios kann man in Wikipedia nachlesen. Vollkommen unverhältnismäßig für so einen Streifen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •