Cinefacts

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Runaway Train

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.190

    Runaway Train

    Zugthriller mit Jon Voight, Eric Roberts und Rebecca DeMornay

    http://www.arrowfilms.co.uk/index.ph...&tle_id=767&v=

    Bin schon gespannt!

  2. #2
    Azzhole
    Registriert seit
    09.11.04
    Ort
    Leipzig
    Alter
    38
    Beiträge
    2.075

    AW: Runaway Train

    Für die BD hätten sie sich auch andere Extras aus dem Kreuz leiern können als nur einen Haufen Interviews. Der Film selbst ist aber schlichtweg genial.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Runaway Train

    Das war mal ne Zeitlang mein Lieblingsfilm, Jon Voights Spiel ist sehr intensiv und beeindruckend.

    Aber auch die anderen Schauspieler können überzeugen und die Atmosphäre ist super.

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    08.09.04
    Ort
    Siegburg
    Alter
    41
    Beiträge
    12.888

    AW: Runaway Train

    Das Ende wo der Voight auf der Lok steht ist früher für mich thrill pur gewesen.

    Auch die Choreographie & Kamera beim Boxkampf sind top.


    „Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“ (Richard III).

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.12
    Beiträge
    2.310

    AW: Runaway Train

    Auf www.blu-ray.com gibt es ein Review. Die Bildqualität scheint ganz gut geworden zu sein. Die Extras sind ein Augenschmaus.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.480

    AW: Runaway Train

    Ich hab mir gestern nacht diese Blu-Ray von Arrow angeschaut. Den Film kannte ich vorher noch nicht, dieser gehört nun zu meinen Vavoriten mit Jon Voight, aber auch Eric Roberts macht seine Sache sehr gut, hätte ich nicht erwartet. Wirklich tolle Schauspieler, und wohl eine der ersten Rollen von Danny Trejo der hier mit seinem "Kollegen" Eddie Bunker (Welcher auch am Drehbuch mitschrieb) in einer Nebenrolle zu sehen ist.
    Die Bildqualität der Blu-Ray ist dem Alter entsprechend gut, es scheint hier nicht digital manipuliert worden zu sein, Grain ist intakt. Vereinzelt weist das Bild Verschmutzungen auf, vor allem in Stunt/Effektshots, das ist aber in Anbetracht des ansonsten sehr guten Bildes zu verschmerzen. Einige Szenen wirken unscharf und weich, dies ist aber wohl der Intention des Regisseurs geschuldet worauf auch in den Interviews in den Extras eingegangen wird.
    Die Interviews sind neu für die BD aufgenommen und funktionieren als Bonus sehr gut, geben sie doch einen ausführlichen Einblick in die Produktion dieses Films und wie sehr dieser damals unterschätzt wurde weil er aus der Golan-Globus/Cannon Schmiede kam die ja doch eher für Action-B-movies bekannt war. Das Interview mit Voight ist aufgrund der Länge am aufschlussreichsten, aber auch Roberts, Heffner und Regisseur Konchalovski geben interessante Anekdoten preis. Immer wieder schön finde ich es einen direkten Vergleich der Schauspieler zwischen damals und heute zu sehen und wie wohlwollend sie sich alle zu diesem, zu unrecht fast vergessenen Film und den noch eher physisch fordernden Produktionsbedingungen äußern. Sehr sympatisch das ganze, man merkt schon das Kinofilme damals doch noch auf ganz andere Weise entstanden sind als heute, auch wenn es kein Behind-the-Scenes Material zu sehen gibt.
    Eine absolut empfehlenswerte Blu-Ray, vor allem des Filmes wegen, aber auch aufgrund der tollen Ausstattung (Ein Booklet sowie Wendecover mit Originalmotiv sind natürlich auch dabei). Hier kann man, denke ich, selbst bei einem Blindkauf, nichts falsch machen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •