Cinefacts

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 64
  1. #41
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Mensch, der Film ist ja direkt Welten besser als der erste!
    Das 3D bietet eine ordentliche Tiefe, aber nicht durchweg. Besonders gegen Ende wird es immer "belangloser"; leider auch wie die "in your face"-Effekte von denen es gerade anfangs viele gibt.
    Highlight wie schon oft erwähnt: die Bergszene, die tatsächlich zu drr Actionszene des Jahres werden könnte. Steelbookmhat sich direkt gelohnt.

  2. #42
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Videotheken DVD gesehen, war nur die KF drauf.
    Der Film ist definitiv weit besser als Teil eins. Weniger "Slapstick" und weniger "Bonbons" für das jugendliche Publikum. Die überzogene Action wirkte auch ohne den Extended Cut einfach gradliniger, als das weichgespülte Gekloppe im ersten Teil.
    The Rock wie immer passend besetzt, Channing ebenfalls cool anzusehen, aber Ray Parks natürlich als der coolste Joe im ganzen Film
    Der EC reizt mich, aber ich warte noch, da der Preis sicherlich, wie so oft, bald fallen wird. 3D brauche ich bei dem Film nicht.

  3. #43
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Nö.
    Der kommt trotz deutlichen Verbesserungen im extended cut noch nicht einmal ansatzweise an den ersten Teil ran, der einem Bombast um Bombast um die Ohren haut. Hier ist alles viel zu klein, viel zu konventionell und limitiert sich ständig selbst - und ja, die Ninja-Szene, die wirklich wunderbar inszeniert ist, sticht als einziges heraus und kommt einem nach wie vor so vor, als wäre sie aus einem anderen Film.
    Insbesondere das Finale ist problematisch. Die Zutaten sind ALLE vorhanden, werden aber sinnlos vermengt und viel zu schnell "gekocht". Meine Hoffnungen liegen nach wie vor auf dem dritten Teil.

  4. #44
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Gott sei Dank sind Geschmäcker verschieden, aber bei Teil eins kam ich mir damals echt brutal verarscht vor. Da war mehr Bombast, aber nur um des Bombasts Willen. Und mir persönlich war das zu wenig. Teil zwei hat sicherlich nicht die bessere Story, aber er deckelt den Mangel weniger durch Effektorgien als durch eine funktionierende Chemie der Darsteller ab.
    Ich kann das schwer beschreiben, aber mir sind die handelnden "Charaktere" in Teil 2 wichtiger, als es die Personen in Teil eins je waren, die durch quietschiebunte Sets rannten, flogen, sprangen und mich recht schnell nervten. Ich behaupte nicht, dass G.I. Joe 2 ein Meilenstein der Filmgeschichte ist oder perfekter als Teil eins. Aber er macht für mich die Dinge richtig, die Teil eins falsch machte. Dass er auch seine Mängel hat, kann ich bestätigen. Manche Sachen fangen gut an, werden dann aber nicht konsequent umgesetzt. Aber trotzdem bleibt für mich eine 7/10, wenn ich es so bewerten müsste. Und von mir aus kann man auf einen dritten Teil gerne verzichten (Aber das Ende der Abrechnung lässt das natürlich nicht zu

  5. #45
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Habe mir heute beide Teile gegeben, den ersten habe ich schon ein paar mal gesehen, insgesamt gefällt mir der zweite etwas besser.

    Teil 1 7/10
    Teil 2 8/10

    Bild und Tonquali sind sehr gut.

  6. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Teil 2 ist erstmal viel zu lang. Die Pathos triefenden Scheiße um die Joes absolut widerlich. Erst baut man in Teil 1 eine Einheit auf und führt sie ein, um sie dann in Teil 2 wieder komplett verschwinden zu lassen? WTF. Die Actionsequenzen reichen auch nicht an den ersten heran. Es wurde immer viel um die Parisszene gemeckert. Ich fand sie geil. Die Anzüge, der gepimpte SUV, der Eifelturm, der Todessternshowdown, die sympathischen Charaktere und natürlich Baroness und die P2 Schönheit. All dies fehlt im 2. Teil. Der Cobra Commander ist nicht bedrohlich und die Szene mit den Atomwaffen absolut lächerlich. Beziehungsweise unglaublich unfreiwillig komisch. Die paar guten Szenen mit den Ninjas und Bruce reißen es auch nicht mehr raus. The Rock passt für mich auch nicht wirklich ins Bild und der 3. Typ (wie heiß der eigentlich) den hätte man auch weglassen können.

    Alles in allem eine riesen Enttäuschung. Der 1. Teil war Fun Fun Fun, der 2. Teil ist leider shit shit shit.

  7. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.01.02
    Beiträge
    749

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Ich weiß ja nicht, ob es noch jemand bemerkt hat, aber auf der BD im Amaray-Casse (Extended Cut) ist mir in der Angfangssequenz ein Tonfehler aufgefallen. Und zwar als Dwayne Johnson auf die Flagge schaut, ist das Wort, daß er sagt mitten drin abgeschnitten und die Szene wechselt zu dem Typ mit dem Kopf im Wasser.

    Kann diesen Fehler noch jemand bestätigen? Ich habe das Gefühl, daß Paramount hier Bockmist verzapft hat. Eine Umtausch-Ation wird es ja aller Voraussicht nach nicht geben, schätze ich mal.

  8. #48
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    ....Actionsequenzen reichen auch nicht an den ersten heran. Es wurde immer viel um die Parisszene gemeckert. Ich fand sie geil. Die Anzüge, der gepimpte SUV, der Eifelturm, der Todessternshowdown, die sympathischen Charaktere und natürlich Baroness und die P2 Schönheit. All dies fehlt im 2. Teil.....
    Eben. Hier ist die Bedrohung auf einem richtig globalen Niveau, die Figuren sind weitaus schillernder und G.I. Joe ist eine Eingreiftruppe, die international besetzt ist. Natürlich hat der erste Film auch seine Probleme, die rücken aber durch die vielen Actionszenen, die völlig abwechslungsgreich und kreativ gestaltet sind, ziemlich in den Hintergrund.

    Dwayne Johnson als Roadblock sehe ich gar nicht als Problem an. Der hätte schon toll in den ersten Teil gepasst.
    Ich sehe es als Problem an, wie kackig er von den beiden Pappnasen geschrieben wurde. Ich bin mir ziemlich sicher, daß der sich teilweise gefragt hat, was er da für einen Scheiße erzählen soll.

    Aber am Schlimmsten von allen ist Bruce Willis, der nur dazu da ist, so cool und abgebrüht zu sein, daß es wehtut. Der erfüllt keine große Funktion außer daß er groß auf dem Cover herumhängt, ist mal da, dann wieder nicht.

    Und der Flint, ja, an dessen Gesicht kann ich mich, trotz daß ich den Film nunmehr dreimal gesehen habe, beim besten Willen immer noch nicht erinnern.

    Für mich wirkt der zweite Teil im Gegensatz zum Erstling einfach wie eine Art Nebenmission, die nur sehr periphär mit dem größeren Ganzen zu tun hat.
    Und daß einem allen Ernstes vermittelt wird, alle Joes wären einfach hopps gegangen. Häh? Wo sind die 1000 plus Leute? Da waren ja höchstens 40, 50 an der fatalen Mission beteiligt? Was ist mit der großen Wüstenbasis?
    Möglicherweise wurde das einfach ignoriert, um es im dritten Teil wieder hervorzuholen, ebenso wie die anderen Figuren, wie Scarlett, Baroness, und so weiter. Duke ist bestimmt auch nicht über den Jordan gegangen, sondern war ein Android oder sonstwas. Das dürfte dann bei einer entsprechenden Konstellation wieder interessant werden.

  9. #49
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Für mich war die Action in Teil 1 einfach too much. Da gab es doch eigentlich nur Action. Wo war da Zeit für Handlung oder Figuren?
    Ich war völlig gelangweilt und habs auch nicht ganz bis zum Ende durchgehalten.
    An mehr kann ich mich einfach nicht erinnern.
    Gut, Teil 2 ist auch kein Musterbeispiel, aber hier wurde dennoch etwas mehr Ruhe und im Vergleich mehr Handlung an den Tag gelegt.
    Schon komisch, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind.

  10. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Zitat Zitat von DVD-SAMMLER Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht, ob es noch jemand bemerkt hat, aber auf der BD im Amaray-Casse (Extended Cut) ist mir in der Angfangssequenz ein Tonfehler aufgefallen. Und zwar als Dwayne Johnson auf die Flagge schaut, ist das Wort, daß er sagt mitten drin abgeschnitten und die Szene wechselt zu dem Typ mit dem Kopf im Wasser.
    Imo kein Fehler sondern ein Stilmittel, da Roadblock in dem Moment einen Schimpfwort verwendet.

    @BlackCatHunter: Mir geht es genauso. Imo ist Teil 2 ein Reboot, der als Fortsetzung getarnt wurde. Viele offene Elemente aus Teil 1 wurden nur sehr grob übernommen und teilweise total verdreht:


    - Wieso hat Storm Shadow den Kampf in Teil 1 überlebt?
    - Wieso macht Zartan als Präsident solche groben Fehler in Gestik und Auswahl von Redewendungen, wenn er doch lt. Teil 1 ein Meister der Verkleidung ist.
    - Wieso erkennt die Cobra-Organisation im Commander ihren Anführer, wenn er doch nur ein paar Minuten vor seiner Gefangennahme die Macht übernommen hat?
    - Wieso wird Destro in dem Gefängnis zurückgelassen, wenn der Commander ihn nur wenige Minuten vor seiner eigenen Gefangennahme erschaffen hat?
    - Warum sind die Joes plötzlich einen amerikanische Eingreiftruppe?


    Teil 1 war kein Meisterwerk, hatte aber imo den Charme einer Cartoon-Zeichentrickserie ala "Saber Rider".
    Teil 2 versucht "bodenständiger" zu sein und scheitert dabei immer wieder. Dazu noch die uninteressanten neuen Charaktere, die total austauschbar sind.

  11. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.01.02
    Beiträge
    749

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Insgesamt fand ich G. I. Joe - Die Abrechnung besser als Teil I, aber das Channing Tatum so früh von der Bildfläche verschwindet, fand ich doch eher weniger gut, denn das Ableben hätte man auch etwas weiter in die Mitte des Films verlagern können.
    Geändert von DVD-SAMMLER (04.08.13 um 09:58:12 Uhr)

  12. #52
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.01.02
    Beiträge
    749

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Zitat Zitat von Count Dooku Beitrag anzeigen
    Imo kein Fehler sondern ein Stilmittel, da Roadblock in dem Moment einen Schimpfwort verwendet.
    Irgendwie kommt es mir aber trotzdem so vor, als handele es sich hier doch eher um einen Tonfehler, denn das Wort wurde mittendrin einfach abgeschnitten. Wäre interessant zu wissen, ob das in der Kinofassung bei der Szene genau so der Fall ist oder ob das Wort hier auch abgeschnitten wurde.

  13. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Imo ist es nur ein Stilmittel, mit dem Schimpfwörter angedeutet aber nicht ausgesprochen werden wegen der Freigabe. Ähnlich wie bei "Stirb langsam 4.0", wo das Wort "Motherfucker" durch ein Schussgeräusch übertönt wurde.

  14. #54
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.03.04
    Ort
    hier
    Alter
    33
    Beiträge
    810

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Zitat Zitat von DVD-SAMMLER Beitrag anzeigen
    Irgendwie kommt es mir aber trotzdem so vor, als handele es sich hier doch eher um einen Tonfehler, denn das Wort wurde mittendrin einfach abgeschnitten. Wäre interessant zu wissen, ob das in der Kinofassung bei der Szene genau so der Fall ist oder ob das Wort hier auch abgeschnitten wurde.
    Es ist zu 100 Prozent so gewollt, da das Wort "Fuck" bei einer PG13-Freigabe (die G.I. JOE nunmal hat) nicht sonderlich gern gesehen bzw gehört wird. Daher haben auch schon einige andere Filme wie der hier bereits genannte vierte DIE HARD auf dieses "Stilmittel" zurückgegriffen. Es ist also auf gar keinen Fall ein Fehler, sondern exakt so gewollt.

  15. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.01.02
    Beiträge
    749

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Zitat Zitat von otnemeM Beitrag anzeigen
    Es ist zu 100 Prozent so gewollt, da das Wort "Fuck" bei einer PG13-Freigabe (die G.I. JOE nunmal hat) nicht sonderlich gern gesehen bzw gehört wird. Daher haben auch schon einige andere Filme wie der hier bereits genannte vierte DIE HARD auf dieses "Stilmittel" zurückgegriffen. Es ist also auf gar keinen Fall ein Fehler, sondern exakt so gewollt.
    Hmh, dann wurde das Ganze wohl einfach nur etwas unglücklich gelöst.
    Geändert von DVD-SAMMLER (04.08.13 um 16:34:19 Uhr)

  16. #56
    GANZ NORMAL
    Registriert seit
    13.10.04
    Ort
    Obststand
    Alter
    43
    Beiträge
    1.819

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Der Film ist so hohl, dass das hallende Echo im Kino Flatulenzen verursacht hat. Nee, mal im Ernst - da ist nix von hängen geblieben bis auf dass da irgendwelche Ninjas an nem Berg rumgeschwungen sind, was visuell ganz nett umgesetzt war. Ach ja - und Bruce Willis spielte mit, oder?

  17. #57
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    KIEL
    Beiträge
    48

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Hmm...muss ich nochmal schauen. Fand ihn nicht schlecht, aber irgendwie hat er mich nicht so gekickt, wie Teil 1. Zu realistisch und nicht sooo unterhaltsam - vielleicht war ich aber auch einfach nicht relaxed genug gestern. Einige Fights sind schon recht cool, aber die Felsenszene hat mich irgendwie nicht so geplättet und teilweise wirken einige Dinge zu gewollt cool. Schade auch, dass es kaum Joe´s aus dem ersten in den zweiten Teil geschafft haben, obwohl die Story direkt an den ersten Teil anknüpft. Ebenso schade, dass es hier fast nur noch um dicke Wummen und gar nicht mehr so um die klassischen Joe´s mit ihren Spezialfeatures geht. Dennoch rummst es gewaltig und der deutsche DD5.1 Ton ist wirklich gut - kann dem O-Ton in 7.1 DTS HD MA aber keinerlei Stirn bieten. Habe aber dennoch in deutsch geschaut, weils entspannter war. Fazit beim ersten Durchgang: Gute Nonstop-NoBrainer-Action mit 7 von 10 Punkten (Teil 1: 9 von 10 beim Unterhaltungsfaktor). Zweitsichtung folgt in Kürze...

  18. #58
    Blumen Import/Export
    Registriert seit
    12.06.06
    Beiträge
    538

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Falscher Thread.

  19. #59
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.03.05
    Ort
    Messel
    Alter
    39
    Beiträge
    1.514

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Wer die Scheibe noch nicht hat und über eine Anschaffung nachdenkt, hier ist mein Test zum "Blu-ray 3D Superset".

    Link: http://www.looki.de/gi_joe_die_abrec...t_a5712_1.html

  20. #60
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: G.I.Joe 2 - Die Abrechnung ab 1. August

    Zitat Zitat von Ronny2097 Beitrag anzeigen
    Wer die Scheibe noch nicht hat und über eine Anschaffung nachdenkt, hier ist mein Test zum "Blu-ray 3D Superset".

    Link: http://www.looki.de/gi_joe_die_abrec...t_a5712_1.html
    Eigenwerbung stinkt.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •