Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. #1
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    29.08.02
    Alter
    33
    Beiträge
    726

    Captain Phillips



    Columbia Pictures' action-thriller Captain Phillips stars two-time Oscar® winner Tom Hanks in the true story of Captain Richard Phillips and the 2009 hijacking by Somali pirates of the US-flagged MV Maersk Alabama, the first American cargo ship to be hijacked in two hundred years. The film is directed by Oscar® nominee Paul Greengrass, from a screenplay by Billy Ray and based upon the book, A Captain's Duty: Somali Pirates, Navy SEALs, and Dangerous Days at Sea, by Richard Phillips with Stephan Talty. The film is produced by Scott Rudin, Dana Brunetti, and Michael De Luca.


    GREENGRASS!

    Deutschland-Start: 7. November.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.09
    Beiträge
    378

    AW: Captain Phillips

    Der Titel klingt zwar selten dämlich, aber der Trailer sieht ganz interessant aus.
    Ein moderner Piratenfilm ist ja auch mal was neues, gab´s da schon mal was?

  3. #3
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Captain Phillips

    Schön, ist auch ne Thematik die noch nicht so ausgelutscht ist.

  4. #4
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    29.08.02
    Alter
    33
    Beiträge
    726

    AW: Captain Phillips




  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.13
    Ort
    Kiel
    Alter
    31
    Beiträge
    765

    AW: Captain Phillips

    Wackelwackelwackelwackel

  6. #6
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    29.08.02
    Alter
    33
    Beiträge
    726

    AW: Captain Phillips

    Paul kann mir jederzeit einen wackeln!

  7. #7
    ELI
    ELI ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.05
    Ort
    AACHEN
    Alter
    36
    Beiträge
    1.143

  8. #8
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Captain Phillips

    Ui der Trailer sieht sogar noch vielversprechender aus. Jo da freue ich mich mal richtig drauf.

  9. #9
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Captain Phillips


  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.06
    Beiträge
    126

    AW: Captain Phillips

    Ich geb 7/10. Ich kannte realen den Hintergrund nicht, dennoch war der Film relativ spannungsarm, weil man sich immer ausmalen kann was gleich passieren wird. Besonders am Anfang wars ein bisschen zäh, dafür gabs-wie bei Rush-starke letzte 5 min. Negativ waren die obligatorischen Amerika und sein Militär "rettet" die Welt Szenen. Interessant fand ich die zumindest teilweise gut charakterisierten Bösewichte-ich hatte am Ende sogar Mitleid mit ihnen.
    Geändert von milchundbutter (19.10.13 um 23:30:33 Uhr)

  11. #11
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Captain Phillips

    Sieht sehr interessant aus und die Kritiken sind ja auch exzellent. Die große Frage ist, verwackelt das Greengras wieder so fürchterlich, dass ich in den Vordersitz göbeln möchte, oder dreht er hier mal einen richtigen Film und nimmt nicht das Material, das ihm der zugekockste, epileptische, besoffene Kameramann ungefiltert rüberreicht, das er dann nachträglich mit einer Kettensäge schneidet. (Gott, habe ich den dritten Bourne dafür gehasst.) Vom Trailer her scheint es ja erträglich zu sein.

    Edit: WTF?!? Ich sehe gerade, Bourne Ultimatum hat den Oscar für den Schnitt bekommen?!? Wird der nun nach reinem Arbeitsaufwand vergeben? WTF?!? Oder hat er den bekommen, weil er es geschafft hat, aus dem Wackelpudding-Gematsche irgendwas einigermaßen kohärentes (wenn auch übelkeitserregendes) herauszubekommen?
    Geändert von Stingray (20.10.13 um 08:22:39 Uhr)

  12. #12
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Captain Phillips

    Vielleicht nicht immer von sich selbst auf andere schließen.

    Nicht jedem wird dabei schlecht.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.06
    Beiträge
    126

    AW: Captain Phillips

    Zitat Zitat von Stingray Beitrag anzeigen
    Die große Frage ist, verwackelt das Greengras wieder so fürchterlich
    Es wird munter gewackelt-hat mir bei Bourne aber gefallen und gestern nicht gestört (saß aber auch in der letzten Reihe und die Leinwand war jetzt nicht so groß. Ich denke der Film will damit authentischer wirken.Allerdings war die Kammera oft sehr dicht am Mann, was ist nicht so doll fand.

  14. #14
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Captain Phillips

    Zuerst einmal muss ich sagen, dass "Captain Phillips" grossartig gecastet wurde. Die Somali's kamen, nicht zuletzt wegen ihrer Physis, ungeheuer authentisch rüber.
    Aber auch Tom Hanks macht seine Sache, im Grunde schon gewohnheitsmässig, ziemlich gut. Gerade zum Ende hin sowie in den letzten Szenen ist sein Spiel wahrhaftig und sehr emotional.
    Technisch lässt sich sagen, dass die Kamera sehr oft ganz nah am Geschehen ist, dem Protagonisten quasi über die Schulter schaut, ohne dabei jedoch die Übersicht zu verlieren.
    Bei all dem kommen allerdings auch die U.S.-Navy und die S.E.A.L.'s nicht zu kurz und sorgen dafür, dass die Staaten letztendlich doch recht gut darstehen. Was sicherlicherweise der Realität entspricht. Eben Mission acomplished.
    "Captain Phillips" ist mit einer Lauflänge von 134 Min. nicht unbedingt kurz und bei der Thematik hätte man vielleicht damit rechnen können, dass es zu gewissen Längen kommt. Das genaue Gegenteil war jedoch der Fall. Gott sei Dank.
    So gesehen hat Paul Greengrass ein dramatisches Ereignis adäquat auf die Leinwand gebracht.

    8/10

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.07.05
    Ort
    Tirol, Österreich
    Alter
    34
    Beiträge
    618

    AW: Captain Phillips

    Komme gerade aus dem Kino zurück und mittlerweile hat sich auch mein Magen wieder etwas erholt. Captain Phillips war nach Cloverfield der zweite Film bei dem mir aufgrund des exzessiven Einsatzes der "Wackelkamera" übel wurde und diesmal musste ich sogar kurzzeitig den Saal verlassen. Trotzdem hat mir der Film ziemlich gut gefallen, da er sehr authentisch rüber kommt und großartig gecastet wurde. Tom Hanks hat einige brilliante Szenen und allen voran seine letzten waren verdammt intensiv und authentisch gespielt und sollten ihm abermals eine Nominierung für die Academy Awards einbringen. Gelungen fand ich vor allem die Darstellung der Piraten, die eben nicht böse sind weil sie einfach böse Menschen sind, sondern bestimmte Beweggründe für ihre Taten haben. 9/10

  16. #16
    Forum Sicherheitsdienst
    Registriert seit
    05.09.06
    Beiträge
    2.515

    AW: Captain Phillips

    Und auch ich komme gerade aus dem Kino!
    Und kann den Film bedenkenlos empfehlen!
    Im Vergleich zu anderen Greengrass Filmen finde ich die Wackel-Kamera hier entgegen meinem Vorredner als weniger störend!
    Der Film ist wirklich klasse und Tom Hanks spielt so gut wie schon lange nicht!

    Jetzt lass ich den Film erst mal wirken.

    9/10

  17. #17
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Captain Phillips

    Ich fand den in der zweiten Hälfte viel zu lang und mich nervte das Verhalten vom Captain ungeheuer. Wie oft er da seine Entführer provoziert, ist dämlich. Und der übertriebene Militarismus läßt mich staunen - ein Kreuzer hat für die drei Piraten wohl nicht gereicht?
    Die Musik war mir ebenfalls zu manipulativ auf Spannung getrimmt.
    6/10

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.11.10
    Alter
    34
    Beiträge
    1.278

    AW: Captain Phillips

    Toller Film, zusammen mit Gravity mein Highlight
    8/10

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    Captain Phillips

    Der Film ist wirklich spannender als der lahme Trailer vermutet läßt. Die moderne Piraterie ist zwar ein aktuelles Thema, aber der Film kommt richtig schön altmodisch daher. Ein fein erzählter Thriller.
    Nüchtern fast neutral erzählt Paul Greengrass von beide Seiten der Globalisierung. Toll.
    Tom Hanks ist wirklich bemerkenswert in dem Film. Besonders beim Showdown empfiehlt er sich für seinen gefühlt zehnten Oscar.
    Die "Somalis" sind auch klasse. Allein das Bild, wie die dürren Typen auf das riesige Schiff springen ist das Eintrittsgeld wert.
    Natürlich ist da wieder das für Paul Greengrass typische Wahnsinnig Irres Kamera Schütteln (kurz: WIKS). Wenn man aber in der letzten Kinoreihe sitzt kann man aber bestimmt die Hälfte erkennen - ein Fortschritt für Greengrass.
    8/10

  20. #20
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Captain Phillips

    Nur 19 Beiträge für so einen tollen Film. Dafür fünfzig Seiten an anderer Stelle allein über die Synchronisation eines (viel schlechteren) Films.

    Schade, denn "Captain Phillips" ist ein wirklich guter, spannender Thriller, von Greengrass in bewährter Dokudrama-Manier inszeniert. Im Gegensatz zu manch anderen habe ich auch mit de Kameraführung überhaupt keine Problem. Gute Darsteller incl. Tom Hanks, den ich ansonsten eher nicht so mag, und ein angemessener Score wissen ebenfalls zu gefallen. Negativ ist die Länge: ein wenig Trimmen (so ca. 10 Min.) in der zweiten Hälfte hätte dem Film durchaus gut getan.

    Wertung: gute 8/10.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •