Cinefacts

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 43
  1. #1
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Trailer zu Call of ... öhm Stalingrad 3D.

    + YouTube Video
    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.




    Russische Produktion eines russischen Regisseurs (den ich nicht kenne) und vielen russischen Darstellern (die ich auch nicht kenne), gibt es auch Thomas Kretschmann und Heiner Lauterbach zu sehen.

  2. #2
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Holla die Waldfee.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.636

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Joa - ganz schön heftig.

    Und dann auch noch im IMAX 3D Verfahren gedreht, hulala.
    Wenn man den Trailer sieht, braucht sich diese russische Produktion nicht vor Hollywood zu verstecken.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.10.04
    Beiträge
    503

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Sieht ein bißchen aus wie "Duell - enemy at the gates" Teil 2. Brauch man(n) so etwas in 3D? Thomas Kretschmann hat schon so oft einen Nazi Soldaten gespielt, ich glaub der geht schon mit der Uniform ins Bett

    Gruß,

    Der Baske

  5. #5
    Dark-Sky
    Gast

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Sieht wirklich aus wie ein russische Kopie von Enemy at the Gates.
    Trailer macht einen guten Eindruck. Aber 3D bei einem Kriegsfilm ist schon seltsam.

  6. #6
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Zitat Zitat von semprini Beitrag anzeigen
    Und dann auch noch im IMAX 3D Verfahren gedreht, hulala.
    Wenn man den Trailer sieht, braucht sich diese russische Produktion nicht vor Hollywood zu verstecken.
    Der Film ist aber nicht mit IMAX-Kameras gedreht sondern wird nur auch in IMAX-Theatern in 3D gezeigt werden (so wie viele "normale" Filme heutzutage).

    Gedreht wurde der Film mit "3Ality Technica" das wurde auch bei Hobbit, Prometheus etc. benutzt.

    30 Mio ist für einen russischen Film ohne überbezahlte Stars auch ein sehr gutes Budget, das man dann wohl auch sieht, zumal Regisseur und Kameramann anscheinend zu wissen scheinen, wie man einen 3D-Film richtig inszeniert.

  7. #7
    Tortured Soul
    Registriert seit
    25.11.01
    Beiträge
    2.463

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Der Regisseur hat auch "Dark Planet" gemacht, und der war zumindest auf der deutschen DVD ne - zugegebenermaßen unterhaltsame - Vollkatastrophe.

  8. #8
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Zac-Snyder-Optik und in 3D. Das ist schon eine seltsame Herangehensweise für einen Kriegsfilm. Da kann man doch schon fast eher von einem reinen Action- bzw. Unterhaltungsfilm ausgehen als von einer ernsthaften Befassung mit dem Thema.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.04.13
    Beiträge
    45

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Also ich kann mir, nachdem ich jetzt den Trailer gesehen habe auch nicht vorstellen, dass in dem Film eine dem Thema entsprechende Atmosphäre erzeugt werden kann.

  10. #10
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Scheint klar auf die Popcorn-Fraktion ausgerichtet zu sein.
    Muss jetzt deswegen nicht schlecht sein, aber evtl. nicht unbedingt gehobener Anspruch (wie auch immer der zu definieren ist )

  11. #11
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Werner, die Russen kommen... ins Kino.

    Mal schauen. Sieht optisch nicht uninteressant aus, aber bei dem Thema könnten sich bei der bisher vermuteten Popcorn-Herangehensweise einige Gemüter erhitzen. Mal schauen.

    Hoffentlich mit meinem besseren Score...

  12. #12
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Du hast einen Score gemacht?

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.13
    Ort
    Kiel
    Alter
    31
    Beiträge
    765

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Voll daneben. Aber wenigstens weiß ich jetzt, wo diese Statue mit den tanzenden Kinder stand, die in A Clockwork Orange bei den Nazi-Propaganda-Aufnahmen zu sehen ist.

  14. #14
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Du hast einen Score gemacht?
    Freud'scher Verschreiber?

  15. #15
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Muss jetzt deswegen nicht schlecht sein, aber evtl. nicht unbedingt gehobener Anspruch (wie auch immer der zu definieren ist )
    Dafür gibt`s ja genug Alternativen, wenn der fertige Film einigermassen mit dem Trailer mithalten kann, dann reicht mir das

  16. #16
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Optisch sieht das aufwändig und teuer aus. Der Snyder-Vergleich stimmt schon.

    Aber nicht vergessen: Der Film wird, wie so ziemlich alle russischen Produktionen vor richtig ekligem Schmuh und Pathos nur so triefen. Ich rede da von einer zehnfachen Michael Bay-Packung. Darin sind die Russen ganz, ganz schlimm.
    Dazu wird es sich wahrscheinlich wieder unnötig verkomplizieren und verschachteln. Die tendieren da irgendwie zu. Ich habe nur wenige Filmchen gesehen, die diese strukturelle Eigenheit nicht innehatten.

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Son Scheiß das wir in HH kein Imax haben.

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Als ich den Threadtitel gelesen habe dachte ich schon es wurde der deutsche Film von 1993 konvertiert.

  19. #19
    keltisches Breitschwert
    Registriert seit
    04.07.11
    Ort
    Königreich Bayern
    Alter
    33
    Beiträge
    805

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Aber nicht vergessen: Der Film wird, wie so ziemlich alle russischen Produktionen vor richtig ekligem Schmuh und Pathos nur so triefen. Ich rede da von einer zehnfachen Michael Bay-Packung. Darin sind die Russen ganz, ganz schlimm.
    ich war in Moskau im "Zentralmuseum des Großen Vaterländischen Krieges"
    Pathos ist untertrieben, das ganze Ding war dekoriert mit Gemälden in der Art

    wenn der Film nur halb so schlimm wird, dann sind selbst die üblichen Ami-Filme ein Witz dagegen

  20. #20
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Stalingrad (3D und IMAX 3D)

    Sag' ich doch. Die Russen sind dahingehend völlig gaga.

    Im Übrigen wette ich, daß auch in diesem Film ganz viel und oft mit der Panzerfaust geschossen wird. Die lieben ihre Panzerfaust. Und auch die des Gegners. Das ist egal.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •