Cinefacts

Seite 58 von 79 ErsteErste ... 84854555657585960616268 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.141 bis 1.160 von 1573
  1. #1141
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    Vertragliche Beschränkungen oder so ... wie von Victor in anderem Zusammenhang angemerkt, kam hier wieder eine scheinbar allgemeingültige Aussage, die später mehr und mehr eingeschränkt wurde.

  2. #1142
    RoboWulf
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl-Warul, Austria
    Beiträge
    1.920

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    Ein "Captain Future" beispielsweise hatte in jedem Land andere Musik (dt: Christian Bruhn),
    könnte einer der Gründe sein warum die Serie lange oop ist und nicht mehr neuerscheint.

  3. #1143
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    Und das fällt dann unter "Lesen und verstehen". Ich würde das eher als "Kaffeesatzlesen und Spekulieren" bezeichnen.

    Da hätte er besser wie sonst geschrieben, "Mit dem, was Du nicht weißt, fallen noch zwei andere durch, Du Obst!"
    Geändert von Waffler (27.07.13 um 10:52:14 Uhr)

  4. #1144
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    ... und eine reine Übersetzung hat keine eigene Schöpfungshöhe.
    Das stimmt so generell nicht; das UrhG sieht sogar explizit vor, dass auch Übersetzungen Schöpfungen sein können:

    § 3 Bearbeitungen

    Übersetzungen und andere Bearbeitungen eines Werkes, die persönliche geistige Schöpfungen des Bearbeiters sind, werden unbeschadet des Urheberrechts am bearbeiteten Werk wie selbständige Werke geschützt. [...]

  5. #1145
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    Zitat Zitat von Jackman Wulf Beitrag anzeigen
    Ein "Captain Future" beispielsweise hatte in jedem Land andere Musik (dt: Christian Bruhn),
    könnte einer der Gründe sein warum die Serie lange oop ist und nicht mehr neuerscheint.
    Bei dem ist wohl eher das Problem, dass die Rechte für die Roman-Vorlage (USA) und die Rechte für die Animation (TOEI) nicht mehr in einer Hand sind und beide Seite nicht an einer Lösung der (aktuell wohl noch vorliegenden) rechtlichen Differenzen interessiert sind. Darum gibts das Ding nichtmal in Japan, quasi dem Herstellungsort. Quelle: Captain Future-Thread.

    Sorry fürs Offtopic...

  6. #1146
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    @ cyborg
    der Workprint wurde einst von der Filmcrew gefunden aber es gibt mehrere davon (einer ist sogar schwarz/weiß). Diesen gefundenen hat der Regisseur über seine Seite verkauft. Mit Windows Movie Maker hat er nachträglich die Einleitung, Stabangaben ect erstellt. In dieser Schnittversion findet das gesamte Dorfmassaker gar nicht statt. Komplett anderer Soundtrack, viele Stimmen aus dem Off, neue handlungssequenzen (z.B. Ballfund des Jungen) und massig verlängerte und alternative Einstellungen. Die alternativen Einstellungen (z.B. Messer in Arm von Fender) sehen teilweise billiger aus, als die in der bekannten Fassung zu sehen sind, fast so, als ob es sich um Probeaufnahmen handelte. Die längeren Dialoge geben zwar einen tieferen Einblick in gewisse Handlungsmuster und Figuren, welche die Geschichte näher erklären( z.b. was es mit der Technologie um die Seuche zu heilen auf sich hat) wirken aber auch ziemlich langatmig und theatralisch. Das Bildformat wechselt zwischen der Anfangssequenz und dem restlichen Film. Die Version, die wir auf der MGM haben, ist die Version, die van Damme + Begleitung geschnitten hat. Hierauf hat der Regisseur gar keinen Zugriff mehr. Diese ist ganz klar besser als der Workprint. Anfänglich noch Unrated, musste sie aus Zensurgründen dann nachträglich ordentlich Federn lassen (grobe Schnitte, teilw. sicht- und hörbar im Film). Der Workprint ist harmloser in Sachen Gewalt, als die "van Dame R-Rated" Version.
    Diese Ihre neue Fassung, Herr Krekel, sollte die Unrated Fassung des "van Damme" Schnittes sein (inkl. der Szene im Dorf, in welcher Fender einem Mann einen Stock in den Mund rammt)!!!
    P.S. welche Szenen sind in den Extras "deleted scenes", welche sich auf der kommenden BD befinden sollen?

  7. #1147
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    Kann man die normale US CYBORG BD eigentlich problemlos auf einem deutschen Player abspielen?

  8. #1148
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    Zitat Zitat von LeonGaultier Beitrag anzeigen
    Die amerikanische ist Region Free und die australische ist Region B.


    Danke für die Auskunft!
    Wetten, wenn ich mir die US jetzt bestelle, wird der Film plötzlich in Deutschland als Blu-ray erscheinen.

  9. #1149
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.07.07
    Beiträge
    1.371

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Hier mal ein weiterer Cover-Entwurf:

    Anhang 92119

    Könnte übrigens sein, dass ich ihn gar nicht bringe. Hatte gestern eine etwas hitzige Diskussion mit dem Büro von Albert und es könnte sein, dass die tatsächlich NUR ihre Bildqualität freigeben, das ich also NICHT Re-Mastern darf.
    Das ganze kam auf als ich ihnen die ersten 6 Minuten gesendet hatte.
    Könnt ja selber mal reinschauen:

    http://www.youtube.com/watch?v=kbWp9vSpvBc

    Die Klebestellen werden natürlich auch noch entfernt und eine Farbangleichung wird noch vorgenommen. Das ist jetzt exakt der Cut von Albert, ich habe auch den Ton nicht angefasst, der wird NUR in der Lautstärke angepasst, was in der deustche Fasssung ja sowieso alles neu gemacht wird.

    Die Credit-Sequenz ist auch komplett neu mit dem gleichen Font und der exakt gleichen Bildinformation wie damals.

    Ich finde, man kann es sich ohne Probleme ansehen
    albert soll froh und dankbar sein das jemand so positiv VERRÜCKT ist und für diese beschissene VHS qualität heute noch geld ausgibt um sie zu veröffentlichen. hätte nie im leben als ich die gebrannte DVD von ihm gekauft habe dran gedacht das dies jemand mal tut und jetzt macht er sich so wichtig als würde er nen workprint zu avatar verkaufen. gott ist das ekelhaft. find den wechsel der quali super denn somit sind die alternativen szenen viel besser rauszusehen und die schlechte quali version ist eh komplett oben. find ich ne super sache mit dem wechsel. endlich seh ich 100% was neu vom DC ist und was nicht.

    finde es langsam aber sicher mehr als nur lächerlich was der typ abzieht. peinlich. kann mich noch gut erinnern wie er die DVD vom DC verkaufte und viele gewalt und gore szenen versprach um leute zum kauf zu ködern (mich inkl.) plötzlich als die DVDs rausgingen ging dann die meldung raus das er sie rausgeschnitten hatte aus kreativen gründen.

  10. #1150
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    2.111

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    Zitat Zitat von vanberch Beitrag anzeigen
    ... kann mich noch gut erinnern wie er die DVD vom DC verkaufte und viele gewalt und gore szenen versprach um leute zum kauf zu ködern (mich inkl.) plötzlich als die DVDs rausgingen ging dann die meldung raus das er sie rausgeschnitten hatte aus kreativen gründen.
    Ging mir damals genauso. Wenn ich das in dieser Form vorher gewusst hätte, hätt ich dafür nie im Leben 30 USD bezahlt (glaub soviel hat die DVD damals gekostet).

  11. #1151
    knocc out
    Gast

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    also wenn das endprodukt so aussieht wie in dem youtube video, werd ich definitiv zuschlagen. den dc hatte ich mir damals auch auf dvd-r geholt, war für mich leider absolut unmöglich zu gucken. in dem video ist mir auch jetzt erst der geile monolog von fender aufgefallen

  12. #1152
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    in der Eifel
    Beiträge
    788

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Die Bildqualität ist da ja ziemlich wechselhaft. Wechselt zwischen "besser als erwartet nach all den Warnungen hier" und aber auch "richtig schlecht und verwaschen". Wie kommt es zu den Wechseln?
    Würde ich auch gerne wissen :-)

  13. #1153
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    Weil er das, was in DC und Kinofassung vorhanden ist, in HD genommen hat und das, was im DC zusätzlich ist, von dem gekauften Material genommen hat, was ja in so schlechter Qualität ist.

  14. #1154
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    So, wie es hier diskutiert wurde, ist die von Herrn Krekel angeführte Antwort falsch. Richtig ist, dass nur der Lizenzgeber ein Anrecht hat, einen Film in der jeweiligen Fassung oder Bearbeitung als Lizenz an Vertriebe - oder auch z.B. Studios oder Broadcaster zu veräußern, im Rahmen einer vertraglich vereinbarten Lizenzzeit und Territorium.
    Falsch ist, dass dem Eigner der Filmrechte automatisch alle Bearbeitungen oder Restaurierungen zufallen, ohne Geld dafür zu zahlen. Es bestehen KEINE Rechtsansprüche, solange es da keine vertraglich Vereinbarung gibt. Das wäre ja auch absurd, denn dann bräuchte kein Eigner mehr irgendetwas zu investieren, und andere zahlen die Rechnung. Richtig ist: Der Eigner kann, und meist passiert dies auch, diese Bearbeitungen bzw Restaurierungen ankaufen und erst DANN z.B. exklusiv vertreiben. Einen automatischen Anspruch von vorn herein gibt es aber nicht, schon gar nicht, wenn der Eigner nicht im Besitz von entsprechenden Elementen ist - das wäre ja auch absurd, denn SONY, WARNER und co hätten sonst Anspruch auf alles, was UCLA Film & TV Archive unter enormen Aufwand restauriert haben, finanziert mit teils dem Geld ganz Anderer. Die Realität ist: Alle haben der UCLA natürlich entsprechend eine Summe überwiesen, um diese Restaurierungen nutzen zu können,bzw hatten sich zuvor schon beteiligt. Umgekehrt konnte die UCLA in sehr eingeschränkter Form diese Restaurierungen auf ihrem Gelände bei Festivals präsentieren.

    Soviel nur dazu in aller Kürze

    TK



    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Sprich.... TLE Film tastet z.B. Re-Animator ab und restauriert aufwändig und z.B. Anchor Bay kann dann herkommen, sich das Master (oder BD) krallen und munter selber releasen...
    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Genau so wird es gemacht weil der Lizenzinhaber mit Erstehung des Masters das Eigentum daran erhält. Warum sonst hätte Anchor Bay damals unsere Abtastungen der Fulcis etc. verwendet???
    Zitat Zitat von Christian1982 Beitrag anzeigen
    Das stimmt doch so gar nicht mit den HD Mastern. Denn entweder es gibt ein HD Master vom Lizenzverwalter oder es gibt kein HD Master vom Lizenzverwalter. Zum Beispiel wenn Hollywood Classics von Film Der Mordanschlag kein HD Master gehabt hätte, dann hätte KSM selber abtasten müssen. Dieses HD Master gehört aber dann nicht Hollywood Classics, denn KSM hat hier Geld ausgegeben und somit müsste jeder andere dieses HD Master bei KSM einkaufen.
    Zitat Zitat von Christian1982 Beitrag anzeigen
    Kannst du mir sagen, wieso das so sein soll? Weil so hat KSM die Kosten für die Erstellung von dem HD Master und würde für lau an den Lizenzverwalter gehen?
    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Weil KSM oder jeder andere Lizenznehmer NIEMALS Eigentum an einer Lizenz erwerben können (außer der Liznezgeber verkauft sie für immer) sondern man immer nur die VERTRIEBSGENEHMIGUNG bekommt.

    An jedem Artwork, was von meinem Robin Hood oder von meinen anderen Filmen hergestellt wird habe ich IMMER das sofortige Eigentum. ist doch völlig klar, das ist doch MEIN Film und alles was damit zu tun hat gehört mir.

  15. #1155
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    Dank, Dank und nochmals Dank!
    Hätte mich auch gewundert, wenn Leute Geld in sowas reinstecken und man dann munter darauf zugreifen könnte....

    Da bin ich mal gespannt, ob von Cyborg nun doch das "Flickwerk" kommt oder ob es eine durchgängige Pyun "Qualität" wird.

  16. #1156
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    ich finde die Bastelfassung echt grausam und das Testvideo hat mich eher abgeschreckt. Nicht wegen der schlechten Quali der DC Szenen, sondern weil der Wechsel im fertigen Film ziemlich häufig vorkommen wird (anders als die paar Stückel beim Punisher), sondern vor allem weil der Wechsel ziemlich eklatant ist ... dann doch lieber durchgängig bescheidene Quali. Sollte der so kommen, dann bleibe ich doch lieber bei der US BD und Alberts alter DVD-R

    Zitat Zitat von vanberch Beitrag anzeigen
    finde es langsam aber sicher mehr als nur lächerlich was der typ abzieht. peinlich. kann mich noch gut erinnern wie er die DVD vom DC verkaufte und viele gewalt und gore szenen versprach um leute zum kauf zu ködern (mich inkl.) plötzlich als die DVDs rausgingen ging dann die meldung raus das er sie rausgeschnitten hatte aus kreativen gründen.
    Echt? Ist mir irgendwie entgangen, obwohl ich die Diskussion auf dem board verfolgte. Wenn ich mich recht erinnere sagte er, dass der Film härter daher kommt und an einigen Stellen "goriger" ist (ist er auch). Ansonsten stellte er aber immer in den vordergrund, dass die Hauptunterschiede dann doch bei der Erzählweise, Intention/ Story und Soundtrack liegen. Als "Gorefest" hat er es meiner Erinnerung nach nich wirklich angepriesen. Lasse mich aber gern eines besseren belehren (Link oder Zitate bitte).

  17. #1157
    Dolemite
    Gast

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    Danke @ Torsten Kaiser für die Aufklärung.

    Wenn man ein klein wenig logisch denkt, konnte das, was Oliver Krekel hier behauptet hat, auch gar nicht stimmen, denn dann würde kein Lizenznehmer auch nur einen Cent in die Aufarbeitung/Restaurierung eines Films stecken, da sie diese Arbeit gar nicht refinanzieren könnten.

  18. #1158
    Resignierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    387

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    Das ist so nicht ganz richtig Herr Kaiser, grundsätzlich gilt heute genau das was der Herr Krekel schreibt: Auch die Materialien, die der Lizenznehmer herstellen lässt, gehören grundsätzlich dem Lizenzgeber und müssen diesem zur Verfügung gestellt werden. Das mag bei Filmarchiven oder Restaurierungen zu kulturellen Zwecken anders sein, aber die IFTA-Standard Terms (die Standard-Vorlage für fast alle Lizenzverträge) sieht folgende Regelung vor:

    12.8. Distributor Created Materials:
    Distributor will provide Licensor and its designees with immediate unrestricted free access to all alternate language tracks, subtitled, dubbed and parallel track versions, masters, advertising and promotional materials, artwork and other materials created or authorized by Distributor to exploit the Picture (“Distributor Created Materials”). Distributor will promptly give to Licensor a Notice of each Person who prepared any Distributor Created Materials and each laboratory or facility where they are located.
    Licensor will pay Distributor promptly on request for the actual cost of duplication and shipping to Licensor of any Distributor Created Materials and, if applicable, any reuse fees applicable to their use.
    Distributor assigns to Licensor, and Licensor will immediately become the owner of, the worldwide copyright in all Distributor Created Materials, subject to a non-exclusive free license in favor of Distributor and its licensees to use them during the Termsolely for exploitation of the Licensed Rights. If such ownership is not allowed under a Law in the Territory, then Distributor grants Licensor a non-exclusive free license to use all Distributor Created Materials worldwide in perpetuity without restriction.

    Nachzulesen hier:
    http://www.ifta-online.org/sites/def...%20Edition.pdf

    In der Praxis ist das natürlich nicht so super fair für den Lizenznehmer der in eine Abtastung investiert, weswegen es oft zusätzliche Regelungen (exklusiver Holdback-Zeitraum des Materials, Mitinvestition des Lizenzgebers) gibt.

  19. #1159
    dvdinside ngn21
    Registriert seit
    13.11.05
    Ort
    saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    532

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    leute jetzt macht mir keine angst... ich hab letztens ein video mit meiner freundin gedreht , nicht dass da jetzt jmd. einen dir. cut von rausbringt... sozusagen die ****** edition :-D
    -------------
    jetzt ma im ernst das ganze technik u lizensgelaber ist ja schön und gut, aber langsam blickt echt keiner mehr durch!

  20. #1160
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Neue Titel demnächst von DigiDreams

    Zitat Zitat von D_E_V_I_L Beitrag anzeigen
    Das ist so nicht ganz richtig Herr Kaiser, grundsätzlich gilt heute genau das was der Herr Krekel schreibt: Auch die Materialien, die der Lizenznehmer herstellen lässt, gehören grundsätzlich dem Lizenzgeber und müssen diesem zur Verfügung gestellt werden. .
    Bitte genau lesen: "herstellen lässt". Dies setzt also eine Auftragsarbeit, die bezahlt wird, voraus. Dann ist, im Rahmen der Vereinbarung, der Anspruch natürlich richtig. Dies hatte ich auch genau so gesagt. Aber Auftrag ohne Bezahlung ergibt mitnichten Anspruch, auch rechtlich !

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •