Cinefacts

Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    29.08.02
    Alter
    33
    Beiträge
    726

    A Field In England



    Ben Wheatleys Sicht auf die ersten "modernen" Pilzfresser in der Mitte des 17. Jahrhunderts.


    (Der Sound hat 'n leichten Linksdrall)

    Nach Kill List (Sightseers leider noch nicht gesehen) sollte das hier wieder 'n ziemlich trippiges Ding werden.

  2. #2
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: A Field In England

    Sieht interessant aus, wenn auch ein bisschen zu versucht anspruchsvoll.

  3. #3
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    29.08.02
    Alter
    33
    Beiträge
    726

    AW: A Field In England

    Ist natürlich nichts gegen Zottel-Zombie...

  4. #4
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    29.08.02
    Alter
    33
    Beiträge
    726

    AW: A Field In England



    Kommt auch auf'm FFF!

  5. #5
    holly_california
    Gast

    AW: A Field In England

    A Field in England - 8/10

    Sicherlich ein ganz schön sperriges Stück Film, aber mit großem Kalkül. Nachdem ich einmal in diesen merkwürdigen Kosmos eingetaucht war, hat mich die düstere, verwirrende Stimmung absolut überzeugt. Schwarze Magie findet hier immer knapp außerhalb des Blickfelds statt und wirkt gerade deswegen so überzeugend. Eine ausführliche Rezension wie üblich HIER (klick).

  6. #6
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: A Field In England

    Klingt ja doch recht interessant. Ich muss gestehen, die ersten beiden Filme von Ben Wheatley nicht gesehen zu haben. Sollte ich wohl nachholen.
    Kann man A Field in England mit Sauna (klick) vergleichen? Der Streifen erinnert zumindest was ich so lese etwas daran, und diesen fand ich sehr gut.

  7. #7
    Captain Legend
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    1.954

    AW: A Field In England

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Klingt ja doch recht interessant. Ich muss gestehen, die ersten beiden Filme von Ben Wheatley nicht gesehen zu haben. Sollte ich wohl nachholen.
    Also wenn du tatsächlich nur SIGHTSEERS gesehen hast, dann solltest du es auf jeden Fall nachholen, aber letztendlich ist JEDER Wheatley-Film ein Unikat. Mit SIGHTSEERS kennst du quasi schon seinen zugänglichsten - sowohl DOWN TERRACE (der ein paar Balanceschwierigkeiten hat) als auch KILL LIST (der zwischenzeitlich komplett ins Absurde abkippt) sind gewöhnungsbedürftiger. Den Gipfel stellt dann FIELD dar.

    Kann man A Field in England mit Sauna (klick) vergleichen? Der Streifen erinnert zumindest was ich so lese etwas daran, und diesen fand ich sehr gut.
    Könnte man ein bisschen, ja - jetzt wo du's sagst. SAUNA ist sehr viel zugänglicher, aber von der Atmosphäre her passt der Vergleich wesentlich besser als die oft genannten Beispiele a la WITCHFINDER GENERAL oder BoSC. FIELD ist aber sehr viel experimenteller und in seiner Bildauflösung auch ganz bewusst von karger Strenge - Wheatley erreicht sein Ziel mit den faszinierend archaischen Dialogen zwischen den Charakteren, während SAUNA da deutlicher auf seine Bilder und Farben setzt.

    Wenn ich noch irgendeinen Vergleichsfilm für FIELD heranziehen müsste, wäre das vielleicht ONIBABA. Ich weiß nicht mal genau warum, aber vom Gefühl her passt das für mich am ehesten.

  8. #8
    King of Komedy
    Registriert seit
    16.04.09
    Ort
    NRW, Düsseldorf
    Alter
    56
    Beiträge
    1.039

    AW: A Field In England

    Bis zur Hälfte geschafft, dann habe ich aufgegeben. Mein Leben ist zu kurz für solche Filme. Was ist nur aus der guten alten "Handlung" geworden? Früher hatten die Filme sowas alle.

  9. #9
    Captain Legend
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    1.954

    AW: A Field In England

    Zitat Zitat von omega62 Beitrag anzeigen
    Was ist nur aus der guten alten "Handlung" geworden? Früher hatten die Filme sowas alle.
    Dann hast du wohl vergessen, Leuten wie Bunuel, Deren, Brakhage, Warhol, Jodorowsky und ein paar hundert anderen davon zu erzählen. Denen ist das jetzt neu :P

  10. #10
    King of Komedy
    Registriert seit
    16.04.09
    Ort
    NRW, Düsseldorf
    Alter
    56
    Beiträge
    1.039

    AW: A Field In England

    Die genannten Beispiele, zugegeben - die finden sich in meiner Filmsammlung jetzt auch nicht sooo häufig. Aber "ein paar hundert andere"?

    Aber egal - ich kann mit diesen Filmen "was es bedeutet, wissen wir nicht, wahrscheinlich nix, aber es sieht cool aus" nix anfangen. Habe auch schon mit "2001" meine Schwierigkeiten, aber der geht gerade noch so. David Lynch ist auch hart an der Grenze.

    Nichts gegen unkonventionelles Erzählen - aber das sollte dann so wie Memento oder Pulp Fiction aussehen. "Erzählen", nicht "Zeigen" ist für mich das Schlüsselwort.

  11. #11
    jener welcher
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Austria
    Alter
    33
    Beiträge
    620

    AW: A Field In England

    Vielleicht solltest du es mit Büchern versuchen

  12. #12
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: A Field In England

    Zitat Zitat von omega62 Beitrag anzeigen
    Nichts gegen unkonventionelles Erzählen - aber das sollte dann so wie Memento oder Pulp Fiction aussehen. "Erzählen", nicht "Zeigen" ist für mich das Schlüsselwort.
    Ich werd mal schmalzig: Ein Bild erzählt mehr als tausend Worte. Wenn ich einen Film sehe, dann möchte ich das der Film in meinem Kopf noch weiter arbeitet. Prometheus und The Lords of Salem sind für mich die besten Beispiele aus jüngster Zeit.
    Und Film ist nicht nur eine Sache des Denkens, sondern auch eine Sache des Fühlens. Wenn man bei 2001 schon nicht denken möchte, dann doch vielleicht fühlen. Die Wirkung dieses Filmes ist unvergleichlich.

  13. #13
    Captain Legend
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    1.954

    AW: A Field In England

    Zitat Zitat von omega62 Beitrag anzeigen
    "Erzählen", nicht "Zeigen" ist für mich das Schlüsselwort.
    Weswegen das Mantra an jeder Filmschule weltweit "Show, don't tell" lautet - die wollen halt alle nicht auf dich hören. Wie die paar hundert anderen ....

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.10.02
    Ort
    Scotland
    Alter
    47
    Beiträge
    717

    AW: A Field In England

    Ich hatte das Vergnuegen den Film im TV zu sehen, werde aber sicherlich bei niedrigem Preis die Blu Ray kaufen. Ein ganz ausgezeichner und bizarrer Film.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.11.02
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    8.542

    AW: A Field In England

    Ich fand Field leider einfach nur dröge. Teils ganz hübsch anzuschauen, aber der zieht sich leider wie Kaugummi.
    Bisher mochte ich aber auch nur Kill List ´(den ich dafür aber dann auch gleich extrem gut fand). Sightseers blieb auch weit hinter meinen Erwartungen zurück.

  16. #16
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    29.08.02
    Alter
    33
    Beiträge
    726

    AW: A Field In England

    Zitat Zitat von Marcus Popescu Beitrag anzeigen
    [...] oder BoSC. [...]
    Gesundheit!

    Wäre ganz nett, wenn man bei der ersten Nennung eines Films, den Titel wenigstens einmal ausschreiben könnte...

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.11.01
    Beiträge
    659

    AW: A Field In England

    Zitat Zitat von SEBO Beitrag anzeigen
    Ich fand Field leider einfach nur dröge. Teils ganz hübsch anzuschauen, aber der zieht sich leider wie Kaugummi.
    Bisher mochte ich aber auch nur Kill List ´(den ich dafür aber dann auch gleich extrem gut fand). Sightseers blieb auch weit hinter meinen Erwartungen zurück.
    Hm, da bin ich dann ja mal gespannt, wenn der beim FFF läuft. Ich fand 'Kill List' auch super, 'Sightseers' dagagen eher mal dröge, bestenfalls gaaaaaaaaaanz nett....

  18. #18
    Captain Legend
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    1.954

    AW: A Field In England

    Zitat Zitat von fudoh Beitrag anzeigen
    Hm, da bin ich dann ja mal gespannt, wenn der beim FFF läuft. Ich fand 'Kill List' auch super, 'Sightseers' dagagen eher mal dröge, bestenfalls gaaaaaaaaaanz nett....
    Aber das ist ja der Reiz an den Wheatley-Filmen: Ich fand Kill List zum Beispiel ungefähr den größten Kackhaufen der letzten Jahre, dafür war Sightseers super. Down Terrace passte dann eher in die Kategorie "Ganz nett", während ich bei Field in England die Intention dahinter vollstens anerkenne, obwohl der Film an sich mich jetzt auch nicht unbedingt zum zweiten Schauen einlädt.

    Gesundheit!

    Wäre ganz nett, wenn man bei der ersten Nennung eines Films, den Titel wenigstens einmal ausschreiben könnte...
    Sorry.

  19. #19
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    29.08.02
    Alter
    33
    Beiträge
    726

    AW: A Field In England

    Ja, Mensch... was issn' das jetzt für 'n Film? Deswegen frag' ich doch!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •