Cinefacts

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 168
  1. #1
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Die Geschichte von Moses wird erneut verfilmt. Unter dem Titel "Exodus" will Ridley Scott seine Version mit Christian Bale in der Hauptrolle drehen. Der deutsche Kinostart ist aktuell für den 11.12.2014 bei Fox vorgesehen.

  2. #2
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Es gibt Neuigkeiten:

    Der Australier Joel Edgerton hat sich eine Rolle in Ridley Scotts Bibel-Verfilmung "Exodus" gesichert. Er wird neben Moses Christian Bale in die Rolle des ägyptischen Pharaos Ramses schlüpfen.

    Die Dreharbeiten des Großprojekts, das Fox mit Peter Chernin und Ridley Scott als Produzenten stemmt, sollen im September beginnen. Der renommierte Oscar-gekrönte Drehbuchautor Steven Zaillian ("Schindlers Liste") beendete unlängst die Überarbeitung des Skripts von Adam Cooper und Bill Collage.

    Quelle: Newsletter von „Blickpunkt: Film“ vom 14.08.2013

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Klingt interessant. Mal schauen was Scott daraus macht.

  4. #4
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Da hat er mit "Die zehn Gebote" aber eine (gute) harte Nuss zu knacken.

  5. #5
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Bei dem Titel dachte ich an eine Neuverfilmung des Leon Uris Buches.

  6. #6
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Die Vorbereitungen schon schon recht weit zu sein, laut einer kurzen Spiegel Nachricht haben sich 15.000 Leute für Statisten Rollen zu den Dreharbeiten in Spanien beworben...

    Bibel-Film "Exodus": Tausende Spanier bewerben sich als Sklaven

    Es ist nur ein Statisten-Job, und noch dazu kein angenehmer: Für die Dreharbeiten zum Bibel-Drama "Exodus" sucht Regisseur Ridley Scott nach Sklaven-Darstellern. Zum Casting in Spanien kamen mehr als 15.000 Bewerber.



    In dem Bibel-Drama "Exodus" soll der Auszug der Juden aus Ägypten in der Zeit von Moses nachgezeichnet werden. Bis zum Beginn der Dreharbeiten im Oktober hat die Film-Crew aber noch einiges zu tun. Denn es fehlen noch Tausende Statisten für die unbequemen Rollen der Sklaven.

    Die Castings für die Statisten-Jobs begannen in den vergangenen Tagen im südspanischen Andalusien. Der Andrang war überraschend groß: Rund 10.000 Bewerber seien in Almería zusammengeströmt, etwa 5000 in Pechina, bilanzierte die Organisatorin Nerea Herrero am Freitag. Selbst aus dem Baskenland und der nördlichen Region Galicien seien Interessenten für die 3000 bis 4000 zu vergebenden Stellen angereist.
    In Andalusien liegt die Arbeitslosenquote derzeit bei 35 Prozent. Die Sklaven-Statisten erhalten einen Tagessatz von 80 Euro. "Ich bin um sechs Uhr in der Frühe aufgestanden, um hierher zu kommen", sagte der 25-jährige arbeitslose Erntehelfer Antonio José Pinteño. Bei der Bewerbung für den Statisten-Job habe er dann zwei bis drei Stunden anstehen müssen.

    "Wir haben uns nicht auf so viele Leute eingestellt", sagte Herrero. "Aber wir sind froh über den reghaften Zuspruch, da wir ganz viele Leute brauchen."


    Quelle/Link: spiegel.de

  7. #7
    Hobby-Mobber
    Registriert seit
    07.02.08
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    41
    Beiträge
    2.029

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Wow! Das könnte wirklich was werden.
    Scott beherrscht monumentale Themen ja wie kein zweiter. Ich denke das er einen realistischen Ansatz wählen wird.
    Eine Fortsetzung von Prometheus wäre mir lieber gewesen, aber das klingt bis jetzt interessant.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.13
    Ort
    Kiel
    Alter
    31
    Beiträge
    765

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Zitat Zitat von ShineyMetalAss Beitrag anzeigen
    Da hat er mit "Die zehn Gebote" aber eine (gute) harte Nuss zu knacken.
    Naja, der Film lebt ja vor allem von seiner Bildgewalt und den guten Schauspielern, inhaltlich fand ich den jetzt nicht so überragend. Und wenn Scott eines kann dann sind es bildgewaltige und inhaltlich nicht so überragende Filme

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.10
    Beiträge
    1.176

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Zitat Zitat von FreudeamFilm Beitrag anzeigen
    Naja, der Film lebt ja vor allem von seiner Bildgewalt und den guten Schauspielern, inhaltlich fand ich den jetzt nicht so überragend. Und wenn Scott eines kann dann sind es bildgewaltige und inhaltlich nicht so überragende Filme
    Da gibt es schon ein paar Ausnahmen, aber irgendwie scheint er tatsächlich entweder ein Händchen für schlechte Scripts
    zu haben, oder er hat ein Talent gute Drehbücher zu verhunzen.

  10. #10
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Das Problem ist hier auch ein wenig, dass viele den alten Film einfach zu sehr mögen. Jetzt mal ehrlich, nicht nur Ridley Scott allein betreffend. Wir hatten seit den 30iger Jahren gefühlt 50 bis 100 Filme um Robin Hood, ohne dass einer davon auch nur einer annähernd die Genialität des Klassikern mit Errol Flynn erreicht hat. Jetzt vielleicht mit Ausnahme des Disney-Films, der eine sehr freie Interpretation des Klassikern ist.

    Ich mag auch die Mel-Brooks-Variante, in dem ich seinerzeit sogar zweimal im Kino war . Oder die Szene in Time Bandits, über die ich mich minimum 20 Jahre nach der Erstsichtung immer noch beömmeln kann .

    Zurück zum Thema, ich bin echt gespannt, was man heutzutage mit einem entsprechend großem Budget aus der Geschichte macht. Dass der aber aber mit dem alten Film mit Heston & Brynner mithalten kann, glaube ich zu keiner Sekunde.

    Wobei ich Scott wünsche, dass dabei auch nur annähernd was in der Qualität von Königreich der Himmel heraus kommt .

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.04.13
    Alter
    42
    Beiträge
    250

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Leider nicht mein Thema!
    Mag keine Bibel Filme!

  12. #12
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Von Ridley Scott wird bestimmt kein Bibel Film im Stil der alten gotteshuldigenden Fantasy-Schinken wie Die Zehn Gebote kommen.

    Movie director Ridley Scott revealed that he is planning a movie based on the biblical account of Moses, and shared that he is skeptical of religion, calling it "the biggest source of evil."

    http://global.christianpost.com/news...4tEb45Bju4Y.99

  13. #13
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Wohl dann mit einem R-Rating und hierzulande FSK 12.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Zitat Zitat von Kritiker1976 Beitrag anzeigen
    Leider nicht mein Thema!
    Mag keine Bibel Filme!
    Dito. Habe mir seinerzeit zwar Mel "mir steckt 'ne Bibel im Arsch" Gibsons Sadomaso-Streifen "Die Passion Christi" im Kino angesehen, dass aber auch weniger aus religiösem Interesse sondern vielmehr wegen dem netten Rumgesplattere.

  15. #15
    Hobby-Mobber
    Registriert seit
    07.02.08
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    41
    Beiträge
    2.029

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    Von Ridley Scott wird bestimmt kein Bibel Film im Stil der alten gotteshuldigenden Fantasy-Schinken wie Die Zehn Gebote kommen.

    Movie director Ridley Scott revealed that he is planning a movie based on the biblical account of Moses, and shared that he is skeptical of religion, calling it "the biggest source of evil."

    http://global.christianpost.com/news...4tEb45Bju4Y.99
    Yup! Sag ich ja, realistischer Ansatz.

  16. #16
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    44
    Beiträge
    2.982

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Zitat Zitat von FreudeamFilm Beitrag anzeigen
    Und wenn Scott eines kann dann sind es bildgewaltige und inhaltlich nicht so überragende Filme


    Erst einmal erwarte ich nicht wirklich viel. Ridley Scott hat durch sein Recht zum Final Cut seine letzten beiden Filme ziemlich verhunzt (imho), so daß ich mich frage, ob er langsam sein Auge oder Fingerspitzengefühl insbesondere bei der Finalisierung seiner Filme verliert. Interessant allerdings könnte auf der anderen Seite der von leeloo gepostete Umstand sein, daß er den Film vielleicht nutzen könnte, um (verdeckte) Kritik zu üben z.B. Gewalt durch Gottesgläubige bzw. daraus erwachsendem Fanatismus. Das Thema "10 Gebote" schreit hier ja förmlich danach.

  17. #17
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Zitat Zitat von Heaty Beitrag anzeigen
    Erst einmal erwarte ich nicht wirklich viel. Ridley Scott hat durch sein Recht zum Final Cut seine letzten beiden Filme ziemlich verhunzt (imho), so daß ich mich frage, ob er langsam sein Auge oder Fingerspitzengefühl insbesondere bei der Finalisierung seiner Filme verliert.
    Du meinst Prometheus und Robin Hood? Ich finde, die wurden eher durch unpassende Plotelemente verhuntzt. Wobei... vielleicht hätte ein fähiger Cutter ja kämpfende Kinder und Alienschlangen einfach rausgeschmissen.

  18. #18
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    44
    Beiträge
    2.982

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Da kommt sicherlich eines zum anderen. Bei beiden bin ich aber der Überzeugung, insbesondere nach Sichtung der Zusatzmaterialien, daß die Filme ohne das Final Cut Recht Ridley Scotts stimmiger und logischer hätten...werden...können. Oh mein Gott, ich muss noch mal zum Deutschunterricht. Sein Händchen für großartige Perspektiven davon natürlich ausgenommen.

  19. #19
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Als weitere Schauspieler neben Edgerton und Bale wurden jetzt Ben Kingsley, John Turturro, Sigourney Weaver und Aaron Paul bestätigt.

  20. #20
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Exodus (von Ridley Scott) (2014)

    Zitat Zitat von Wes Carpenter Beitrag anzeigen
    Sigourney Weaver
    Nice.

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •