Cinefacts

Seite 10 von 91 ErsteErste ... 678910111213142060 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 1814
  1. #181
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    54
    Beiträge
    2.433

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen

    Da fehlt so einiges, was die Amazone ausmacht: Athletik und tja, Titten.
    hi
    da koennte ich mir das deutsche maedel vorstellen, die bei man of steel die rechte hand von zod war.

    gruß

  2. #182
    dvdinside ngn21
    Registriert seit
    13.11.05
    Ort
    saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    532

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Tut sich wieder was....Gerüchteweise soll Olga Kurylenko als Wonder Woman gecastet werden.

    http://www.comicbookmovie.com/fansit.../news/?a=89649

    Die ist zwar hübsch und hat Charisma, aber als WW - da tue ich mich ein wenig schwer. Da fehlt so einiges, was die Amazone ausmacht: Athletik und tja, Titten.
    häää?

    wonderbra, passt ja zu ww und die sache passt doch super
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Batman v. Superman: Dawn of Justice (Zack Snyder)-olga_kurylenko_01_06.jpg  

  3. #183
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Yup, da hast du vollkommen recht. Die Antje hat schon in "Pandorum" sehr überzeugt...





    Wäre bloß schwer, sie nun, wo sie doch einen Film vorher so bös, bös, bös war, sie nun zu WW zu machen. Obwohl, wer weiß...Haare länger, anderes Styling und Make-Up...

    Mir wär's recht...


  4. #184
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von gza21 Beitrag anzeigen
    häää?

    wonderbra, passt ja zu ww und die sache passt doch super
    Der Wonderbra kann nichts pushen und zusammendrücken, wo so gut nix ist. Die Olga ist eben sehr zierlich gebaut.

  5. #185
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    54
    Beiträge
    2.433

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen

    Wäre bloß schwer, sie nun, wo sie doch einen Film vorher so bös, bös, bös war, sie nun zu WW zu machen. Obwohl, wer weiß...
    da mach dir mal keine sorgen, dat machen die schon.
    hat ja damals bei arni auch geklappt , von der killermaschine schlechthin, zur wattebausch werfenden supernanny in teil 2 .

    gruß

  6. #186
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Die Olga finde ich jedenfalls sehr unpassend, also ne wenn sie diese nehmen ist das für mich schon einmal eine deutliche Fehlbesetzung.

    Alexandra Daddario
    Serinda Swan.
    Odette Yustman

    Das sind jetzt mal drei die mir besser gefallen würden.

  7. #187
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Alle drei nicht schlecht.

  8. #188
    James Conway
    Gast

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Die badass Deutsche aus MoS fände ich auch super als Wonder Woman. Olga? Hmm.. kann mir irgendwie nicht vorstellen. Die ist schon eine arg zierliche Frau.

  9. #189
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von James Conway Beitrag anzeigen
    Die badass Deutsche aus MoS ...
    Die Damen hat übrigens auch einen Namen: Antje Traue.

  10. #190
    James Conway
    Gast

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Ja, sei bedankt. War zu faul zum Googeln.

  11. #191
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von GrafSpee Beitrag anzeigen
    Die Olga finde ich jedenfalls sehr unpassend, also ne wenn sie diese nehmen ist das für mich schon einmal eine deutliche Fehlbesetzung.

    Alexandra Daddario
    Serinda Swan.
    Odette Yustman

    Das sind jetzt mal drei die mir besser gefallen würden.
    1 & 3 waren auch mein Gedanke.Bin aber eher für Briana Evigan.

    Name:  americangirl.jpg
Hits: 202
Größe:  6,0 KB


    Ist sexy und beweglich, siehe Step Up.
    Geändert von Rabid Anteater (08.11.13 um 14:59:39 Uhr)

  12. #192
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Sie wirkt auf mich immer ein wenig zierlich, aber ich bin gespannt wer es nun wird könnte mir da auch jemanden wie Eva Green vorstellen.

  13. #193
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.11.04
    Beiträge
    1.117

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Halte das mit Wonder Woman für eine schlechte Idee. Im Grunde hätte ich mir eh eine Superman-only Fortsetzung gewünscht. Inzwischen kann ich mich mit Batman allerdings anfreunden, aber Wonder Woman ist zu viel des Guten imho. DC versucht meiner Meinung nach krampfhaft, gezwungen und viel zu schnell ein ähnliches Filmuniversum aufzubauen. Also hoffentlich nur ein Gerücht.

  14. #194
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Ich glaube nicht, daß Wonder Woman in dem Sinn eine größere Rolle im nächsten Film spielt. Ich gehe mehr davon aus, daß man sie als Diana mal kurz sieht, so als "shape of things to come" für den dritten Teil - und damit ist dann die "Trinity" perfekt. Passt ja dann auch.
    Ich denke nicht, daß Warner / DC jetzt alles über's Bein brechen. Momentan kommt mir das planvoller vor als Marvel, die scheinbar nicht wissen, ob man jetzt alles lustig macht, oder doch mal ernst, oder alles zusammen, dann wird herumgedoktert wie mit dem Mandarinenmann usw... War die erste Phase noch in sich schlüssig, treten in Phase Zwei schon arge Probleme auf. Sicher besteht ein größeres Ganzes, aber was die Feinheiten angeht, allein schon ein Problem durch wechselnde Regisseure und teilweise ganz halbgare Drehbücher, sieht es meiner Meinung nach nicht so toll aus. Einzig der Captain kann da als Haupt-Avengers-Bindeglied noch was reißen. Der Rest ist zu lose verknüpft. Und was die "Guardians of the Galaxy" im Gesamtkontext bringen ist auch noch fraglich, obwohl ich da einfach auf einen bizarren SF-Film hoffe, der problemlos stand-alone sein könnte.
    Nun ja, abwarten:-)

  15. #195
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1.012

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, daß Wonder Woman in dem Sinn eine größere Rolle im nächsten Film spielt. Ich gehe mehr davon aus, daß man sie als Diana mal kurz sieht, so als "shape of things to come" für den dritten Teil - und damit ist dann die "Trinity" perfekt. Passt ja dann auch.
    Ich denke nicht, daß Warner / DC jetzt alles über's Bein brechen. Momentan kommt mir das planvoller vor als Marvel, die scheinbar nicht wissen, ob man jetzt alles lustig macht, oder doch mal ernst, oder alles zusammen, dann wird herumgedoktert wie mit dem Mandarinenmann usw... War die erste Phase noch in sich schlüssig, treten in Phase Zwei schon arge Probleme auf. Sicher besteht ein größeres Ganzes, aber was die Feinheiten angeht, allein schon ein Problem durch wechselnde Regisseure und teilweise ganz halbgare Drehbücher, sieht es meiner Meinung nach nicht so toll aus. Einzig der Captain kann da als Haupt-Avengers-Bindeglied noch was reißen. Der Rest ist zu lose verknüpft. Und was die "Guardians of the Galaxy" im Gesamtkontext bringen ist auch noch fraglich, obwohl ich da einfach auf einen bizarren SF-Film hoffe, der problemlos stand-alone sein könnte.
    Nun ja, abwarten:-)
    Interessant! Finde es genau umgekehrt! Marvel hat doch eine absolut klare Linie vorzuweisen, die nach der klassischen(und heut zu Tage eigentlich so nicht mehr vorzufindenden) Avtion-Adventure Mechanik aufbebaut ist. Oft ernste Grundthemen, mit viel Humor aber auch Dramatischen Momenten garniert. Nicht immer Lustig aber immer leichtfüßig!
    DC hat schon mehere Filme produziert, die mal Lustig(Green Lantern) mal Dramatisch(The Dark Knight) waren und in keinem Zusammenhang standen. Man of Steel soll zwar jetzt der Start eines großen ganzen sein, steht aber in seiner Art wieder für sich allein da! Die Wayne-Sateliten-Einstellung war doch eher ein netter kleiner Einfall als eine ernsthafte Verbindung. Somit find ich es absolut merkwürdig, das sie jetzt bereits ein Crossover entwickeln, ohne vorher Batman für sich selbst nochmal neu zu erfinden! Ausser, sie wollen Nolans Trilogie doch nicht ganz für sich allein stehen lassen? Wir werden sehen...

  16. #196
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Kaley Cuoco for Wonder Woman

  17. #197
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Kaley Cuoco for Wonder Woman
    Nur weil sie das Kostüm mal an hatte muss sie noch lange nicht passen da kann ich auch gleich Nina vorschlagen, aber wie ich das gehört habe soll es wohl ohnehin nur einen Auftritt als Diana geben und wenn dann auch nur sehr klein. Also noch ohne Kostüm.


  18. #198
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1.012

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von GrafSpee Beitrag anzeigen
    Nur weil sie das Kostüm mal an hatte muss sie noch lange nicht passen da kann ich auch gleich Nina vorschlagen, aber wie ich das gehört habe soll es wohl ohnehin nur einen Auftritt als Diana geben und wenn dann auch nur sehr klein. Also noch ohne Kostüm.

    Also ich wär jetzt für deinen Avatar als Wonder Woman!

  19. #199
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von Flagg Beitrag anzeigen
    Also ich wär jetzt für deinen Avatar als Wonder Woman!
    hehe, ich ja eigentlich auch, schon weil sie was Action Rollen angeht vertraut ist, nur Kate kommt so langsam auch in ein gewisses Alter, und Wonder Woman sollte schon von jemand jüngeren verkörpert werden da ich hoffe das sie dann in mehreren Filmen auftaucht.

    Jedenfalls macht das Spekulieren recht viel Spaß.

  20. #200
    CCC Member
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.406

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Kate würde mir eher gefallen, passt einfach. Lieber Wonder Woman statt Wonder Girl

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •