Cinefacts

Seite 4 von 91 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 1814
  1. #61
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Mit einem anderen Regisseur wäre ich zuversichtlicher. Imo sollte man eher Del Toro den Job geben.

  2. #62
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.11.10
    Alter
    34
    Beiträge
    1.278

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Oh nein, jetzt darf Snyder auch noch Batman versauen...
    wieso nicht Del Toro? Der hat mehrfach bewiesen, dass er es kann!

  3. #63
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.08.02
    Beiträge
    198

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von McFly Beitrag anzeigen
    Auch das es nicht Bale wird finde ich mehr als ok.
    Wir wissen noch nicht wer es wird, es kann immer noch Bale sein. Er hat ja nur gesagt, dass noch niemand mit ihm über dieses Projekt gesprochen hat. Er hat keine offizielle Absage für das Projekt gegeben ... vielleicht Poker?

    Gebt ihm 15 mio USD und er schlägt zu ... von mir aus gerne :-)

  4. #64
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Er hat afaik ziemlich oft betont, dass er die Rolle nur weiter spielen würde, wenn Nolan Regie führt.

  5. #65
    Ewig zu spät kommer
    Registriert seit
    08.08.01
    Ort
    Portland/OR
    Alter
    45
    Beiträge
    2.697

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    So meine ich mich auch zu erinnern. Aber im Moment ist eh alles nur spekulation. Wir werden sehen

  6. #66
    792 is the new 900
    Registriert seit
    30.08.04
    Ort
    Österreich
    Alter
    34
    Beiträge
    8.614

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Leider lassen sich Schauspieler ja durch dicke Geldbündel nie zu was überreden

  7. #67
    Ewig zu spät kommer
    Registriert seit
    08.08.01
    Ort
    Portland/OR
    Alter
    45
    Beiträge
    2.697

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Auch wieder war, denn die meisten machen es ja nur aus der Liebe zur Kunst

  8. #68
    James Conway
    Gast

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Erster Batman-Kandidat ist im Gespräch. Laut comicbooknews wurde Tyler Hoechlin zu Testaufnahmen eingeladen, die er gemeinsam mit Henry Cavill absolvieren soll.



    Und die Handlung:
    Die Fortsetzung spiele angeblich rund ein Jahr nach den Ereignissen in "Man Of Steel". Die Welt habe weiterhin Probleme zu akzeptieren, dass jemand mit gottgleichen Kräften unter ihnen weilt und viele vertrauen diesem Superman nicht. Zu diesen Personen, die Superman nicht vertrauen, gehört auch Batman. Allerdings vertraut auch der Held von Krypton dem selbst ernannten Verbrecher-Jäger mit dem Fledermaussymbol nicht, was dazu führt, dass die beiden zuerst aneinander geraten. Schließlich müssen sie sich aber doch zusammenraufen, um die Bösewichte zu bekämpfen, zu denen wie gesagt Lex Luther gehört. Dieser handele übrigens auch aus der Überzeugung heraus, dass Superman eine Gefahr für den Planeten sei.

  9. #69
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.08.02
    Beiträge
    198

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von McFly Beitrag anzeigen
    So meine ich mich auch zu erinnern. Aber im Moment ist eh alles nur spekulation. Wir werden sehen
    Nolan wird mit produzieren und wird sicherlich auch die Story in Bezug auf Batman in die ein oder andere Richtung beeinflußen ... ist doch klar.

    Ich glaube eher, dass Bale ein Problem damit hat, daß er nicht die absolute Hauptfigur spielen würde sondern nur supporting cast. Und das nach drei Batmanfilmen. Typisches Schauspielerego halt.

  10. #70
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1.012

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von Cthulhu Dude Beitrag anzeigen
    Oh nein, jetzt darf Snyder auch noch Batman versauen...
    wieso nicht Del Toro? Der hat mehrfach bewiesen, dass er es kann!
    Snyder auch.

  11. #71
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von James Conway Beitrag anzeigen
    Erster Batman-Kandidat ist im Gespräch. Laut comicbooknews wurde Tyler Hoechlin zu Testaufnahmen eingeladen, die er gemeinsam mit Henry Cavill absolvieren soll.



    Und die Handlung:
    muss nicht sein, bin eher dann für ihn hier.


  12. #72
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1.012

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von GrafSpee Beitrag anzeigen
    muss nicht sein, bin eher dann für ihn hier.

    Die schauen ja exakt gleich aus!?
    Ausserdem glaub ich, das wir dann Batman nur als Batman sehen werden, also ist eigentlich egal wie der Darsteller aussieht, solange er nur die Richtige Statur und noch wichtiger Stimme hat!

  13. #73
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von Flagg Beitrag anzeigen
    Snyder auch.
    Nicht bei "Man of Steel".

  14. #74
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.11.10
    Alter
    34
    Beiträge
    1.278

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von Flagg Beitrag anzeigen
    Snyder auch.
    Watchmen ist großartig, weil er eine großartige Geschichte mit jedem Panel des Comics abgefilmt hat. Ohne das, ist er einfach komplett überfordert, wie man an Sucker Punch und Man of Steel eindrucksvoll gesehen hat. Der Mann wollte viel, ist aber nicht in der Lage selbst etwas umzusetzen. Von daher wird auch die Fortsetzung das gleiche Debakel an Effektoverkill. Wird kein neuer Schreiber engagiert, hat man zudem wieder eine inkonsistente und widersprüchliche Story, die am Ende einfach dumm ist.
    klar holst du damit die Battleshit Zuschauer ab, aber diese Leute dürfen kein Maßstab sein.

  15. #75
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1.012

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Zitat Zitat von Cthulhu Dude Beitrag anzeigen
    Watchmen ist großartig, weil er eine großartige Geschichte mit jedem Panel des Comics abgefilmt hat. Ohne das, ist er einfach komplett überfordert, wie man an Sucker Punch und Man of Steel eindrucksvoll gesehen hat. Der Mann wollte viel, ist aber nicht in der Lage selbst etwas umzusetzen. Von daher wird auch die Fortsetzung das gleiche Debakel an Effektoverkill. Wird kein neuer Schreiber engagiert, hat man zudem wieder eine inkonsistente und widersprüchliche Story, die am Ende einfach dumm ist.
    klar holst du damit die Battleshit Zuschauer ab, aber diese Leute dürfen kein Maßstab sein.
    Kann ich zwar nicht bestreiten, seh ich aber etwas anders! Dawn of the Dead hatte trotz Tempo und viel Action, noch genügend Sozialkritik zu bieten zu bieten! 300 hatte er sogar gegenüber des Comics noch erweitert! Und bei seinem Eulenfilm hat er einfach nur die strikten Vorgaben des Studios eingehalten! Als kein Ding! Watchmen ist aber natürlich gaaaanz eine andere Liega! Da war tatsächlich eine Vision für die Umsetzung dahinter! Das er den Schlu?(für mich ins Positive!) verändert hat, hat ebensfalls gezeigt, dass er sich sehr wohl gedanken darüber macht!
    Sucker Punch, war doch mehr oder weniger nur ein Experiment, der einzige wirkliche Fehler von ihm war nur, dass er den Film, trotz Studioänderungen vom Hard-R zum PG-13 Filmchen, trotzdem Umgesetzt hat, anstatt auf ein vielleicht anderes Studio zu setzen!
    Was aber bei Man of Steel teilweise schiefgegangen ist, kann ich auch nicht sagen? Das war der von mir mit ziemlicher Sicherheit meist erwartete Film der lezten Jahre! Und eigentlich hätte es perfekt werden müssen! Vor allem das die beiden großen Leute hinter der Kamera quasi Narrenfreiheit haben!? Dachte ich zu mindest??? Aber bei dem Actionanteil bin ich mir nicht mehr so sicher...
    Für mich wirkt es wirklich, als ob der Film ganz einfach als reines, 3 Stunden Epos hin konziepiert, und dann doch noch aus rein kommerziellen Gründen wieder runter gekürzt wurde!?
    Zum Trend zu 2,5 Stunden, aber aber ja KEINEN 3 Stunden Filmen, würde das ja wieder passen.

  16. #76
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.11.10
    Alter
    34
    Beiträge
    1.278

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Das Filmende von Watchmen zerstört leider komplett den Sinn hinter der Geschichte, aber der Film ist schon sehr gut. Das Comic allerdings noch einige Klassen besser.
    Dawn of the Dead war doch nur eine reine Modernisierung des vorhandenen Stoffes. Die Sozialkritik nur wiedergekäut.

  17. #77
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Der Batman Darsteller ist angeblich gefunden: Ben Affleck
    http://www.hollywoodreporter.com/new...man-man-612907

  18. #78
    "I Am The Law"
    Registriert seit
    03.04.02
    Alter
    38
    Beiträge
    17.300

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"


  19. #79
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"

    Ben who????


  20. #80
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Fortsetzung zu "Man of Steel"


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •