Cinefacts

Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    Die Blu Ray ist gerade von Sony erschienen und ich habe sie diese Woche erhalten.

    Wunder sollte man keine erwarten. Sony hat hier offenbar kein taufrisches Master benutzt.
    Gegenüber der DVD sind die Unterschiede allerdings dennoch klar. Die ist ja auch schon 13 Jahre alt.
    Ich hatte leider gerade keinen Zeit für einen wirklich ausführlichen Vergleich deshalb auf die schnelle nur mal 3 Shots:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/28526

    Gerade der letzte Screenshot spricht Bände. Und vergleicht man in Bewegung spricht alles für die BD.
    Wage gar nicht davon zu träumen was vielleicht mit einer brandneuen Abtastung noch möglich gewesen wäre.

    Der Ton ist wie von der DVD gewohnt 2.0 und das reicht ja auch für diese Art Film.

    Wendecover gibt es hier keines.

    Wer den Film mag kann bedenkenlos upgraden.

  2. #2
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    Danke für den Hinweis.
    Der Film kommt auf meine Liste.

  3. #3
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    Ordentlich, aber wenig ruhmreich. Bei solch einem Kassenschlager habe ich dann doch etwas mehr erwartet. Sony ruht sich langsam auch etwas auf ihren Lorbeeren aus.

  4. #4
    Ina
    Ina ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.05
    Ort
    Hallig Langneß
    Beiträge
    927

    AW: Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    ist wirklich nicht berauschend der Vergleich. Muss man dann noch in Bewegung auf der Leinwand betrachten!

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.07
    Beiträge
    305

    AW: Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    Also,mal ganz ehrlich die Bildqualität ist unter aller Kanone - statts Filmlook - ein recht ungewöhnlicher Videolook.
    Das Bild ist doch extrem glattgebügelt! Für einen Film der 90er Jahre eine echte Enttäuschung.

    Hatte übrigens vor etlichen Monaten ( November 2012 ) mal bei SONY nachgefragt warum denn so wenig Katalogtitel veröffentlicht werden.
    Darauf bekam ich sogar sinngemäß folgende Antwort - da man hohe Standards an eine bestmögliche Veröffentlichung stellt um dem Kunden eine bestmögliche Qualität zu gewährleisten- nun das ist in meinen Augen bei diesem Titel dann doch in die Hose gegangen!

  6. #6
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    Von unter aller Kanone kann nicht die Rede sein.
    Habe das Bild hier auf 2m Bildgrösse begutachtet. Völlig unspektakulär und knapp durchschnittlich. Aber übertreiben muss man nun wirklich nicht.

    Was den Unterschied zur DVD betrifft sieht man vor allem auf Screenshot 3 in welche Richtung es geht.
    Für Grossbildbesitzer zumindest lohn sich das Update auf alle Fälle.

    Wo ich dir Recht gebe ist, dass da viel mehr möglich wäre.
    Aber heute wo jeder Titel in den Augen der meisten nur nen zehner kosten darf wird halt nur noch selten in neue Abtastungen investiert.

    Sony filtert wenigstens nicht noch zusätzlich an älteren Mastern rum weil diese auch so schon genug Probleme haben und eine Behandlung a la Universal alles verschlimmbessern würde.

    Man muss sich heute inzwischen im Katalogbereich einfach dran gewöhnen, dass die Aufbruchstimmung vorbei ist und die Labels bis auf Ausnahmen lieber zu dem greifen was im Schrank rumliegt vereinfacht ausgedrückt.

    Sony war vor ihrer grossen Pause in Sachen Katalogveröffentlichungen klar hochwertiger in Sachen Technik.
    Aktuell ist es mal so und mal so. Gute bis sehr gute Master wechseln sich mit biederen a la "Schlaflos in Seattle" ab.

    Ich bin übrigens auch nicht begeistert davon. Nur um das klar zu stellen.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.07
    Beiträge
    305

    AW: Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    Gerade von SONY hab ich mir halt mehr versprochen-haben wohl extrem nachgelassen.Aber es gibt auch Beispiele aus jüngster Vergangenheit da stimmt die Bildqualität - EINE KLASSE FÜR SICH , DIE BLAUE LAGUNE um nur einige zu nennen!

    Ich meine SCHLAFLOS IN SEATTLE ist schon ein krasser Ausrutscher,habe zwar ´nur ´auf einem 55 Zöller geschaut,aber immerhin.
    Wirklich nur ganz knapp durchschnittlich.Mal ehrlich nicht einmal in Nahaufnahmen war die Detailschärfe in Ordnung.Wie gesagt das Bild sah irgendwie aus wie ein Fernsehfilm.
    Ich bin gewiß nicht der große Erbsenzähler und beschwere mich selten,dafür bin ich für jeden Klassiker viel zu dankbar,aber hier wurde kein besonderer Qualitätsstandard zu grunde gelegt.

  8. #8
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    Zitat Zitat von bosco Beitrag anzeigen
    Aber es gibt auch Beispiele aus jüngster Vergangenheit da stimmt die Bildqualität - EINE KLASSE FÜR SICH , DIE BLAUE LAGUNE um nur einige zu nennen!
    Die gibt es auch aktuell immer noch die Beispiele. Habe hier ja zB. auch Philadelphia oder König der Fischer die auch eben rauskamen.
    Gerade Philadelphia sehr gute Quali und auch König der Fischer gut. Die Filme sind in etwa gleich alt.

    Zitat Zitat von bosco Beitrag anzeigen
    Ich meine SCHLAFLOS IN SEATTLE ist schon ein krasser Ausrutscher,
    Ich sehe es ja genauso, dass ausgerechnet Seattle von den aktuellen Sony Back Katalog VÖs der schlechteste ist.
    Wieso ausgerechnet dieser Film kann ich mir auch nicht erklären.

    Es ging mir ja nur darum, dass "unter aller Kanone" für mich noch mal was anderes ist.


    Gruss

  9. #9
    Ikkoku-kan wa eien ni..!!
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Tokyo Globe Theatre
    Alter
    38
    Beiträge
    3.808

    AW: Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    Der Audiokommentar der DVD fehlt oder?

  10. #10
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen

    Man muss sich heute inzwischen im Katalogbereich einfach dran gewöhnen, dass die Aufbruchstimmung vorbei ist und die Labels bis auf Ausnahmen lieber zu dem greifen was im Schrank rumliegt vereinfacht ausgedrückt.
    Das ist wohl der springende Punkt. Das Besondere und Spezielle an der Blu-ray ist verflogen, der Hype (der HD-Fans) vorbei, das Geld sitzt für Blu-rays lange nicht mehr so locker wie vor 2-3 Jahren, und 4K ist im Anmarsch. Letzteres wird sich mMn nach auf dem Heimvideomarkt aber niemals durchsetzen.

    Hätte Sony SiS 2010 released, wäre es sicherlich eine voll bepackte SE geworden mit neuem Transfer und neuen Inhalten. Aber 2013 backen sie kleinere Brötchen, sieht man ja auch daran dass Synchros bei Katalogtiteln keine HD-Spur und kein Wechselcover mehr haben. Der ständige Schrei nach 10€ Blu-rays ist natürlich auch Mitschuld dran.

    Ist nur schade dass es unbedingt einen der großen Klassiker des romantischen Kinos treffen musste.

  11. #11
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Hätte Sony SiS 2010 released, wäre es sicherlich eine voll bepackte SE geworden mit neuem Transfer und neuen Inhalten. Aber 2013 backen sie kleinere Brötchen, sieht man ja auch daran dass Synchros bei Katalogtiteln keine HD-Spur und kein Wechselcover mehr haben. Der ständige Schrei nach 10€ Blu-rays ist natürlich auch Mitschuld dran.
    Glaube ich nicht. Ich kann mich sehr gut an "Und täglich grüßt das Murmeltier" von Anfang 2009 erinnern, die war nicht viel besser. Ich verweise hier einfach mal auf das damalige Review:

    http://www.cinefacts.de/DVD-Blu-ray/...7,46847#Kritik (die 8 Punkte beim Bild rühren daher, das man die vorher getrennten Werte für Bild und Kompression 50:50 zusammengerechnet hat und entsprechen nicht der tatsächlichen Bildbewertung).

    Man sieht daran aber sehr gut, das Sony auch schon früher eher zweifelhafte VÖs rausgebracht hat, inc alte Master, Schärfe- und Rauschfilter usw beim Bild und 2.0 matrixcodiert auf 5.1 Upmix in Dolby TrueHD beim Ton.

  12. #12
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    Also die Murmeltier Blu sieht definitiv nicht so schlecht aus, habe den Film selbst schon gesehen.

  13. #13
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    ...Der ständige Schrei nach 10€ Blu-rays ist natürlich auch Mitschuld dran...
    Die Ursache für diesen Schrei muss aber nicht zwingend beim Endverbraucher zu suchen sein.

    Aber wir wollen und sollten in diesem Thread besser keine Grundsatzdiskussion anfangen. Zumal diese ja schon zur Genüge geführt wurde.
    Ich wollte diesen Satz nur nicht so stehen lassen.

    ---

    4K könnte das hochkarätige Nischenprodukt sein/werden, welches die Blu-ray hätte sein können. Und manch einer schon zu Beginn forderte...

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.09.01
    Beiträge
    113

    AW: Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    Robert Harris hat im Hometheaterforum die amerikanische Scheibe von Twilight Time getestet.
    Höchstwertung 5 bei Bild und Ton...

    Damit stellt sich nun für mich die Frage, wurde für die deutsche Disk ein anderes Master verwendet?

    http://www.hometheaterforum.com/topi.../#entry3978158

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.02.04
    Ort
    Altes Land
    Beiträge
    656

    AW: Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    Und noch ein tolles Review : http://www.hometheaterforum.com/topi...lu-ray-review/

    Kann ich irgendwie nicht glauben wenn man die Bilder bei Caps anschaut. Oder wie auch schon die Vermutung von Charlie : Ein anderes (neues) Master?

  16. #16
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    Zitat Zitat von charlie Beitrag anzeigen
    Damit stellt sich nun für mich die Frage, wurde für die deutsche Disk ein anderes Master verwendet?
    Ne Twilight bekommen ihr Material von Sony und das war bisher bis auf Unterschiede bei der Kompression identisch.
    Ich habe aber gesagt, dass hier im Thread inzwischen massiv übertrieben wurde von wegen "Unter aller Kanone". Das Bild sieht in Bewegung auch besser aus als auf Screenshots (wie eh praktisch immer). Gibt halt immer wieder Beispiele wo ein bewegtes Bild homogener rüberkommt als auf Screenshots. Deshalb sollte man in solchen Fällen die Screenshots alleine nicht für eine finale Bewertung missbrauchen.

    Ich mache Screenshots primär für vergleiche mit der DVD damit man einen Anhaltspunkt hat oder allenfalls als Ersteindruck.
    Aber meine Erfahrung ist, dass jedes Bild in Bewegug angenehmer rüberkommt als auf Standbildern sofern es keine digitalen Artefakte beinhaltet die man nur in bewegtem Zustand richtig sieht.

    Das Bild wird mir von den US Leuten etwas zu sehr gepriesen das ist klar.
    Aber wie ich schon weiter oben schrieb: Unspektakulär und durchschnittlich. Nicht mehr aber auch nicht weniger.

    Bei blu-ray.com gibt es Screenshots der US Scheibe wo man auch sieht dass das Master identisch ist.
    Es kann gut sein, dass der Film tatsächlich auch durch künstlerische Intentionen nicht begeistern kann in HD.
    Siehe folgenden Abschnitt zitiert aus dem Blu-ray.com Review " In the "strange bedfellows" arena, Sleepless in Seattle was lensed by none other than Sven Nykvist, the iconic cinematographer most associated with the legendary Ingmar Bergman. Nykvist tends to favor a slightly glossy, if also softer, look throughout the film which is wonderfully reproduced in this high definition presentation."

    Ich kenn mich mit dem Material etc. zu wenig aus.
    Wenn also aufgrund der Art wie gedreht wurde gar nicht mehr herauszuholen ist dann ist klar dass da hohe Noten von Leuten vergeben werden die wissen wie der Film offenbar auszusehen hat.
    Kann ich wie gesagt nicht bewerten.
    Für mich als Laie sehe ich da nur ein durchschnittliches und biederes HD Bild.

    Ein Torsten Kaiser oder so kann da vielleicht weiterhelfen.

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.02.04
    Ort
    Altes Land
    Beiträge
    656

    AW: Schlaflos in Seattle (Tom Hanks)

    Moin.

    Gibt es schon Infos über eine Neuabtastung. Ich stelle mich halt manchmal nicht ganz so clever an bei der Suche wie der ein oder hier bzw treibe mich nicht in ausländischen Foren rum Über den O Titel habe ich es auch schon probiert.

    Weiß da wer was vielleicht bevor ich 5 Euro für die alte Blu Ray ausgebe...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •