Cinefacts

Seite 7 von 14 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 271

Thema: Man of Steel

  1. #121
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.08
    Beiträge
    7.195

    AW: Man of Steel

    Zitat Zitat von darthmaul2 Beitrag anzeigen
    Gerade reingehört und geschaut. Das Bild der Blu-Ray ist wirklich klasse aber keine Referenzklasse. Dagegen ist der deutsche Dolby Digitital 5.1 Ton gelinde gesagt eine pure Frechheit.

    Ohne jede Dynamik und Pep. Der Originalton in DTs HD 7.1 ist dafür eine echte Wucht!

    Warner Deutschland kann sich wieder mal schämen.
    So schlimm wie bei The Dark Knight Rises?

  2. #122
    Dunkle Seite der Macht
    Registriert seit
    11.11.03
    Ort
    Sparta
    Alter
    41
    Beiträge
    529

    AW: Man of Steel

    Zitat Zitat von BladeRunner2007 Beitrag anzeigen
    So schlimm wie bei The Dark Knight Rises?
    Ich fand´s hier sogar schlimmer als bei "Dark Knight Rises". Versteh nicht warum Warner Deutschland nicht endlich auch im HD-Zeitalter beim Ton ankommt?!

    Gerade ein Film wie "Man of Steel" wird ja durch einen fetten Sound richtig aufgewertet. Sehr schade sowas.

  3. #123
    James Conway
    Gast

    AW: Man of Steel

    Petition!

  4. #124
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    58
    Beiträge
    831

    AW: Man of Steel

    Ich wär ja schon froh, wenn amazon mal endlich verschicken würde....

  5. #125
    hmpf!
    Registriert seit
    16.01.06
    Ort
    NRW
    Alter
    33
    Beiträge
    6.082

    AW: Man of Steel

    Zitat Zitat von Trompeter Beitrag anzeigen
    Ich wär ja schon froh, wenn amazon mal endlich verschicken würde....
    Meiner wurd gestern schon verschickt und ist heute angekommen.

  6. #126
    Partygirl-Liebhaber
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Hostenbach, Saarland, Ger
    Alter
    36
    Beiträge
    9.197

    AW: Man of Steel

    Mit amazon ist das echt ein Graus momentan. Gegen 20.00 Uhr wurde heute dann auch endlich mal verschickt. Bis morgen wird das also nichts mehr. Dafür bestellt man dann zig Monate vor.
    Mfg
    Marco

  7. #127
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Man of Steel

    Ja, schlimm.
    WTF?! Bei mir ist auch noch nichts verschickt. Also, das kotzt mich jetzt wirklich mal an. Ich bin in der Beziehung eigentlich geduldig, aber gerade bei dem Film....
    Sonst wird so ziemlich jeder Scheiß, der Freitags erscheint, Mittwochs, teilweise Dinestags versendet. Aber ein Superman kommt natürlich nicht zum Release an. So ein Kack.
    Ich glaube, ich schreibe denen mal.

  8. #128
    Partygirl-Liebhaber
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Hostenbach, Saarland, Ger
    Alter
    36
    Beiträge
    9.197

    AW: Man of Steel

    Normalerweise wäre mir das ja egal. Aber dann sollen die nicht sowas hinschreiben: Lieferung am Erscheinungstag: Wählen sie Standartversand an der Kasse.
    Das ist schon ziemlich dreist.
    Mfg
    Marco

  9. #129
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Man of Steel

    Vor zwanzig Minuten, kurz bevor ich dem Service schreiben wollte, per Hermes rausgeschickt worden. Also entweder doch nachher da, weil möglicherweise per Express-Option versendet, oder ...später. Problem mit Hermes: "You never know, when the door bell rings" - vorzugsweise nämlich dann, wenn man mal für drei Minuten draußen ist, nachdem man stundenlang umsonst gewartet hat.

  10. #130
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.03.05
    Ort
    Messel
    Alter
    39
    Beiträge
    1.514

    AW: Man of Steel

    Bin gespannt ob der deutsche Sound echt so lahm ist... aber es stimmt schon: Gerade Warner ist nicht gerade berühmt dafür, tolle deutsche Tonspuren auf Blu-rays zu pressen...

  11. #131
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    zuhause in NRW
    Alter
    43
    Beiträge
    1.983

    AW: Man of Steel

    Zitat Zitat von Ronny2097 Beitrag anzeigen
    Bin gespannt ob der deutsche Sound echt so lahm ist... aber es stimmt schon: Gerade Warner ist nicht gerade berühmt dafür, tolle deutsche Tonspuren auf Blu-rays zu pressen...
    Das ist noch harmlos ausgedrückt. Da ich zu den gehöre denen der Ton (etwas) wichtiger als das Bild ist bin ich da besonders kritisch. Schon zu DVD zeiten war Warner beim Ton im Vergleich zur Konkurrenz imho stets schlechter, warum auch immer. Dass sie allerdings so dreist sind und diesen lahmen DVD DD Ton auch auf BD bringen ist echt zum kotzen.

    http://www.cinefacts.de/DVD-Blu-ray/...90197399,77073

    "...Schade, dass die deutsche Version keine 7.1 Lossless Spur bekommen hat, denn trotz der für eine Dolby Digital sehr guten Tonspur sind die Unterschiede zum Original deutlich."

    Übersetzt: Der Twingo fährt für seine Verhältnisse echt gut aber es hätte auch ein Porsche sein können.

    Peinlich, Warner!

  12. #132
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Man of Steel

    Das beste dran ist ja, dass es die Bastler im Internet geschafft haben, eine deutsche dts-Spur zu erstellen, die auf der englischen basiert. (wie die am Ende klingt bleibt fraglich)
    Natürlich halt mal wieder illegal.
    Bei Gatsby, wo es jetzt nicht sooooo nötig gewesen wäre, kriegen wir eine HD-Spur.
    Miese Tonspuren können einem echt den ganzen Film vermiesen.
    Deswegen hab ich z.B. auch Mr & Mrs Smith wieder downgegradet!

  13. #133
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Man of Steel

    ich hoffe ihr habt alle beim vergleichen der Tonspuren das Lautstärke-Niveau jeweils angeglichen sonst sind sämtliche Aussagen nur Mumpitz.

    Warner spielt nämlich die HD Spuren meistens EXTREM lauter auf so dass man beim umschalten erst mal erschlagen wird.
    Für einen fairen Vergleich von 2 Tonspuren muss aber natürlich das Lautstärke-Niveau so gut es geht angeglichen werden. Alles andere ist Blödsinn.

    Denn gerade bei Warner Scheiben wird immer wieder von deutlich schlechteren deutschen Tonspuren geschrieben und dabei beachten diese Lautstärke Verhältnisse die wenigsten Leute. Da wird einfach nur umgeschalten ohne diesen Aspekt zu bedenken.

    Damit will ich nicht sagen, dass es hier auch so ist.
    Aber es ist definitiv ein Faktor den es zu beachten gilt

  14. #134
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.02.08
    Beiträge
    1.140

    AW: Man of Steel

    Was hat es eigentlich mit den Near-Field-Abmischungen auf sich? Habe das jetzt erstmals bei Man of Steel wirklich bemerkt, wobei anscheinend nur die englische und die deutsche Tonspur diese Abmischung besitzen. Woran liegt der Unterschied zu einem normalen Soundmix?

    Habe den Film gestern geschaut:
    Im Prinzip ein gelungenes Reboot, allerdings findet Zack Snyder nicht wirklich einen durchgängigen Stil, der den Film von anderen Superhelden-Franchises abhebt. Zum Einen wirkt der Film oftmals geerdeter als die Marvel-Spaß-Actioner, will halbwegs realistisch Beweggründe und Motivationen charakterisieren und Superman in eine wenig comichafte, erwachsene Welt einbinden. Das gelingt teilweise auch recht gut. Dem gegenüber stehen die sehr aufwendige Over-The-Top-Action, Michael Shannons teils ziemlich überzeichneter Bösewicht, die netten Militärs, die auch mal Zivilisten ins Kriegsgebiet mitnehmen und einige verspielte, überinszenierte Einstellungen des Titelhelden, die besser in Snyders stilistisches Meisterwerk Watchmen gepasst hätten, als zu dem nüchternen Look des Mannes aus Stahl.
    Außerdem haben sich trotz der oft gehetzt wirkenden Handlung - Metropolis und der Daily Planet spielen lange Zeit nur eine kleine Rolle (und am Ende auch nur als Schauplatz der Action), Kevin Costner hat nur kurze Auftritte und Clarks Verhältnis zu seinen irdischen Eltern wird nur angerissen - einige Längen eingeschoben. Gerade Clarks Selbstfindungstrip und die Militäraktion in der Arktis hätte man sich sparen können. Daneben gibt es auch einige gelungene Szenen, etwa die Einführung auf Krypton, dessen Design mir sehr gefallen hat, oder auch die Inhaftierung Supermans, die für Schmunzeln sorgt.
    Auch Henry Cavill schlägt sich ganz passabel, immer wieder mit ein wenig Ironie. Daneben überzeugen auch Amy Adams als eine ein wenig reifere Lois Lane, Kevin Costner und Diane Lane als Clarks irdische Eltern und auch Michael Shannon, der zwar teilweise ziemlich chargiert, aber einen schön irren Bösewicht abgibt.
    Die Kritik an der Ausbeutung der Umwelt wirkt angesichts eines Budgets von knapp einer viertel Milliarde Dollar und reichlich Budenzauber ein wenig aufgesetzt, doch die Folgen genetischer Selektion anstelle natürlicher Vielfalt (wie es in der Realität beispielsweise bei Saatgut schon lange der Fall ist), ist ein ganz interessantes Thema, wenn es auch nur angerissen wird.
    Insgesamt eine durchaus gelungene Comicverfilmung, die zwar nie Snyders geniales Superhelden-Epos Watchmen weder inahltlich noch stilistisch erreichen kann, dennoch gut unterhält und das Vehicle Superman auf gelungene Weise entstaubt.
    7,5/10

  15. #135
    HD-süchtig
    Registriert seit
    27.07.04
    Ort
    Zirndorf
    Alter
    40
    Beiträge
    252

    AW: Man of Steel

    Zitat Zitat von Belial Beitrag anzeigen
    Das ist noch harmlos ausgedrückt. Da ich zu den gehöre denen der Ton (etwas) wichtiger als das Bild ist bin ich da besonders kritisch. Schon zu DVD zeiten war Warner beim Ton im Vergleich zur Konkurrenz imho stets schlechter, warum auch immer. Dass sie allerdings so dreist sind und diesen lahmen DVD DD Ton auch auf BD bringen ist echt zum kotzen.

    http://www.cinefacts.de/DVD-Blu-ray/...90197399,77073

    "...Schade, dass die deutsche Version keine 7.1 Lossless Spur bekommen hat, denn trotz der für eine Dolby Digital sehr guten Tonspur sind die Unterschiede zum Original deutlich."

    Übersetzt: Der Twingo fährt für seine Verhältnisse echt gut aber es hätte auch ein Porsche sein können.

    Peinlich, Warner!
    Bitte nicht nur letzten Satz aus unserem Review beachten. Ja die unterschiede sind da, das bestreite ich nicht, aber das was die andere Seite schreibt ist absolut nicht gegeben (von hinten kämme fast nur die Musik und alles wäre zu dumpf).
    Für eine DD Spur kann man mehr als zufrieden sein, denn auch hier rockt der Track immens.
    Und die Spur klingt auch nicht so "überlastet" wie es z.B. bei Inception der fall ist.
    Es liegt halt nicht immer nur am Codec sondern auch an der abmischung.
    Dennoch wäre es mir selbstverständlich lieber gewesen wenn die Spur mit der englischen qualitativ gleich wäre.

  16. #136
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Man of Steel

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Das beste dran ist ja, dass es die Bastler im Internet geschafft haben, eine deutsche dts-Spur zu erstellen, die auf der englischen basiert. (wie die am Ende klingt bleibt fraglich)
    Natürlich halt mal wieder illegal.
    Mich würde ja mal ein Review dieser Tonspur von jemanden interessieren der Plan davon hat. Kann doch nicht sein, das Bastler ein deutschen DTS HD Ton bauen können, und Warner nicht. Es gibt dieses Ding ja sogar als DTS 5.1 Abmischung.....

  17. #137
    James Conway
    Gast

    AW: Man of Steel

    Gab es denn in der Vergangenheit irgendeine Form von Aufstand bezüglich des Tonformats, wovon Warner auch Wind kriegen konnte? Evtl. würde es was bringen, wenn man in Form einer Petition bei dem Mutterkonzern in den Staaten anklopfen würde.

  18. #138
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Man of Steel

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Das beste dran ist ja, dass es die Bastler im Internet geschafft haben, eine deutsche dts-Spur zu erstellen, die auf der englischen basiert. (wie die am Ende klingt bleibt fraglich)
    Mir ist nicht so ganz klar, wie das funktionieren soll. Einzige Möglichkeit wäre, dass da jemand den Center-Kanal der englischen DTS-HD Spur rausgeschmissen hat und dafür den Center der deutschen DD Spur reingepackt hat. Problem an der Sache ist nur, dass Dialoge zwischendurch auch mal aus den anderen Kanälen kommen können. Von daher wird das auch nicht so das Wahre sein...

  19. #139
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: Man of Steel

    Meine BR war auch gestern angekommen und voller Vorfreude habe ich mich gestern dann auf den Film gestürzt.
    Ein Blindkauf, wie er mal vorkommt, der nicht völlig in die Hose ging, aber auch nicht der "erhoffte" Hammer war.
    Allein wegen Christopher Nolan als Beteiligtem bei der Produktion war ich gespannt, wie sich der Reboot der Superman Franchise im Vergleich zu Nolans Batman-Trilogie anfühlen würde.

    Und da scheitert Man of Steel für mich klassisch. Der Selbstfindungspart war mir persönlich zu aufgesetzt, zu lang und dank seiner narrativen Struktur mit Rückblenden auch bedeutungslos. Da rettet er mal eben jemanden, danach Rückblende und ein bisschen weises Gerede von Costner.
    Unter dem Hang zu pseudo-melodramatischen Dialog geriet auch die "Abflugszene" auf Krypton. Das hatte alles was von Theater und auf einer Bühne hätte das sicher auch funktioniert. Aber im Film wirkte es seltsam. Auch die Neu-Gestaltung Kryptons erinnerte mich irgendwie an einen Star Wars Film. (Flugtier inklusive)
    Storytechnisch versuchte der Film Neues. Das mag man nicht negativ vorhalten können, aber das S als Symbol für Hoffnung zu etablieren und den Namen Superman erst gegen Ende zu prägen. Naja, da hätte man als Zuschauer vorher geblitzdingst sein müssen, um die Idee zu verinnerlichen.
    Russell Crowe als Jor-El war die totale Abkehr von Marlon Brandos Jor-El. Okay, aber nicht wirklich weltbewegend. Kevin Costner als Jonathan Kent wurde verheizt und war einfach nur der "Erklärbär" für Clark und wie er die Welt sieht. Diane Lane sieht für ihr Alter immer noch super aus, aber mehr als die "Frau in Not" blieb ihr auch nicht über, was zu Amy Adams führt, die als Lois Lane irgendwie einen undankbaren Job hatte. Da hatte Margot Kidder zu seligen Christopher Reeves Zeiten eine tragendere Rolle.


    Um dem Eindruck vorzubeugen, dass der Film richtig schlecht ist: nein, er hat sicherlich Potential und ist definitiv anschaubar. Aber das ging mir bei der Erstsichtung zu sehr in der Effektorgie unter und war außerhalb der endlosen Schlacht durch seine Erzählstruktur irgendwie auf "anders-sein-wollen" gebürstet, was mir persönlich aber zu viel war.
    Die Zerstörungswut in Metropolis erinnerte mich dauernd an The Avengers. Und in den Avengers prügelten sich mehr Superhelden, was für Locationwechsel sorgte und dem Film Tempo gab. In Man of Steel prügelt sich Superman auf gleicher Augenhöhe mit seinen Gegnern, das Militär ist nur zum "Aufhalten" der Gegner da, bis Superman (pardon, der Hoffnungssymbolträger) einen Gegner ausgeschaltet hat und dann Zeit findet einen weiteren zu bearbeiten...

    Für mich hat sich der Blindkauf gelohnt, MoS ist sicherlich kein schlechter Film und ich werde ihn mir definitiv nochmal ansehen (vielleicht auch mehrfach), aber beim Versuch alles anders zu machen als die Vorgänger, ist man in andere Fallen getappt. Und an die Stimmung, Atmosphäre und Brillanz der Batman-Interpretation von Nolan kommt MoS für mich nicht heran.

    Bild und Ton würde ich als gut bis durchschnittlich bezeichnen. Das Bild war sehr gut, aber das Oha-Effekt blieb bei mir mit der 2D Version aus. Da mein 5.1 System leider die Grätsche gemacht hat, blieb der Ton auf den TV-Boxen und wäre mir nun nicht in Erinnerung geblieben.

  20. #140
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Man of Steel

    Jetzt bin ich erst recht gespannt auf das 3D: das BluRay-Magazin lässt sich recht lobend darüber aus. Weiß nur nicht, ob es erlaubt ist, die Seite zu scannen und hier zu posten?!?

Seite 7 von 14 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •