Cinefacts

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Sgt Hicks
    Gast

    Der Admiral - Krieg im Pazifik

    Der Film umreißt die Geschehnisse vom Kriegsausbruch in Europa 1939 bis zur Kapitualition Japans, aus Sicht Admiral Yamamotos als Oberbefehlshaber der japanischen Flotte. Umrissen wird der Kriegsverlauf für die japanische Flotte, angefangen vom Angriff auf Pearl Harbour über die Einnahme und Aufgabe der Midway-Inseln hin zur Kapitulation nach den Atombomben-Abürfen auf Nagasaki und Hiroshima.
    Zum Vergleich: „Tora! Tora! Tora!“ beinhaltet in 150min den Angriff auf Pearl Harbour von der Ausgabe des Befehls zur Schwächung der amerikanischen Pazifik-Flotte zu Kriegseintritt Japans, bis zu den Stunden nach dem Angriff.
    „Der Admiral“ möchte einen Überblick über den gesamten Kriegsverlauf Japans gegen die Amerikaner in 140min geben. Der Charakter Yamamotos, ein sehr charismatischer und aufrechter Soldat und Menschenführer, konnte glaubhaft überstellt werden.
    Jedoch die Kriegsgeschehnisse sind in dieser kurzen Zeit einfach nicht in rechtfertigendem Maße zu händeln. Zur Wiedergabe der Geschichte taugt der Film nicht.
    Der Regisseur Izuru Narushima schafft es allerdings dem Film eine eindringliche Tiefe zu geben, die die Einstellung von Armee, Marine und des japanischen Volkes glaubhaft widerspiegelt. Auch wenn die Aktionen des Militärs teilweise stark glorifiziert inszeniert sind.

    Die Blu-ray transportiert den Film mit viel, störend viel Filmkorn. Die Ansicht der Kriegsschiffe, die ja nun in einheitlichem Grau sind, ist somit Augenkrebs fördernd. Konturen sind nicht schön dargestellt. Das Filmkorn verwässert auch die Farbverläufe. Gesichter haben daher auch öfter mal eine unnatürliche Hautfarbe. Stellenweise ist das Bild aus Gründen von Stilmitteln meine ich, stark überblendet.

    Akustisch bildet der Film ein unauffälliges Mittelmaß. Weder sind mir störende Misstöne aufgefallen, noch haben sich „Wow“-Momente eingestellt. Naturgemäß ist die Surroundkulisse nicht stark vertreten. Der Film ist sehr frontlastig. Der Soundtrack hingegen unverständlicher Weise liegt stark auch auf den hinteren Lautsprechern.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    zuhause in NRW
    Alter
    43
    Beiträge
    1.983

    AW: Der Admiral - Krieg im Pazifik

    Hmm, hab den Film auch auf meiner Liste zwecks Blindkauf, aber die Quali scheint ja nicht so prickelnd zu sein.

  3. #3
    Ghostwheel
    Gast

    AW: Der Admiral - Krieg im Pazifik

    Zitat Zitat von Sgt Hicks Beitrag anzeigen
    Die Blu-ray transportiert den Film mit viel, störend viel Filmkorn.
    Ach, DU bist das. Da kann man CF nur zu diesem kompetenten Neuzugang gratulieren.

  4. #4
    Sgt Hicks
    Gast

    AW: Der Admiral - Krieg im Pazifik

    Danke.
    Aber was willst du hier mit Komeptenz? Und in welcher Art ist die Deine hier hinterlegt und bestätigt?
    Wer bist du überhaupt?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •