Cinefacts

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 174
  1. #141
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Ich hab den zweiten auch schon im Kino gesehen . Den ersten noch nicht. Wobei ich mich gerade frage, warum eigentlich nicht.

    Was die Qualität der Scheiben angeht, bin ich zu frieden. Ich hab die Filme auf VHS wirklich sehr häufig gesehen, der erste Teil dürfte einer der am häufigsten gesichteten Komödien sein. Und so oft wie ich ihn auf VHS gesehen habe, werde ich ihn auf BD sicher nicht mehr anschauen. Auch wenn es sicher besser gehen würde, auf meiner 2,70 Meter Leinwand ist der Unterschied doch schon sehr deutlich. Es macht keinen Spass mehr auf diese Größe DVDs anzuschauen. Und selbst auf meinem 55 Zoller kann man den Unterschied deutlich erkennen.

    Dieses ewige Gemeckere iss doch albern. Wir haben uns doch damals auf den Börsen auch jeden Scheiss gekauft, wenn ich an die ganzen Red Editions denke etc. Es gab auf DVDs ja auch jede Menge Schrott-Discs, und trotzdem hat die jeder im Regal stehen. Wurde damals auch so gemeckert ? Keine Ahnung.

    Ich denke, wenn man die 80ger Jahre mitgemacht hat, VHS noch am eigenen Leibe erfahren durfte, dann sieht man das ganze BD-"Drama" wesentlich entspannter.

  2. #142
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Darf ich trotzdem fragen, was die Abkürzung "EA" bei "EA-Look" oder "EA-Material" bedeuten soll? Mir fällt als einzig mögliche Variante nach vielem Nachdenken das Wort "Erstaufführung" ein. Wenn's so ist, dann schreib's halt auch! Ist das so viel verlangt ein paar Tasten mehr zu drücken?
    Abgesehen davon: Es ging mir nicht um den Verschleiß, dem eine 35mm-Kopie zwangsläufig im Laufe der Jahre unterliegt. Ich denke, die meisten von uns haben die entsprechenden aktuellen Filme bei ihrer Erstauswertung im bestmöglichen Zustand erleben dürfen. Zumindest im Fall der NACKTEN KANONE-Filme. Diejeneigen, die BEN HUR oder die ersten Bonds bei ihrer Erstaufführung gesehen haben, dürften in diesem Forum an einer Hand abzuzählen sein. Ich sprach nur davon, dass es mit dem Medium Blu-ray für den Heimkinoanwender erstmals überhaupt möglich geworden ist, einen Film annähernd in der Brillanz eines 35mm-Films zu erleben. Dass die Präsentation analoger Filmkopien oftmals jenseits von Gut und Böse erfolgt ist, und die Kopien selbst oftmals großen Qualitätsschwankungen unterlagen, ist ein anderes trauriges Kapitel.
    Da jeder Film, der seinerzeit analog im Kino lief, eine Kopie der 7-10 Generation war, glaube ich kaum, dass man die Brillanz die oftmals eine heutige BD zu Tage führt, jemals im Kino erlebt hat.

  3. #143
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Und welche Musik wurde nun geändert?
    Komischerweise ist es ganz oft Paramount, bei denen auf Heimmedien die Musik im Vergleich zur Kinofassung geändert werden musste - anscheinend, weil die Rechte nur für die Kinoauswertung eingeholt wurden. Dies dürfte aber die Synchro nicht betreffen, es würde bestimmt niemand den Aufwand machen (außer Disney vielleicht), sondern höchstens die Originaltonspur.

  4. #144
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    da müßte aber doch umso leichter herauszufinden sein, welche Musik das jetzt genau betrifft!

  5. #145
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Ich hab den zweiten auch schon im Kino gesehen . Den ersten noch nicht. Wobei ich mich gerade frage, warum eigentlich nicht.
    Weil der erste Film ein völliger Geheimtipp war. Keiner kannte die TV-Serie bei uns (wurde erst nach dem Film auf VHS veröffentlicht) und so lief der Film nicht lange und nicht gerade in großen Kinos.

    Welche Musik getauscht wurde kann ich nur vermuten, aber es gab doch in Teil 1 immer diese Einblendung der Musikcredits bei "I'm into something", was darauf hinweist, dass hier die Rechte erst später erworben wurden und nicht mehr in der Abspann passten, oder dass es besondere Wünsche des Lizenzgebers gab. Würde mich nicht wundern, wenn eben diese Nummer inzwischen ganz draußen ist.

  6. #146
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    aber es geht doch um Teil 2? Ist diese Einblendung bzw. die Musik nicht mehr auf der Teil 1 BD vorhanden, kann das mal jemand prüfen?

  7. #147
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    aber es gab doch in Teil 1 immer diese Einblendung der Musikcredits bei "I'm into something", was darauf hinweist, dass hier die Rechte erst später erworben wurden und nicht mehr in der Abspann passten, oder dass es besondere Wünsche des Lizenzgebers gab. Würde mich nicht wundern, wenn eben diese Nummer inzwischen ganz draußen ist.
    Wieso denkt (fast) jeder ausgerechnet DAS wäre kein Witz in dem Film, in dem quasi jede Szene ein Witz ist?
    Die Einblendung in Teil 1 ist 1:1 wie nach einem Musikvideo und eben das war ja eben auch der Witz an dieser Szene.

  8. #148
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Was die Qualität der Scheiben angeht, bin ich zu frieden. Ich hab die Filme auf VHS wirklich sehr häufig gesehen, der erste Teil dürfte einer der am häufigsten gesichteten Komödien sein. Und so oft wie ich ihn auf VHS gesehen habe, werde ich ihn auf BD sicher nicht mehr anschauen. Auch wenn es sicher besser gehen würde, auf meiner 2,70 Meter Leinwand ist der Unterschied doch schon sehr deutlich. Es macht keinen Spass mehr auf diese Größe DVDs anzuschauen. Und selbst auf meinem 55 Zoller kann man den Unterschied deutlich erkennen.

    Dieses ewige Gemeckere iss doch albern. Wir haben uns doch damals auf den Börsen auch jeden Scheiss gekauft, wenn ich an die ganzen Red Editions denke etc. Es gab auf DVDs ja auch jede Menge Schrott-Discs, und trotzdem hat die jeder im Regal stehen. Wurde damals auch so gemeckert ? Keine Ahnung.

    Ich denke, wenn man die 80ger Jahre mitgemacht hat, VHS noch am eigenen Leibe erfahren durfte, dann sieht man das ganze BD-"Drama" wesentlich entspannter.
    Der Argumentation kann ich offen gesagt nicht folgen:
    Mal davon abgesehen, daß ich (und wohl nicht nur ich) auch vor zehn Jahren nicht jeden "Scheiss" gekauft habe, haben sich ja auch (so behaupte ich mal) die Sehgewohnheiten seit VHS-Zeiten gewaltig geändert:
    Wer hat vor 10-15 Jahren z.B. auf einem 55-Zöller Filme gesehen?
    Mit den Möglichkeiten der Technik ist auch der Anspruch gestiegen - und was spricht auch dagegen, wenn Sammler gerne die Möglichkeiten eines Mediums ausgeschöpft haben möchten?
    Natürlich muß es jedem selbst überlassen bleiben, wie wichtig ihm Bildqualität ist (und wie zufrieden er mit dieser ist). Aber gerade in einem Filmforum finde ich es nur allzu verständlich, wenn sich die User auch Topqualität bei einem Medium wie der BD wünschen. Ich selbst habe mir nicht das billigste Fernsehmodell gegönnt (hätte weitaus günstigere Modelle mit größerem Bildschirm gegeben) und auch nicht das billigste Playermodell. Diesen Aufpreis war mir persönlich mein Hobby wert: Und dann soll ich ausgerechnet beim Medium meine Ansprüche zurückschrauben? (Mir ist klar das ist ein Luxusthema - aber das ist ein anderes Thema...)
    Die Bildqualität von der Nackten Kanone ist zwar auch für mich keine Katastrophe und ich empfand diese jetzt auch nicht als wirklich schlecht, aber gleichzeitig in meinen Augen auch deutlich unter den Möglichkeiten des Mediums. Für mich eine lieblose Auflage, bei der ich nicht das Gefühl habe, daß hier wirklich viel Aufwand hineingesteckt wurde.
    Kurz gefasst: Die Bildqualität ist für mich noch akzeptabel, aber ich finde es in einem Filmforum nun wirklich verständlich, wenn sich die User eine bessere Auflage wünschen!
    Geändert von Willi_M (11.10.13 um 19:41:34 Uhr)

  9. #149
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Ich zöger noch bei der Box. Kenne nur Teil 1 .Zumindest ist das der einzige,der mir in Erinnerung geblieben ist. Sind die anderen beiden genauso witzig wie der erste?

  10. #150
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Ich zöger noch bei der Box. Kenne nur Teil 1 .Zumindest ist das der einzige,der mir in Erinnerung geblieben ist. Sind die anderen beiden genauso witzig wie der erste?
    Der zweite ist noch viel besser (= witziger), der dritte eher müde. Habe ich zumindest so in Erinnerung.

  11. #151
    Resignierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Amberg
    Alter
    40
    Beiträge
    11.191

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Der zweite ist noch viel besser (= witziger), der dritte eher müde. Habe ich zumindest so in Erinnerung.
    Genauso ist es auch. Teil 3 hatte ja auch nen anderen Regisseur. Schlecht ist er nicht, kommt aber nicht an Teil 1 oder (den noch besseren) Teil 2 heran.

  12. #152
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Steht schon fest, wann die Einzeldiscs kommen?

  13. #153
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Und auch diese Erwartungen hat die Filmindustrie geschürt.^^
    Ich glaube die Wenigsten erwarten so eine Bildqualität, manchmal ist eben nicht mehr aus dem Material herauszuholen.
    Findest Du? Meinst Du damit so Marketingsätze wie "Schärfer als die Realität"? Ich kann für mich sprechen, dass ich solche Erwartungen weder hatte noch habe.

    Aber man kann zumindest das bestmögliche aus dem Material herausholen und das wird zu oft nicht gemacht.
    Und das nehmen viele Konsumenten(berechtigterweise) den Labels übel.

    Ich soll also etwas kaufen, was technisch komplett veraltet ist, die HD Transfere noch aus der DVD Ära stammen ?
    Derzeit läuft fast in jedem Thread zu einem Katalogtitel eine ähnliche Diskussion ab. Dies und jenes hätte man evtl. noch machen können, warum kein neuer Transfer, bei einer Wiederveröffentlichung eines Titels "Warum nicht gleich so" usw.

    Letztlich ist es wie in der Politik: Der Konsument schiebt dem Label die Verantwortung zu und umgekehrt.

    Der Konsument sagt: Für einen alten Transfer zahle ich nicht mehr als ... Das Label sagt: Ein Transfer lohnt sich nicht, weil die Konsumenten nicht mehr als ... zahlen wollen. Und was jetzt? Jeder beharrt auf seiner Position und nimmt für sich in Anspruch, dass dies die einzig richtige Position ist und unterm Strich passiert nicht wirklich viel. Schau mal in den Thread zu "Masters of the Universe". Es wird erwartet, dass die anstehende VÖ in Deutschland besser wird als die vorhandene US BD. Falls nicht ist man nur bereit, nicht mehr als 12,99 bei VÖ zu zahlen.

    Anders gesagt: Ich meine schon, dass wir als Konsumenten eine gewisse Mitverantwortung dafür tragen, dass sich der Markt so entwickelt, wie er es eben tut.

    In einem anderen Thread habe ich neulich gelesen, dass der Preis für Film XY doch mal sinken könnte, da es doch nicht sein könne, dass nur Leute, die etwas mehr Geld verdienen, sich diese BD leisten können. Es scheint also in die Richtung zu gehen, dass der Besitz von BDs eine lebensnotwendige Komponente wird.

    Glaube nicht, dass das repräsentativ ist, weder dir noch mir liegen dazu statistische Zahlen vor.
    Klar ist es nicht repräsentativ. Aber es erschreckt mich doch, welche Meinungen, Erwartungen und Wünsche mittlerweile, wenn auch nur partiell, da zu sein scheinen. Oder schau mal im Thema "Evil Dead Remake" rein, wie es mehrere Berichte darüber gibt, dass es nicht wenige Leute gibt, die die geschnittene Fassung des Films kaufen, obwohl sie um diesen Umstand wissen. Ich meine, dass wir uns vom dem Dogma lösen sollten, davon auszugehen, dass wir, die wir hier im Forum aktiv sind, eine repräsentative Menge von Konsumenten darstellen. Das glaube ich schlicht nicht.

    Mit Fixkosten meinte ich, das ein Label dies nur einmal bezahlt und dies sich schnell amortisiert, über verschiedene Wege.
    Ok. Nach Ende des Restaurationsverfahrens siehst Du das ganze Paket als Fixkosten. Kann man vermutlich so sehen, was für die vorausgehende Kalkulation aber meiner Meinung nach keine so große Rolle spielt. Wie Du am Beispiel von "Der Pate" selbst ausgeführt hast, war dort das Material in sehr schlechtem Zustand. Paramount hat vielleicht im Vorfeld, einen bestimmten Betrag für die Restaurierungsarbeiten veranschlagt, was sich aber wohl als zu niedrig erwiesen hat. Was an Mehraufwand entstanden ist, muss sicher jemand genehmigen und verantworten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand im voraus eine Art Blankoscheck erhält und eben so viel Geld brauchen darf, wie eben nötig ist, um eine Restaurierung durchzuführen. Das Risiko, dass man letztlich nicht alle Kosten wieder einspielt und sogar noch Gewinn erzielt wäre doch viel zu hoch.

    Sicher, da stimme ich dir zu. Das ist ein sehr komplexes Gebiet, aber nach allen Infos die ich aus der Bonus Blu-ray zur Paten Box habe(sehr interessant, schau sie dir unbedingt an), war das ein riesiger Aufwand und das Material in wirklich sehr schlechtem zustand. Gewisse Teile des Materials waren nicht mehr zu gebrauchen und so hat man nach Alternativmaterialien in verschiedenen Archieven und privaten Filmsammlungen gesucht.
    Umso schöner, dass man die Filme für die nächsten Generationen soweit erhalten konnte.

    Was sehr kurzsichtig ist und mit Sicherheit nicht die richtige Entscheidung war. Das schnelle Geld kann sehr schnell aufhören zu fließen. Ein Label macht sich so nur seinen Ruf kaputt. Weswegen weniger gekauft wird bzw. die Leute weniger bezahlen wollen.
    Ich befürchte dass die Genies dann meinen es läge am zu hohen Preis und sie hätten bereits zu viel in die Box investiert.
    Über die Weitsicht der Studios haben wir bereits gesprochen und sind da auch einer Meinung.

    Jedoch glaube ich nicht, dass Paramount sich große Sorgen um ihren Ruf macht. Die überleben auch, wenn der Ruf mal etwas angekratzt sein sollte. Dafür ist ihr Archiv mit zu guten Filmen gefüllt, als dass wirklich jeder auf all die Klassiker verzichten würde, die dort schlummern.

    Mir macht es aktuell auch nicht sehr viel aus, dass bei den wenigsten BDs entweder nicht alle oder sogar gar keine der DVDs übernommen werden. Mir fehlt sowieso die nötige Zeit, um mir viel Bonusmaterial anzuschauen. Sollte Paramount nun bei den vorliegenden Filmen nun in ein paar Jahren eine neue Box veröffentlichen, die nur Bonusmaterial als Mehrwert bietet, ist das für mich kein Grund mehr, die Box erneut zu kaufen.

  14. #154
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Zitat Zitat von C4rter Beitrag anzeigen
    Wieso denkt (fast) jeder ausgerechnet DAS wäre kein Witz in dem Film, in dem quasi jede Szene ein Witz ist?
    Die Einblendung in Teil 1 ist 1:1 wie nach einem Musikvideo und eben das war ja eben auch der Witz an dieser Szene.
    +1

  15. #155
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Danke für die Einschätzungen.
    Dachte ich mir schon. Teil 2,kommt genauso gut. Und der dritte ist ein Rohrkrepierer,drastisch ausgedrückt.Irgendwie bin ich nicht bereit, 24 Euro für diese schmucklose Box zu berappen. Bleibt auf dem Wunschzettel. Der Preis fällt noch dieses Jahr.

  16. #156
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    naja also der 3. Teil ist ja nun wirklich nicht schlecht Allein die Oscarverleihung ist wirklich oscarreif...

  17. #157
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Ich habe heute bzw. gestern meine Box auch bekommen.
    Und die eigene Sichtung der Bildquali hat mir a) wieder mal gezeigt das gerade bei deutlichem Rauschen im Bild die Standbilder immer massiv schlechter rüberkommen und b) hier wieder mal völlig übertriebene Panik geschoben wird von einigen.

    Die einzige wahre Enttäuschung der Box ist für mich die Bildquali von Teil 3. Und zwar weil dort wieder mal die Spuren der Filterbearbeitung (nachschärfung, rauschfilter) klar zu sehen sind.

    Teil 1 sieht am besten aus und ist meines erachtens auch wirklich einwandfrei und ohne jeglichen Nervfaktor anschaubar. Finde das sogar sehr anständige Bildquali. Das Bild wirkt dabei auch filmmässig.
    Weiss nicht wo hier der grosse Aufreger sein soll? Auf 2m Leinwand jedenfalls sehr angenehm anzusehen und würde ich als schwankend zwischen durchschnittlich und guter HD Qualität bewerten. Ja das war kein Verschreiber.
    Man sollte sich hier nicht nur auf Screenshots verlassen. Bei Teil 1 glaube ich auch nicht an ein Asbach Uralt Master. Dafür sieht mir das Bild wesentlich (!) zu frisch und zu gut aus.
    Jedenfalls war ich nach dem Bildvergleich (der die BD hier in ein klar schlechteres Licht rückt als es in Bewegung rüberkommt) und der Polemik hier extrem überrascht wie gut die Quali ist.

    Teil 2 ist einen ganzen Tick schlechter aber immer noch ordentlich und jederzeit als HD zu erkennen. Auch hier: Die Screenshots lassen das ganze deutlich biederer wirken als es in Bewegung rüberkommt.
    Problem ist hier, dass sich wohl Filmrauschen mit elektronischem Rauschen etwas mischt und das Bild wegen dem deutlichen Rauschen auch softer ist als in Teil 1.
    Durch den nicht vorhandenen Rauschfilter Einsatz wirkt aber auch dieses Bild wenigstens noch filmisch und ist der DVD deutlich vor zu ziehen. solide. Nicht mehr und nicht weniger. Im gegensatz zu Teil 1 sicher ein älteres Master wäre meine Vermutung.

    Teil 3 dann wie erwähnt das Ärgernis der Box. Weil die DVD dort am schlechtesten war und die Steigerung daher dennoch eklatant tröstet mich das über die Probleme zwar hinweg aber es nervt zu sehen was da gemacht wurde wenn man sich die viel natürlicher aussehenden Teile 2 und vor allem 1 in Erinnerung ruft. Die DVD hätte noch krasser abgehängt werden können.
    Da es mir bei einem Kauf von Filmen die ich schon auf DVD hatte aber primär auch um die Steigerung zu dieser geht kann ich damit leben. Weil die DVD ist definitiv keine Alternative mehr im Vergleich. Aber traurig das man da wieder mal das rumspielen nicht sein lassen konnte.

    Ich habe bei allen Filmen ausführlich mit der DVD verglichen und die Unterschiede in Bewegung sind hier deutlicher als auf den Screenshots zu sehen.
    Kurz gesagt: Auf Leinwand betrachtet wirken die Blu Rays von Teil 1 und 2 wie Film und die DVDs wie Videomaterial. Speziell Teil 1 hat mich extrem überrascht.
    Und wegen der schlechten DVD bei Teil 3 wirkt auch dort die Blu Ray wesentlich (!) angenehmer anzuschauen. Aber filmisch wirkt die leider nicht mehr.

    Fazit:
    In Anbetrachtet des sehr günstigen Kaufpreises bin ich zufrieden. Bei Teil 1 erhalte ich durchschnittlich bis gute HD Quali und ein schön filmmässiges Bild was es bei zig anderen Labels bei Einzel Releases für 12-15 Euro auch gibt wo witzigerweise sich niemand derart beschwert wie hier bei Nackte Kanone wo runtergerechnet der Einzelpreis viel billiger ist. Zumal die Quali von 1 und eingeschränkt auch bei 2 nicht nur anhand des Preises sondern auch ungeachtet dessen solide HD Qualität ist welche auch jederzeit als das zu erkennen ist.
    Ich sehe da jetzt wirklich nicht die grossen Probleme die andere ausmachen wollen. Die zig Universal Filterkatastrophen oder auch bei Paramount (aktuell zB: Hatari) sind jedenfalls die wirklichen Probleme und nicht ordentliche bis gute HD Master wie bei Nackte Kanone 1 oder solide wie bei Teil 2.

    Natürlich löst das Release keine Begeisterung aus.
    Aber muss jedes Release einem völlig von den Socken hauen?
    Das scheint hier inzwischen der Anspruch zu sein.
    Und über solide Ware kann sich niemand mehr freuen.
    Gerade bei Teil 1 bin ich mir nicht mal so sicher ob da extrem viel mehr rausgeholt werden könnte wenn man sich andere 80er Jahre Filme ansieht.
    Die 80er Jahre hatten was Filmmaterial angeht so eine gewisse Eigenheit die sich bis auf Ausnahmen durch das ganze Jahrzehnt zieht. Das ist mir schön öfter bei BDs von 80er Jahre Filme aufgefallen.

  18. #158
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Klingt ja erfreulich.

    Nochmal meine Frage, gibt es weltweit irgendwo die Einzeldiscs mit deutschem Ton?

  19. #159
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Zitat Zitat von dlh Beitrag anzeigen
    Der zweite Teil lohnt sich schon aufgrund des "Sam, spiel unser Lied"-Gags.
    Dicht gefolgt von der Entschärfung der Bombe....

  20. #160
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Die nackte Kanone 1-3 im Herbst auf BD

    Teil 3 ist allein aufgrund der Flucht von Alcatraz Verarsche und der Oscarverleihung Oscar reif.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •