Cinefacts

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 84
  1. #61
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.09.10
    Beiträge
    283

    AW: Bis das Blut gefriert

    Stimmt, der Grusel findet für uns Erwachsene im Alltag statt. :-)

    Dennoch wünscht man sich hin und wieder in seine Kinder-/Jugendzeit zurück versetzt :-)

  2. #62
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Bis das Blut gefriert

    Jo, die alten Grusler haben halt ihren unverglichenen Charme, wobei ich Filme wie The Fog früher richtig toll fand, irgendwann dann öde und inzwischen wieder toll. Dürfte bei Bis das Blut gefriert ähnlich sein. Will aber nicht alle Filme der letzten 10 Jahre schlecht reden, auch wenn sie keine so tolle Atmosphäre mehr haben und auch nicht mehr für schlaflose Nächte sorgen, so gab es doch den ein oder anderen ziemlich aufregenden Film, die schon noch halbwegs funktioniert haben (Saw, Eden Lake, Hills have Eyes)

  3. #63
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Bis das Blut gefriert

    Ghost Story hätte ich unheimlich gerne auf Blu-ray.

  4. #64
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Bis das Blut gefriert

    Zitat Zitat von cbrjogi Beitrag anzeigen
    Es ist eigentlich schade, dass man das Gruselgefühl von damals nicht mehr empfindet. Wenn man vorsorglich ein Kissen für die ganz bösen Szenen neben sich griffbereit liegen hatte oder sich schnell zur Seite drehte...

    Hach, war dat herrlich :-)
    Meine erste (und ich glaube auch letzte) schlaflose Horrornacht hat mir dieser Junge beschert, als ich mit 7 oder 8 Jahren am Freitagabend nach 22 Uhr noch einen Gruselfilm in ORF anschauen durfte:

    Der Fluch der Mumie



    Heute kann ich darüber nur noch schmunzeln, wenn ich mal die DVD einlege.

  5. #65
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.09.10
    Beiträge
    283

    AW: Bis das Blut gefriert

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Ghost Story hätte ich unheimlich gerne auf Blu-ray.
    Ich auch. Wird vermutlich aber so schnell nicht kommen. Weiß jemand, ob die DVD was taugt?

  6. #66
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.09.10
    Beiträge
    283

    AW: Bis das Blut gefriert

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Meine erste (und ich glaube auch letzte) schlaflose Horrornacht hat mir dieser Junge beschert, als ich mit 7 oder 8 Jahren am Freitagabend nach 22 Uhr noch einen Gruselfilm in ORF anschauen durfte:

    Der Fluch der Mumie



    Heute kann ich darüber nur noch schmunzeln, wenn ich mal die DVD einlege.
    Oh, das ist die Hammer-Edition von Anolis. Den habe ich auch und finde ich klasse!

  7. #67
    Meddl Loide
    Registriert seit
    28.01.07
    Ort
    Altschauerberg
    Alter
    31
    Beiträge
    2.339

    AW: Bis das Blut gefriert

    Alte Horrorfilme haben nicht mehr das Potential zum Gruseln trotzdem unterhalten die mich noch heute, weil die von ihrer Machhart um Längen besser sind als die meisten Direct-to-BD-Produktionen und so einige die es im Kino geschafft haben.

  8. #68
    steve
    Gast

    AW: Bis das Blut gefriert

    Zitat Zitat von cbrjogi Beitrag anzeigen
    Es ist eigentlich schade, dass man das Gruselgefühl von damals nicht mehr empfindet. Wenn man vorsorglich ein Kissen für die ganz bösen Szenen neben sich griffbereit liegen hatte oder sich schnell zur Seite drehte...

    Hach, war dat herrlich :-)
    z.T. liegt es aber da dran, dass man die Filme auch schon kennt und sie eben nicht mehr so wirken, wenn man weiß, was kommt. Die Filme waren ja auch nie gedacht, sie sich zigmal im TV und jetzt auf Video anzusehen. Manche Altfilme wirken bei ihrer Erstsichtung bei mir auch noch, nicht unbedingt das blanke Grauen, aber dennoch Grusel. Daher ist es wichtig, auch bei alten Filmen nicht zu spoilern. Ich selber lese über alte Spannungsfilme, die noch nicht kenne, keine Besprechungen usw. Es gibt nix über die Wirkung beim ersten Ansehen!

    Daher bin ich immer noch ein großer Fan von William K. Eversons Buch "Klassiker des Horrorfilms": der Mann macht einem wirklich jeden Film da drin schmackhaft und vermittelt, sehr gut, was einen erwartet, doch spoilern (und damit meine ich nicht nur, das "Ende verraten") tut er eigentlich nie (bis auf die Pointe in Mark of the Vampire, doch da schreibt er es extra dazu).

  9. #69
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Bis das Blut gefriert

    Zitat Zitat von cbrjogi Beitrag anzeigen
    Ich auch. Wird vermutlich aber so schnell nicht kommen. Weiß jemand, ob die DVD was taugt?
    Die sieht imho ganz ordentlich aus. Da wurde auch offensichtlich nicht viel gemacht weil das Bild unheimlich dreckig ist und ständig schwarze Flecken zu sehen sind.

  10. #70
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Bis das Blut gefriert

    @Bato: Dein verlinkter Clip,ist eine Szene aus dem Film "Zurück bleibt die Angst" Richtig?

  11. #71
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: Bis das Blut gefriert

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    @Bato: Dein verlinkter Clip,ist eine Szene aus dem Film "Zurück bleibt die Angst" Richtig?
    Ich bin mal so dreist und antworte
    Ja, ist er, über den Film wurde ja grad auch kurz diskutiert...

  12. #72
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Bis das Blut gefriert

    Habe mir die BD gerade angeschaut. Nein, gruselig ist der Film beim x-ten Mal anschauen nicht mehr wirklich. Aber in meinen Augen immer noch ein Musterbeispiel dafür, wie man mit ausgefeilten Kameraeinstellungen und einer bedrohlichen Geräuschkulisse eine sehr dichte Atmosphäre aufbauen kann. Für mich immer noch der Geisterhausfilm #1. Neben der grandiosen Einleitungsssequenz ist das "Händchenhalten" meine Lieblingsszene. Und das Altern des Mädchens finde ich immer noch ein bisschen furchterregend.

    In Sachen Bildqualität hatte ich mir etwas mehr versprochen. Ich weiss, dass man Filme/BDs wegen ihrem Ausgangsmaterial nicht einfach miteinander vergleichen darf. Aber die BD von "Psycho" hat mich beispielsweise optisch deutlich mehr beeindruckt.

    Noch ein Wort zur deutschen Tonspur. Ich hatte es vor ein paar Tagen schon irgendwo gelesen, aber nicht mehr daran gedacht. Die dt. Tonspur ist sehr leise in der Wiedergabe. Ganz im Gegensatz zur Musik im Menü. Beim Wechsel vom Film zum Menü bekommt man da wirklich einen Schrecken ...

  13. #73
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.09.10
    Beiträge
    283

    AW: Bis das Blut gefriert

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Noch ein Wort zur deutschen Tonspur. Ich hatte es vor ein paar Tagen schon irgendwo gelesen, aber nicht mehr daran gedacht. Die dt. Tonspur ist sehr leise in der Wiedergabe. Ganz im Gegensatz zur Musik im Menü. Beim Wechsel vom Film zum Menü bekommt man da wirklich einen Schrecken ...
    Allerdings! Leider ist diese Blu-ray keine Ausnahme in puncto Tonpegel. Ich habe mich schon des Öfteren gefragt, warum die Tonspuren auf Blu-rays und auch DVD's häufig so niedrig ausgesteuert werden. Zwar kann man diesem Problem durch Betätigen des Volume-Reglers am AVR oder Fernseher entgegen wirken, doch wenn man wie in diesem Fall vergisst, die Lautstärke am Filmende rechtzeitig zu reduzieren, steht man plötzlich vor Schreck senkrecht sobald das Hauptmenü startet. Hier könnte man die Pegel sorgsamer aufeinander abstimmen.

  14. #74
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.09.10
    Beiträge
    283

    AW: Bis das Blut gefriert

    Um auf die Bildqualität dieser Blu-ray einzugehen: mir gefällt's. Besser hat der Film noch nie ausgesehen und wenn ich diesen Release mit der alten DVD-Version vergleiche bin ich der Meinung, dass sich das Upgrade gelohnt hat.

    Auch das Cover finde ich persönlich jetzt nicht hässlich (vom berüchtigten Flatschen mal abgesehen).

  15. #75
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Bis das Blut gefriert

    Am Ende hatte ich sogar ein wenig Gänsehaut. Ich habe den Film früher gemocht und mag ihn heute noch. Und er gruselt mehr als das Remake finde ich. Obwohl Lili Taylor als Nel auch super war. Aber schwarz / weiß bleibt einfach schwarz / weiß und zieht bei solchen Filmen einfach. Jetzt noch bitte "Wiegenlied für eine Leiche".

    cu
    Gargi

  16. #76
    Externer Moderator
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    München
    Beiträge
    2.423

    AW: Bis das Blut gefriert

    Einer meiner absoluten Lieblings Horror-Klassiker! Sicher hat er heute nicht mehr genau die gleiche Wirkung wie beim ersten Mal, aber funktioniert für mich trotzdem noch. In manchen Szenen steigert es sogar noch die Spannung, weil ich weiss was kommt. Z.B. wenn der Doc die Wendeltreppe hochgeht, sollte ich zum Spass mal meinen Blutdruck messen...

  17. #77
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Bis das Blut gefriert

    Zitat Zitat von Gargi Beitrag anzeigen
    Ich habe den Film früher gemocht und mag ihn heute noch. Und er gruselt mehr als das Remake finde ich.
    Mit dieser Meinung stehst du gewiss nicht alleine da. Das Remake hat enorme optische Schauwerte. Aber durch den überkandidelten Einsatz von CGI kommt dort niemals die bedrohliche/gruselige Atmosphäre auf wie im Original. Und wie schon gesagt wurde, s/w verleit dem Film nochmals einen besonderen Reiz. Wobei mir gerade ein weiterer s/w Film einfällt, der mich als Kind stark gegruselt hat und den ich gerne auf BD hätte (auf DVD habe ich ihn zum Glück): "Traum ohne Ende". Dieser Episodenfilm hat auch ein paar sehr schöne gruselige Stories in atmosphärischen Bildern zu bieten.

  18. #78
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Bis das Blut gefriert

    Gibt es irgendwo einen Bildvergleich DVD/Bluray?

  19. #79
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: Bis das Blut gefriert

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Gibt es irgendwo einen Bildvergleich DVD/Bluray?
    Auf Seite 2 in diesem Thread gibt es zumindest einen Link zum dvd beaver Review:
    http://www.dvdbeaver.com/film4/blu-r...ng_blu-ray.htm

    Ich muss sagen das das Bild der Bd gut gelungen ist aber auf meinem 47 Zoll TV der Unterschied zur DVD nicht gerade riesig ist, ob ein Update lohnt muss jeder selbst wissen.
    Bei deinem 55er könnte der Unterschied ja noch etwas größer sein...

  20. #80
    ---
    Registriert seit
    25.07.08
    Beiträge
    692

    AW: Bis das Blut gefriert


Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •