Cinefacts

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 82
  1. #1
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    Für 2015 sind bisher folgende Filme angekündigt:

    - Marvel's The Avengers 2
    - Finding Dory (Finding Nemo 2)
    - Star Wars - Episode VII
    - Pirates of the Caribbean 5
    - Independence Day 2
    - Jurassic Park 4
    - The Hunger Games 4
    - Avatar 2 (evtl.)

    Und jetzt auch noch
    - James Bond 24

    Dazu noch "große" Filme wie Man of Steel 2, Terminator 5 (Reboot) oder Disneys Cinderella Realfilm.

    Was denkt ihr, in einem normalen Jahr wären das fast 9 sichere $1-Milliarde-Filme. Wieviel Zuschauer werden alle Film sehen können, wieviel Filme werden dadurch unter ihrem Potential bleiben und enttäuschen? Oder denkt ihr 2015 wird alle bisherigen Zahlen in den Schatten stellen und neue Rekorde aufstellen?

  2. #2
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbusterjahr?

    Zitat Zitat von holly_california Beitrag anzeigen
    Ist das mittlerweile nicht...äh... JEDES JAHR?
    Also in meinen Augen sind Sequels zu Star Wars, Avangers, Findet Nemo, Pirates of the Caribbean, Jurassic Park, Independence Day, Bond in dieser Zusammensetzung schon etwas bisher einmaliges und nicht zu vergleichen mit dem "normalen" Forsetzungswahn sonstiger Jahre!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    1.300

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbusterjahr?

    Ich denke, dass Jahr hat auf jeden Fall großes Potential für Rekordergebnisse.

    Forbes schätzt Star Wars 7 auf 1,2 Mrd.$. Somit kann Disney auch Flops wie John Carter oder The Lone Ranger verkraften. Ich denke nicht, dass ID2, Pirates 5 und vor allem Jurassic Park 4 die Mrd. weltweit brechen werden. ID ist 2015 fast 20 Jahre alt und die Fortsetzung wird auch unter dem Fehlen von W.Smith leiden.

    Terminator 5 traue ich sogar einen amtlichen Flop zu.

    Avengers 2, Avatar 2, Bond 24, The Hunger Games 4 und Avatar 2 (so wie er denn kommt) sind für mich sichere Hits. Wobei Avengers 2 und Avatar 2 sicher eher an der 2 Mrd.$ Grenze kratzen werden. Bei Cameron weiss man ja eh nie was man erwarten kann...

    Rein vom Film interessieren mich ID2 und Pirates 5 überhaupt nicht.

    Terminator 5 könnte was werden, wenn sie ein fähiges Team (Regisseur/Drehbuchautor) finden, auf Arnie verzichten (zu alt und unglaubwürdig) und komplett neu starten. Leider scheint Arnie und nach Gerüchten The Rock (wie überall) mit an Bord zu sein, daher wird es wohl Business as usual.

    Richtig gute Filme erwarte ich bei Bond, Avengers 2, Avatar 2 und hoffentlich bei Finding Dory.

    Am meisten bin ich natürlich auf den neuen Star Wars gespannt...

  4. #4
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    Nur so am Rande: wenn ich die Liste lese... Fortsetzung, Fortsetzung, Fortsetzung, Fortsetzung... Da werden es wohl andere groß ausgelegte Filme schwer haben.

    Ansonsten wird 2015 ordentlich. Star Wars: Episode VII, Avatar 2 und Avengers 2 werden mit Sicherheit ultra fette Reißer, und Independence Day 2, Jurassic Park IV und Pirates of the Caribbean 5 traue ich auf jeden Fall zu das sie die 700 Millionen-Marke knacken.

    Leider sehe ich in allem auch einen sehr großen negativen Aspekt. So ziemlich jeder dieser Filme wird mit Sicherheit ein super fetter Gewinn für die Studios werden. Da frage ich mich, ob Studios und das Publikum dann nicht zu sehr verwöhnt sind was das Entertainment im großen Stil angeht. Ich meine, es hat sich jetzt schon so "zugespitzt", dass in einem Jahr ca. zehn Mega-Blockbuster starten -> alle Fortsetzungen, alle in 3D, alle super teuer. Was ich damit sagen will ist, 2015 wird auf jeden Fall spannend was das Kinovergnügen angeht, aber ich hoffe nicht das dies zum neuen Standard wird und man sich immer versessener in die Mega-Blockbuster-Flutwellen hineinstürzt.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    1.300

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    @Tyrannosaurus Rex

    Du hast völlig recht. Orginale Eventfilme, Filme mit einem "mittleren" Budget (unter 150 Mio.$)
    werden es immer schwerer haben. Bin daher auch sehr gespannt, wie Pacific Rim dieses WE in den
    USA abschneiden wird.

    Da durch boomende Kinomärkte z.B. in Russland, Brasilien und vor allem China die Ergebnisse
    noch steigen werden, werden immer mehr Fortsetzungen kommen. (sicherster Weg für großen Erfolg)

    Oldschool Actionfilme (R-Rated), aufwendige Thriller oder teure Historienfilme (ala Braveheart) haben bei dieser Konkurrenz wenig oder keine Chance. Alles läuft auf SciFi, Fantasy oder Comicverfilmungen hinaus.

    Mal schauen wie es sich entwickelt...

  6. #6
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    Solange es immer wieder kleine Meisterwerke wie "The Place Beyond the Pines" oder "Silverlinings Playbook" dazwischen geben wird, kann ich mit diesem Blockbuster-Overkill recht gut leben (verhindern lässt er sich ja auch nicht wirklich).
    Immerhin wird einem, zumindest überwiegend und je nach Geschmack, gute Unterhaltung geboten. Und wenn man's genau nimmt, ist's derzeit doch schon so, dass wirklich ambitionierte Filme eher spärlich gesät sind und im Vergleich zu den grossen Filmen des Sci-Fi-, Action-, Fantasy- oder Comic-Genres etwas ins Hintertreffen geraten.
    Solange sich jedoch mit den prestige-trächtigen Filmen innovativeres, neues, finanzieren und überhaupt ermöglichen lässt und sich die verschiedenen Regisseure so ihre Sporen, bzw. die Freigabe ihrer Wunschprojekte verdienen können, sollen die Studios ihre Fortsetzungen raushauen.
    Immerhin gibt's auch da immer wieder richtig sehenswertes zu entdecken.

  7. #7
    Jin-Roh
    Gast

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    Was wäre denn eigentlich ein unmodernes Blockbuster-Rekordjahr

  8. #8
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    Für 2015 sind bisher folgende Filme angekündigt:

    Was denkt ihr...?
    Nichts Neues. Interessant wird sein, was Disney & J.J. aus SW7 machen. Bond & Avatar ist gebucht, aber sonst...

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.06
    Alter
    32
    Beiträge
    2.049

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    Das kann auch gründlich in die Hose gehen, siehe http://www.cinefacts.de/Forum/231848...hollywood.html

  10. #10
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    Zitat Zitat von Dudley Smith Beitrag anzeigen
    @Tyrannosaurus Rex

    Du hast völlig recht. Orginale Eventfilme, Filme mit einem "mittleren" Budget (unter 150 Mio.$)
    werden es immer schwerer haben. Bin daher auch sehr gespannt, wie Pacific Rim dieses WE in den
    USA abschneiden wird.

    Da durch boomende Kinomärkte z.B. in Russland, Brasilien und vor allem China die Ergebnisse
    noch steigen werden, werden immer mehr Fortsetzungen kommen. (sicherster Weg für großen Erfolg)

    Oldschool Actionfilme (R-Rated), aufwendige Thriller oder teure Historienfilme (ala Braveheart) haben bei dieser Konkurrenz wenig oder keine Chance. Alles läuft auf SciFi, Fantasy oder Comicverfilmungen hinaus.

    Mal schauen wie es sich entwickelt...
    Wenn man das ganze mal extrem schwarz malt, frage ich mich, wo wird das hinführen? Remakes von Remakes und noch mehr Fortsetzungen und noch mehr Comicverfilmungen... Aber was bedeutet das auch für den Film selbst und das Publikum? Wie groß kann man einen Film eigentlich noch machen und hat das Publikum irgendwann noch Lust darauf? Wobei, letztere Frage lässt sich leicht beantworten. Man nimmt einfach das was man bekommt. Und momentan boomen nur noch drei Sorten von Filmen: 1.) Animationsfilme für Kinder, 2.) große und sehr aufwändige Sci-Fi-Kracher und 3.) hirnloser Stumpfsinn wie The Heat oder Hangover. Es passt irgendwie zur heutigen Gesellschaft und besonders zu den Leuten die ein paar Jahre jünger sind als ich. Hauptsache es ist bunt, laut irgendwo gehts dann ums saufen und f*cken und echte Gefühle werden nur vorgetäuscht.
    Das Kino gehört nicht mehr den Leuten die Filme lieben und schauen wollen.

  11. #11
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Es passt irgendwie zur heutigen Gesellschaft und besonders zu den Leuten die ein paar Jahre jünger sind als ich. Hauptsache es ist bunt, laut irgendwo gehts dann ums saufen und f*cken und echte Gefühle werden nur vorgetäuscht.

  12. #12
    Superman is back
    Registriert seit
    15.03.09
    Beiträge
    1.283

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Und momentan boomen nur noch drei Sorten von Filmen: 1.) Animationsfilme für Kinder, 2.) große und sehr aufwändige Sci-Fi-Kracher und 3.) hirnloser Stumpfsinn wie The Heat oder Hangover. Es passt irgendwie zur heutigen Gesellschaft und besonders zu den Leuten die ein paar Jahre jünger sind als ich.
    Das Kino gehört nicht mehr den Leuten die Filme lieben und schauen wollen.
    Deine Meinung teile ich aber die Schuld immer den Anderen zu geben (in diesem Fall den Jüngeren), ist zu simpel und lächerlich.
    Hauptsache die Schuld haben immer die Anderen.
    Boykottier doch die Filme. Es gibt unzählige andere Filme die rauskommen.
    Mal sehen, wie lange du das durchhältst

    Ich gucke auch diese oben genannten Filme und rege mich aber ironischerweise ebenso gleichzeitig auf über die Verstumpfung und Oberflächlichkeit der Gesellschaft. Aber was willst du machen. Wir gehören selber zu den Leuten, die nach der 5. Fortsetzung von Indiana Jones geiern statt sich einen gut gemachten französischen Film anzugucken mit Tiefgang, Charme und Darstellern, die in ihrer Rolle aufgehen.

    Kinder und Jugendliche sind immer nur ein Spiegelbild der Gesellschaft.

  13. #13
    holly_california
    Gast

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Es passt irgendwie zur heutigen Gesellschaft und besonders zu den Leuten die ein paar Jahre jünger sind als ich. Hauptsache es ist bunt, laut irgendwo gehts dann ums saufen und f*cken und echte Gefühle werden nur vorgetäuscht.


    Zitat Zitat von Jin-Roh Beitrag anzeigen
    Was wäre denn eigentlich ein unmodernes Blockbuster-Rekordjahr
    Wenn überhaupt ist es vor allem extrem post-modern.

  14. #14
    aka PferdeFace
    Registriert seit
    25.08.04
    Ort
    Kölle
    Alter
    31
    Beiträge
    1.434

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    Spielberg und Lucas haben doch letztens den Kollaps von Hollywood vorhergesagt. Hoffentlich floppten paar von den oben genannten Filmen mal gut, dann wäre er vllt endlich da.

  15. #15
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    Zitat Zitat von Bilbo Skywalker Beitrag anzeigen
    Spielberg und Lucas haben doch letztens den Kollaps von Hollywood vorhergesagt. Hoffentlich floppten paar von den oben genannten Filmen mal gut, dann wäre er vllt endlich da.
    Haben sich mit Star Wars und Indiana Jones ja gut dran beteiligt

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    1.300

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    @Tyrannosaurus Rex

    So schwarz wie du sehe ich die Sache bei weitem nicht. Es gibt neben den Big Budget Blockbustern ja auch noch andere Genres und z.B. nicht-amerikanische Filme. Filme für die Oscarsaison wird es immer geben und da war für mich auch jedes Jahr was dabei.

    Hab mir gerade mal die Top 10 von vor 21 Jahren angesehen. 1992 war für mich das Jahr, wo ich anfing mich intensiv für Filme zu interessieren. (ohne Internet, Videothek in meinem Kuhdorf und Kinobesuche, nur mit Videorekorder und der TV-Movie/Cinema als Leitfaden)

    Auch damals gab es viel Mist. 3 Fortsetzungen in der Top Ten, davon ist eine (Kevin 2) richtig mies. Waynes World und Sister Act sind Komödien nicht viel anders als heute Hangover und The Heat. Wirklich gut gefallen mir nach 20 Jahren von diesen 10 Filmen nur Eine Frage der Ehre, Lethal Weapon 3 und Batmans Rückkehr (welcher allerdings stark unter der neuen Batman Reihe leidet).
    Aladdin und eine Klasse für sich habe ich bis heute nicht gesehen.

    Auch damals war nicht alles goldig...

    Was auffällt, ist der (im Vergleich zu heute) hohe Anteil an R-Rated Filmen.

    P.S. Am "saufen und f*cken" ist mit 22 nichts falsch...
    Geändert von Dudley Smith (13.07.13 um 13:51:12 Uhr)

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    1.300

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    Außerdem bietet diese Politik Hollywoods auch eine große Chance für die deutsche und europäische Filmindustrie. Hollywood produziert in den letzten Jahren immer mehr am deutschen Geschmack (nicht dem Geschmack der Cinefactler) vorbei. Filme wie Ziemlich beste Freunde laufen in Deutschland besser als Transformers, The Dark Knight und Avengers zusammen. Gerade bei Filmen für Erwachsende gibt es IMO großes Potential.

  18. #18
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    Die paar Filme machen eh nur einen geringen Anteil aller Filme aus. Einige tun immer so, als würde es fast nichts anderes geben. Das die kleineren Filme nur mit müh und not ihr Budget wieder reinholen, ist auch ein wenig die Schuld der Studios selber. Wozu noch groß in's überteuerte Kino, wenn der Film schon in ein paar Monaten im Laden steht?

  19. #19
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    Zitat Zitat von Dudley Smith Beitrag anzeigen
    @Tyrannosaurus Rex

    So schwarz wie du sehe ich die Sache bei weitem nicht. Es gibt neben den Big Budget Blockbustern ja auch noch andere Genres und z.B. nicht-amerikanische Filme. Filme für die Oscarsaison wird es immer geben und da war für mich auch jedes Jahr was dabei.
    Aber gerade die Oscars sind doch inzwischen der reinste Witz. Diese ganzen synthetischen und glattgebügelten Streifen die da jedes Jahr abräumen interessieren mich nicht im geringsten. Wenn man sich anschaut was da vor ein paar Jahrzehnten gewonnen hat... Solche Streifen würden heute im Leben nicht mehr so groß finanziert werden.

    Und so schwarz sehe ich die Sache nur, weil der Trend ganz offensichtlich dort hingeht. Aber was das angeht solltest du holly_california fragen der vielleicht mehr über die ganze Sache weiß und uns erleuchten kann.

    Zitat Zitat von Dudley Smith Beitrag anzeigen
    P.S. Am "saufen und f*cken" ist mit 22 nichts falsch...
    Jepp, aber das sollten wir hier nicht weiter diskutieren

  20. #20
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: 2015 - DAS moderne Blockbuster-Rekordjahr?

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    Für 2015 sind bisher folgende Filme angekündigt:

    - Marvel's The Avengers 2
    - Finding Dory (Finding Nemo 2)
    - Star Wars - Episode VII
    - Pirates of the Caribbean 5
    - Independence Day 2
    - Jurassic Park 4
    - The Hunger Games 4
    - Avatar 2 (evtl.)

    Und jetzt auch noch
    - James Bond 24

    Dazu noch "große" Filme wie Man of Steel 2, Terminator 5 (Reboot) oder Disneys Cinderella Realfilm.

    Was denkt ihr, in einem normalen Jahr wären das fast 9 sichere $1-Milliarde-Filme. Wieviel Zuschauer werden alle Film sehen können, wieviel Filme werden dadurch unter ihrem Potential bleiben und enttäuschen? Oder denkt ihr 2015 wird alle bisherigen Zahlen in den Schatten stellen und neue Rekorde aufstellen?
    Und das ist noch nicht alles, was an Sequels und "Reboots" bereits angekündigt ist. Es kommen u.a. noch (Angaben sind aktuelle deutsche Starttermine):

    The Fantastic Four (05.03.2015)
    Die Schlümpfe 3 (06.08.2015)
    Hotel Transsilvanien 2 (01.10.2015)
    Die Tribute von Panem - Mocking Jay Teil 2 (26.11.2015)
    Alvin and the Chipmunks 4 (24.12.2015)

    Und im Januar 2016 geht es gleich weiter:

    Kung Fu Panda 3
    (28.01.2016)

    Es lebe der Ideenreichtum in Hollywood!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •