Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Momo

  1. #21
    Unregistrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.02
    Ort
    am Arsch der Welt
    Alter
    49
    Beiträge
    1.875

    AW: Momo

    Ich hab' damals auch nicht schlecht gestaunt, als ich meinen Großeltern den Panasonic-Plasma installiert habe!

    Schwarzwert, Kontrast, Helligkeit auch bei Tageslicht sind einfach hervorragend! Da werden LEDs auch noch einige Jahre Probleme haben, gleichzuziehen... AMOLED werden wohl den Durchbruch bringen.

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Momo

    Hat man da wieder am Schärferegler rumgespielt?

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.03
    Beiträge
    278

    AW: Momo

    Zitat Zitat von Rivaldo Beitrag anzeigen
    Ich fand den Trailer auch recht gelungen - wenn jetzt wieder irgendwelche "Experten" die Bilder zerreissen viel Spass damit, ich freue mich trotzdem auf den Film

    Anhang 96214Anhang 96215Anhang 96216

    Bei aller Liebe, aber da muß man wahrlich kein "Experte" sein, um anhand dieser Appetithappen zumindest erahnen zu können, was einen zu erwarten hat:

    Sehr deutlicher Einsatz von DEGRAINUNG und anschließender Nachschärfung, unausweichlich verbunden mit dem Verlust von Feindetail, Bildtiefe und filmischer Natürlichkeit.

    Allerdings scheinen sich hier die STUDIO CANAL-typischen Filterartefakte (Stichwort: Aquarell-Look; Der Name der Rose/Wenn die Gondeln Trauer tragen/Kinski-Herzog-Edition) eher in Grenzen zu halten.

    Nichtsdestotrotz ist alles beim alten: Mir ist kein relevantes Studio auf der Welt bekannt, und schon garnicht in dieser Größenliga (praktisch ja zweite Reihe direkt hinter den Majors), das nur einen annährend vergleichbaren qualitativ ärmlichen Output vorzuweisen hat, wenn darum geht, frische Abtastungen in Eigenregie zu erstellen und zu "bearbeiten".

    So gut wie alle nennenswerten desaströsen Veröffentlichungen anderer Labels (UNIVERSAL, PARAMOUNT etc.) in der Vergangenheit basierten auf alten (nicht selten weit über zehn Jahre alten) Mastern, die kosteneffizient für den aktuellen Markt aufzubereiten waren , ergo mal mehr oder weniger dilettantisch "verschlimmbessert" wurden.

    Die Exklusivität von STUDIO CANAL scheint denn vorallem darin zu bestehen, jeglichen Bezug zur Qualität des Ausgangsmaterials zu ignorieren, mit der Konsequenz, sowohl "Uraltmaster" als auch Neuabtastungen vom OCN gleichermaßen höchst unsensibel zu BEARBEITEN.

    Lieber RIVALDO, also bitte nicht mißverstehen: Ich gönne Dir die Freude auf die kommende Blu-ray von Herzen, mir selbst liegt sie auch am selbigen. Aber versuch mir vielleicht ein wenig nachzusehen, dass mich das stetige Ausmaß der offensichtlichen technischen Inkompetenz dieses Labels auch traurig und zunehmend bissig/wütend macht.

    Gruß

    sell

    P.S.

    Hier ein Link zu einer jungen Veröffentlichung, die für mich beispielhaft für Qualität steht.


    http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...ss=1#vergleich

  4. #24
    Psychotronikfilmfreak
    Registriert seit
    30.04.06
    Beiträge
    3.372

    AW: Momo

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    ...Filme sehen nur auf einem Plasma gut aus, oder wie?
    ... Ja.... gerade echtes Filmaterial. LED/LCD kann es technisch bedingt einfach nicht. ..nur OLED wird noch besser als Plasma werden

  5. #25
    Dolemite
    Gast

    AW: Momo

    Wie wäre es, wenn ihr erstmal die Veröffentlichung abwarten würdet, bevor sich anhand eines Trailers, bei dem schon so einiges durch abweichende Kompression etc. anders aussehen könnte als im fertigen Film, jetzt in Motztriaden über eine Versaute Blu-ray ausgelassen wird?

    Wenn die Shots aus dem Film selbst stammen würden (wie das bei den Vorab-Shots zu DIE UNENDLICHE GESCHICHTE der Fall war), könnte ich die Aufregung ja nachvollziehen, aber so finde ich es doch ein wenig voreilig.

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Momo

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Würde mich auch interessieren. Endlich sind deutschen Klassiker dran. Wird auch Zeit.

    Cover ist auch ganz gut gelungen.
    Das Cover sieht absolut schrecklich aus, eben dieser künstliche Photoshop Einheitsbrei.
    Kein Vergleich zum Postermotiv:
    http://cf2.imgobject.com/t/p/origina...Yu9NngPGWJ.jpg

  7. #27
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Momo

    Leider ist Momo tatsächlich eine desaströse DNR-Orgie.


  8. #28
    Mc Guffin
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    1.323

    AW: Momo

    Ich muss Dir Recht geben. Der Trailer hat etwas mehr versprochen, als letztendlich gehalten wurde. Vor allem der deutsche Vorspann sieht seltsam aus. Und auch zwischendurch gibt es Einstellungen, die gar nicht mehr filmisch aussehen. Wie ich schon in anderen Threads schrieb verzeiht mir mein Plasma einige solcher Unzulänglichkeiten; bei MOMO sind sie mir aber auch säuerlich aufgestoßen. Im Großen und Ganzen kann ich aber mit dem Ergebnis leben.

    Viele Grüße
    hitch

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.03.05
    Ort
    Messel
    Alter
    39
    Beiträge
    1.514

    AW: Momo

    Ja... stimmt leider. Filter wurden tatsächlich zu hart angesetzt, so das vom natürlichen Filmkorn fast nichts mehr zu sehen ist... was sich bei Nahaufnahmen auch auf die Gesichter der Darsteller (Poren, etc) auswirkt. Insgesamt hätte die Schärfe auch besser sein können, aber dafür fand ich die Farben schön natürlich und auch der Schwarzwert war gut. Ich fand den Transfer gelungen... und viiiiel besser als die alte DVD. Das Update lohnt sich meiner Meinung nach...

  10. #30
    Tafelblinder Dummlaller
    Registriert seit
    18.11.11
    Beiträge
    631

    AW: Momo

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Leider ist Momo tatsächlich eine desaströse DNR-Orgie.

    Ich frage mich gerade, ob das auf den Bildern, überhaupt Kornreste sind?
    Das sieht doch eher nach Scanner-Rauschen aus.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •