Cinefacts

Seite 1 von 22 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 434
  1. #1
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    Star Trek Beyond

    Ich bin mal so frei und packe die "Cinefacts"-News mal hier hinein als passenden Start für die Diskussionen um den dritten "Star Trek"-Film nach dem Neustart (eigentlich ist es ja "Star Trek XIII"):

    "Nach den beiden erfolgreichen neuen "Star Trek"-Filmen beginnen die Vorbereitungen für "Star Trek 3". Unter der Regie von J.J. Abrams sollen nun die beiden "Thor"-Autoren Ashley Miller und Zack Stentz das bewährte Team Alex Kurtzman und Bob Orci tatkräftig unterstützen. Kinostart ist für 2016 geplant - passend zum 50. Jubiläum der "Star Trek"-Filmreihe.
    Nach "Star Trek" und ""Star Trek Into Darkness" scheint sich nun für den kommenden dritten "Star Trek""-Film ein Wechsel hinter den Kulissen anzubahnen. Wie nun US-Medien berichten, holen sich das vielbeschäftigte Autoren- und Produzenten-Team Alex Kurtzman und Bob Orci für "Star Trek 3" ein neues Autoren-Team zur Unterstützung an die Seite. Demnach bekommen nun Ashley Miller und Zack Stentz die Chance, dem Skript ihren Stempel aufzudrücken. Beide haben bereits zuvor für J.J. Abrams an der Serie "Fringe" mitgewirkt und zeigten sich für Matthew Vaughns "Thor" und Matthew Vaughns "X-Men: Erste Entschedung" verantwortlich. Eine offizielle Bestätigung liegt zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht vor.
    Das ist aber kein ungewöhnlicher Schritt, schließlich wurde bereits für den zweiten Film "Sat Trek Into Darkness" Damon Lindelof als Mitautor an Bord geholt. Damit wäre das federführende Autoren-Team Alex Kurtzman und Bob Orci entlastet und ein möglicher Kinostart für das Jahr 2016 passend zum 50. Jubiläum von "Star Trek" stände nichts mehr im Wege.

    Die Regie übernimmt erneut J.J. Abrams. Gleichzeitig bekräftigt Lucasfilm entgegen den neusten Gerüchten, dass Regisseur J.J. Abrams weiterhin für den neuen "Star Wars"-Film an Bord ist. Wie nun der vielbeschäftigte Filmemacher die Doppelbelastung schaffen wird, bleibt spannend."

    Dass Jeffrey Jacob Abrams erneut die Regie übernehmen soll, überrascht mich schon ein wenig, da vor dem Start des jüngsten Films zu lesen war, dass er dabei nur die Produktion übernehmen wollte (und angesichts seines "Star Wars"-Engagements wäre dass ja auch durchaus verständlich).
    Geändert von cgrage (27.06.15 um 17:11:09 Uhr)

  2. #2
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    44
    Beiträge
    2.982

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Das war vor zwei Monaten schon im Gespräch, siehe hier: http://screenrant.com/jj-abrams-star...cloverfield-2/ Dass er an beidem - Star Trek und und Star Wars - arbeiten wird, wurde inzwischen auch wieder bestätigt: http://io9.com/rumors-thor-writers-j...avin-874444609

    Ich habe da allerdings auch so meine Zweifel, dass er es schafft, die beiden Welten thematisch auseinanderzuhalten, hm...

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1.012

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Zitat Zitat von Heaty Beitrag anzeigen
    Das war vor zwei Monaten schon im Gespräch, siehe hier: http://screenrant.com/jj-abrams-star...cloverfield-2/ Dass er an beidem - Star Trek und und Star Wars - arbeiten wird, wurde inzwischen auch wieder bestätigt: http://io9.com/rumors-thor-writers-j...avin-874444609

    Ich habe da allerdings auch so meine Zweifel, dass er es schafft, die beiden Welten thematisch auseinanderzuhalten, hm...
    Glaub schon, dass er das kann! Er ist doch nicht dumm! Doch für sinnvoll halte ich es nicht wirklich!
    Diese Leute sind nur dann wirklich gut, wenn sie mit ihren Filmen immer ein paar Jahre Abstand haben, um sich auch wirklich voll darauf zu konzentrieren. Selbst der beste Mann, ist irgendwann einfach nur überlastet, und verliert im schlimmsten Fall, sein Gespür für Nuancen!

  4. #4
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    44
    Beiträge
    2.982

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Zitat Zitat von Flagg Beitrag anzeigen
    Glaub schon, dass er das kann! Er ist doch nicht dumm!
    Das ist auch nicht Basis meiner Aussage. Es ist nur so, daß ein Regi im Regelfall sich thematisch sehr tiefgehend mit einem Film auseinandersetzt und regelrecht darin eintaucht. Die Gefahr, hier Charakteristika zu vermischen und damit auszulsöchen, halte ich daher auf den ersten Blick für recht groß.

  5. #5
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Es gibt Neuigkeiten:

    "Roberto Orci, einer von Hollywood bekanntesten Drehbuchautoren, steht vor seinem Regiedebüt: Er soll den dritten "Star Trek" -Film inszenieren. Damit würde er in die Fußstapfen von J.J. Abrams treten, der bei Teil eins und Teil zwei des Reboots Regie geführt hatte, nun jedoch mit "Star Wars: Episode VII" alle Hände voll zu tun hat. Orci ist bestens vertraut mit dem "Star Trek"-Universum, war er bislang doch Autor und Produzent der Filme. Überdies schrieb er die Drehbücher von Tentpoles wie die "Transformers"-Filme oder die "The Amazing Spider-Man"-Filme. Derzeit verhandelt Orci mit Paramount. "Star Trek"-Produktionsparnter Skydance ist offenbar schon überzeugt von Orcis Fähigkeiten als Regisseur."

    Quelle: Newsletter von "Blickpunkt: Film" vom 12.05.2014

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.11.12
    Ort
    Innsbruck
    Alter
    32
    Beiträge
    11

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Zitat Zitat von Wes Carpenter Beitrag anzeigen
    Es gibt Neuigkeiten:
    "Roberto Orci, einer von Hollywood bekanntesten Drehbuchautoren, steht vor seinem Regiedebüt: Er soll den dritten "Star Trek" -Film inszenieren. Damit würde er in die Fußstapfen von J.J. Abrams treten, der bei Teil eins und Teil zwei des Reboots Regie geführt hatte, nun jedoch mit "Star Wars: Episode VII" alle Hände voll zu tun hat. Orci ist bestens vertraut mit dem "Star Trek"-Universum, war er bislang doch Autor und Produzent der Filme. Überdies schrieb er die Drehbücher von Tentpoles wie die "Transformers"-Filme oder die "The Amazing Spider-Man"-Filme. Derzeit verhandelt Orci mit Paramount. "Star Trek"-Produktionsparnter Skydance ist offenbar schon überzeugt von Orcis Fähigkeiten als Regisseur."

    Quelle: Newsletter von "Blickpunkt: Film" vom 12.05.2014
    Vielleicht schreibt dann ja jemand das Drehbuch der ne neue Idee hat und nicht gleich im zweiten Teil des reboots nen alten Bösewicht ausgräbt, nachdem im ersten Teil mit nem alten Darsteller gezeigt wurde das alles neu und anders ist...

  7. #7
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Zitat Zitat von miss_cheeks_86 Beitrag anzeigen
    Vielleicht schreibt dann ja jemand das Drehbuch der ne neue Idee hat und nicht gleich im zweiten Teil des reboots nen alten Bösewicht ausgräbt, nachdem im ersten Teil mit nem alten Darsteller gezeigt wurde das alles neu und anders ist...
    Und dann hoffentlich auch einer, der die Charaktere nicht derart verfremdet, wie das beim zweiten der Fall war.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Irgendwie kann ich mir nur schwer vorstellen, dass Paramount einen absoluten Regie-Neuling an eines ihrer wenigen Franchises lässt.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.05.04
    Beiträge
    4.305

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Schade, ich hätte mir Brad Bird gewünscht.

  10. #10
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    44
    Beiträge
    2.982

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Zitat Zitat von Count Dooku Beitrag anzeigen
    Irgendwie kann ich mir nur schwer vorstellen, dass Paramount einen absoluten Regie-Neuling an eines ihrer wenigen Franchises lässt.
    Vielleicht bekommt er Jedi-Meister Abrams als gewissermaßen überwachenden Geist zur Seite gestellt

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.02.02
    Ort
    Saarland
    Alter
    34
    Beiträge
    1.356

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Laut Deadline.com wird nun tatsächlich Roberto Orci Regie führen.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Zitat Zitat von Cap.T Beitrag anzeigen
    Laut Deadline.com wird nun tatsächlich Roberto Orci Regie führen.
    Und wieder ein Regie-Greenhorn, der den Studios kurzfristig Geld spart, die Serie an die Wand fährt und die Tür für ein Reboot öffnet. Juhu.

  13. #13
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Naja abwarten, Orci hat ja neben seinen Drehbüchern auch etliche seiner Big Budget-Filme selbst produziert und da mit Sicherheit genügend Set Erfahrung.

    Finde so eine in house-Lösung gar nicht mal so schlecht.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Hätte nicht gedacht, dass Paramount sich traut einem totalen Neuling (bei imdb.com ist noch keine Regiearbeit aufgelistet) ein ca. 200-Millionen-Dollar-Budget und eines ihrer wenigen Franchises (außer Transformers fällt mir im Momant keine andere Reihe von denen ein) anzuvertrauen. Vor allem nach dem Wally Pfister mit seinem Debut Transcendence (Budget lt. boxofficemojo 100 Millionen US $) baden gegangen ist.
    Allerdings muss ich bemerken, dass Regieerfahrung auch nicht alles ist. Schließlich wurde der erste Star-Trek-Film von Robert Wise, dem Regisseur von Klassikern wie "Der Tag an dem die Erde still stand" oder "Bis das Blut gefriert" inszeniert und war der Film aufgrund der öden Story der schlechteste Film der Reihe.

  15. #15
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Hier ist ein interessanter Artikel zum nächsten "Star Trek"-Film:

    ‘Star Trek 3′ Will Stay True to Original Franchise, Go Into ‘Deep Space’

  16. #16
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)


  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.02.02
    Ort
    Saarland
    Alter
    34
    Beiträge
    1.356

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Nope, Shatner hat mit dem "I'm Baaack" gemeint, dass er wieder aus England zurück in LA angekommen ist.

    Quelle.

    Soll natürlich nicht heißen, dass er nicht trotzdem über kurz oder lang bei dem Film zusagt.

  18. #18
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Zitat Zitat von Cap.T Beitrag anzeigen
    Nope, Shatner hat mit dem "I'm Baaack" gemeint, dass er wieder aus England zurück in LA angekommen ist.

    Quelle.

    Soll natürlich nicht heißen, dass er nicht trotzdem über kurz oder lang bei dem Film zusagt.
    Arrrghhh ... Scheiß Internet.

  19. #19
    Wechselformat-Hasser
    Registriert seit
    08.07.04
    Ort
    Cuxhaven - An der Nordsee
    Alter
    40
    Beiträge
    2.127

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Ich wär ja dafür,dass Stuart Baird nochmal rangelassen wird

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Star Trek 3 (J.J. Abrams) (2016)

    Für die Next-Generation war er der falsche Mann, aber für die neuen Filme wäre er vielleicht gar nicht so übel. Seine anderen beiden Filme "Einsame Entscheidung" und "Auf der Jagd" waren imo sehr gut.

    Bezüglich der möglichen Gastauftritte von Nimoy und Shatner hab ich doch Bedenken. Schon Nimoys letzter Auftritt in "Into Darkness" war imo sehr erzwungen.

Seite 1 von 22 1234511 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •