Cinefacts

Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 241
  1. #41
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Prinzipiell hast du recht und ich würde für den EC auch etwas mehr zahlen im vergleich zur KF aber es wird einem ja gleich die 3D-Version mit aufgedrückt. Das nützt den 2D-Guckern nichts und die 3D-Schauer haben auch nichts davon da der EC nur in 2D sein wird. Das ist der eigentliche Witz an der Sache.
    Eigentlich kann es dem 2D-Schauer doch egal sein, ob noch eine 3D-Disc mit dabei ist oder nicht.

    Ja, ich weiss, gleich kommt einer mit "brauch ich nicht".

    Der nächste braucht dann keinen Audiokommentar und bezahlt den auch mit.

    Der EC ist dann nun mal das komplette Paket. Die Mehrkosten für die 3D-Disc sind für die Produktion eh minimal und zahlen tut man für den Content und nicht für die Anzahl der Discs oder Formate. Billiger wäre ein parallel erscheinender EC auch ohne 3D vermutlich nicht.

    Dass der EC nur in 2D ist mag ärgerlich sein, ist aber meistens so, Der Hobbit wird da die löbliche Ausnahme. Der wird aber auch wesentlich teurer verkauft.

    Mich stört die Strategie von FOX - vorausgesetzt es ist wirklich ein EC mit Mehrwert - jedenfalls nicht, ich hätte mir eh das 3D-Steelbook gekauft.

  2. #42
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.07.07
    Beiträge
    4.099

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Eigentlich kann es dem 2D-Schauer doch egal sein, ob noch eine 3D-Disc mit dabei ist oder nicht.

    Ja, ich weiss, gleich kommt einer mit "brauch ich nicht".

    Der nächste braucht dann keinen Audiokommentar und bezahlt den auch mit.

    Der EC ist dann nun mal das komplette Paket. Die Mehrkosten für die 3D-Disc sind für die Produktion eh minimal und zahlen tut man für den Content und nicht für die Anzahl der Discs oder Formate. Billiger wäre ein parallel erscheinender EC auch ohne 3D vermutlich nicht.

    Dass der EC nur in 2D ist mag ärgerlich sein, ist aber meistens so, Der Hobbit wird da die löbliche Ausnahme. Der wird aber auch wesentlich teurer verkauft.

    Mich stört die Strategie von FOX - vorausgesetzt es ist wirklich ein EC mit Mehrwert - jedenfalls nicht, ich hätte mir eh das 3D-Steelbook gekauft.
    Naja, wenn die 3D-Version jetzt nur 2 - 3 Euro teurer wäre, würde ich mich auch nicht beschweren, aber wahrscheinlich kostet die 3D-Variante um die 10 Euro mehr. Und dann bezahle ich 10 Euro für etwas, was ich gar nicht will oder brauche.

  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Zitat Zitat von Stance4 Beitrag anzeigen
    Ich seh das genau so wie du. Es ist nicht so ganz nachzuvollziehen warum sich Fox so einen Schmarrn ausgedacht hat. Sicher sie wollen Geld damit verdienen, tun aber weder den 2D Sehern noch den 3D Sehern einen Gefallen damit. In meinen Augen ist die Idee totaler Schwachsinn


    Kann das auch nicht wirklich nachvollziehen, vor allem weil man meistens beide Fassungen per Seamless Branching auf einer Disc unterbrachte. Komisch das man hier von diesem bewährten Modell abweicht.

  4. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Zitat Zitat von Chop-Top Beitrag anzeigen
    Naja, wenn die 3D-Version jetzt nur 2 - 3 Euro teurer wäre, würde ich mich auch nicht beschweren, aber wahrscheinlich kostet die 3D-Variante um die 10 Euro mehr. Und dann bezahle ich 10 Euro für etwas, was ich gar nicht will oder brauche.
    Genauso sehe ich das auch. Der Vergleich mit dem Audiokommentar von hardti hinkt etwas, denn die Disc wäre aufgrund des Audiokommentars nicht gleich 10€ teuer.

  5. #45
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Zitat Zitat von Chop-Top Beitrag anzeigen
    Naja, wenn die 3D-Version jetzt nur 2 - 3 Euro teurer wäre, würde ich mich auch nicht beschweren, aber wahrscheinlich kostet die 3D-Variante um die 10 Euro mehr. Und dann bezahle ich 10 Euro für etwas, was ich gar nicht will oder brauche.
    Wenn FOX parallel die Kinofassung und den EC nur als 2D rausgebracht hätte wäre der EC vermutlich auch nicht nur 2 - 3 € teurer als die Kinofassung.

    Ist daher völlig schnuppe ob die 3D-BD beim EC mit dabei ist oder nicht, die kostet in der Produktion ein paar Cent.

    Die Preisgestaltung von 25 € für den EC (aktuell) entspricht der früherer DVD-SEs und ist nicht wirklich teuer.

    Der Vergleich mit dem AK hinkt m. E. nicht, denn das Bonusmaterial (egal ob AK oder anderes) kostet auch Geld für die Produktion (abgesehen von 08/15 Promo-Gequatsche) und wird mitbezahlt, ob der Käufer es nun will oder nicht. Und es gibt auch in allen Foren immer mal wieder Stimmen, die billigere Barebone-VÖs befürworten, weil Bonusmaterial nicht von ihnen erwünscht ist. Also durchaus vergleichbar mit einer zusätzlichen 3D-Fassung.

    Aber so ist es bei vielen Produkten, die nicht individuell konfigurierbar sind, es ist halt mal was dabei, was man nicht braucht.

    Von daher ist das Verhalten von FOX geradezu vorbildlich: Eine preiswerte Kinofassung für alle die nicht mehr brauchen und das Komplettpaket für alle anderen.

    Ist mir jedenfalls lieber, als einen EC nächstes Jahr nachzuschieben.

    Und die Variante EC gleich am Anfang für einen Ramschpreis in der Amaray fällt - ich betone nochmal, sofern es sich um einen echten EC mit mehreren Minuten Mehrwert a la Avatar handelt - wohl aus verständlichen Gründen aus.

  6. #46
    hmpf!
    Registriert seit
    16.01.06
    Ort
    NRW
    Alter
    33
    Beiträge
    6.082

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Wenn FOX parallel die Kinofassung und den EC nur als 2D rausgebracht hätte wäre der EC vermutlich auch nicht nur 2 - 3 € teurer als die Kinofassung.

    Ist daher völlig schnuppe ob die 3D-BD beim EC mit dabei ist oder nicht, die kostet in der Produktion ein paar Cent.

    Die Preisgestaltung von 25 € für den EC (aktuell) entspricht der früherer DVD-SEs und ist nicht wirklich teuer.

    Der Vergleich mit dem AK hinkt m. E. nicht, denn das Bonusmaterial (egal ob AK oder anderes) kostet auch Geld für die Produktion (abgesehen von 08/15 Promo-Gequatsche) und wird mitbezahlt, ob der Käufer es nun will oder nicht. Und es gibt auch in allen Foren immer mal wieder Stimmen, die billigere Barebone-VÖs befürworten, weil Bonusmaterial nicht von ihnen erwünscht ist. Also durchaus vergleichbar mit einer zusätzlichen 3D-Fassung.

    Aber so ist es bei vielen Produkten, die nicht individuell konfigurierbar sind, es ist halt mal was dabei, was man nicht braucht.

    Von daher ist das Verhalten von FOX geradezu vorbildlich: Eine preiswerte Kinofassung für alle die nicht mehr brauchen und das Komplettpaket für alle anderen.

    Ist mir jedenfalls lieber, als einen EC nächstes Jahr nachzuschieben.

    Und die Variante EC gleich am Anfang für einen Ramschpreis in der Amaray fällt - ich betone nochmal, sofern es sich um einen echten EC mit mehreren Minuten Mehrwert a la Avatar handelt - wohl aus verständlichen Gründen aus.
    hm? In den meissten Fällen ist der EC einfach auf der normalen Veröffentlichung mit drauf und nur in besonderen Fällen gibts ne weitere Veröffentlichung. Die Sache mit den Kosten ist auch nicht wirklich nachvollziehbar, so als ob Filme mit mehr Budget auch im Laden mehr kosten müssten...

  7. #47
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    In den Fällen, wo der EC auf der normalen VÖ mit drauf ist, trägt der EC seinen Namen aber kaum zu recht. FF6, Hänsel und Gretel, GI Joe 2 ... die paar Minuten und minimal ergänzten oder geänderten Szenen kann man sich genauso gut schenken. Würde so ein EC 1 Jahr später erscheinen würde kaum jemand doppelt kaufen.

    Wenn ein Film wirklich signifikant erweitert wird, was entsprechend aufwändig ist, wie z. B. Herr der Ringe, Avatar, Gladiator (seinerzeit auf DVD) wird ein EC normalerweise mehrere Monate oder 1 Jahr später veröffentlicht und viele kaufen doppelt.

    Und wenn es sich bei Wolverine wirklich um 12 Minuten mehr handelt dann scheint das so ein "echter" EC, der seinen Namen zu Recht trägt, zu sein.

    Und dann ist die Strategie höherer Preis anstelle von doppelt kaufen für mich in Ordnung. Sollte es sich um 1 - 2 Minuten wie in obigen Beispielen handeln natürlich nicht.

    Wer sonst doppelt gekauft hätte zahlt jetzt etwas mehr.

    Wer die Kinofassung erst für unter 10 € gekauft hätte und in einem Jahr beim EC "Abzocke, brauche ich nicht" geschrien hätte kann jetzt auch die Kinofassung kaufen, wenn sie vermutlich bald für 10 € zu haben ist.

    Und wer sowieso bei jedem Film wartet ob nicht ein EC kommt und den dann für 10 € haben will wartet ca. 1 Jahr, so wie wenn der EC nachgeschoben werden würde, dann wird's Wolverine 3D auch für den Preis geben, siehe heutiges Titanic Angebot.

    Insofern verstehe ich die Aufregung nicht. Wer den EC günstig will hätte wohl eh warten müssen und wer alles gleich braucht hätte doppelt gekauft, was er sich nun sparen kann, gibt aber trotzdem kaum mehr Geld aus.
    Geändert von hardti (04.10.13 um 20:45:42 Uhr)

  8. #48
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Es gibt massig Blu-rays mit echten EC (wobei das auch im Auge des Betrachters liegt was echt oder lohnend ist), die keinen Cent teurer waren wie eine normale Blu-ray.

    Doppelt veröffentlicht wird üblicherweise nur bei grossen Blockbustern (wie eben Avatar, HdR etc.), wo man vermutet, dass viele Kunden bereit sind doppelt zu kaufen. In diese Kategorie fällt Wolverine aber eben nicht.

  9. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Beiträge
    85

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Und wenn es sich bei Wolverine wirklich um 12 Minuten mehr handelt dann scheint das so ein "echter" EC, der seinen Namen zu Recht trägt, zu sein.
    Wobei sich auch hier wieder die Frage stellen wird, was bringt der EC wirklich an Mehrwert? Wahrscheinlich wurden da nur wieder, wie bei den meissten ECs, die Deleted Scenes wieder eingefügt und mehr nicht. Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass dies bei WOLVERINE nun plötzlich anders sein sollte. Mir wird es persönlich wahrscheinlich wie bei den meissten ECs ergehen. EC gesehen, für langweilig befunden und nie wieder angeschaut. Aber es gibt ja genügend andere Leute, die mit fast jedem EC glücklich sind. Für diese Leute freut es mich natürlich, dass ein EC dabei sein wird. Ausserdem frage ich mich, ob ich wirklich die 3D-Fassung benötige? Denn dreidimensional war da nicht viel, zumindest im Kino war es so. Ich glaube ich warte einfach mal ab, was die verschiedenen Fassungen im MM denn so kosten werden. :-)

  10. #50
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Ich bin erstmal umgeschwenkt und habe die 3D-Version vorbestellt. Möglicherweise erfährt man ja vor Release mehr von der unglaublichen, nie dagewesenen Härte des EC. Wie ich Fox kenne, wird es da bestimmt den ein oder anderen Clip geben. Falls da doch nur mit ganz kaltem Wasser versucht wird, zu kochen, wird abbestellt.

  11. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Ich könnte mir schon vorstellen das der Extended Cut sich hier lohnt, wenn man mal sich die Trailer ansieht und sich dann an den fertigen Film erinnert.Von dem Kampf mit den Ninjas im Dorf ist wirklich nichts mehr übrich geblieben.

    Ich kann Fox Vermarktungsstrategie hier nur als ausgesprochen Kundenunfreundlich bezeichnen, man hätte einfach beide Fassungen per Seamless Branching auf eine Disc packen können, was auch Fox typisch wäre.

    Was Langfassungen insgeamt angeht, da ist es doch subjektiv welche sich lohnen und welche nicht. Aber es gab auch Langfasungen die wirklich gut waren und gleich bei Release erschienen. Z.B. Wolfman, Salt, Total Recall, etc.

  12. #52
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Das ist jetzt aber wirklich eine miese Release Strategie. Anstatt sie die 2D Extended Fassung auch einzeln releasen, pressen die jetzt tatsächlich zwei unabhängige 2D Blu-rays, nur um die teure 3D Fassung zu pushen? Unglaublich.

  13. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Beiträge
    85

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt aber wirklich eine miese Release Strategie. Anstatt sie die 2D Extended Fassung auch einzeln releasen, pressen die jetzt tatsächlich zwei unabhängige 2D Blu-rays, nur um die teure 3D Fassung zu pushen? Unglaublich.
    Aus der Sicht des Studios ist das durchaus nachvollziehbar. Die 3D-Scheibe wird wohl sicherlich einen höheren Umsatz als die 2D-Variante erzielen. Und darum geht es. Filmstudios sind in erster Linie nun einmal Wirtschaftsunternehmen. Das ist doch bei anderen Produkten des täglichen Lebens nicht anders. Ich verstehe hier ehrlich gesagt die Aufregung nicht. Bei Musik-CDs zum Beispiel kriegst Du die Bonustracks teilweise auch nur auf der Deluxe-Ausgabe. Wo ist das Problem? Man muss halt für sich entscheiden ob man mehr benötigt oder nicht und ob man bereit ist dafür auch mehr zu zahlen. Daher werde ich persönlich erstmal die ersten Stellungnahmen zur erweiterten Fassung warten. Wenn die nur durchschnittlich ausfallen sollten, kaufe ich mir nur die 2D-Fassung. Denn in technischer Hinsicht hat der Film in puncto 3D nicht viel zu bieten.

  14. #54
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    In den Fällen, wo der EC auf der normalen VÖ mit drauf ist, trägt der EC seinen Namen aber kaum zu recht ... Hänsel und Gretel ... die paar Minuten und minimal ergänzten oder geänderten Szenen kann man sich genauso gut schenken.

    Sollte es sich um 1 - 2 Minuten wie in obigen Beispielen handeln natürlich nicht.
    Dieses Beispiel paßt aber nicht wirklich gut, denn der Unterschied beträgt hier laut Schnittbericht satte 9 Minuten und 14 Sekunden.


    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Ich kann Fox Vermarktungsstrategie hier nur als ausgesprochen Kundenunfreundlich bezeichnen, man hätte einfach beide Fassungen per Seamless Branching auf eine Disc packen können, was auch Fox typisch wäre.
    Das stimmt. Es mag nicht kundenfreundlich sein, aber von "Abzocke" kann doch überhaupt keine Rede sein. Dieses Modewort "Abzocke" wird in letzter Zeit ohnehin viel zu oft sinnfrei "rausgebrüllt", ohne daß die Bedeutung des Wortes der Situation angemessen wäre bzw. auch nur ansatzweise zu der eigentlichen Situation passen würde.

  15. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Meiner Meinung nach ist das schon Abzocke, schließlich sind diejenigen die den EC wollen "gezwungen" das teurere 3D-Set zu kaufen. Bei "Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte" waren die Leute die den Film uncut haben wollten auch gezwungen die teurere 3D-Disc zu kaufen.

  16. #56
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Dieses Beispiel paßt aber nicht wirklich gut, denn der Unterschied beträgt hier laut Schnittbericht satte 9 Minuten und 14 Sekunden.
    Ups... das ist mir beim ansehen beider Fassungen in zwei Tagen doch tatsächlich nicht aufgefallen, so belanglos fand ich die Erweiterungen.

    Zitat Zitat von Count Dooku Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach ist das schon Abzocke, schließlich sind diejenigen die den EC wollen "gezwungen" das teurere 3D-Set zu kaufen. Bei "Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte" waren die Leute die den Film uncut haben wollten auch gezwungen die teurere 3D-Disc zu kaufen.
    "Gezwungen" wird ja nun mal niemand. Man kann ja warten, bis das 3D-Set entsprechend im Preis gesunken ist. Dürfte zeitlich und preislich kaum einen Unterschied zur Strategie "EC in einem Jahr" machen.

    Ja, Wolverine ist nicht HdR oder Avatar, aber X-Men ist ein erfolgreiches Franchise, bei dem noch Filme folgen, da wäre eine seperate VÖ des EC zum Kinostart des nächsten X-Men Films ebenso denkbar gewesenen.

    Wie gesagt, "gekniffen" sind eigentlich nur diejenigen, die den EC gleich zur VÖ am besten für 12 - 13 € kaufen wollen, aber da hält sich mein Mitleid in Grenzen.

  17. #57
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    "Gezwungen" wird ja nun mal niemand. Man kann ja warten, bis das 3D-Set entsprechend im Preis gesunken ist. Dürfte zeitlich und preislich kaum einen Unterschied zur Strategie "EC in einem Jahr" machen.
    Ich kann mich nicht erinnern, dass die 3D-Discs mit Ausnahme der aktuellen "Neueröffnung" des Mediamarkts im Preis so wirklich groß gesunken sind.

  18. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Beiträge
    85

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Zitat Zitat von Count Dooku Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach ist das schon Abzocke, schließlich sind diejenigen die den EC wollen "gezwungen" das teurere 3D-Set zu kaufen. Bei "Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte" waren die Leute die den Film uncut haben wollten auch gezwungen die teurere 3D-Disc zu kaufen.
    Das ist falsch. Niemand wird gezwungen etwas zu kaufen. Man könnte sich z.B. auch die 3D-Fassung erstmal ausleihen. Um dann zu sehen, ob die erweiterte Fassung einem überhaupt gefällt. Wenn ja, dann kauft man sich die erweiterte Fassung halt. Auch wenn sie halt mehr kostet. Wenn mir ein Film gefällt und ich den unbedingt haben will, dann bin ich auch notfalls bereit mehr zu bezahlen. Ich verstehe diese "Alles muss billig sein" Einstellung vieler "Fans" hier nicht. Klar profitieren die Studios davon. Und klar werden die Studios einen Teufel tun und auf zusätzlichen Umsatz verzichten. Aber mal ehrlich in welcher Branche ist das nicht so? Ausserdem sollte man sich von der Vorstellung frei machen, alles was man haben will auch kaufen zu können / zu müssen. Das geht einfach gar nicht. Es gibt soo viele Filme die ICH gerne kaufen würde. Aber mein Budget ist zum Beispiel im Vergleich zu den Anfängen der DVD drastisch gesunken. Dafür gibt es nur einen Grund - die Inflation. Daher kann ich mir aktuell nur noch 2-3 Filme pro Monat gönnen. Da muss man dann halt wählerischer werden. Und das ist auch der Grund warum ich bei "unechten" 3D-Filmen zurückhaltender bin. Ich habe mir aktuell IRON MAN 3 auch nur als 2D-Fassung gekauft. Für die Ersparnis von 7 Euro kann ich mir dann noch einen Budget-Titel kaufen. Und so wird es wahrscheinlich auch bei WOLVERINE laufen. Es sei denn die erweiterte Fassung ist tatsächlich besser.

  19. #59
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Die "Alles muss billig sein"-Ansicht ist uns doch von Märkten wie Saturn (Geiz ist geil), Media Markt (Ich bin doch nicht blöd) und Amazon jahrelang eingetrichtert worden. Ist doch kein Wunder, dass sie hängenbleibt.
    Ich bin schon bereit mehr zu zahlen, wenn der Gegenwert für mich stimmt. In diesem Fall hab ich die Möglichkeit 25 Euro für 3 Blu-Rays zu zahlen, wenn ich nur eine davon will. Na gut, ich könnte dann versuchen die "unnötigen" Discs bei Ebay loszuwerden.
    Bin mal gespannt wie viele dieser EC-Discs dann auf Ebay verkauft werden.
    Bezüglich Verleih macht Fox wieder das gleiche "schöne" Spiel wie letztes Jahr bei Prometheus, in dem sie den Zeitraum zwischen Verkaufsstart und Verleihstart auf 4 Wochen anhebt.

  20. #60
    Christian1982
    Gast

    AW: Wolverine - Weg des Kriegers am 30.November 2013 auf BD und 3D BD

    Zitat Zitat von Count Dooku Beitrag anzeigen
    Die "Alles muss billig sein"-Ansicht ist uns doch von Märkten wie Saturn (Geiz ist geil), Media Markt (Ich bin doch nicht blöd) und Amazon jahrelang eingetrichtert worden. Ist doch kein Wunder, dass sie hängenbleibt.
    Ich bin schon bereit mehr zu zahlen, wenn der Gegenwert für mich stimmt. In diesem Fall hab ich die Möglichkeit 25 Euro für 3 Blu-Rays zu zahlen, wenn ich nur eine davon will. Na gut, ich könnte dann versuchen die "unnötigen" Discs bei Ebay loszuwerden.
    Bin mal gespannt wie viele dieser EC-Discs dann auf Ebay verkauft werden.
    Bezüglich Verleih macht Fox wieder das gleiche "schöne" Spiel wie letztes Jahr bei Prometheus, in dem sie den Zeitraum zwischen Verkaufsstart und Verleihstart auf 4 Wochen anhebt.
    Es sollen doch 2 Blu Ray und 1 DVD werden, denn so ist die US Blu Ray Box angekündigt. Hinzu kommt noch, dass in dem Collectors Set zwar die Kinofassung als 2D und 3D angekündigt wurde, aber man kann hier wohl davon ausgehen, dass die 2D Kinofassung nur auf der 3D Blu Ray ist. Oder hat Fox mittlerweile angekündigt, dass die 2D Kinofassung in diesem Collectors Set auch auf der 2D Blu Ray enthalten sein wird? Fox versteht man sowieso nicht, denn auch Taffe Mädels wurde bei uns nur mit der erweiterten Fassung angekündigt. In den USA werden beide Fassungen auf der Blu Ray sein.

Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •