Cinefacts

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 60
  1. #21
    James Conway
    Gast

    AW: "Society" von Capelight


  2. #22
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: "Society" von Capelight

    Boah. Übel... Da freue ich mich aber, dass der blöde Werbespruch auf dem Mediabook des Re-Animators nicht mit enthalten ist. Hätte man ja theoretisch genauso handhaben können. Nachher kommt dessen Amaray-Auflage auch mit so einem Wendecover...

  3. #23
    schwarzseher
    Registriert seit
    21.09.01
    Alter
    38
    Beiträge
    1.829

    AW: "Society" von Capelight

    zumindest das wendecover sollte der flatschenarmut entsprechen (was sich viele sammler wünschen) und sich wahrlich auf (und nur) das artwork konzentrieren (eben ohne störenden beigeschmack). hier kann man nun überlegen, welches übel einem lieber ist. perfekt ist (in zukenntnisnahme der hervorragenden restaurationsarbeit) was anderes ! aber gut, deswegen nichtkaufen (wenn ich den film schätze) würd ich sie dennoch nicht.

  4. #24
    Bruchpilot
    Registriert seit
    30.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    1.248

    AW: "Society" von Capelight

    Zitat Zitat von dlh Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass die Tonhöhe zu tief ist? Film war damals eine VHS-Premiere und Florian Halm (Billy) und Reinhard Glemnitz? (Billys Psychiater) kamen mir in der Anfangssequenz doch ungewöhnlich tief vor. Hatte aber nur kurz reingesehen und bevor ich hier alle verrückt mache, gibt es noch andere Meinungen?
    Die Tonhöhe ist korrekt. Da ist nichts zu tief.

  5. #25
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: "Society" von Capelight

    Zitat Zitat von dlh Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass die Tonhöhe zu tief ist?
    Von meiner Seite aus würde ich ebenfalls behaupten die Tonhöhe wurde korrigiert und ist in Ordnung.

    Das mit dem Wendecover ist tatsächlich nicht so schön.

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: "Society" von Capelight

    da waren die wohl ganz stolz auf die Sache mit dem Index ...

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.03.05
    Beiträge
    383

    AW: "Society" von Capelight

    Das mit dem Cover ist wirklich das Letzte. Wie kann Capelight nur so blöd sein? Meinen die tatsächlich, dass sie mit einem zweiten Flatschen auf der Wendecoverseite mehr Kunden gewinnen als abstoßen?

  8. #28
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: "Society" von Capelight

    Wird mal wieder überdramatisiert.

    Blöd gelaufen, Haken dran.

    Die technischen Aspekte der Society/Re-Animator Discs sind nicht zu verachten und wirklich mit sehr guten Ergebnissen. Da ist das Cover meiner Meinung nach ein kleiner Abzug in der B-Note. Aber wer wirklich deswegen eine VÖ boykottieren würde, dem ist nicht mehr zu helfen...

    Bei Firmen wie Shout!/Arrow läuft es genau andersrum. Tolle Verpackung bei teils (nicht immer) minderwertig restauriertem Inhalt.

    Wenn Nischenfilme wie Society eine solche Qualität erfahren, sollte man sich einfach über die VÖ freuen.
    Geändert von J.J._McQuade (29.09.13 um 10:02:25 Uhr)

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.11
    Alter
    38
    Beiträge
    122

    AW: "Society" von Capelight

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    Wird mal wieder überdramatisiert. Blöd gelaufen, Haken dran. Die technischen Aspekte der Society/Re-Animator Discs sind nicht zu verachten und wirklich mit sehr guten Ergebnissen. Da ist das Cover meiner Meinung nach ein kleiner Abzug in der B-Note. Aber wer wirklich deswegen eine VÖ boykottieren würde, dem ist nicht mehr zu helfen... Bei Firmen wie Shout!/Arrow läuft es genau andersrum. Tolle Verpackung bei teils (nicht immer) minderwertig restauriertem Inhalt. Wenn Nischenfilme wie Society eine solche Qualität erfahren, sollte man sich einfach über die VÖ freuen.
    Seh ich ganz genauso. Hab mir den Film gerade angesehen und bin höchst zufrieden damit.

  10. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: "Society" von Capelight

    Hab gestern nebenher das US Tape mal wieder laufen lassen um ne Tendenz zu bekommen ob ich mir den Film auf Blu holen soll. Am Anfang war ich echt noch skeptisch, aber gegen Ende legt der Film dann doch nochmal zu, denke ich werde hier zugreifen, zumal der Restaurationsaufwand auch gewürdigt gehört. Ist zwar kein ganz großer Klassiker des Genres, aber der Film hat schon was, auch wenn er mittlerweile etwas "outdated" daherkommt, aber das müssen viele Filme aus den 80ern von sich sagen lassen.

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.07.07
    Beiträge
    4.099

    AW: "Society" von Capelight

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    Wird mal wieder überdramatisiert.

    Blöd gelaufen, Haken dran.

    Die technischen Aspekte der Society/Re-Animator Discs sind nicht zu verachten und wirklich mit sehr guten Ergebnissen. Da ist das Cover meiner Meinung nach ein kleiner Abzug in der B-Note. Aber wer wirklich deswegen eine VÖ boykottieren würde, dem ist nicht mehr zu helfen...

    Bei Firmen wie Shout!/Arrow läuft es genau andersrum. Tolle Verpackung bei teils (nicht immer) minderwertig restauriertem Inhalt.

    Wenn Nischenfilme wie Society eine solche Qualität erfahren, sollte man sich einfach über die VÖ freuen.
    Dem stimme ich auch zu. Ich denke, dass der Index-Hinweis auch auf dem Wendecover ist, war wohl ein "Patzer" und nicht beabsichtigt. Deshalb muss man aber nicht wieder gleich die ganze VÖ schlecht machen. Bei Warner gibt es z.B. überhaupt keine Wendecover und da regt man sich auch nicht so über die VÖs auf.

  12. #32
    2D-Film-Fan
    Registriert seit
    05.01.04
    Beiträge
    156

    AW: "Society" von Capelight

    Darauf habe ich schon gewartet, ein Vergleich mit der UK-DVD :

    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...less=1#auswahl

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: "Society" von Capelight

    Interessant.
    War das eigentlich bevor oder nachdem Billy Warlock mit Baywatch begonnen hatte?

  14. #34
    Dolemite
    Gast

    AW: "Society" von Capelight

    Der Film dürfte entweder kurz vor oder sogar zeitgleich mit den Dreharbeiten zur ersten BAYWATCH-Staffel entstanden sein. Beide sind von 1989.

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: "Society" von Capelight

    Das weiß ich, darum meine Frage . Die Screenshots mit Warlock mit den Babes sehen aus wie aus einer Baywatch-Folge

  16. #36
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: "Society" von Capelight

    JETZT weiß ich, woher mir die Nase so bekannt vorkam.^^

  17. #37
    HerrNergals zweites Ich
    Registriert seit
    31.05.04
    Ort
    Saarland
    Alter
    38
    Beiträge
    1.414

    AW: "Society" von Capelight

    Deutlich mehr Details zu sehen bei der Blu-Ray. Vorallem bei Bild 4 sind gewisse Bereiche viel besser zu erkennen...

  18. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: "Society" von Capelight

    Zitat Zitat von metaldemon666 Beitrag anzeigen
    Deutlich mehr Details zu sehen bei der Blu-Ray. Vorallem bei Bild 4 sind gewisse Bereiche viel besser zu erkennen...
    Deutlicher noch bei Bild 3.

    Film fand ich streckenweise doch recht langweilig. Ohne das dann doch noch gelungene Finale wäre das eine ziemliche Gurke. Den Soundtrack finde ich aber erstklassig. Ich meine das klassische Stück im Abspann. Ist das als Tonträger erschienen?

  19. #39
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: "Society" von Capelight

    Ich traue mich irgendwie nicht an diesen Film. Die Handlung klingt ziemlich abgedreht. Und die Kritik (u.a. 80 min.Langeweile,und dann ein paar lahme Effekte..) überzeugen mich dann auch nicht wirklich. Die Klasse eines Re-Animator oder From Beyond scheint's ja ohnehin nicht zu haben. Gebt mit doch mal ein paar Argumente,warum ich den mit in die Sammlung nehmen sollte. Oder mit welchen Filmen,den man noch am ehesten vergleichen könnte.
    Ausleihen fällt leider flach.

  20. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: "Society" von Capelight

    Billy Warlock.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •