Cinefacts

Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 124
  1. #81
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Masters of the Universe

    Wenn die Qualität stimmt dann ist der Preis Inordnung, gar nicht so lange her da lag der Durchschnittspreis noch bei über 20€.

  2. #82
    sɹǝpuɐ
    Registriert seit
    15.12.05
    Ort
    in der dritten Kammer
    Alter
    40
    Beiträge
    4.027

    AW: Masters of the Universe

    Wenn die Qualität stimmt (uns zwar richtig stimmt, nicht nur so naja) 12,99 €, ansonsten wäre der mir nicht mehr als die berühmten 10 wert, wenn sich ein Update dann überhaupt lohnt ...

  3. #83
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: Masters of the Universe

    Über den richtigen Preis kann man sich ja streiten, wenn nur das US Master genutzt wird (und dieses nicht nachträglich verschlimmbessert wird) würde ich auch nur bei weniger als 12,99€ zuschlagen, Warner bietet seine Filme immerhin auch zu dem Preis an und die US kommt ja von denen. Auch Bonusmäßig hat die deutsche offensichtlich nicht mehr zu bieten als die Warner Scheibe, obwohl es ein ausführliches Making-Of geben soll von dem bei Ebay auch Auszüge zu finden sind. Hätte man das lizensiert und sollte, wie bei Re-Animator, ein eigener Scan erstellt worden sein würde ich auch gerne, und ohne zu zögern, tiefer in die Tasche greifen, aber das bezweifle ich bei dem Titel doch.

  4. #84
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: Masters of the Universe

    Zitat Zitat von Freizeitrebell Beitrag anzeigen
    Wenn die Qualität stimmt (uns zwar richtig stimmt, nicht nur so naja) 12,99 ...
    Ich nehme an, Du findest das dann angemessen? Wobei natürlich "richtig stimmt" für jeden hier etwas anderes bedeutet.

  5. #85
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: Masters of the Universe

    Zitat Zitat von agtsmith1983 Beitrag anzeigen
    .. Warner bietet seine Filme immerhin auch zu dem Preis an und die US kommt ja von denen. Auch Bonusmäßig hat die deutsche offensichtlich nicht mehr zu bieten als die Warner Scheibe, obwohl es ein ausführliches Making-Of geben soll von dem bei Ebay auch Auszüge zu finden sind. Hätte man das lizensiert und sollte, wie bei Re-Animator, ein eigener Scan erstellt worden sein würde ich auch gerne, und ohne zu zögern, tiefer in die Tasche greifen, aber das bezweifle ich bei dem Titel doch.
    Du vergleichst hier eben mal den größten Medienkonzern der Welt mit einem kleinen deutschen Label. Ist Dir das klar? Der Vergleich hinkt nicht nur ...
    Ebenso halte ich den Vergleich mit Re-Animator nicht für aussagekräftig. Dieser darf erstmals frei in Deutschland verkauft werden und wie es ausschaut, ist da auch das Interesse aus dem Ausland durchaus vorhanden, was beim vorliegenden Film fraglich ist. Sorry, aber Aussagen wie sie hier gerne getätigt werden "Capelight oder auch Turbine bekommen es doch auch hin" kann ich leider nicht wirklich ernst nehmen.

    Habe ich etwas verpasst, oder ist neuerdings ein brandneuer, natürlich in 4K erstellter (wenn schon denn schon), Transfer und alles weltweit verfügbares Bonusmaterial die alleinige Rechtfertigung, einen Preis von 18 EUR zur Veröffentlichung zu veranschlagen. Ich finde, dass Du da Erwartungen hast, die nicht allzu viel mit der Realität zu tun haben. Ist aber nur meine bescheidene Meinung.

  6. #86
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: Masters of the Universe

    Ändert halt nix an der Tatsache das die deutsche BD wohl keinen Mehrwert gegenüber der US BD (außer eben der deutschen Tonspur) bieten wird und diese schon für unter 10€ zu bekommen ist. Da wäre ein exklusives Making-Of sicherlich, gerade auch im Hinblick auf die mäßig ausgestatteten Auslandsveröffentlichungen, ein zusätzlicher Kaufanreiz gewesen und eine Möglichkeit, sich als Prestigeprodukt von den Anderen abzuheben. Auch für ausländische Fans dürfte eine solche Veröffentlichung interessant sein wie schon die vielen Quengeleien in englischsprachigen Foren zum Fehlen des Making-Ofs bei der Anniversary Edition, zeigten.

  7. #87
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: Masters of the Universe

    Schade, dass Du augenscheinlich nicht gewillt bist, andere Meinungen und/oder Argumente wahrzunehmen.

  8. #88
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: Masters of the Universe

    Nö, ich sag ja nur mehr als das was es eh schon gibt wäre schöner gewesen und das ich zu diesen Konditionen nicht zum dritten mal den gleichen Film kaufen möchte. Was andere machen soll ihnen überlassen sein, aber gerade bei solch einem Nischenfilm den viele nur dunkel aus der Kindheit oder aus dem TV kennen wird der höhere VK-Preis sicherlich nicht dazu beitragen mehr Discs bei den Otto-Normalkäufern abzusetzen was schade ist. Der Film hätte weitaus mehr verdient, ist er doch ein klasse Sci-Fi B-movie mit, für damalige Verhältnisse, ausgezeichneter Ausstattung und Spezialeffekten. Und wenn man sich anschaut das Filme wie z.B. Fleisch und Blut hier Veröffentlichungen in zwei Varianten, die sich beide sehen lassen können, erfahren würde ich sagen das meine Erwartungen nicht so realitätsfern sind, und der hat durch seine 18er Freigabe ja einen noch eingeschränkteren Käuferkreis.

  9. #89
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Masters of the Universe

    Nun gut, ich bin auch der Meinung, daß es hierbei 12,99 getan hätten, keine nennenswerten Extras, wie eben eine schöne Making-Of-Doku vorhanden, die sich durchaus angeboten hätte....17, 18 Euro sind eigentlich dafür wirklich zuviel.

    Firmen wie Ascot bekommen es auch hin in steter Regelmäßigkeit ihre Neuheiten für 12,99 in die Regale zu legen. Denn man weiß mittlerweile, daß bestimme Preiskategorien auch zu höheren Durchverkäufen führen...

  10. #90
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: Masters of the Universe

    @agtsmith1983: Klar überlege ich es mir auch gut, wenn ich überlege, mir einen Film zum dritten Mal zu kaufen, wovon ich dies abhängig mache. Ich nehme mal an, dass Du, wenn die deutsche VÖ vor der US gekommen wäre, Deine Entscheidung nicht so sehr vom Preis abhängig gemacht hättest. Also ist es vielleicht weniger der Preis der Winklerfilm BD sondern mehr der Umstand, dass sie erst jetzt kommt?

    Du schreibst selbst, dass der Film eher nicht so bekannt ist, wie er es verdient hätte. Aber ich denke, dass der Preis genau aus diesem Grund höher ausfällt. Sieh es doch mal aus der Sicht des Labels: Es ist ungewiss, wie viele Kunden nach der DVD noch zugreifen werden und um finanziell doch noch herauszukommen ist eine Möglichkeit, den Verkaufspreis so zu gestalten, dass dies auch mit weniger abgesetzten Exemplaren erreicht wird.

    Und die Preise von Winklerfilm DVDs liegen meist bei 12,99. Und eine BD kostet 5 EUR mehr. Und die DVDs von Winklerfilm fielen zumindest mir nicht dadurch auf, dass sie nach einigen Monaten zu kleinen Preisen verramscht wurden.

    Ich werde auch nicht zu dem Preis zuschlagen. Nicht weil ich es zu teuer finde, sondern weil ich noch viele Filme auf meiner Liste haben, die mir wichtiger sind. Ich habe mal Ausschnitte gesehen und mich dann gefragt, ob ich den Film überhaupt in meiner Sammlung brauche.

  11. #91
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: Masters of the Universe

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    ... Firmen wie Ascot bekommen es auch hin in steter Regelmäßigkeit ihre Neuheiten für 12,99 in die Regale zu legen. Denn man weiß mittlerweile, daß bestimme Preiskategorien auch zu höheren Durchverkäufen führen...
    Dass die Durchverkäufe bei geringeren Preisen besser sind wird wohl niemand bezweifeln, aber ob da viel bei Ascot hängen bleibt. Wäre interessant, dies zu wissen. Vielleicht fährt Ascot bei manchen VÖ die gleiche Schiene wie Koch und finanziert mit einem guten Pferd im Stall die anderen Gäule, die nicht so viel Power haben.

  12. #92
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Masters of the Universe

    Zitat Zitat von agtsmith1983 Beitrag anzeigen
    Hätte man das lizensiert und sollte, wie bei Re-Animator, ein eigener Scan erstellt worden sein würde ich auch gerne, und ohne zu zögern, tiefer in die Tasche greifen, aber das bezweifle ich bei dem Titel doch.
    Bei Re-Animator war das vorhandene Master aber auch sehr schlecht. Das ist hier nicht der Fall. Ich war von der Qualität der US-BD eher positiv überrascht. Die Mängel am Bild sind eher der Tatsache geschuldet, dass es hier viele optisch kopierte Effekte gibt. Da kann ein neuer Scan auch nicht viel gegen machen. Von daher bezweifle ich, dass hier ein neues Master einen großen Unterschied bringen würde.

  13. #93
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Masters of the Universe

    Also ich versteh grad überhaupt nicht was hier abgeht bezüglich Erwartungshaltung

    Wieso sollte Winkler Film hier bitte eine eigene Abtastung machen?
    Die US BD ist von letztem Jahr und sah gut aus. Hier Screenshots von blu-ray.com die man in FullHD sehen kann wenn man dort angemeldet ist: http://www.blu-ray.com/movies/Master...4/#Screenshots

    Ich verstehe nicht wieso inzwischen scheinbar standardmässig gefordert wird das alles neu abgetastet werden soll.
    Und alles andere automatisch nur als lieblos gilt. Es gab zeiten da wäre ein Label gelobt worden wenn man ne US Disc 1:1 übernommen hat die wie in dem Fall hier ja eine gute Vorlage darstellt.
    Inzwischen ist das offenbar zu wenig.

    Also ich bin nach wie vor zufrieden wenn man ein gutes Master lizenziert und danach ne Disc mit gutem Encoding produziert.
    Ich sehe auch keinen Grund wieso man mit so etwas nicht zufrieden sein sollte.

    Forderungen nach Neuabtastungen oder Alternativen machen dort sinn wo die vorhandenen Master schlecht sind.

    Masters of The Universe ist a) ein 80er Film mit entsprechendem Look, b) ein B-Movie und c) hat viele optische Effekte.
    Alles kein Garant für super-duper-über Quali.
    Wenn man sich die Screenshots bei Blu-ray.com ansieht sind es auch genau diese mit Effekten welche deutlich softer sind.

    Ich jedenfalls freue mich nach wie vor abartig drauf, dass Winkler Film dieses kultige B-Movie nun auch bei uns auf BD bringt und wenn die Umsetzung ansatzweise so liebevoll wird wie bei "Nacht der Creeps" steht uns eine gute BD Umsetzung der US Vorlage ins Haus.
    Nicht mehr aber auch nicht weniger.

    Sowas ist vielleicht keine 18, aber zumindest 15 Euro wert. Wer hier ernsthaft sagt das habe nur Billigpreis wert verstehe ich nicht. Lizenzen kosten auch Geld und vernünftiges BD Encoding indem man da auch genug investiert will auch bezahlt sein.

    Zudem ist der Film mit Sicherheit kein Ober-verkaufsschlager.

    Ich bin jedenfalls gespannt.
    Die Winkler DVD ist für DVD Verhältnisse sehr gut.
    Kann mich täuschen aber der Unterschied zur BD dürfte keine Welten betragen was sicher schon die nächsten Nörgler auf die Palme bringen wird

    Ich selber werde jedenfalls erst nörgeln wenn an der BD wirklich etwas vergeigt wurde.
    Geändert von DVD Schweizer (12.10.13 um 19:39:41 Uhr)

  14. #94
    der 2. Rächer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Capital City
    Alter
    37
    Beiträge
    2.899

    AW: Masters of the Universe

    erstes Review ist online...
    Zitat Zitat von bluray-disc.de
    Masters of the Universe macht für einen Film aus den 1980ern, der heute eher Nischenstatus genießt, einen überraschend frischen Eindruck. Wie erwartet, sehen lediglich die vielen Szenen mit den damals üblichen optischen Effekten weicher aus. Zudem zeigt sich über die gesamte Spieldauer deutlich sichtbares Filmkorn – gerade, da im Grunde so gut wie alle Szenen auf der Erde bei Nacht spielen. Die Schwarzwerte bleiben zum Glück kräftig, aber nie überbordend. Gleichzeitig ist das organische Filmkorn ein Zeichen dafür, dass man nicht an dem Master künstlich herumgespielt hat. So entdeckt man bei Masters of the Universe erstmals Details, die auf vorherigen Veröffentlichungen komplett verborgen geblieben sind. Jedes kleine Haar an Beastmans Kostüm ist ohne Treppchenbildung sichtbar. Alles in allem ist das Bild tatsächlich sehr gelungen.
    Quelle

  15. #95
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Masters of the Universe

    Zitat Zitat von chill Phil Beitrag anzeigen
    erstes Review ist online...


    Quelle
    Liest sich gut; für 10-15 Euro wär ich dabei. Das dürfte bei Amazon auch in baldiger Ferne realistisch sein.
    Wobei die Winkler Produkte wirklich relativ preisstabil sind.

  16. #96
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Masters of the Universe

    Auch wenn ich bei bluray-disc.de eher skeptisch bin, klingt das so, als hätte man den Transfer der US BD unverändert übernommen. Gut so!

  17. #97
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Masters of the Universe

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Liest sich gut; für 10-15 Euro wär ich dabei.
    Der OFDb-Preis liegt derzeit bei € 14,98 (bis € 20,-- Gesamtbestellwert zzg. Versandkosten). Einige Expert-Filialen werden ihn, nach derzeitigem Stand, auch zu diesem Preis anbieten.

  18. #98
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Masters of the Universe

    Für 14,99 nehmt ihr in also mit, für 15,99 nicht. Ihr seid ja noch schlimmer als ich . Ich will den Film ja auch, gibt aber grad ein paar interessantere VÖ's, denke mal bis Weihnachten spätestens hab ich ihn dann.

  19. #99
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Masters of the Universe

    Nur noch eine Frage der Zeit, bis wir den hier brauchen...


    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Masters of the Universe-emkq162c.jpg  

  20. #100
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Masters of the Universe

    Ich würd' den prinzipiell auch für die 18 Euro der Amazonen nehmen, bin aber noch unschlüssig, ob ich die deutsche Blu noch brauche - die würde vermutlich eh nur wiedern ungesehen ins Regal wandern.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •