Cinefacts

Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    James Conway
    Gast

    Big Eyes (Tim Burton)

    Big Eyes

    Biography - Drama - 2014

    Director

    Tim Burton

    Writer
    Scott Alexander

    Stars
    Christoph Waltz, Amy Adams



    In den 50er Jahren erlangten Walter und Margaret Keane Berühmtheit, indem sie hauptsächlich Kinder mit großen, weit geöffneten Rehaugen Big Eyes zeichneten. Dabei ist die unglaublich schüchterne Margaret in Wirklichkeit für die Malereien verantwortlich, während ihr Mann den Ruhm erntet. Als ihre Ehe zerbricht, behält Walter das Vermögen in Millionenhöhe für sich. Margaret zerrt ihn daraufhin vors Gericht, wo ein Malerei-Showdown Aufschluss über das wahre Talent der beiden geben wird…

  2. #2
    Hobby-Mobber
    Registriert seit
    07.02.08
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    41
    Beiträge
    2.029

    AW: Big Eyes (Tim Burton)

    Also für mich klingt die Story erstmal total lahm. Aber wenn die schüchterne Amy Adams noch bei anderen Sachen von ihrem "dominanten" Ehemann Waltz "eingeführt" wird, werde ich mal einen Blick riskieren.

    Nee, im Ernst. Bei dem Cast und Tim Burton, wird das bestimmt was.

    Nach dem typischen Tim Burton Stoff klingt das jetzt nicht gerade, bin gespannt wie er das umsetzt.

  3. #3
    James Conway
    Gast

    AW: Big Eyes (Tim Burton)

    Die Story klingt zwar nicht besonders aufregend, aber dafür könnte es tolles Charakter/Schauspieler-Kino werden. Die Rolle des Ehemanns ist doch einem Waltz wie auf den Leib geschnitten. Noch ein paar Burton-Finessen und das Ding läuft.

  4. #4
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Big Eyes (Tim Burton)

    Naja. Auf die "Burton-Finessen" könnte ich verzichten, der Rest hört sich durchaus interessant an. Wobei der "Maler-Showdown vor Gericht" durchaus schnell in die Hose gehen kann, wenn man da nicht vorsichtig ans Werk geht. Burton war zuletzt einfach zu sehr die lebende, wandelnde Summierung seiner eigenen Klischees, so dass eine Abkehr davon (und von Depp) jetzt - hoffentlich - ganz gut tut.

  5. #5
    Mia san mia!
    Registriert seit
    04.03.10
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    407

    AW: Big Eyes (Tim Burton)


  6. #6
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Big Eyes (Tim Burton)

    Trailer sieht toll aus Eindeutiger Burton Look, aber dennoch angenehm frisch und anders als der allmählich nervtötend werdende, sich ständig wiederholende Einheitsbrei seiner letzten Filme.

  7. #7
    Mia san mia!
    Registriert seit
    04.03.10
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    407

    AW: Big Eyes (Tim Burton)

    Ja, Alice und Dark Shadows waren leider nicht die großen kreativen Würfe, Frankenweenie war zwar sehr nett, aber eben doch Aufgewärmtes von Vorgestern. Aber der Trailer macht einen guten Eindruck, Waltz natürlich wieder der Showstealer.

  8. #8
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Big Eyes (Tim Burton)

    Sieht ganz interessant aus. Wobei ich Dark Shadows toll fand.

  9. #9
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Big Eyes (Tim Burton)

    Fand Dark Shadows und Alice auch gut, aber irgendwann ist einfach mal genug.

  10. #10
    holly_california
    Gast

    AW: Big Eyes (Tim Burton)

    Finde es auch spannend, dass Burton mal wieder was ganz anderes macht. Und mit den beiden Hauptdarstellern kann eigentlich wirklich nicht viel schiefgehen...

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.09.02
    Ort
    Kaiserslautern/Wien
    Alter
    33
    Beiträge
    402

    AW: Big Eyes (Tim Burton)

    Ist zwar noch ein Weilchen hin, da der Thread aber auch ein wenig eingeschlafen ist, dachte ich mir, ich hole ihn mal wieder etwas hoch. Zudem konnte ich den Film vor einigen Wochen endlich schauen und habe meine Gedanken hier niedergeschrieben.

    Tatsächlich stehe ich dem Film sehr zwiegespalten entgegen: Auf der einen Seite erzählt er eine wirklich emotionale, wichtige Emanzipationsgeschichte einer umstrittenen Künstlerin, die von der schönen Visualität und einer tollen Amy Adams lebt.

    Auf der anderen Seite wirkt diese Burtonsche Wattebausch-Realität, in der sich die Figuren bewegen, diesmal völlig deplatziert. Besonders Christoph Waltz wirkt in meinen Augen fehlbesetzt, weil er seiner Figur außer Plattitüden einfach keinerlei Nuancen verleiht. Das liegt allerdings an den generell sehr übergezeichneten Männerfiguren im Film. Dies schmälert den Eindruck leider beträchtlich, weil die eigentliche sehr starke Ausgangsgeschichte dadurch ihre eigentliche Relevanz verliert. Deshalb ist Big Eyes für mich einer der schwächsten Burtons bisher, trotz toller Ansätze und Einzelszenen.

  12. #12
    Hatebreed
    Gast

    AW: Big Eyes (Tim Burton)

    Hm... das klingt ja jetzt wirklich nicht berauschend.
    Ich bin sehr gespannt auf den Film und hoffe dir nach der Sichtung widersprechen zu können

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •