Cinefacts

Seite 2 von 30 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 592
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Gravity(Georg Clooney] in 3D

    dieser Film hat mich im Kino aufgrund seiner überwältigenden Bilderflut sehr beeindruckt. Das kann ein TV Gerät einfach nicht wiedergeben. Deshalb werde ich schweren Herzens auf die BD verzichten

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Gravity(Georg Clooney] in 3D

    Zitat Zitat von prälat Beitrag anzeigen
    dieser Film hat mich im Kino aufgrund seiner überwältigenden Bilderflut sehr beeindruckt. Das kann ein TV Gerät einfach nicht wiedergeben. Deshalb werde ich schweren Herzens auf die BD verzichten
    Schon klar das im Kino ein solcher Film am besten rüber kommt aber wegen der kleineren Diagonale zu Hause drauf verzichten? Hast du nur 32 Zoll und hast 5m Sitzabstand oder was?

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Gravity(Georg Clooney] in 3D

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Schon klar das im Kino ein solcher Film am besten rüber kommt aber wegen der kleineren Diagonale zu Hause drauf verzichten? Hast du nur 32 Zoll und hast 5m Sitzabstand oder was?
    ICh glaube ja. Er kann auch nicht nachvollziehen, dass man nahezu jeden Film auf Blu-Ray updated.

  4. #24
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Gravity(Georg Clooney] in 3D

    Ich bin zuhause noch nicht im 3D-Zeitalter angekommen, ich bezweifelaber ganz stark das er auf meinem 46" in 2D atemberaubend sein wird. Testen werde ich das natürlich schon.

  5. #25
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Gravity(Georg Clooney] in 3D

    Zitat Zitat von prälat Beitrag anzeigen
    dieser Film hat mich im Kino aufgrund seiner überwältigenden Bilderflut sehr beeindruckt. Das kann ein TV Gerät einfach nicht wiedergeben. Deshalb werde ich schweren Herzens auf die BD verzichten
    Ich kann's nicht nachvollziehen. Zuhause hat man meistens noch ein besseres Bild als im Kino. Man hat die Ruhe,man kann sich voll auf den Film konzentrieren. Da müsstest du auf die Hälfte aller Filme verzichten. Titanic.Life of Pi usw. Die fallen aufgrund der "Bilderflut" auch in dieses Raster.
    Geändert von lucky (31.10.13 um 10:09:46 Uhr)

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Gravity(Georg Clooney] in 3D

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Ich kann's nicht nachvollziehen. Zuhause hat man meistens noch ein besseres Bild als im Kino. Man hat die Ruhe,man kann sich voll auf den Film konzentrieren. Da müsstest du auf die Hälfte aller Filme verzichten. Titanic.Life of Pi usw. Die fallen aufgrund der "Bilderflut" auch in dieses Raster.
    +1

    Ich gebe zu, dass die 3D Filme im Cinemascope zu Hause schon verlieren. Ich habe 50 Zoll bis jetzt. Daher wird nächstes Jahr mindestens auf 55 Zoll geupdated. Aber Avatar war auf 50 Zoll absolut grandios. Anders kann und wird es bei Gravity auch nicht sein.

  7. #27
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Gravity(Georg Clooney] in 3D

    Aus solchen Gründen habe ich mir die Beamer/Leinwand-Lösung gegönnt. Das ist ein aktzeptabler Zwischenschritt ggü. Kino - TV.

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Gravity(Georg Clooney] in 3D

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    +1

    Ich gebe zu, dass die 3D Filme im Cinemascope zu Hause schon verlieren. Ich habe 50 Zoll bis jetzt. Daher wird nächstes Jahr mindestens auf 55 Zoll geupdated. Aber Avatar war auf 50 Zoll absolut grandios. Anders kann und wird es bei Gravity auch nicht sein.
    Avatar war aber auch im "Vollbild" und hat ohne Balken den TV-Schirm ausgefüllt. Selbst bei Titanic ist die 3D Fassung ja in dem Format. Das kommt einfach viel besser bei 3D auf dem Fernseher, da wird Gravity leider deutlich verlieren, hatte deswegen ja auf der vorherigen Seite geschrieben, dass ich mir bei dem Film eine "aufgedeckte" 3D-Version wünschen würde ...

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Gravity(Georg Clooney] in 3D

    Zitat Zitat von montana Beitrag anzeigen
    Avatar war aber auch im "Vollbild" und hat ohne Balken den TV-Schirm ausgefüllt. Selbst bei Titanic ist die 3D Fassung ja in dem Format. Das kommt einfach viel besser bei 3D auf dem Fernseher, da wird Gravity leider deutlich verlieren, hatte deswegen ja auf der vorherigen Seite geschrieben, dass ich mir bei dem Film eine "aufgedeckte" 3D-Version wünschen würde ...
    Deswegen schrieb ich ja, dass Avatar aufgrund seines Vollbilds wesentlich intensiver zur Geltung kam.

  10. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Gravity(Georg Clooney] in 3D

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Deswegen schrieb ich ja, dass Avatar aufgrund seines Vollbilds wesentlich intensiver zur Geltung kam.
    Ok, stimmt, mich irritierte nur das ...
    Aber Avatar war auf 50 Zoll absolut grandios. Anders kann und wird es bei Gravity auch nicht sein.

  11. #31
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Gravity(Georg Clooney] in 3D

    Nö, gebt mir das Original Kinoformat. Bei Avatar hätte dieser übrigens auch nicht geschadet.

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Gravity(Georg Clooney] in 3D

    Das Steel kann absofort bestellt werden. Der Preis mit 34,99€ ist noch recht hoch wird abestimmt noch etwas fallen.

    http://www.amazon.de/Gravity-Steelbo...+ray+steelbook

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Gravity(Georg Clooney] in 3D

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Das Steel kann absofort bestellt werden. Der Preis mit 34,99€ ist noch recht hoch wird abestimmt noch etwas fallen...
    Nicht, wenn man den Man of Steel Preis anschaut ...

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Gravity(Georg Clooney] in 3D

    Zitat Zitat von montana Beitrag anzeigen
    Nicht, wenn man den Man of Steel Preis anschaut ...
    Stimmt aber es ist auch ein paar Euro billiger geowrden von der ersten Listung bis zur VÖ.

  15. #35
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Gravity(Georg Clooney] in 3D

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Nö, gebt mir das Original Kinoformat. Bei Avatar hätte dieser übrigens auch nicht geschadet.
    Bei Avatar war der Film ja zumindest komplett geöffnet und funktionierte sowohl in 16:9-Vollbild als auch in Cinemascope (war von Cameron ja schon für`s Kino in beiden Formaten vorgesehen). Ich habe ihn dann auch auf meiner 21:9-Leinwand gemattet gesehen.

    Bei anderen Filme wie Titanic etc. fehlt bei der 3D-Vollbild-Blu-ray aber (zeitweise) Bildinhalt rechts und links, was dann ein Projizieren in 21:9 nicht mehr sinnvoll möglich macht, das ist dann genauso Murks wie früher die 4:3-PanScan-Fassungen.

  16. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.06.02
    Ort
    Nähe Lübeck
    Alter
    46
    Beiträge
    2.415

    AW: Gravity (Georg Clooney und Sandra Bullock) in 3D

    An die Importeure unter Euch: wie wahrscheinlich ist es, daß die UK-Blu-ray deutschen Ton an Bord haben wird ?
    Gibt bei Zavvi nämlich ein sehr hübsches Steelbook:

    http://www.zavvi.com/blu-ray/gravity...html?vwo_ppr=a

  17. #37
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Gravity (Georg Clooney und Sandra Bullock) in 3D

    Das wird dasselbe sein was hier in Deutschland kommt...

  18. #38
    hmpf!
    Registriert seit
    16.01.06
    Ort
    NRW
    Alter
    33
    Beiträge
    6.082

    AW: Gravity (Georg Clooney und Sandra Bullock) in 3D

    Zitat Zitat von HansSchnell Beitrag anzeigen
    An die Importeure unter Euch: wie wahrscheinlich ist es, daß die UK-Blu-ray deutschen Ton an Bord haben wird ?
    Gibt bei Zavvi nämlich ein sehr hübsches Steelbook:

    http://www.zavvi.com/blu-ray/gravity...html?vwo_ppr=a
    Wenn man sich mal so die letzten paar Veröffentlichungen von Warner ansieht, dann ist wohl alles möglich, von überhaupt kein Deutsch über nur 3D-Disc bis zu beide Blu-rays mit deutschem Ton

  19. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1.012

    AW: Gravity (Georg Clooney und Sandra Bullock) in 3D

    Finde auch das Gravity das 16:9 Format besser gestanden hätte als Scope! Interessant wenn manche Filme in einem Format kommen, das eigentlich gar nicht so recht zu ihnen passen will! Gegenteiliges Beispiel, Die Hard 5, da hat wiederum das plötzliche 16:9 so überhaupt nicht zum Film gepasst.

  20. #40
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Gravity(Georg Clooney] in 3D

    Ich habe den Film leider im Kino verpasst und bin daher extrem gespannt auf die Home VÖ und die damit verbundene Erstsichtung.

    2,35:1 wäre mir als formatisch sympathischer.

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Hat jemals einer behauptet,Avatar hätte eine innovatives Drehbuch vorzuweisen gehabt? Ich glaube nicht.
    Wie eigentlich praktisch kein Cameron Film ein innovatives Drehbuch hatte.
    Es sind immer gut erzählte aber einfache geschichten mit simpler gut/böse Story. Abyss vielleicht noch ausgenommen. aber den habe ich wegen der miesen DVD so lange nicht mehr gesehen dass ich den vielleicht etwas verklärt im kopf habe. Jedenfalls: die Art wie es rübergebracht und erzählt wird ist bei Cameron das Entscheidende imho.
    So zB. finde ich gerade in Avatar Diskussionen immer müssig wie sehr auf der einfach gestalteten Story rumgeritten wird. Der hochgelobte Aliens hat für mich eine genauso einfache Story zB. AUch dort machen es obengenannte Faktoren aus.

    Aber das wird zu sehr Off Topic.

Seite 2 von 30 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •