Cinefacts

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 126

Thema: Sharknado

  1. #1
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    Sharknado

    Scheinbar gibt es zu dem Film nur einen Thread im Kinobereich.
    Da es die Disc bereits in Österreich gibt, hatte ich mir die mit etwas bestellt um Versand zu sparen. Kam auch gestern an.
    Ich hatte mir bewusst die 2D bestellt, da mit diesem billigen Eigen-Konvert nix anzufangen ist.
    Auch auf dieser ist der Bonusfilm "2-headed Shark". Wollte nur kurz reinschauen und staunte nicht schlecht,als dieser in 3D startete. Zu Sharknado gewechselt....auch in 3D. Er lässt einem gar keine Wahlmöglichkeit.
    Aber bei der Disc handelt es sich eindeutig um die 2D-Variante. Kann nur am Tv den Downconvert aktivieren, wenn ich den normal sehen mag. Was ist da denn wieder passiert?

  2. #2
    mOWLwurf
    Gast

    AW: Sharknado

    >Scheinbar gibt es zu dem Film nur einen Thread im Kinobereich.

    Also gibt es einen im Bla-Strahl-Forum.

  3. #3
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Sharknado

    Das ist auch schon bei "Atlantic Rim" passiert - da war bei der gekauften 2D-Version schon direkt die 3D-Variante mit drauf, die auch automatisch so startet. Um das zu umgehen, habe ich dann einfach meinen anderen, nicht 3D-fähigen Player zum Abspielen genommen, da wird dann gezwungenermaßen die normale Version abgespielt. Zum Glück, denn das Problem mit dem "Auto 3D", auch wenn ich den Schirm von 3D zu 2D runterschalten kann, der Helligkeitsboost bleibt.

    Das 3D war natürlich, wie erwartet, ziemlicher Käse. Aber seltsamerweise nichts so unfassbar unangenehm und schrecklich wie das von Sunfilm.

  4. #4
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Sharknado

    Ja, das 3D hatte beim Zappen tatsächlich mal nen kurzen Moment, wo es ganz okay aussah.
    Ich hab leider nur 2 3D-Player und keinen normalen mehr. Aber man kann im Menü glaub einstellen, dass er 3D-Filme grundsätzlich in 2D abspielt.

    @Djinn: die Anspielung kapier ich nicht.

  5. #5
    mOWLwurf
    Gast

    AW: Sharknado

    Waffl... Erklärbär.

  6. #6
    knocc out
    Gast

    AW: Sharknado


  7. #7
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Sharknado

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Ich hatte mir bewusst die 2D bestellt, da mit diesem billigen Eigen-Konvert nix anzufangen ist.
    Ich dachte im Vorfeld,das der Bonusfilm nur auf der 3D Fassung drauf ist. Darum hatte ich auch nur die bestellt.Erstmal ist es beruhigend,das es scheinbar nicht dieses Sunfilm Niveau hat. So übel,scheints also nicht zu sein.
    Ich hab bei Ebay ganze 6,50 & Versand für das Ding bezahlt. Es wollte halt keiner mehr mitbieten. Ich hätte aber auch nicht mehr als 7 Euro,für diesen Film ausgeben wollen. Das was ich im Netz an Ausschnitten von diesem Blödsinn gesehen habe,hat mir irgendwie gefallen. Hai Action satt. Da wird nicht lange gefaselt. Da gehts ordentlich zur Sache mit der Elektro Säge.
    Das ganze ist so absurd,wenn die Haie durch den Twister trudeln.
    Entweder man mag das sofort,ohne wenn und aber,oder man lässt einfach die Finger von diesem Quatsch.
    Sobald die Scheibe da ist,und ich zum anschauen gekommen bin,schreibe ich ein Review. Ich hoffe,der Händler liefert das Ding noch diese Woche.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Sharknado

    Heißt das jetzt, man zahlt für die 3D Version ein paar Euro mehr, hat aber bis auf das Cover die gleiche Disc wie in der 2D Version? Oder ist das evtl. ein Irrtum in der Produktion, sprich, die falsche Disc in der 2D Hülle?

  9. #9
    Gast
    Registriert seit
    30.12.08
    Beiträge
    756

    AW: Sharknado

    ich habe nen 10er inkl. versand für die 3D version (ohne 3D effekte) bezahlt.
    als "asylum" fan war ich vom film doch ein wenig enttäuscht. "megapiranha", "megashark gegen crocosaurus", "mega python gegen gatoroid", "dinocroc gegen supergator" und "mega shark gegen giant octopus" waren um einiges gurkiger. besonders "megapiranha" sticht aus diesen heraus...grandioser blödsinn...
    der ganze internethype um sharknado hat meine erwartungen aber auch extrem hochgeschraubt, dabei ist es einfach nur ein weiterer "mistfilm" der syfi/asylum kategorie...war dennoch recht lustig :-)

    filmbewertung:
    1/10 (objektiv)
    6/10 (subjektiv)

  10. #10
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Sharknado

    Zitat Zitat von montana Beitrag anzeigen
    Heißt das jetzt, man zahlt für die 3D Version ein paar Euro mehr, hat aber bis auf das Cover die gleiche Disc wie in der 2D Version? Oder ist das evtl. ein Irrtum in der Produktion, sprich, die falsche Disc in der 2D Hülle?
    Wahrscheinlich ein Fehler. Wäre aber auch lustig, wenn zumindestens die erste Charge sowieso als reine 3D-Fassung produziert worden wäre, und überall das gleiche drin wäre. Jemandem, der keinen 3D-Player hat, fällt das sowieso nicht auf.

    Wie gesagt beim "Atlantic Rim", den ich bei real über einen Monat vor offiziellem Release gekauft hatte, war's auch so. Irgendwie gehe mal stark davon aus, daß "Sharknado" spätestens nächste Woche auch schon da herumliegt, und auch dort die 3D-Fassung enthalten sein wird.

  11. #11
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Sharknado

    Also die falsche Disc haben die wohl aber nicht reingepackt, weil auf dieser der Titel ohne 3D Zusatz steht.
    Aber vorsicht: nur weil hier steht, dass es etwas besser aussieht als der Sunfilm 3D Mist, ist das noch lange nicht wirklich gut bzw dem Begriff 3D irgendwie würdig.

  12. #12
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Sharknado

    Natürlich. Murks bleibt Murks.

  13. #13
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Sharknado

    So. Hirn aus. Glotze an.

  14. #14
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Sharknado

    Wie erwartet - heute beim real mitgenommen. 2-Headed-Shark Attack ist mit drauf. Dann kann ich die Scheibe auch wieder raussortieren. Mal sehen, ob da jetzt auch noch die 3D-Fassung enthalten ist....

  15. #15
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Sharknado

    Glotze aus. Hirn an.




    Film: Eigentlich sehr unterhaltsam. 7 von 10 möglichen (Trash) Punkten

    Die Schauspieler machen ihre Sache ganz ordentlich,und es gibt Action satt. Der Film,hält sich gar nicht lange mit unnötigen Erzählungen auf,sondern geht schon nach 5 Minuten zur Sache.
    Ich fand's nicht eine Minute langweilig. Und sogar wesentlich unterhaltsamer als die Piranha Teil 2 Gurke. Über Sinn und Logik bei diesem Film zu diskutieren,wäre wie Eulen nach Athen tragen
    .
    Die "fahren" mit dem Auto durch eine Straße,in der Haie "schwimmen".Es soll sich nach Angaben eines Schauspielers sogar einer unter dem Auto befinden.... Noch irgendwelche Fragen?

    Ton:Teilweise ganz gut. Es fehlt etwas an Bass.
    Bild:3D wie erwartet,nicht vorhanden. Etwas "Plastizität" (wenn man das so nennen kann) hab ich dem ganzen abgewinnen können. Und leider auch Unschärfen.Das Bild wirkt teilweise etwas unscharf in den Action Szenen.Ob man das hinsichtlich so einer Billig Produktion überhaupt bemängeln kann/darf,lasse ich mal dahingestellt sein. Schade,das man nicht die Wahl der normalen Fassung hat. Die gibt es nämlich nicht. Der Bonusfilm scheint auch ganz nett zu sein.Das 3D ist da aber auch nicht viel besser.
    Ein Wendecover liegt leider ebenfalls nicht vor.

    Irgendwie ist das alles ja noch zu verschmerzen. Was aber gar nicht geht,sind die 2 Aussetzer,in denen das Bild einfriert. Einmal nach 10 Minuten,und dann nochmal nach einer Stunde. Ich musste minimal vorspulen,damit das Ding wieder läuft. Der Abspann läuft zu schnell runter.Auch das,scheint mir nicht normal zu sein. Mal schauen,ob der Händler das Teil als defekt zurücknimmt. Bis jetzt,scheine ich ja der einzige zu sein,der Probleme damit hat. Ist auch die erste 3D Scheibe,die Zicken macht.

    Fazit: Film ist okay. Hat einen gewissen Unterhaltungswert. Den Internet Hype(von dem ich mich auch hab anstecken lassen)ist der Film aber nur bedingt wert.
    Ein bischen mehr Ironie,hätte dem ganzen nicht geschadet. Sprüche wie "Der Sturm lässt nach"...woran merkst du das ? ...Es regnet keine Haie mehr...kommen viel zu selten.

  16. #16
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Sharknado

    Ja....die real-Version deckt sich mit der, die du auch hast. Beide (!) Filme sind in 3D drauf. Unglaublich. Bei meinem Sony-Player habe ich das 3D einfach deaktiviert, funktioniert nicht während der Wiedergabe, und dann ist die Sache gegessen.

    Wenn dir, lucky, der Asylum-Kappes Spaß macht, kann ich dir noch ein paar andere Gurken von denen empfehlen, die, wenn man das eben mag, zu wahnwitzigen Lachanfällen, gerade mit Kumpels, die diese Facette des Schwachfugs zu teilen vermögen, führen.

  17. #17
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Sharknado

    Unbedingt deren Sherlock Holmes anschauen. Und vielleicht die Mediabook-Titel von '84.

    Günstiger und gut sind aber auch noch ... oh ja, dieses Box-Set ist ein super Einstieg: http://www.amazon.de/Science-Fiction...ce+fiction+box

    Ansonsten sind die "Krieg der Welten"-Filme von denen (Teil 2 ist bei uns Teil 2 und Teil 1 ist bei uns Teil 3, das nur so als Info ) sogar überraschend ordentlich. Wohl wegen der Mitarbeit von C. Thomas Howell -> http://www.amazon.de/KRIEG-WELTEN-Bl...ce+fiction+box

    Und, peinlich, dass ich das fragen muss, aber: War "Supershark" eigentlich auch vom Irrenhaus, ne, oder?!? Ansonsten mein Tipp bei den Asylum-Dingern: Unbedingt auch die depperten deutschen Müll-Synchros damit antesten. "Alien Vs. Hunter" oder auch "Transmorphers" wirken durch die billige Aufmachung noch ... äh ... drolliger? Ja, "drolliger" könnte hinkommen.

  18. #18
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Sharknado

    Klar ist der vom Irrenhaus! Zumindest prodzuziert. Auftraggeber ist wohl ein TV-Sender.

  19. #19
    Partygirl-Liebhaber
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Hostenbach, Saarland, Ger
    Alter
    36
    Beiträge
    9.197

    AW: Sharknado

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Der Abspann läuft zu schnell runter.Auch das,scheint mir nicht normal zu sein.
    Das ist bei der US BD auch so und liegt wohl daran das der Film fürs TV produziert wurde. Das wird gemacht um Sendezeit einzusparen.
    Mfg
    Marco

  20. #20
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Sharknado

    Super Shark ist nicht von Asylum - Der ist noch beschissener.

    Da hat der exe schon ein paar gute Bomben rausgehauen.

    Ich empfehle zusätzlich dazu noch:

    Princess of Mars - John Carter mit Schiefköppen und Spielzeug-Gewehren in der Wüste - wird per 16GB-USB-Stick dort hingebeamt, um mit einer ziemlich verbraucht aussehenden Traci Lords zu kämpfen.

    Battle of L.A. - Besser der hyperaktive, stark behinderte Bruder als das große Vorbild:-)

    Mega Python vs Gatoroid - Mit einer alten, dicklichen Tiffany im monsterverseuchten Sumpf lacht es sich noch besser

    Bigfoot - Alice Cooper wird um die Ecke gebracht und Sherilyn Fenn fährt immer von A nach B und wieder nach C, um nichst zu erreichen

    Nazi Sky - Schlimmer RoboHitler im inneren der Erde, der mit dem Super-Sternzerstörer-Ufo wieder an die Macht will.

    Lord of the Elves - T'alc und Bai-Ling helfen Hobbits, ähm, Liliputanern. Heimlicher Star: Hilfsstock von kleinem Mann Goben

    Airline Desaster - Nazis kapern Flugzeug, keiner rafft was, alles geht kaputt

    30.000 Meilen unter dem Meer - Lorenzo's Öl Lamas und die Luftblase kämpfen gegen Overacting-Nemo

    Moby Dick 2010 - Alles aus. Aber richtig. Mit Schmackes.

    Apocalypse Earth - Raumschiff Predator auf dem Planeten der Waffeln samt Oblivion-Drohnen und Na'Vi-Schickse. Alles drin, für wenig Geld und viel Papp.

    Eiszeit - Rette sich wer kann, der Gletscher greift an, zerhagelt Flugzeuge und bekämpft sogar Atombomben! Nervigste Familie aller Zeiten versucht zu entkommen.

    Uinversal Soldiers - Andauernd labernde Arschloch-Idioten kämpfen gegen Billig-Borgs mit Stöcken. Bei uns wenig wenig cut, fällt aber bei dem debilen Unsinn kaum auf.

    Thor - Hier stimmt nichts, und vor allem ganz viel davon

    Megapiranha - sollte bekannt sein



    Und von Corman nach Asylum-Vorbild inszeniert: Sharktopus - Besoffener Eric Roberts, besoffene andere Leute im lustigen Ferienpark-Resorts.
    Dazu noch garniert mit den Spinnen aus "Arachnoquake" von Active Entertainment, einer ziemlich dreisten Kopie von Asylum, die den dicken Edward Furlong als Busfahrer gegen die Viecher schickt. Schwer unterhaltsam.

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •