Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28
  1. #1
    James Conway
    Gast

    The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)



    The Grand Budapest Hotel

    Comedy - Drama - 2014

    Director & Writer

    Wes Anderson

    Stars
    Ralph Fiennes
    Edward Norton
    Willem Dafoe
    Jude Law
    Owen Wilson
    Tilda Swinton
    Bill Murray
    Adrien Brody
    Jeff Goldblum




    + YouTube Video
    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.


  2. #2
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    Typischer Wes Anderson Streifen, gefällt mir jetzt schon sehr gut

  3. #3
    JungeralterSack
    Registriert seit
    26.06.07
    Beiträge
    1.037

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    Toller Trailer, hab aber nach 1 Minute ausgeschalten, will mich überraschen lassen.

  4. #4
    msv
    msv ist offline
    The Last of Us
    Registriert seit
    09.10.01
    Ort
    City 17
    Alter
    37
    Beiträge
    1.758

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    Toller Trailer, toll fotografiert, tolle Schauspieler, wird sicher ein Fest - ich freu mich!

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.06
    Beiträge
    126

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    Komme grad aus dem Kino. Wow!!! Ich mochte den Tailer nicht so-viel zu hektisch und chaotisch. Ein Glück, dass der Film mich eines Besseren belehrt hat. Für mich der beste Anderson soweit. Viel Liebe zum Detail, überraschent brutal bei Zeiten und die meiste Zeit im 4:3 Format!?! Gute 8/10

  6. #6
    holly_california
    Gast

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    The Grand Budapest Hotel - 8/10

    Anderson macht den Tarantino: Noch sein letzter Film spielte fast vollständig auf einer einzigen Insel, jetzt erobert er wie QT in "Inglorious Basterds" gleich ganz Europa. Das geschieht wie immer mit der für ihn üblichen Detailverliebtheit und dem Sinn für trockene Komik. Der Cast dürfte so ziemlich das Imposanteste sein, was in den letzten Jahren irgendwo vor der Kamera stand: Ein Best-Of renommierter US-Schauspieler trifft auf eine Auswahl der beliebtesten europäischen Arthaus-Mimen. Hin und wieder droht der Film unter all seinen zahllosen Gimmicks zusammenzubrechen, das hatte Anderson etwa bei den "Tenenbaums" noch besser im Griff - insgesamt aber ein großartiges, wildes Kinofest. HIER gibt es mehr zu lesen.
    Geändert von holly_california (08.02.14 um 12:13:01 Uhr)

  7. #7
    Melancholischer Untoter
    Registriert seit
    15.01.08
    Ort
    Garching bei München
    Beiträge
    133

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    Yeah, lief gestern in der Sneak. Einfach super, vor allem das Zusammenspiel mit der Musik. Hab mich super amüsiert. 8 vllt. 8,5/10.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.11.01
    Beiträge
    659

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    D'accord!

    Ein bunter & launiger Spaß (8/10)

  9. #9
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    Gestern angeschaut und für excellent befunden. So köstlich habe ich mich seit den Royal Tenenbaums nicht mehr amüsiert.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.07
    Alter
    43
    Beiträge
    296

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    Komisch... habe bis jetzt alles Anderson-Filme gesehen und finde die eigentlich durch die Bank weg gut -
    aber diesen fand ich irgendwie nicht so ansprechend... ging wohl nur mir so.
    Die Zweitsichtung bringt hoffentlich Klarheit.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.01.09
    Alter
    37
    Beiträge
    374

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    Bin Anderson-Fan und ebenfalls so ein gaaaanz klein bisschen enttäuscht vom Film...
    Glaube es lag an den Charakteren. Jedenfalls empfand ich diese diesmal als etwas uninteressant - jedenfalls für einen WesAnderson-Film. Mir kam es teilweise etwas wie Tim Und Struppi vor, in dem die Figuren nur Mittel zum Zweck sind um eine Abenteuer/Kriminal-Geschichte zu erzählen. Vielleicht lag es eben daran, dass für mich da manchmal fast so etwas wie Langeweile aufkam...
    Außerdem hätte ich mir das Hotel selbst (nach dem Riesenformat auf dem Kinoplakat) etwas prominenter und verschachtelter gewünscht. Die meiste Zeit spielt der Film gefühlt woanders.
    Nichtsdestotrotz ist der Film visuell gewohnt genial anzusehen und Willem Dafoes Rolle ist der Knaller.

    Anderson-Ranking:
    Moonrise Kingdom 9/10
    Tiefseetaucher 9/10
    Mr Fox 9/10
    Tenenbaums 8/10
    Budapest Hotel 8/10
    Darjeeling 7/10
    Rushmore 6/10

  12. #12
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    "The Grand Budapest Hotel" atmet Anderson's Stil quasi mit jeder Einstellung, mit jedem Bild. Bunt, skurril, anders.
    Ich mag es, wie er in seinen Filmen die Kamera einsetzt. Direkt, geradlinig...irgendwie fast geometrisch. Ich mag die Art, wie er seine Geschichten erzählt, seinen Blick für's (skurrile) Detail. Ausserdem bestechen seine Filme eigentlich immer durch ein ausgefeiltes Set-Design, sind farbenfroh und verspielt.
    So auch die Story um einen Concierge, der, gemeinsam mit seinem Protegé, auf Grund des Todes eines Hotelgastes (Tilda Swinton in einer grossartigen Maske) in ziemliche Verwicklungen gerät.
    Der hochkarätige Cast, u.a. mit Anderson's Stammschauspielern Bill Murry und Owen Wilson, ist ebenso brillant, wie das ganze Drumherum. Plus...einen kongenialen Score von Alexandre Desplat.
    "The Grand Budapest Hotel" ist kurzweilig, unterhaltsam, voll von dezentem, seichtem und auch skurrilem Humor.
    Entweder man mag Anderson's Stil oder man mag ihn nicht. Dazwischen gibt's im Grunde nichts.
    Bei mir als grossem Fan hat es Wes Anderson von vornherein leicht. So auch diesmal.

    9/10
    Geändert von DorianGrey (16.03.14 um 22:37:55 Uhr)

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.05.02
    Beiträge
    164

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    Ein wunderbarer Film - mal sehen, ob es die verschiedenen Bildformate auf die Blu schaffen...

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.05.10
    Beiträge
    50

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    Zitat Zitat von fridolin2001 Beitrag anzeigen
    mal sehen, ob es die verschiedenen Bildformate auf die Blu schaffen...
    Das wäre ja ein Verbrechen am Film wenn nicht!

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.10.02
    Ort
    Berlin
    Alter
    29
    Beiträge
    1.110

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    Als Fan von Wes Andersons Filmen hat mir auch neues Stück erwartungsgemäß sehr gut gefallen. Vor allem Adrien Brody und Willem Dafoe fand ich absolut köstlich

    Hier eine etwas ausführlichere Kritik zu Grand Budapest Hotel

  16. #16
    Kino ist besser als DVD
    Registriert seit
    18.02.04
    Ort
    Mingga
    Beiträge
    2.159

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    Bei uns im Kino gabs die Scope-Bilder nur Letterboxed mit Balken oben und unten, anstatt dass die Leinwand auf volle Breite aufgefahren wurde. Ich denke das hat damit zu tun, dass sonst ein Objektivwechsel notwendig gewesen wäre, oder die 1.33:1 und 1.85:1-Anteile wären windowboxed gespeichert. Wird wohl dann auf BD auch so sein, dass dann der Scope-Anteil nicht die größte Fläche einnimmt (was er in Kinos tun könnte, auf 16x9-Fernsehern sowieso nicht).

  17. #17
    Kino MaxXimal
    Registriert seit
    31.08.01
    Alter
    47
    Beiträge
    3.716

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    Es gibt im digitalen Kino ausschließlich 2 Bildformate, 1,85:1 und 2,35:1.
    "Grand Budapest Hotel" ist 1,85:1 codiert.
    Man könnte theoretisch bei Formatwechsel auf 1,37:1 die Kaschierung links und rechts zufahren, was in 99% aller Kinosäle garnicht mehr möglich ist bzw. teilweise nur mit einem externen Steuergerät und entsprechender Software.
    Die Scope-Anteile könnte man mit dem Scope-Objektiv projizieren.
    Ein Objetivwechsel während eines ablaufenden Films ist möglich, bedingt aber auch einige Sekunden Schwarzbild auf der Leinwand.
    Dazu wäre jedoch zudem eine exakte Angabe des Zeitindex nötig, um dies entsprechend programmieren zu können.
    Alles in allem wäre das sehr aufwändig.

  18. #18
    Deutscher Meister 2010!
    Registriert seit
    16.08.01
    Ort
    Rostock
    Alter
    37
    Beiträge
    2.965

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    Was für ein Ereignis! Wer diesen Film verpasst, hat selbst Schuld. Ganz ganz großes Kino.

    10/10

  19. #19
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    Toll, toller, Wes Anderson! Bei einem Film von dem Mann habe ich von Haus aus eigentlich schon immer eine hohe Erwartungshaltung, was nur daran liegt, dass seine Filmographie bis jetzt einfach super ist. Und ja auch dieser Film hat mir wieder sehr gut gemundet.

    Immer wieder eine Freude sind die Schauspielerensembles die der Mann zusammenkriegt. Jeff Goldblum, Bill Murray, Edward Norton, Owen Wilson, Jason Schwartzman, Tilda Swinton, Saoirse Ronan, Willem Dafoe, Ralph Fiennes, Jude Law, Adrien Brody, Mathieu Almaric, Tom Wilkinson und noch mehr Stars alle zusammen in einem Film! Und dann spielen diese Menschen auch noch so fabelhafte Rollen. Ganz besonders toll fand ich neben Neuling Tony Revolori als Lobbyboy Zero, ja Ralph Fiennes als M. Gustave. Wie er diese durchwegs sympathische Rolle verkörpert ist für mich oscarreif, aber da der Film schon jetzt läuft, wird er leider wohl kaum nächstes Jahr Beachtung finden. Die Charaktere sind wirklich wieder typisch für einen Wes Anderson Film und tragen dazu grundlegend zum Ton des Films bei. Heißt wer die Art des Humors und der Inszenierung bis jetzt nicht mochte, wird sie auch beim Grand Budapest Hotel nicht mögen. Wer sie allerdings sehr amüsant findet, der dürfte 100 Minuten lang gut unterhalten werden.

    Einfach wunderbar ist auch die komplette Inszenierung und Szenerie des Films. Da wären erstmal die ständigen Wechsel des Bildformats von 2,35:1 über 1,85:1 bis sogar hin zu 1,37:1. Da kommen die wunderbaren Sets wirklich schön zur Geltung und auch das Spiel mit den Farben ist wieder fabelhaft. Dazu tragen vor allem die tollen Kostüme bei. Visuell wird einem hier wirklich viel geboten.

    Die Story hat mir wirklich gut gefallen, denn im Grunde handelt es sich ja um eine Kriminalgeschichte. Man sollte jetzt hier aber nicht erwarten groß mitraten zu können, denn die Geschichte wird einem sofort offen dargelegt. Der ganze Verlauf führt auch dazu, dass man nicht im Grand Budapest Hotel bleibt, sondern quer durch ein fiktives Europa reist. Und grade diese Reise, beginnend ab einer Szene innerhalb eines Gefängnisses, ist mit eins der vielen Highlights des Films.

    Da der Film in Deutschland gedreht wurde, haben wir auch eine ganze handvoll bekannter deutscher Gesichter im Film. Für mich war das Highlight in dem Belang eindeutig Volker "Zack" Michalowski, der nach Inglorious Basterds damit seine nächste internationale Rolle inne hat. Seine Szene ist vielleicht mit einer der brutalsten und amüsantesten im ganzen Film.

    Ja, was soll ich noch sagen? Der Film braucht wirklich ein paar Minuten bis er so richtig in Fahrt kommt, aber ab da wusste er dann vollends zu überzeugen. Ich kann nur raten unbedingt ins Kino zu gehen!

    9/10 Punkten

  20. #20
    bear claw
    Gast

    AW: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson)

    Ein wirklich sehr sympathischer, witziger und schrulliger Film! Und natürlich auch typisch Wes Anderson, was man eben auch mögen muss. Tolle Schauspieler, großartige Kulissen, wunderbare Musik, Kamera und Regie.

    8,5/10

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •