Cinefacts

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 88
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.08.13
    Beiträge
    613

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Zitat Zitat von scamander Beitrag anzeigen
    Also unter "etliche" verstehe ich aber etwas Anderes. Es waren genau zwei!
    Das kommt jetzt darauf an, was man alles dazu zählt, vielleicht waren es auch nur gefühlt "etliche", aber neben Arielle sind mir auf DVD auf jeden Fall noch "Taddäus Kröte" und ein paar Kurzfilme wie z.B. "Der widerspenstige Drache" (die kann man jetzt zählen oder auch nicht) negativ aufgefallen.

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.04
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    38
    Beiträge
    2.985

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Ihr wißt schon, dass ich Gehörlos bin (genauer gesagt, stark Schwerhörig) und möchte gerne über Upmix/Aufmischen wissen...

    - Aufmischen, oder Upmix was immer sie heißt, alte Synchros werden in neuem Sound aufgemischt, ja?
    - kann man die Originale Synchros mit neuen Sound aufmischen, z.B. von Mono 1.0 in 5.1, 7.1, oder höher? -Wenn ja, wie funktioniert das? Hab mal hier in diesem Forum gelesen, dass ein Remuxer bei "Man of Steel" es schaffte, den dt. Sound DD5.1 ein DTS-HD 7.1 aufzumischen und sie klingt jetzt dynamischer als die von DD5.1.
    - werden Töne bei der Aufmischung schlechter als das Original, z.B. Tonversatz, oder Tonbug, usw.?

    Ich selbst, habe zu Hause ein Heimkino-Sound von harman/kardon BDS 877 und gucke IMMER in originalen Sprachfassung an, amerikanische/britische Filme in Englisch, deutsche Filme in Deutsch, und asiatische Filme in Asiatisch (kand/mand, jp, kor, th, usw.) Ich merke und spüre es auch deutlich, dass bei originalen Sprachfassungen wuchtiger, oder dynamischer als die Deutsche Sounds sind.

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.08.13
    Beiträge
    613

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Ja, Upmix heißt, dass man aus einer alten Mono- oder Stereo-Tonspur ein 5.1 zaubert o.ä., z.B. 7.1 aus 5.1.

    Ich bin da jetzt kein Experte, aber bei einem evtl. "Upmix" kommt es wohl sehr darauf an, welches Ausgangsmaterial man von der alten Mono- oder Stereo-Tonspur zur Verfügung hat.

    Sind zum Beispiel Stimmen/Musik/Geräusche auf getrennten Spuren vorhanden (was in der Originalsprache sehr häufig der Fall ist), ist ein 5.1 Upmix wohl eher möglich, als wenn für die Synchro nur noch eine einzige bereits gemischte Spur vorliegt. In solchen Fällen ist eine Neu-Aufnahme der Stimmen und damit ein komplett neuer Mix wohl die einfachere Variante, um ein 5.1- Signal zu erhalten.

  4. #24
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Richtig!

    Unsere Freunde in Übersee waren da oft weitsichtiger und haben Dialog- und M&E Spuren (Musik&Effekte) oft getrennt voneinander "aufgehoben".
    Deshalb gibt es viel öfter bei älteren amerikanischen Produktionen ein 5.1 Upmix, der so natürlich einfacher zu realisieren ist.
    In Deutschland wurde bis weit in die 80er oft einfach alles zusammengemixt (teils sogar noch in Mono).
    Deshalb gibt es kaum Upmixe von deutschen Tosnpuren aus dieser Zeit.
    Möglich ist das auch, wenn man z.B. (sehr aufwendig), die Dialoge aus dem Mix extrahiert. Das so was auch schief gehen kann, haben die SEs von Star Wars auf DVD gezeigt (alle Dialoge hatten ein Lispeln). Hat man für die BDs ja dafür super hinbekommen.

    Oft wird auch einfach das deutsche Mono- Stereosignal in den M&E Sourroundmix (meistens in die Centerbox) hineingemischt und so hat man einen 5.1 Mix (glaube bei Harte Ziele ist man so vorgegangen)...
    Eine Neusynchro ist da der einfachste weg. M&E Track des O-Tons nehmen und die neuen Dialoge dazu, fertich!

  5. #25
    flo
    flo ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    257

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Einfach nur kurz unterschreiben wird aber nicht reichen - seid so lieb und motiviert Eure interessierten Freunde dazu auch zu unterschreiben und den Link auf Facebook zu verteilen!!
    Viele, die durchaus interessiert sind, sind leider zu schüchtern um sich als Disney Fans öffentlich zu outen und brauchen daher ein bisserl Zuspruch
    Ich hab schon mal brav Überzeugungsarbeit geleistet! Aber allein schaff ich's nicht... helft mit, bitte!

    https://www.openpetition.de/petition...chronisationen

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Wäre sicher erfolgsversprechender, wenn dies bei jedem Titel extra gemacht wird, lange genug im Voraus.

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.607

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Wäre sicher erfolgsversprechender, wenn dies bei jedem Titel extra gemacht wird, lange genug im Voraus.
    Ich denk nicht, dass diese Titel einzeln soviele Fans haben, um nennenswerte Zeichnugszahlen zu kriegen. So beliebt wie Arielle sind die einfach nicht.

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.04
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    38
    Beiträge
    2.985

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    haddrian77 und Tyler Durden, vielen dank für eure Antworten!

    Das ist schön, dass heutzutage solche Technik schon machbar ist. :-)


    flo, soeben habe ich unterzeichnet!
    Geändert von DeafYakuza (31.10.13 um 12:21:35 Uhr)

  9. #29
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Wäre sicher erfolgsversprechender, wenn dies bei jedem Titel extra gemacht wird, lange genug im Voraus.
    Zitat Zitat von peda Beitrag anzeigen
    Ich denk nicht, dass diese Titel einzeln soviele Fans haben, um nennenswerte Zeichnugszahlen zu kriegen. So beliebt wie Arielle sind die einfach nicht.

    Sowohl als auch.
    Einerseits wäre es sinnvoll für jeden Film so etwas zu starten. Auf der anderen Seite müßte man wieder alle Unterzeichner, zu jeder VÖ wieder motivieren, zu unterzeichnen.
    Eine Petition, die dies für alle entsprechende Filme fordert hat da natürlich weit mehr Chancen, viele Unterzeichner geballt zu erhalten und man könnte sie weiterlaufen lassen und dann zum jeweiligen Film, vor Release, bei Disney "einreichnen".

  10. #30
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.614

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Hab grad mal einen Thread bei bluray-disc.de für die Petition aufgemacht. Hoffentlich kurbelt das die Unterschriften noch etwas an, ansonsten schreib ich in nächster Zeit mal dvd-forum.at an und mach bei SB eine Meldung dazu. Die anderen Seiten anzuschreiben wird nichts bringen, die interessiert das ja nicht.

  11. #31
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Wollte ich am Wochenende machen, aber meine Hoffnung dazu ist auch sehr gering...

    Btw:

    Warum ist kein Link zur Petition in deiner Sig?!

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.04
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    38
    Beiträge
    2.985

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Wollte mal fragen, wer bestimmt, wieviele Unterstützer müssen es sein, die die Petition unterzeichnen? Arielle benötigte 2000 Unterstützer, aber Endergebnis war eher mehr und das hier nur 500 Unterstützer, hm...

  13. #33
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Ich denke der, der die Petition gestartet hat legt die Anzahl fest (habe auch schon welche mit 250 gesehen).

    Arielle hatte zwar 2000 Unterstützer, aber ob das von Anfang an gefordert wurde, glaube ich mal nicht. Es sind eben am Ende 2000 Unterzeichner geworden...

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Nö, es waren mehr.

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.04
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    38
    Beiträge
    2.985

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ich denke der, der die Petition gestartet hat legt die Anzahl fest (habe auch schon welche mit 250 gesehen).

    Arielle hatte zwar 2000 Unterstützer, aber ob das von Anfang an gefordert wurde, glaube ich mal nicht. Es sind eben am Ende 2000 Unterzeichner geworden...
    Ich erinnere mich noch, dass 2000 Unterstützer gefordert wurde, aber am Ende waren es mehr als 2000.

  16. #36
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.614

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Warum ist kein Link zur Petition in deiner Sig?!
    Hatte ich doch was vergessen, aber gerade erledigt.

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ich denke der, der die Petition gestartet hat legt die Anzahl fest (habe auch schon welche mit 250 gesehen).
    Ja, ich habe die 500 festgelegt. Eine höhere Zahl wollte ich (wie bei den Halunken) nicht festlegen, weil ich mir dachte das es schwer sein wird die zu erreichen (obwohl wir bei Halunken sehr nah dran sind). Aber macht ja nichts, man kann auch weiter unterschreiben, auch wenn die Zielangabe erreicht wurde.

  17. #37
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.614

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Ticker-Meldung bei SB ist raus.

  18. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.08.13
    Beiträge
    613

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Ist die Petition bei Duckfilm schon bekannt? Dort müssten sich doch ein paar Disney-Freaks finden, die das auch unterstützen.

  19. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.303

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Als Einzelpetition kann ich mir maximal vorstellen, dass das bei Schneewittchen was bringt.

  20. #40
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Walt Disney Klassiker mit deutschen Originalsynchronisationen (Petition)

    Warum nur bei diesem Film?!

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •