Cinefacts

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 67
  1. #1
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Habe mir gerade erst die Eureka!-Blu-ray bestellt und eher zufällig gesehen, dass die deutsche Veröffentlichung kurz bevor steht, nämlich am 15. November.


    Die deutsche Veröffentlichung wird die Doku Das Erbe der Nibelungen enthalten und ebenfalls ein 12-seitiges Booklet.
    Amazon spricht von zwei Discs, in der Übersicht bei Universum steht "Anzahl Discs 1".
    Ich gehe aber mal davon aus, das hier Teil 1 und 2 auf jeweils separate Discs gepackt werden, ebenso wie bei der Eureka!-Veröffentlichung aus GB.

    Warum es jetzt schon wieder (wie schon bei Metropolis) über ein Jahr länger gedauert hat, bis der Film in Deutschland erscheint, bleibt mir rätselhaft.
    Geändert von Roy Morgan (29.10.13 um 16:18:22 Uhr)

  2. #2
    steve
    Gast

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    tja, auch zu spät für mich, das Cover ist auch nicht sooo toll

  3. #3
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
    tja, auch zu spät für mich, das Cover ist auch nicht sooo toll
    Ich lege ansonsten keinen großen Wert auf die Verpackung, aber das Eureka!-Cover sieht einfach klasse aus.
    Eureka! liefert einfach tolle Veröffentlichungen ab und deshalb unterstütze ich die gerne.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.09.03
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    33
    Beiträge
    1.077

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Cover hin oder her, ich unterstütze die deutsche Ausgabe, denn ich denke jeder Kaufverzicht würde hier eher die Chancen weiter verringern, dass auch zukünftig möglichst viele deutsche Klassiker restauriert und für das Heimkino veröffentlicht werden.

  5. #5
    steve
    Gast

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Zitat Zitat von Wolf J. Flywheel Beitrag anzeigen
    Cover hin oder her, ich unterstütze die deutsche Ausgabe, denn ich denke jeder Kaufverzicht würde hier eher die Chancen weiter verringern, dass auch zukünftig möglichst viele deutsche Klassiker restauriert und für das Heimkino veröffentlicht werden.
    wenn ich die UK-Version nicht schon hätte, würde ich deutsche auch kaufen, dann wäre mir das Cover egal. Doppelt kaufen tue ich aber nicht. Da gibt es bestimmt Allgemeinnützigeres, was man unterstützten oder für das man spenden kann. Sonst kaufe ich fast immer nur DE Versionen und wegen der sonst üblichen Fenster zwischen US/GB und DE Version kaufe eigentlich nie vorab eine Auslandsversion. Doch das hier hat unnötig lange gedauert. VAMPYR, den ich auch von Eureka! gekauft habe - auch teilweise ein deutscher Film - ist noch immer nicht hier erschienen.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    zu spät, jeder Filmliebhaber hat die UK

  7. #7
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Zitat Zitat von Wolf J. Flywheel Beitrag anzeigen
    Cover hin oder her, ich unterstütze die deutsche Ausgabe, denn ich denke jeder Kaufverzicht würde hier eher die Chancen weiter verringern, dass auch zukünftig möglichst viele deutsche Klassiker restauriert und für das Heimkino veröffentlicht werden.
    Von Eureka! fließt ja auch Geld in die Stiftung.
    Bei der Restaurierung liefert die Murnau-Stiftung beeindruckende Ergebnisse, aber die Veröffentlichungspolitik kann ich nicht nachvollziehen. Die haben doch alle Fäden in der Hand, den Film als erstes herauszubringen und für sich zu werben: wir bringen die erste HD-Veröffentlichung eines großen Klassikers. Das würde ich schon aus Prinzip so handhaben.

    Wer scharf auf den Film ist, wird es schwerfallen die MoC im virtuellen Regal liegen zu lassen und auf die Schnarchnasen von der Murnau-Stiftung und/oder Universum zu warten.

    Zitat Zitat von Roy Morgan Beitrag anzeigen
    Amazon spricht von zwei Discs, in der Übersicht bei Universum steht "Anzahl Discs 1".
    Ich gehe aber mal davon aus, das hier Teil 1 und 2 auf jeweils separate Discs gepackt werden, ebenso wie bei der Eureka!-Veröffentlichung aus GB.
    Es ist aber schon seltsam, dass bei der DVD-Version explizit "2 DVDs" erwähnt werden und dies auch auf dem Cover vermerkt ist, bei der Blu-ray aber nicht.
    Die Spielzeit beider Teile liegt bei über viereinhalb Stunden, das ist ein bisschen viel für eine Disc.
    Bleibt zu hoffen, dass Universum einfach nur bei der Beschreibung geschlampt hat.
    Geändert von Roy Morgan (30.10.13 um 00:26:34 Uhr)

  8. #8
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Ich würd' mich nicht darauf verlassen, dass Teil 1+2 auf zwei BDs verteilt sind. Schon gar nicht, wenn beim Anbieter selbst nur etwas von 1 Disc steht...

  9. #9
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Zitat Zitat von Roy Morgan Beitrag anzeigen
    Habe mir gerade erst die Eureka!-Blu-ray bestellt und eher zufällig gesehen, dass die deutsche Veröffentlichung kurz bevor steht, nämlich am 15. November.
    Fuck yeah! Das wurde auch verdammt nochmal Zeit.

  10. #10
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Zitat Zitat von Roy Morgan Beitrag anzeigen
    Die Spielzeit beider Teile liegt bei über viereinhalb Stunden, das ist ein bisschen viel für eine Disc.
    Eigentlich kein Problem bei Double Layer.

    Aber, ich hab jetzt abgewogen. Und wenn ich sehe dass ich für den selben Preis die UK Edition bekomme, dann wirds natürlich diese.

  11. #11
    Dolemite
    Gast

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
    tja, auch zu spät für mich, das Cover ist auch nicht sooo toll
    Das Cover der Eureka ist auch nicht wirklich hübsch.

    Ich hab die allerdings schon länger im Regal stehen und werde bestimmt nicht nochmal kaufen. Auch bei DR. MABUSE - DER SPIELER und NOSFERATU werden es definitiv die UK-Discs, da die in Kürze bereits erscheinen und die deutsche Veröffntlichung noch völlig ungewiss ist. Ich sehe das nämlich so wie Roy Morgan und kann nicht wirklich nachvollziehen, warum ein deutscher Lizenzgeber gerade die Kundschaft im eigenen Land dauernd so lange hängen lässt.

  12. #12
    fieser Pirat
    Registriert seit
    23.05.04
    Beiträge
    838

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Zitat Zitat von Wolf J. Flywheel Beitrag anzeigen
    Cover hin oder her, ich unterstütze die deutsche Ausgabe, denn ich denke jeder Kaufverzicht würde hier eher die Chancen weiter verringern, dass auch zukünftig möglichst viele deutsche Klassiker restauriert und für das Heimkino veröffentlicht werden.
    Ganz offensichtlich waren entsprechende Arbeiten hier keineswegs von der deutschen VÖ abhängig. Der internationale Filmliebhabermarkt dürfte ohnehin viel einträglicher sein.

  13. #13
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    Eigentlich kein Problem bei Double Layer.

    Aber, ich hab jetzt abgewogen. Und wenn ich sehe dass ich für den selben Preis die UK Edition bekomme, dann wirds natürlich diese.
    Viereinhalb Stunden auf eine BD50?!
    Nein Danke! Kompression ick hör' dir trapsen (trotz "nur" 4:3 Bild).

  14. #14
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    Eigentlich kein Problem bei Double Layer.
    Sehe ich anders. Zu den 4 Stunden 40 Minuten Film kommen ja noch gut 70 Minuten Extras.
    Das summiert sich auf fast 6 Stunden Gesamtspielzeit.

    Zu recht werden Sparversionen von normalen Spielfilmen kritisiert, die nur auf einer einseitigen Blu-ray-Disc veröffentlicht werden und bei den zwei Nibelungen-Teilen bietet es sich einfach an, denen jeweils eine doppelseitige Disc zur Verfügung zu stellen.
    Alles andere wäre bei so einem Klassiker Geiz am falschen Platz.

    Bei Metropolis hat man (unnötiger Weise) allein den Extras zwei Blu-rays spendiert!

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Zitat Zitat von Hubert Farnsworth Beitrag anzeigen
    Das Cover der Eureka ist auch nicht wirklich hübsch.

    Ich hab die allerdings schon länger im Regal stehen und werde bestimmt nicht nochmal kaufen. Auch bei DR. MABUSE - DER SPIELER und NOSFERATU werden es definitiv die UK-Discs, da die in Kürze bereits erscheinen und die deutsche Veröffntlichung noch völlig ungewiss ist. Ich sehe das nämlich so wie Roy Morgan und kann nicht wirklich nachvollziehen, warum ein deutscher Lizenzgeber gerade die Kundschaft im eigenen Land dauernd so lange hängen lässt.

    dazu habe ich eine kurze Frage , ich hoffe, das ist ok. Werden diese beiden Veröffentlichungen (Mabuse , Nosferatu) die deutschen Zwischentafeln haben? Danke

  16. #16
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Zitat Zitat von prälat Beitrag anzeigen
    dazu habe ich eine kurze Frage , ich hoffe, das ist ok. Werden diese beiden Veröffentlichungen (Mabuse , Nosferatu) die deutschen Zwischentafeln haben? Danke
    Die UK-Discs haben die originalen deutschen Zwischentafeln.
    Die deutschen Veröffentlichungen, wenn sie dann irgendwann mal erscheinen, werden diese natürlich ebenso haben.

  17. #17
    Dolemite
    Gast

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Also MABUSE hat definitiv deutsche Zwischentitel. dazu gab's schon Screenshots beim Bieber. Und bei NOSFERATU bin ich sicher, dass es genauso sein wird. Die Restauration stammt ja ebenfalls von der Murnau-Stiftung.

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.04
    Alter
    47
    Beiträge
    430

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Gerade gesehen, dass die Eureka-NOSFERATU die James Bernard-Musik hat, die ich sehr gut finde und auch mal live zum Film hören durfte.

  19. #19
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Kein Erdmann Score?
    Hhmmm, das wäre schon mal ein dickes Minus!

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.02
    Alter
    48
    Beiträge
    491

    AW: Die Nibelungen (1924, Fritz Lang)

    Jetzt habe ich so lange auf deutsche Ausgabe eines deutschen Klassikers gewartet und nach der ersten Vorfreude sieht es wohl so aus, dass ich dann doch im Ausland zugreifen werde.
    Eigentlich ein Witz!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •