Cinefacts

Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    The Call-Leg nicht auf!




    Darsteller: Halle Berry, Michael Eklund, Morris Chestnut, Abigail Breslin, Michael Imperioli
    Regisseur(e): Brad Anderson
    Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
    Untertitel: Deutsch
    Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
    FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
    Studio: Universum Film GmbH
    Erscheinungstermin: 6. Dezember 2013
    Produktionsjahr: 2013
    Spieldauer: 94 Minuten




    Ich hatte den für freundliche 13,99 bei Amazon vorbestellt.

    Einwände?

  2. #2
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: The Call-Leg nicht auf!

    Nö. Nicht von mir. Hat mir gefallen, gibt einige, intensive Szenen. Und Michael "ich-muß-immer-den-Irren-spielen" Eklund ist wieder mal großartig.

  3. #3
    O'zapft is!
    Registriert seit
    20.03.02
    Ort
    Downtown AB
    Alter
    45
    Beiträge
    8.329

    AW: The Call-Leg nicht auf!

    Film war imo ganz nett, aber kaufen werde ich ihn höchstens mal bei einer 4 für 3-Aktion als "Füllartikel" ...

  4. #4
    Christian1982
    Gast

    AW: The Call-Leg nicht auf!

    Extras wird es auch geben, denn es wurden bis auf den Audiokommentar alle Extras von der US Blu Ray geprüft.
    http://www.fsk.de/index.asp?SeitID=5...70&VVID=115415

  5. #5
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    42
    Beiträge
    12.916

    AW: The Call-Leg nicht auf!

    Denke auch, iss ein typischer Müller 4 für 3 Füllfilm

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: The Call-Leg nicht auf!

    Schade, habe gerade den Titel verwechselt. Ich dachte hier wäre eine Ankündigung für "Final Call". Den würde ich mir auf BD zulegen.

  7. #7
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: The Call-Leg nicht auf!

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Schade, habe gerade den Titel verwechselt. Ich dachte hier wäre eine Ankündigung für "Final Call". Den würde ich mir auf BD zulegen.
    Der ist in der Tat richtig klasse! "The Call" ist aber auch ganz annehmbar.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.04
    Beiträge
    3.873

    AW: The Call-Leg nicht auf!

    Bildformat: 1,78:1 (1080p)

    Tonformat: Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1), Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1)

    Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte

    Laufzeit: 94:43 Min. (88:28 Min. o. A.)

    Extras:
    - Featurettes:
    * Notfallmassnahmen: Die Entsscheidung des Films (14:53 Min.)
    * Am Set: Das Versteck (3:27 Min.)
    * Am Set: Das Call Center (4:51 Min.)
    * Die Stunts (6:56 Min.)

    - Deleted/Extended Scenes:
    * Gespräch auf dem Dach (1:35 Min.)
    * Call Center Gruppe (0:54 Min.)
    * Michael verfrachtet Casey in ein neues Auto (0:46 Min.)
    * Letzte Warnung (1:01 Min.)
    * Alternatives Ende (0:47 Min.)

    - Kinotrailer (1:36 Min.)

    - BD-Live

    - Trailershow:
    * Enemies - Welcome to the Punch (1:53 Min.)
    * The Crime (1:35 Min.)
    * Das Penthouse (1:41 Min.)
    * Evidence - Auf der Spur des Killers (2:29 Min.)
    * Riddick (1:52 Min.)
    * Rush - Alles für den Sieg (2:22 Min.)
    * Frozen Ground (2:25 Min.)
    * Byzantium (1:52 Min.)
    * All Is Lost (2:22 Min.)

    - 3 Trailer vor dem Hauptmenü:
    * All Is Lost (2:22 Min.)
    * The Frozen Ground (2:25 Min.)
    * Byzantium (1:52 Min.)

    Film: 7/10

  9. #9
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: The Call-Leg nicht auf!

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Nö. Nicht von mir. Hat mir gefallen, gibt einige, intensive Szenen. Und Michael "ich-muß-immer-den-Irren-spielen" Eklund ist wieder mal großartig.
    Jo. Der war spitze. Wie auch der ganze Rest. Die erste Hälfte,war zum zähne knabbern. Lag wohl auch an der hochemotionalen Handlungsweise. Das letzte Drittel dann eher wieder konventioneller Thriller. Trotzdem 8 von 10 georteten Handys. Gut dosierte Actioneinlagen. Bild und Ton top.

    Es gibt Filme,da weiß man von vornherein,wie's ausgeht.Und den Twist erkennt man schon,ehe er überhaupt beginnt. Aber man klebt trotzdem am TV wie eine Briefmarke am Kuvert.
    Geändert von lucky (22.12.13 um 22:31:06 Uhr)

  10. #10
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: The Call-Leg nicht auf!

    Ich find den Film spitze bis auf die letzten paar Minuten. Die letzten Minuten gehören in die Kategorie "ganz übler scheissdreck".
    Gott sei dank vermögen sie es nicht mir den ganzen Film zu versauen.

    Ich spreche von der Szene am Ende wo Halle Berry und Abigail Breslin die Flucht schaffen. Halle Berrys Charakter hat dann schon das Handy in den Fingern um die Polizei zu rufen doch dann plötzlich machen sie einen auf Rache. Und genau dieser Rache-Part wirkt für mich wie ein totaler Fremdkörper und völlig überzeichnet und übertrieben. Im Rahmen der eigenen Filmlogik hat der Film bis dahin recht gut funktioniert. Selbst dass die Barry einen auf Columbo macht statt nur Telefonistin zu bleiben wirkte ihm Rahmen der Filmgeschehnisse noch akzeptabel und ich bin keiner den sowas gleich stört. Aber der angehängte Rache Part am Ende war einfach nur grottenscheisse und etwas vom übelsten was ich dieses Jahr im Kino sah. Und trotzdem kann ich den Film nicht hassen weil ich ihn vorher so verdammt gut fand. Deshalb ist er in meiner Kinoliste trotzdem weit oben. Aber das angehängte Ende hat echt Potential den Film zu versauen.
    Von mir aus hätte der dort enden sollen wo Halle Berry nach der gelungenen Flucht die Polizei verständigen will. Das hätte sie tun sollen und gut ists.

  11. #11
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: The Call-Leg nicht auf!

    Aber als die beiden weggehen,ruft sie doch 911 an. Eigentlich ist es ja so genommen,nur eine Folter auf kurze Zeit..

  12. #12
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: The Call-Leg nicht auf!

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Aber als die beiden weggehen,ruft sie doch 911 an. Eigentlich ist es ja so genommen,nur eine Folter auf kurze Zeit..
    Da hast du aber nicht aufgepasst lucky:
    Sie WILL 911 anrufen wird aber von Abigail Breslin davon abgehalten und sie lassen ihn danach da unten verrotten.Völlig hirnloses dahingerotztes Zusatz-Finale. Wie gesagt etwas vom schlechtesten was ich dieses jahr im Kino gesehen habe. Hätte absolut kotzen können so extrem übel fand ich diesen Anhang. Hat mich natürlich auch mehr aufgeregt weil ich den Film bis dahin so spitze fand. Da ich bei der Blu Ray Sichtung schon wusste was kommt konnte ich es besser verkraften beim zweiten mal sehen. Aber dämlich, dumm und richtig extrem schlecht bleibt es trotzdem. Völlig unnötiger Kirmes und selbst bei so einem Film wo man sowieso öfter mal ein Auge zu drücken muss EXTREM unglaubwürdig.

  13. #13
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: The Call-Leg nicht auf!

    Unglaubwürdig?! Wie, wo, was? Bei "The Call"?! Nee, oder?

    Der war jut. Aber ist dabei nur Nebensache, kommt ja darauf an, wie man dieses oder jenes inszenatorisch und spannungsmäßig verpackt. Und das bekommt "The Call" schon hin. War für mich aber auch so einer der "Einmal gesehen, war gut, das reicht"-Filme.

    Schweizer, wenn du bei dem Ende so extrem abkotzt, dann hast du dieses Jahr nicht so viel gesehen, sonst würdest du dich nicht derart aufregen. Glaub' mir.

  14. #14
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: The Call-Leg nicht auf!

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Unglaubwürdig?! Wie, wo, was? Bei "The Call"?! Nee, oder?
    öhm ich spreche ja nur von den letzten paar Minuten.

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Aber ist dabei nur Nebensache, kommt ja darauf an, wie man dieses oder jenes inszenatorisch und spannungsmäßig verpackt.
    Genau das ist der springende Punkt.
    Der Film macht das alles super bis auf das von mir erwähnte angehängte Ende.

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Schweizer, wenn du bei dem Ende so extrem abkotzt, dann hast du dieses Jahr nicht so viel gesehen, sonst würdest du dich nicht derart aufregen. Glaub' mir.
    Oh doch ich habe viel gesehen. Siehe Kino Top und Flop Thread im Kino Forum.
    Unter anderem sah ich auch den wegen Logik und Dummheit viel kritisierten "Olympus has Fallen". Den fand ich spitzenmässig was eigentlich zeigen sollte das ich nicht sehr heikel bin wenn Nonsens gut verkauft wird

    Aber es gibt zB. Filme die können mir dasselbe Story Konstrukt gut oder schlecht verkaufen.
    Und das angehängte Ende bei The Call war ganz mies verkauft.
    Der Rest vorher ist überhaupt kein Problem. Ich finde den Film ja so gut, dass es für mich eben nicht nur ein einmal sehen film ist.
    Es ist wirklich nur dieses angehängte Ende das ich gewaltig zum abkotzen finde.

  15. #15
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: The Call-Leg nicht auf!

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Da hast du aber nicht aufgepasst lucky:
    Sie WILL 911 anrufen wird aber von Abigail Breslin davon abgehalten und sie lassen ihn danach da unten verrotten. .
    Sorry. Ich hab den Magen Darm Virus.Bei mir dreht sich immer noch alles etwas. Da achtet man nicht auf alle Kleinigkeiten.
    Ich hab mir die Stelle nochmal angesehen. Sie beendet das Gespräch wieder,richtig.Aber Abigail hält sie definitiv nicht davon ab! Sie laufen beide nebeneinander her.Das ist alleine Berrys Entscheidung. Oder siehst du das anders? Wie dem auch sei,der Film war trotzdem geil. Alleine bei der Flucht auf der Autobahn(Farbeimer und Rücklichtersequenz)konnte man schweißnasse Hände bekommen



    Gruß,und frohe Weihnachten!

  16. #16
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: The Call-Leg nicht auf!

    Aktuell im Blitzangebot für 8,97 http://www.amazon.de/dp/B00DR7BJVW/r...rd_p=457693647

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: The Call-Leg nicht auf!

    Ich habe mir gestern Abend den Film auf Sky angeschaut. Der Film fesselt ja von Anfang an und hat ein Mordstempo (im wahrsten Sinne des Wortes). Nach 60 Minuten stand eigentlich fest, dass ich den auf BD haben möchte. Aber dann kamen die letzten 20 Minuten, die den Film nach unten gerissen habe, wie ich es selten erlebt habe:

    - Der psychologische Holzhammer zur Erlärung des Tätermotivs
    - Der Alleingang der Titelheldin
    - "Der Schlußgag"

    Es ist wirklich schade um diesen Film, der gut 60 Minuten lang ein richtig guter und dynamischer Thriller ist. Da ich auch kein sonderlicher Fan von Halle Berry bin, kann auch sie den Film letztlich nicht für mich retten. Zumal sie mit ihrer Wischmobfriseur hier ganz besonders unvorteilhaft aussieht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •