Cinefacts

Seite 6 von 44 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 870
  1. #101
    Christian1982
    Gast

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Warum brauch man eine R-rated, wenn es eine Unrated gibt?
    Verstehe ich persönlich nicht, aber ist vielleicht Sammlersicht... (ausser die Schnittfassungen unterscheiden sich in alternativem Material)
    Weil beide Schnittfassungen alternatives Bildmaterial bieten.
    http://www.schnittberichte.com/schni...php?ID=3609994

  2. #102
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Bei shop.dtm.at schon vorbestellbar für 14.99. Da die hoffentlich zeitgleich dann mit Bride of the Re-Animator rauskommt, werde ich das Ding im Doppelpack bestellen, da ich bei ofdb.de dann über die 20€ komme .

  3. #103
    HDFan007
    Gast

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Diese neue Edition werde ich dann definitiv kaufen, wenn die Extras drauf sind. Unrated, neues Bild, Extras. Was will man mehr. Auf der bisherigen Edition sind keine Extras oder?

  4. #104
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Zitat Zitat von HDFan007 Beitrag anzeigen
    Was will man mehr.

    Korrekte Tonhöhe.

  5. #105
    HDFan007
    Gast

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Ok, ich kenne die alte Auflage nicht. Sollte es der Fall sein, kann man nur hoffen, dass das behoben wird. Aber generell sollte wohl eine korrekte Tonhöhe selbstverständlich sein.

  6. #106
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Warum brauch man eine R-rated, wenn es eine Unrated gibt?
    Verstehe ich persönlich nicht, aber ist vielleicht Sammlersicht... (ausser die Schnittfassungen unterscheiden sich in alternativem Material)
    Kommt darauf an - bei Commando bin ich von den englischen Passagen im Auto ziemlich genervt. Auf Deutsch bevorzuge ich hier die rated Fassung. Auf Englisch dagegen die Unrated. Allgemein finde ich es daher am besten, wenn man die Wahl hat. Aber generell hast Du natürlich recht. Meistens guckt man eh nur die Version mit den höheren Schauwerten.

  7. #107
    HDFan007
    Gast

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Naja, es gibt auch schlechte Director´c Cut Fassung. Z.B. John Rambo. Was hat Sly dazu verdammt Gewaltszenen zu kürzen?

  8. #108
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Zitat Zitat von HDFan007 Beitrag anzeigen
    Naja, es gibt auch schlechte Director´c Cut Fassung. Z.B. John Rambo. Was hat Sly dazu verdammt Gewaltszenen zu kürzen?
    Ich finde die Fassung keinesfalls schlecht, die fehlende Gewalt fällt mir nicht störend auf, dafür gibt es gute neue Momente.

  9. #109
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Zitat Zitat von HDFan007 Beitrag anzeigen
    Naja, es gibt auch schlechte Director´c Cut Fassung.

    Der DC von Rambo ist top.

  10. #110
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Zitat Zitat von HDFan007 Beitrag anzeigen
    Naja, es gibt auch schlechte Director´c Cut Fassung. Z.B. John Rambo. Was hat Sly dazu verdammt Gewaltszenen zu kürzen?
    Wieso wird "John Rambo" schlechter, weil Gewaltszenen vom Regisseur gekürzt wurden?

  11. #111
    HDFan007
    Gast

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Nun, ich möchte gerne alles sehen. Wenn man die Kinofassung kennt, denn fehlt doch irgendwas, wenn man den DC gesehen hat. Für mich ist der DC ja auch voll in Ordnung, aber bestimmte Szenen fehlen einfach und ich merk das. Das schlecht nehme ich zurück. Das schlecht steht für nicht ganz so wie ich erhofft habe. Gut ist er dennoch in vielen Szenen.

  12. #112
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Der Donnie Darko DC ist bedeutend schlechter.

  13. #113
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Die Robocop Fassungen sind ja fast identisch und unterscheiden sich eigentlich nur massiv in der ED-209 und Murpy Shootdown Szene.

    Wobei für mich die ED-209 im R-Rated Cut besser funktioniert, die Murphy Szene aber leider einen Sprung in der R-Rated aufweist. Daher hätte ich z.B. gerne beide Fassungen. Dazu kommt die leicht abfallende Bildqualität der Unrated Szenen.

    Mal schauen wie das bei einem neuen 4K Transfer aussieht.

  14. #114
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Wieso wird "John Rambo" schlechter, weil Gewaltszenen vom Regisseur gekürzt wurden?
    Weil man weiß, dass was fehlt. Der Rambo DC ist ja nicht wirklich ein DC, weil Stallone beide Fassungen überwacht hat. Der Produzent von Rambo hat zudem bestätigt, dass diese Fassung auch im Hinblick auf das Fernsehen geschnitten wurde, d.h. mehr Handlung für mehr Werbung und weniger Gewalt.

  15. #115
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Wieso wird "John Rambo" schlechter, weil Gewaltszenen vom Regisseur gekürzt wurden?
    Nana, mit dem gleichen Argument wird seit den 70er Jahren im deutschen Fernsehen jegliche Gewalt geschnitten.

  16. #116
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Nana, mit dem gleichen Argument wird seit den 70er Jahren im deutschen Fernsehen jegliche Gewalt geschnitten.
    Mit dem Argument, daß der Regisseur das so wollte? Das wäre mir aber neu.

  17. #117
    HDFan007
    Gast

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Sorry,wollte jetzt keine Diskussion über Sinn und Unsinn eines Director´s Cut lostreten.
    Wenn die Unrated von Robocop auf BD veröffentlicht wird, dann freut mich das, da ich diese sehr schätze

  18. #118
    Jomei2810
    Gast

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    Wenn wir Glück haben, kommen beide Fassungen auf die Disc.
    Wahrscheinlich werden die R-Rated und Unrated auf zwei seperaten Scheiben veröffentlicht.
    Ich denke da z. B. an die SAW Reihe...
    Mal schaun...

  19. #119
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    ...

    Wobei für mich die ED-209 im R-Rated Cut besser funktioniert...
    Nur so aus Neugierde, wieso denn? Gibt es da schnitttechnisch ein Anschlussproblem? Find die Szene in der unrated den Hammer.

  20. #120
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Robocop (1987) Blu Ray (Remastered Edition) 31.1.2014

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Mit dem Argument, daß der Regisseur das so wollte? Das wäre mir aber neu.
    Absichtlich missverstanden, hm:-)?
    Es ging darum, dass es geschah, um es TV-tauglich zu machen. Ob es der Regisseur selber war, ist doch egal.
    Das Argument, dem ich widersprechen wollte, lautet sinngemäß: Schnitte sind okay, solange die Handlung verständlich bleibt.

Seite 6 von 44 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •