Cinefacts

Seite 12 von 44 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 863
  1. #221
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Zitat Zitat von Ghost79 Beitrag anzeigen
    Das "alle" habe ich aber nicht verwendet

    Das ging ja auch gar nicht in deine Richtung.

  2. #222
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Zitat Zitat von Ghostbuster Beitrag anzeigen
    Warum wird hier eigentlich so energisch diskutiert? Es geht doch nur um einen möglichen Mehrwert der anstehenden Blu-ray VÖ.
    Es geht darum, daß einige hier nicht verstehen, warum man als Arni / Sly Fan nicht ins Kino geht bzw. die Blu-ray nicht kauft.
    Auf die Begründung, daß man sich nicht an die neue Stimme gewöhnen will oder kann, weil sie unpassen ist, wird genauso geschossen wie gegen die Begründung, daß man hierdurch gegenüber Concord ein Zeichen setzen möchte => lächerlich, Selbstüberschätzung ...
    Andererseits wird dann ins Feld geführt, daß man mit einem Boykott ja nur den beiden Helden schadet.
    Also alles etwas schizophren

  3. #223
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.12.06
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    1.263

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Ich habe mir die Petition gerade noch mal durchgelesen, da steht ja leider schon eine Menge unseriöses Halbwissen drin.
    Da werden Zitate von Danneberg entweder kritiklos übernommen oder sogar verfremdet.
    Danneberg hat nie (wie in der Petition behauptet) gesagt, dass Sly und Arnie darauf bestehen, dass beide Sprechrollen in Escape Plan von ihm gesprochen wird.
    Später im Interview gibt er ja sogar zu, Stallone noch nie persönlich getroffen zu haben, und auch mit Arnie in keinster Weise in Kontakt zu stehen.
    Solche Halbwahrheiten gehören einfach nicht in eine Petition, die ernst genommen werden möchte.

  4. #224
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Zitat Zitat von Vernon Hardapple Beitrag anzeigen
    Solche Halbwahrheiten gehören einfach nicht in eine Petition, die ernst genommen werden möchte.

    Genau, und in Verbindung mit dem aggressiven, anmaßenden Unterton und der katastrophal-peinlichen Grammatik und Rechtschreibung gleicht diese Petition einer Blamage.

  5. #225
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Also ich bin aus allen Wolken gefallen, als ich gelesen habe, dass Danneberg nicht beide Rollen gesprochen hat. Und ich würde so eine Petition durchaus auch unterschreiben, ABER ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen, dass mindestens der Ton der Petition nicht wirklich angemessen ist. Formulierungen wie "möchte doch bitte" kenne ich eher von Leuten, die sauer auf dritte sind, weil die irgendwas falsches verbreitet haben, nach dem Motto "wenn er mir was zu sagen hat, möchte er mir das doch bitte ins Gesicht sagen" oder ähnliches. Und ich bezweifle auch, dass sich Concorde der Sache überhaupt annehmen würde, wenn Ansprüche geltend gemacht werden, die weder den Unterzeichnern noch dem Verfasser zustehen.
    Von den Rechtschreib-(Tipp-?)Fehlern gar nicht zu sprechen.

  6. #226
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Zitat Zitat von montana Beitrag anzeigen
    Ich wollte mich da ja ab jetzt raushalten, aber einmal muss es wohl noch sein. Irgendwie glaube ich, du willst es einfach nicht kapieren. Ich habe nie etwas gegen eine Petition gesagt, im Gegenteil, ich finde es nur lächerlich, deshalb den Film im Kino zu boykottieren und für das Produkt Ein-Sterne-Rezensionen auf amazon zu geben. Seit Wochen werden der Kinothread und nun auch dieser Thread mit der Synchro-Thematik zugemüllt, als gäbe es nichts anderes mehr. Dabei werden konsequent Stimmen ignoriert, die trotz der ungewohnten Synchro ein gutes Erlebnis im Kino hatten, denn um den Film als solchen geht es ja gar nicht. Und an eine neue Stimme kann man sich natürlich nicht gewöhnen, wenn man nur ein paar Internet-Clips sieht. Sorry, das ist kein Fan-Verhalten, sondern einfach nur rechthaberisches Getrolle. Warum nicht einfach auf die Petition hinweisen und fertig!
    Absolute Zustimmung meinerseits.

    Man kann über den Text geteilter Meinung sein.An einigen Stellen wirklich etwas unglücklich formuliert. Aber nach gerade mal 4 Tagen 719 Unterstützer ist 'ne Menge. Die 1000 sind bald voll.

  7. #227
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    6.167

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    A propos Rocky - Man hätte ja auch Slys alte Synchronstimme Jürgen Prochnow reaktivieren können und dafür Danneberg den Arnie sprechen lassen. Danneberg ist ja beileibe kein omnipotenter Gott, was Synchronsprechen angeht. Vor allem wenn er sehr langsam, monoton und abgeklärt sprechen muss, hört sich das meist lächerlich künstlich an, das kann er nicht.
    Darauf wird keiner eingehen, ich habe ja diesen Punkt schon vor dir eingebracht. Aber nein, es MUSS Danneberg auf beiden Stars sein, was anders wird gar nicht erst in Erwägung gezogen. Langweilig hier.

  8. #228
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Stallone könnte ja von Arnold synchronisiert werden, dann wäre Danneberg für ihn selbst frei.

  9. #229
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.06.07
    Ort
    Schweningen
    Alter
    44
    Beiträge
    245

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)


  10. #230
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.337

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Unpassend finde ich hier auch das Totschlag-Argument "Man gewöhnt sich dran".
    Wer ist "man"? Ich habe mich z.B. bis heute nicht an den neuen Synchronsprecher von Duchovny im Akte X-Film "Jenseits der Wahrheit" gewöhnt.
    Gut, der Wechsel dort hatte andere Gründe, Benjamin Völz hat da einfach zu hoch um die Gage gepokert und verloren. Und hinterher war er dann eingeschnappt.
    Trotzdem kann ich den Film so nicht auf deutsch ertragen, weil mich die neue Stimme ständig aus der Handlung reißt. Und das ist nun schon einige Jahre her.
    Danneberg lebt und arbeitet noch, Arnie möchte lt. Danneberg auch gerne von ihm synchronisiert werden, und (das für mich wichtigeste Argument) er KANN beide Darsteller innerhalb eines Films überzeugend synchronisieren.
    Ich sehe auch den Sinn in der Argumentation "Expandables hatte aber weniger Dialog" nicht. Entweder es passt, oder es passt nicht.
    Und für mich passt es nun mal nicht, wenn Arnie 'ne andere Stimme hat.
    Gewöhnen könnte ich mich vielleicht irgendwann daran, nach Jahren oder Jahrzehnten, das mag ich nicht ausschließen.
    Aber gewöhnen kann man sich irgendwann an alles, mit dem Argument könnte man auch Weihnachten in den Mai verlegen.
    Ob das Sinn macht, ist die andere Frage.

  11. #231
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Darauf wird keiner eingehen, ich habe ja diesen Punkt schon vor dir eingebracht. Aber nein, es MUSS Danneberg auf beiden Stars sein, was anders wird gar nicht erst in Erwägung gezogen. Langweilig hier.
    Was soll das bringen?
    Wenn jeder eine Möglichkeit in den Raum wirft, dann wird da doch nichts draus!
    Klar, man hätte dann die unterschiedlichen Möglichkeiten totdiskutieren können, nur wären dann die, eh schon geringen Chancen auf ne Neusynchro wirklich auf 0 gegangen.

    Hier wurde schnell und eindeutig eine Möglichkeit an Concorde herangetragen ...super!

  12. #232
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    6.167

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    ... er KANN beide Darsteller innerhalb eines Films überzeugend synchronisieren.
    Ich sehe auch den Sinn in der Argumentation "Expandables hatte aber weniger Dialog" nicht. Entweder es passt, oder es passt nicht.
    Das ist genauso ein Totschlagargument. Ich (und die Verantwortlichen bei Concorde) sehen es anders. Und jetzt?

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Was soll das bringen?
    Wenn jeder eine Möglichkeit in den Raum wirft, dann wird da doch nichts draus!
    Was das bringen soll?
    Vor allem eine vernünftige und interessante Diskussion mit Bodenhaftung anstelle von einseitigem Protestgeschrei mit Schaum vorm Maul.

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Klar, man hätte dann die unterschiedlichen Möglichkeiten totdiskutieren können, nur wären dann die, eh schon geringen Chancen auf ne Neusynchro wirklich auf 0 gegangen.
    Die Diskussion in diesem Thread beeinflusst doch nicht die Chancen auf eine Neusynchro (selbst wenn es eine Wahrscheinlichkeit größer null dafür gäbe). Dafür ist eure Petition da und die sei euch ja gegönnt.
    Das hier ist ein Forum. Hier darf diskutiert werden und es soll diskutiert werden. Ganz besonders diskreditiert man sich, wenn man wie du auch noch offen zugibt, dass einem andere Meinungen von vornherein egal sind.
    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Hier wurde schnell und eindeutig eine Möglichkeit an Concorde herangetragen ...super!
    Nein, mitnichten. Es war eine unsinne Maximalforderung in schnoddrigem Tonfall mit lauter Halbwahrheiten gefüllt. Etwas mehr Realismus und Höflichkeit und eure Petition hätte vielleicht was bringen können.
    Geändert von Slartibartfast (22.11.13 um 09:46:56 Uhr)

  13. #233
    WHAT A LOVELY DAY!!!
    Registriert seit
    09.10.10
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    953

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Wird sich zeigen, ob die Petition was bringt. Ich drücke die Daumen.

  14. #234
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Ich habe mir das Radiointerview mit Danneberg angehört. Er redet wenig und dann nur einsilbig, die Infos muß man ihm aus der Nase ziehen. Kein guter Interviewpartner.

  15. #235
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Das hier ist ein Forum. Hier darf diskutiert werden und es soll diskutiert werden. Ganz besonders diskreditiert man sich, wenn man wie du auch noch offen zugibt, dass einem andere Meinungen von vornherein egal sind.
    Also jetzt mal langsam. Wo habe ich geschrieben, daß nicht diskutiert werden darf? Wie käme ich denn dazu? Ich habe geschrieben, daß ich es gut finde, daß nicht zig Optionen durchdiskutiert wurden, vor allem bevor man die Petition gestartet hat.
    Als ob ich großen Einfluss darauf hätte, über was hier diskutiert wird
    Aber offenbar gibt es nicht viel, die eine dritte Option gut finden ... nachvollziehbar, weil man bereits eine "suboptimale" Synchro hat und nun auf Nummer sicher gehen möchte, falls wirklich noch einen neue Synchro nachgeschoben wird.
    Wenn Interesse an der Diskussion einer weiteren Synchro Alternative bestünde ... bitteschön ... ich bin kein Mod ... ich kann keine Beiträge löschen.

    Und woher du die Unterstellung rausziehst, daß mir andere Meinungen egal sind, würde mich mal interessieren ...


    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Nein, mitnichten. Es war eine unsinne Maximalforderung in schnoddrigem Tonfall mit lauter Halbwahrheiten gefüllt. Etwas mehr Realismus und Höflichkeit und eure Petition hätte vielleicht was bringen können.
    Also da schreibt einer über Höflichkeit und beleidigt im Satz zuvor die Petitionsersteller und die Personen die einen Danneberg Neusynchro möchten ... was soll man dazu noch sagen ...

  16. #236
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Slarti hat aber recht. Wenn ich so eine Petition bekomme würde, würde ich sie schon alleine wegen der Formulierung, man "möge doch bitte" eine Neu-Synchro machen, nicht wirklich ernst nehmen bzw. gleich zur Seite legen. Wenn man etwas möchte, was nicht wirklich mit Grund- oder Menschenrechten zu tun hat oder der Verletzung irgendeines Rechtes, dann tritt man höflich an den anderen heran. Und alleine diese Formulierung ist schon NICHT höflich, sondern unangemessen fordernd.

  17. #237
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Also da schreibt einer über Höflichkeit und beleidigt im Satz zuvor die Petitionsersteller und die Personen die einen Danneberg Neusynchro möchten ... was soll man dazu noch sagen ...
    Das war wohl keine Beleidigung der Petiotionsersteller, sondern einfach eine Feststellung. Der Ersteller wäre eben gut beraten gewesen, den Petitionstext sachlicher zu formulieren, seine Argumente auf Richtigkeit zu prüfen und abschließend Korrektur lesen zu lassen.

  18. #238
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Zitat Zitat von Victor Beitrag anzeigen
    Slarti hat aber recht. Wenn ich so eine Petition bekomme würde, würde ich sie schon alleine wegen der Formulierung, man "möge doch bitte" eine Neu-Synchro machen, nicht wirklich ernst nehmen bzw. gleich zur Seite legen. Wenn man etwas möchte, was nicht wirklich mit Grund- oder Menschenrechten zu tun hat oder der Verletzung irgendeines Rechtes, dann tritt man höflich an den anderen heran. Und alleine diese Formulierung ist schon NICHT höflich, sondern unangemessen fordernd.
    Der Meinung bin ich ja ebenfalls ... die Petition hätte man handwerklich besser machen müssen ... aber sie läuft und die Resonanz ist recht gut.
    Zudem hat der Verfasser ja bereits ein paar grobe Schnitzer ausgebessert.
    Vielleicht schaffte er es noch, diesen Einleitungssatz vernünftig zu formulieren, bevor die Petition endet

  19. #239
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Vielleicht schaffte er es noch, diesen Einleitungssatz vernünftig zu formulieren, bevor die Petition endet
    Das wäre meiner Meinung nach schon mal sehr hilfreich und erfolgsversprechender.

  20. #240
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    6.167

    AW: Escape Plan 27.3.2014 (Inkl. Petition für Original-Arnie-Synchro)

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Das war wohl keine Beleidigung der Petiotionsersteller, sondern einfach eine Feststellung. Der Ersteller wäre eben gut beraten gewesen, den Petitionstext sachlicher zu formulieren, seine Argumente auf Richtigkeit zu prüfen und abschließend Korrektur lesen zu lassen.
    Richtig. Der Satz lautete: "Es war eine unsinne Maximalforderung in schnoddrigem Tonfall mit lauter Halbwahrheiten gefüllt."
    Du solltest den Unterschied zwischen Kritik und Beleidigung nochmal nachschlagen. Du übernimmst hier ständig die Deutungshoheit über sämtliche Beiträge, egal ob von dir selber (du hast dich sehr wohl mokiert, dass ich versucht habe, einen neuen Punkt in die Diskussion einzubringen, weil er dein Vorhaben verwässert. Jetzt einen Rückzieher zu machen, ist fast noch schlimmer) oder von anderen (so wichtig, dass ich dich beleidigen würde, bist du mir echt nicht).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •