Cinefacts

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 123
  1. #1
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    05.03.06
    Alter
    31
    Beiträge
    4.010

    The Neon Demon (von Nicolas Winding-Refn)

    Gibt's noch gar keinen Thread dazu?!

    http://www.empireonline.com/news/story.asp?NID=39112

  2. #2
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Gerne, immer nur her damit. Nicolas Winding Refn ist einer der interessantesten Regisseure der letzten Jahre. Ich bin gespannt wie ein Horror-Film von ihm aussehend wird und mir sicher, dass dieser weitaus mehr auf dem Kasten haben wird, als das Meiste an Horror-Filmen heutzutage.

  3. #3
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Refn hat nun offizielle bekannt gegeben dass I Walk With The Dead sein nächster Film wird. Zuvor wurde er mit einigen anderen Projekten in Verbindung gebracht.

    http://twitchfilm.com/2014/06/refns-...-the-dead.html

  4. #4
    James Conway
    Gast

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Cool, ein Refn-Projekt ist immer interessant. Ich hoffe, "Only God Forgives" war nur ein einmaliger Ausrutscher.

  5. #5
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Heißt jetzt The Neon Demon

    A horror tale toplined by a soon-to-be-announced female star, “The Neon Demon” is penned by Refn and Mary Laws.


    “One morning I woke and realized I was both surrounded and dominated by women. Strangely, a sudden urge was planted in me to make a horror film about vicious beauty,” said Refn about the origins of the movie. “After making ‘Drive’ and falling madly in love with the electricity of Los Angeles, I knew I had to return to tell the story of ‘The Neon Demon.'”
    http://variety.com/2014/film/news/af...on-1201345973/

  6. #6
    DixonSteele
    Gast

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Zitat Zitat von James Conway Beitrag anzeigen
    Cool, ein Refn-Projekt ist immer interessant. Ich hoffe, "Only God Forgives" war nur ein einmaliger Ausrutscher.
    Was soll denn an denn an "Only God Forgives" so schlecht gewesen sein? War halt kein "Drive 2" sondern eher ein "Valhalla Rising in Bankog". War im Kino und hat mir sehr gut gefallen.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Zitat Zitat von DixonSteele Beitrag anzeigen
    Was soll denn an denn an "Only God Forgives" so schlecht gewesen sein?
    Gar nichts, ganz im Gegenteil: 10/10.

  8. #8
    James Conway
    Gast

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Zitat Zitat von DixonSteele Beitrag anzeigen
    Was soll denn an denn an "Only God Forgives" so schlecht gewesen sein? War halt kein "Drive 2" sondern eher ein "Valhalla Rising in Bankog". War im Kino und hat mir sehr gut gefallen.
    Schlecht war er nicht, aber eben weit unterm Niveau, das man von Refn kennt. Ist halt ein hübsch bebildeter und bemüht auf Arthouse getrimmter Gewalt-Porno, der abseits seiner Optik nichts Nennenswertes zu bieten hat.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.08.11
    Beiträge
    635

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    Gar nichts, ganz im Gegenteil: 10/10.
    Vielleicht nicht 10/10 aber ne gute 9/10 würde er von mir auf jeden Fall auch bekommen.
    Finde auch da Only God Forgives wesentlich mehr als nur eine beeindruckende Optik zu bieten hat.
    Bis auf Drive hat Refn keinen besseren Streifen gedreht. Würde ihn auf eine Stufe mit Bronson und dem ersten Pusher stellen.


    Was ist eigentlich aus Ryan Goslings Refn Abklatsch "Lost River" geworden, der ist ja völlig in der Versenkung verschwunden.
    Trotz der negativen Kritiken hätte der mich doch sehr interessiert.

  10. #10
    DixonSteele
    Gast

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Zitat Zitat von James Conway Beitrag anzeigen
    Schlecht war er nicht, aber eben weit unterm Niveau, das man von Refn kennt. Ist halt ein hübsch bebildeter und bemüht auf Arthouse getrimmter Gewalt-Porno, der abseits seiner Optik nichts Nennenswertes zu bieten hat.
    Fand nicht, dass der bemüht auf Arthouse getrimmt war. Sondern das der einfach Arthouse ist. Und da wird nunmal oft mehr Wert auf das Bild als auf den Plot gelegt. Klar war die Revengestory eher dazu dar, um überhaupt ein Drehbuch zu haben. Ist halt kein Genre.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.07
    Beiträge
    1.092

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Fand auch, dass "Only God Forgives" ziemlich nichtssagend war.

    "Drive" fand ich hingegen nicht schlecht, mal sehen wie der Neue wird.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.10.10
    Alter
    33
    Beiträge
    383

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Weiß nicht wie ich zu dem Regisseur stehe.
    Walhalla Rising hatte hübsche Aufnahmen aber ne kack Story
    Drive war ganz gut, aber viel zu überbewertet.
    Und Only god forgives fand ich saumäßig mies.

    Die Pusher Filme und Bleeder hätte ich auch noch daheim aber noch nicht gesehen.

    Irgendwie sagen mir diese Neon verliebten Künstler nicht zu... Leute das ist bloß Licht- nicht die cinematografische Erleuchtung

  13. #13
    DixonSteele
    Gast

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Zitat Zitat von Chris Fury Beitrag anzeigen
    Weiß nicht wie ich zu dem Regisseur stehe.
    Walhalla Rising hatte hübsche Aufnahmen aber ne kack Story
    Drive war ganz gut, aber viel zu überbewertet.
    Und Only god forgives fand ich saumäßig mies.

    Die Pusher Filme und Bleeder hätte ich auch noch daheim aber noch nicht gesehen.

    Irgendwie sagen mir diese Neon verliebten Künstler nicht zu... Leute das ist bloß Licht- nicht die cinematografische Erleuchtung
    Weil es bei Filmen wie Valhalla Rising ja auch um die Story der narrativen Ebene geht..Sorry, aber du bleibst wohl besser bei Jason Statham. Immer diese "ich kenn alles von Lundgren bis John Woo Experten" mit ihren unsinnigen Kommentaren.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Zitat Zitat von James Conway Beitrag anzeigen
    Cool, ein Refn-Projekt ist immer interessant. Ich hoffe, "Only God Forgives" war nur ein einmaliger Ausrutscher.

    War für mich einer der besten Filme der letzten Jahre. 10/10

  15. #15
    DixonSteele
    Gast

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Zitat Zitat von dlh Beitrag anzeigen
    Die Filme legen auch noch mehr wert auf ihre Story und sind noch keine "Style over Substance"-Werke.
    Der nächste "geistreiche" Kommentar. "Pusher 1", den ich auch sehr gut finde, hätte schon aus finanzieller Sicht keine "Style"-Experimente zugelassen. Wenn halt nur Geld für ne Handkamera da ist... Und irgendwie scheinen hier einige nicht zu begreifen, dass das, was du als "Substance" titulierst, auch auf mehreren Ebenen wirken kann. Und den Zugang zu gewissen Metaebenen erreicht man halt nicht, wenn man sich vier B-Movies am Tag reinzieht, wie ich den Herrn Fury einschätzen würde. Und dann werden die Filme halt schlecht geredet.

    "Wir sind gewohnt, Dass die Menschen verhöhnen
    Was sie nicht verstehen"

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Zitat Zitat von Chris Fury Beitrag anzeigen
    Drive war ganz gut, aber viel zu überbewertet.
    Blödsinnige Aussage, nur weil er dir nicht gefallen hat, ist der Film doch nicht überbewertet.

  17. #17
    DixonSteele
    Gast

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    Blödsinnige Aussage, nur weil er dir nicht gefallen hat, ist der Film doch nicht überbewertet.
    Mein Reden. Würde "Drive" ohne eine Sekunde zu zögern in die Top 5 der letzten 20 Jahre stecken. Da stimmte echt alles.

  18. #18
    Partygirl-Liebhaber
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Hostenbach, Saarland, Ger
    Alter
    36
    Beiträge
    9.197

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Zitat Zitat von DixonSteele Beitrag anzeigen
    Der nächste "geistreiche" Kommentar. "Pusher 1", den ich auch sehr gut finde, hätte schon aus finanzieller Sicht keine "Style"-Experimente zugelassen. Wenn halt nur Geld für ne Handkamera da ist... Und irgendwie scheinen hier einige nicht zu begreifen, dass das, was du als "Substance" titulierst, auch auf mehreren Ebenen wirken kann. Und den Zugang zu gewissen Metaebenen erreicht man halt nicht, wenn man sich vier B-Movies am Tag reinzieht, wie ich den Herrn Fury einschätzen würde. Und dann werden die Filme halt schlecht geredet.

    "Wir sind gewohnt, Dass die Menschen verhöhnen
    Was sie nicht verstehen"
    Und wie erreicht man dann den Zugang zu den ach so tollen Metaebenen?
    Mfg
    Marco

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.11.01
    Alter
    43
    Beiträge
    1.154

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Drive hatte ne klasse Atmosphäre und nen geilen OST, aber Only G..... war dermaßen Zeitverschwendung an Filmzeit

  20. #20
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: "I walk with the Dead" - Nicolas Winding Refn

    Willkommen zurück, DixonSteele.

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •