Cinefacts

Seite 1 von 122 123451151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 2432
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    171

    Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Werbung

    Die ersten Spielfilme sollen von Fox kommen !

    Umso erfreulicher ist, dass nun mit 20th Century Fox das erste Majorstudio aus Hollywood verkündete, alle neuen Filme, sowie einige jüngere Veröffentlichungen wie „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ und „Maze Runner“ für den Home-Entertainment-Markt in Ultra-HD (4K) umzusetzen und auch die bildverbessernde Hochkontrasttechnologie High Dynamic Range (HDR) zum Einsatz zu bringen. So berichtet es das Branchenblatt „The Hollywood Reporter“.
    Zu vermuten ist, dass bald weitere Filmstudios mit ähnlichen Ankündigungen folgen werden. Spätestens zur IFA 2015 im September in Berlin gehen Fachleute außerdem davon aus, dass erste Abspielgeräte für die neue Disc vorgestellt werden.


    http://www.video-magazin.de/news/fox...y-3077471.html

    http://www.smh.com.au/digital-life/c...22-gh7f0g.html

  2. #2
    TH
    TH ist offline
    Claire
    Registriert seit
    30.04.02
    Ort
    HH
    Alter
    48
    Beiträge
    6.922

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Ich bin mal gespannt, wann ich mir das in einem vernünftigen Rahmen anscheuen kann - also nicht in den Elektronik-Märkten.

  3. #3
    Kennichnich
    Registriert seit
    01.06.10
    Ort
    RLP
    Alter
    37
    Beiträge
    2.071

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Na hoffentlich haut Fox dann auch Filme raus, welche noch gar nicht, oder nicht als DCs auf normalen BDs erhältlich sind.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    171

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Es sollen ja ALLE NEUERSCHEINUNGEN von FOX auf Ultra HD Blu-Ray + Blu-Ray erscheinen !

  5. #5
    Der Verbannte
    Registriert seit
    16.12.06
    Beiträge
    3.327

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Bin mal auf die Bauchlandung gespannt.

  6. #6
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    39
    Beiträge
    11.326

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Erinnert mich an die allerersten DVDs von FOX, die damals den stolzen Preis von 70 DM hatten.

  7. #7
    TH
    TH ist offline
    Claire
    Registriert seit
    30.04.02
    Ort
    HH
    Alter
    48
    Beiträge
    6.922

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Erinnert mich an die allerersten DVDs von FOX, die damals den stolzen Preis von 70 DM hatten.
    Das waren noch Zeiten!

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    6.729

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Ich freue mich schon auf den Thread "Wer gibt seine 2K Blu-ray Sammlung für Ultra HD Blu-ray auf".

    oder Aussagen wie "Blu-rays sind Sondermüll."

    Sollte das neue Format nur annähernd Akzeptanz finden, wird Geisterstadt der Zombies zum 10. mal upgeraded und im Laufe der Zeit fallen alle Ablehner dann um, inklusiver meiner Wenigkeit.
    Geändert von Robinson (09.06.15 um 14:46:22 Uhr)

  9. #9
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    40
    Beiträge
    20.546

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Immer diese HD-Remakes, alle Welt wartet auf neue Filme und die legen den schon 99 x aufgelegten Kappes zum 100. Mal auf .

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    6.729

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Kurz mal meine Milchmädchen Rechnung ähm Milchmädchen Spekulation:

    Könnte es sein, dass die Majors deswegen ihre Klassiker zurückhalten um das neue Format zu unterstützen und man sowieso vor hat seine Filme in Zukunft Digital auszuwerten und für den Heimkinomarkt als Ultra HD?

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.09
    Beiträge
    171

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Naja die meisten Hits sind ja schon auf BD erschienen. (Bis auf True Lies und The Abyss übrigens beide von Fox)

    Gehe eher davon aus, dass BD die DVD ersetzen soll und die UHD BD dann das neue Referenzmedium wird.

  12. #12
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    42
    Beiträge
    11.279

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Die sollen erstma vernünftige BDs mit der richtigen Tonhöhe rausbringen, denn von MGM/Fox gibt es wirklich jede Menge BD-Unwürdige Scheiben

  13. #13
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    39
    Beiträge
    9.434

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Zitat Zitat von redvienna Beitrag anzeigen
    Naja die meisten Hits sind ja schon auf BD erschienen. (Bis auf True Lies und The Abyss übrigens beide von Fox)

    Gehe eher davon aus, dass BD die DVD ersetzen soll und die UHD BD dann das neue Referenzmedium wird.
    Es verkaufen sich immer noch mehr DVDs als Blus, und das nach über sieben Jahren HD, wie soll da die Ultra Blu die normale Blu, geschweige denn die DVD ablösen? Ne ne, die Ultra Blu wird ein Exot werden.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.13
    Beiträge
    345

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Ja, und hoffentlich wird das auch so bleiben und die Hersteller investieren mehr Liebe zu Detail, sowohl in Scheiben, als auch Player. Ich würde mir sowas, wie bei Laserdisc wünschen. Vielleicht aber etwas langlebiger...

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    1.254

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Zitat Zitat von redvienna Beitrag anzeigen

    Gehe eher davon aus, dass BD die DVD ersetzen soll und die UHD BD dann das neue Referenzmedium wird.
    Die UHD BD wird (wenn Sie sich den durchsetzt) die normale BD ablösen, aber bestimmt nicht die DVD.
    Wenn es für Ottonormalverbraucher darum geht sich einen Film für zu Hause mitzunehmen ist die DVD nach wie vor so fest im Kaufverhalten verankert wie es die BD nie war. Kenne selber viele Leute die einen FullHD TV haben, aber nie auf die Idee kommen würden eine BD zu kaufen. "DVD reicht" ist da immer das Argument
    Geändert von Forcekeeper111 (09.06.15 um 16:25:27 Uhr)

  16. #16
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    50
    Beiträge
    23.314

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Es verkaufen sich immer noch mehr DVDs als Blus, und das nach über sieben Jahren HD, wie soll da die Ultra Blu die normale Blu, geschweige denn die DVD ablösen? Ne ne, die Ultra Blu wird ein Exot werden.
    Das denke ich auch. Ich hoffe nur, das wir für True Lies und The Abyss nicht noch einen eigenen Player brauchen.

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.13
    Beiträge
    345

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Nicht nur das! Die neuen Player, werden den neuen HDMI Standard und damit eine neue HDCP Version mitbringen. Wer die neuen Scheiben abspielen will, wird dann zwangsläufig auch einen neuen TV bzw. Beamer benötigen. Nur die wenigsten aktuellen 4K Geräte können das schon oder lassen sich aufrüsten.
    Für mich sehr interessant ist aber auch der HDR Modus, mit erweiterten Farbraum und Kontrast. Das könnte die neue Ultra HD Blu-ray dann wirklich voll nutzen.
    Die Frage bleibt nur, ob die Hersteller, wenn der Absatz doch nicht so läuft, wie erwartet, wieder auf Sparflamme kochen, wie bei DVD und Blu-ray und einfach vorhandene Master neu pressen.

  18. #18
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    35
    Beiträge
    19.368

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Stellt euch vor: Es gibt auch Kompromisse

    Als Anhänger physischer Medien wird man wohl um dieses 4K gesögs eh nicht rumkommen wenn es darum geht einige Titel die es auf BD in schlechter Quali gibt (Universal DNR Katastrophen zB. oder BDs von asbach uralt HD Mastern) auszutauschen.
    Denn die Studios werden es sicher so machen wie am ende der DVD Zeit. Dort gab es viele HD Veröffentlichungen von Back Katalog Sachen wo die auf dem Markt befindlichen DVDs nicht mal anamorph waren. Anstatt aber auch ne neue DVD zu bringen vom HD Master wurde gleich nur eine Blu Ray gebracht. Besonders dreist ist mir da das vorgehen von Universal bei Backdraft im Kopf geblieben. Dort gabs zwar ne Anniversary Edition mit allem neuen Bonusmaterial auch auf DVD aber als Filmdisc hat man nur die alte DVD reingepackt mit dem nicht anamorphen Transfer.
    Da hatte ich einfach das Glück, dass ich mich wegen Leinwandgrösse eh nie gross gegen die Blu Ray gewehrt habe. Das deutliche mehr an Auflösung war da für Leinwand einfach ein muss.

    Auch bei UHD werden die Studios bis auf Ausnahmen sicher erneut so verfahren. Anstatt gleichzeitig neue BDs zu bringen von den neuen Mastern wird es diese halt einfach nur noch als UHD Disc geben. Marketingtechnisch nachvollziehbar.
    Aber mühsam wenn man wie ich in dem Fall das neue Format eigentlich wirklich nicht braucht. Diesmal gibt es keine deutlich grössere Leinwand etc. die einen Umstieg auf 4K wirklich rechtfertigen würde. Sogar im Digitalkino wird meist nur in 2K vorgeführt und das sind riesen Screens!

    Die von neuen 4K Abtastungen gemasterten BDs von auf BD vorher qualitativ eingeschränkten Discs zeigen mir ebenso das mir das reicht. Beispiele hier zB. ganz aktuell die neue BD von Apollo 13, einige wenige der Sony Mastered 4K Reihe (MiB, Spider-Man, Ghostbusters).
    Davon brauche ich keine 4K Discs. Eine sauber gemasterte BD von einem guten Ausgangsmaster reicht völlig.
    Ich werde raumtechnisch auch gar nie eine Leinwand besitzen können wo 4K ansatzweise Sinn macht. Und mit der Nase auf der Leinwand hocke ich auch nicht

    Hier haben wir im Gegensatz zur BD wirklich ein Format erreicht wo ich keinen Sinn darin sehe nochmal die Sammlung neu aufzubauen.
    Beamer und Leinwand wurden zu einer Zeit erschwinglich wo die DVD bereits auf dem Markt war und dann durch ihre eingeschränkte Auflösung etc. plötzlich an ihre Grenzen geführt wurde. Das gleiche gilt für die Flachbild-TVs welche speziell in den heute üblichen Grössen vielen DVDs die Grenze aufzeigen.
    Bei der Blu Ray sieht das aber nun mal ganz anders aus.
    Und trotzdem gehe ich wegen obigen überlegungen inzwischen nicht mehr soweit die Anschaffung eines UHD Players auszuschliessen.
    Eben weil ich leider das Problem sehe, dass viele der suboptimalen BDs nicht ersetzt werden können und neue Abtastungen nur noch als UHD Disc kommen werden.
    Wenigstens kann ich hier dann wirklich entspannt bleiben und mir nur solche Discs kaufen bzw. Rosinen picken. Bei BD war (zumindest bei mir) relativ zu beginn klar, dass man für vernünftigen Leinwandgenuss die ganze Sammlung ersetzen muss und nicht bei der Strategie "nur ausgewählte Titel" bleiben kann.
    Der Spruch "ja ja das sagten wir zuerst auch bei der BD" trifft also auf mich sicher nicht zu was UHD betrifft

    Trotzdem hoffe ich nach wie vor, dass noch einige der neuen 4K Master auch auf BD ausgewertet werden. Gerade bei Universal die ja momentan eifrig in 4K Remastern. Die neue Disc von Apollo 13 macht lust auf mehr wenn ich da so an andere DNR Alpträume denke (Tremors zB).

  19. #19
    Meddl Loide
    Registriert seit
    28.01.07
    Ort
    Altschauerberg
    Alter
    30
    Beiträge
    2.249

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Ich hoffe es erscheinen im Backkatalog-Programm in erster Linie Filme, die es wirklich bitter nötig hätten einen neuen Transfer spendiert zu bekommen.Wirklich gute Blu-rays brauchen meiner Meinung keine neuen Abtastungen.

  20. #20
    wasauchimmer
    Registriert seit
    20.06.02
    Beiträge
    493

    AW: Neues Format: ULTRA HD BLU-RAY erste Filme

    Ich sehe es ähnlich wie der Schweizer: Bei einer Leinwand ist es eigentlich zwingend, von DVD auf BD aufzurüsten. Hätte ich, bevor ich es nicht selbst gesehen habe, auch nicht so gedacht - aber eine DVD auf einer Leinwand anzuschauen, macht wirklich keinen Spaß.

    Wie das bei UHD aussieht, weiß ich noch nicht - ich habe es schlichtweg noch nicht gesehen. Allerdings kann ich mir schon vorstellen, dass man einen deutlichen Qualitätsunterschied sehen kann und bin schon sehr gespannt. Aufgrund der jedenfalls "ansehnlichen" Qualität der bisherigen BD ist der Upgrade-Druck dann sicher nicht so groß, wie beim Umstieg von DVD auf BD, so dass ich auch sicherlich nicht zu den ersten Käufern von Hard- und Software zählen werde, sondern auf einen Preisrutsch warte.

    Allerdings glaube ich auch eher, dass die UHD neben der BD am Massenmarkt kaum ankommen wird. Wenn eine UHD deutlich teurer als eine BD ist, wird sie der Benutzer, der "nur" einen TV im Wohnzimmer stehen hat, wahrscheinlich eher nicht kaufen. Enthusiasten mit Beamer und Leinwand dürften nicht den Massenmarkt darstellen. Wenn die UHD so teuer wie eine BD wird, gibt es keine Existenzgrundlage für die BD. Ich erwarte daher eher, dass die UHD die BD auf Dauer ablösen und die DVD als "armer Verwandter" daneben stehen bleibt. Ferner würde ich es im Laufe der Zeit dann nicht für ausgeschlossen halten, dass die DVD durch Streaming ersetzt wird und die UHD als einziges physisches Medium übrig bleibt.

Seite 1 von 122 123451151101 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •