Cinefacts

Seite 43 von 46 ErsteErste ... 333940414243444546 LetzteLetzte
Ergebnis 841 bis 860 von 906
  1. #841
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.08.15
    Beiträge
    21

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Zitat Zitat von Tres Cojones Beitrag anzeigen
    Star Wars ist eine fortlaufende Geschichte, bei der du auf der vorherige Handlung aufbauen mußt und gleichzeitig was neues im Stile des alten erzählen mußt. Oder man macht Episode VIII.
    stimme zu

  2. #842
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.17
    Alter
    28
    Beiträge
    62

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Ich glaube, man kann nicht genug Schlechtes über TLJ sagen, da der ganze Film ein grundsätzliches Desaster war. Aber da ich bei Rogue One gesehen habe, dass es sehr wohl möglich ist, wirklich gute Star Wars-Teile fortzuführen, wünschte ich mir, dass 1. endlich - ENDLICH - die alten Figuren in Ruhe gelassen werden. Warum Han Solo, warum Luke Skywalker? Warum nicht eine andere Geschichte, mit neuen Charakteren? Das Universum ist riesig und gibt so viel her! Wenn alte Figuren dabei über den Weg laufen - warum nicht? Aber dieses erneute Aufwärmen, dieses auf Kinder zugeschnittene, als Star Wars verkleidete etwas ist doch einfach unerträglich.
    2. Wünschte ich mir, dass sie sich die Zeit nehmen, die es braucht, um einen Star Wars-Teil vernünftig zu schreiben und fertig zu stellen. Dass nun im 9-Monats-Rythmus irgendein Fötus aus dem Disney-Darm auf die Erde plumpst, kann doch nicht deren Interesse sein. Die verdienen ohnehin unendlich viel Geld damit, da kann man es sich doch leisten, etwas Vernünftiges auf die Beine zu stellen! Aber das Problem ist halt, dass sich die Zielgruppe geändert hat. Früher sollte Star Wars ein zeitloser Film sein, den Kinder auch mochten, mit zweifelhaften Charaktere, die sich entwicklen (siehe Han Solo). Heute ist Star Wars ausschließlich für Kinder gemacht, alles andere drum rum dient eher der Vertröstung der Eltern, was es sogar noch schlimmer macht.

    Man kann es auch kürzer sagen: mimimi.
    Aber im Ernst: Sch*** Disney! Zur Hölle mit dieser bösen Firma aus der Unterwelt!

  3. #843
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.12.07
    Beiträge
    452

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Zitat Zitat von Mrsmu Beitrag anzeigen
    dieses auf Kinder zugeschnittene, als Star Wars verkleidete etwas ist doch einfach unerträglich.
    Als George Lucas damals Episode 1 - 3 machte, überlegte er sich: Wie würde "Star Wars" aussehen, wenn das Imperium gewinnt. Das Imperium stand damals für George Lucas auch für die Filmindustrie, von der er eigentlich stets unabhängig werden wollte, um seine Träume zu verwirklichen.

    In Episode 1 sehen wir das Pod-Racer-Rennen. Es war eine Anspielung auf das Wagenrennen von "Ben Hur".

    Das große Hollywood war einst wie das Wagenrennen von Ben Hur, heute ist es auf dem Niveau des Pod-Racer-Rennens angekommen.

    Prophetisch nahm damals Episode 1 das vorweg, was das Konzern-Kino heute geworden ist: Babykacke in einer CGI-Welt.

    Besser konnte man damals nicht zeigen, wie Kino aussieht, wenn die Filmkonzerne vollständig die Macht übernehmen. Wenn die Regisseure entmachtet sind, und man Kultfiguren als Produkt-Marketing-Namen begreift, mit denen immer wieder Geld gescheffelt werden kann.

    Es ist schmerzhaft, diesen Verfall Hollywoods, die Trivialisierung und Demontage einstiger Kultfiguren, ausgerechnet anhand von "Star Wars" zu sehen, wo es ja eigentlich mal um den Widerstand gegen das Imperiale, um die Verwirklichung von Hoffnung und Sehnsüchten ging, wo ein Luke Skywalker sich lieber selbstmörderisch in die unbekannte Tiefe stürzen ließ, als das Angebot seines Vaters anzunehmen, gemeinsam über die Galaxie zu herrschen.
    Geändert von Borgkoenig (16.04.18 um 08:47:13 Uhr)

  4. #844
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.901

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Zitat Zitat von mrsmu
    (...) Aber dieses erneute Aufwärmen, dieses auf Kinder zugeschnittene, als Star Wars verkleidete etwas ist doch einfach unerträglich. (...)
    "Star Wars" ist seit eh und je primär für eine junge Zielgruppe konzipiert.

    Zitat Zitat von George Lucas
    (...) In the real world, the critics ... certain fan things ... they're not very kind. But when you see all these little kids ... when you see the look on their faces, what it means to them, it forgives everything. (...)
    Dass auch Erwachsene daran Spaß haben können, steht auf einem anderen Blatt - und ist auch nicht per se etwas schlechtes.

  5. #845
    drüben
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.424

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Zitat Zitat von blablajah Beitrag anzeigen
    Ich habe Episode 8 erst einmal gesehen und war besoffen und voller Vorurteile. Vielleicht sollte ich den Film noch mal sehen.
    stimme ich zu

  6. #846
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.901

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Zitat Zitat von mrsmu
    Aber da ich bei Rogue One gesehen habe, dass es sehr wohl möglich ist, wirklich gute Star Wars-Teile fortzuführen, wünschte ich mir, dass 1. endlich - ENDLICH - die alten Figuren in Ruhe gelassen werden.
    Weil "Rogue One" ja auch die alten Figuren auf geradezu vorbildliche Weise in Ruhe gelassen hat. Da waren ja nur Darth Vader, Prinzessin Leia, R2-D2, C-3PO, RA-7, Grand Moff Tarkin, General Romodi, Mon Mothma, General Dodonna, Ponda Baba, Dr. Evazan, Red Leader, Gold Leader, Wedge Antilles und Captain Antilles.

    So gehört das; ein Film, der sich etwas völlig anderes getraut hat und nicht die alte Franchise-Kuh melkt/milkt/mölkt.

  7. #847
    drüben
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.424

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Tja, jede noch so kleine Figur hat ihren Auftritt in der Post-George Lucas-Ära. Aber wo bleiben die Ewoks? Langsam werde ich echt sauer.

  8. #848
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.901

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Gungans habe ich auch schon länger keine gesehen.

  9. #849
    drüben
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.424

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Nee. Die Ewoks habe ich als Kind geliebt. Wenn bei Solo oder Ep. 9 keine auftauchen kann die olle Kennedy sicher sein, dass sie von mir eine Anzeige wegen Vergewaltigung meiner Kindheit bekommt.

  10. #850
    ... der fette aus dingsda
    Registriert seit
    15.08.02
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.719

    AW: Solo - A Star Wars Story

    sind die ewoks nicht ausgerottet weil das imperium/erste ordnung ihren planeten gegrillt hat?

    meinte mal irgendwo ausgeschnappt zu haben das es laut neuem canon so ist

  11. #851
    drüben
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.424

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Und ich hab mal gelesen Stprmtrooper haben einen kleinen Schniedel und treffen deswegen nix.

  12. #852
    Dingsbums hört Stimmen
    Registriert seit
    29.11.15
    Beiträge
    2.753

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Zitat Zitat von Tres Cojones Beitrag anzeigen
    Nee. Die Ewoks habe ich als Kind geliebt. Wenn bei Solo oder Ep. 9 keine auftauchen kann die olle Kennedy sicher sein, dass sie von mir eine Anzeige wegen Vergewaltigung meiner Kindheit bekommt.
    Ich war und bin auch ein großer Freund der putzig-drolligen Ewoks und die witzig-kreativen Kämpfe der Ewoks mit den Stormtroopern, Speedbikes, AT&T-Walkern und dem ganzen imperialen Gerätschaftengedöns (einhergend mit John Williams‘ aufregend witziger „Forest Battle/Battle of Endor“-Actionmusik!) war und ist für mich nach wie vor DAS Highlight aller „StarWars“-Filme!

    Von daher hätte ich nix dagegen, wenn in einem der nächsten „StarWars“-Filme mal ein Zwischenstopp auf Endor eingelegt werden würde...

  13. #853
    ... der fette aus dingsda
    Registriert seit
    15.08.02
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.719

    AW: Solo - A Star Wars Story

    lieber nicht, finde die ewoks als figuren toll und auch nicht "over the top" wie jar jar bings.....

    wenns also die ewoks in einem star wars film geben sollte der wie tlj ist, dann wird da unter garantie gezeigt wie so ein laufendes aufgeplatztes sofakissen das bein einer stormtroppers rammelt


    und ich weis jetzt schon genau das es unserem kleinem, geistig etwas insolventen ewok mitglied gefallen würde

  14. #854
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.12.07
    Beiträge
    452

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Zitat Zitat von Pöser Purche Beitrag anzeigen
    Ich war und bin auch ein großer Freund der putzig-drolligen Ewoks und die witzig-kreativen Kämpfe der Ewoks mit den Stormtroopern, Speedbikes, AT&T-Walkern und dem ganzen imperialen Gerätschaftengedöns (einhergend mit John Williams‘ aufregend witziger „Forest Battle/Battle of Endor“-Actionmusik!) war und ist für mich nach wie vor DAS Highlight aller „StarWars“-Filme!
    Die Ewoks erfüllen aus kreativer Sicht eine nachvollziehbare Funktion: Sie sind der optische wie emotionale Gegensatz zum Imperium. Natur gegen Technik, Unschuld gegen Schuld. Diese Symbolik passt auch zum letzten Teil der ersten Trilogie. Es ist ein klassisches Szenario, dass ja dann auch (technisch besser, aber auch kitschiger) komplett in "Avatar" wiederholt wurde.

  15. #855
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.359

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    "Star Wars" ist seit eh und je primär für eine junge Zielgruppe konzipiert.
    Bei den Prequels würde ich da zustimmen, aber bei der klassischen Trilogie würde ich das bestenfalls als glücklichen Zufall bezeichnen. Gerade TESB ist weit entfernt davon, so kinderkompatibel zu sein wie Episode 1, auch wenn es dazu jede Menge Spielzeug gab.

    Wobei wir natürlich auch erstmal klären müssten, was unter "junge Zielgruppe" fällt.

  16. #856
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.901

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Zitat Zitat von c-Row Beitrag anzeigen
    Bei den Prequels würde ich da zustimmen, aber bei der klassischen Trilogie würde ich das bestenfalls als glücklichen Zufall bezeichnen. Gerade TESB ist weit entfernt davon, so kinderkompatibel zu sein wie Episode 1, auch wenn es dazu jede Menge Spielzeug gab.
    George Lucas ist da gar nicht Deiner Meinung: http://news.bbc.co.uk/2/hi/entertainment/394542.stm

    Zitat Zitat von George Lucas
    (...) The movies are for children but they [= die erwachsenen Internet-Motzkis] don't want to admit that. In the first film they absolutely hated R2 and C3-PO. In the second film they didn't like Yoda and in the third one they hated the Ewoks... and now Jar Jar is getting accused of the same thing. (...)
    Wobei wir natürlich auch erstmal klären müssten, was unter "junge Zielgruppe" fällt.
    Ich würde diese Gruppe bei den 8- bis 12jährigen verorten.

  17. #857
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.359

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    George Lucas ist da gar nicht Deiner Meinung: http://news.bbc.co.uk/2/hi/entertainment/394542.stm
    Dem großen Revisionisten Lucas würde ich "Ich hab die Filme schon immer nur für die Kinder gemacht" eher abnehmen, wenn er das schon 1977 gesagt hätte statt 1999.

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Ich würde diese Gruppe bei den 8- bis 12jährigen verorten.
    In dem Alter würde ich Episode 4 durchgehen lassen, aber gerade das Finale von Episode 5 ist da schon eine Nummer erwachsener. Wobei ich natürlich nur aus meiner eigenen nostalgischen Position bewerten kann - in meiner Jugend bekamen die Helden in den Samstagsvormittags-Cartoons noch nicht alle Nase lang irgendwelche Körperteile abgeschnitten, und bei Winnetou wurde noch sauber vom Pferd gefallen. Heute sind die Kleinen vielleicht schon abgebrühter.
    Geändert von c-Row (16.04.18 um 15:27:05 Uhr)

  18. #858
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.901

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Zitat Zitat von c-Row Beitrag anzeigen
    Dem großen Revisionisten Lucas würde ich "Ich hab die Filme schon immer nur für die Kinder gemacht" eher abnehmen, wenn er das schon 1977 gesagt hätte statt 1999.
    In Anbetracht des gewaltigen Merchandise- und Spielzeuggeschäfts, das schon mit dem ersten Film Hand in Hand ging, ist doch eigentlich offensichtlich, welches die Zielgruppe des Films war. Ganz bestimmt war der Film nicht als Erwachsenenfilm gedacht. Können wir uns auf "familiengerechte Unterhaltung" einigen?

    In dem Alter würde ich Episode 4 durchgehen lassen, aber gerade das Finale von Episode 5 ist da schon eine Nummer erwachsener. Wobei ich natürlich nur aus meiner eigenen nostalgischen Position bewerten kann - in meiner Jugend bekamen die Helden in den Samstagsvormittags-Cartoons noch nicht alle Nase lang irgendwelche Körperteile abgeschnitten, und bei Winnetou wurde noch sauber vom Pferd gefallen. Heute sind die Kleinen vielleicht schon abgebrühter.
    Ach komm, wie alt warst Du, als Du die Filme gesehen hast?

  19. #859
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    53
    Beiträge
    2.424

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Ach komm, wie alt warst Du, als Du die Filme gesehen hast?
    Also ich war 51, fand die alle sehr Kindgerecht gemacht, bis auf das Ende von EP 3.

  20. #860
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.359

    AW: Solo - A Star Wars Story

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    In Anbetracht des gewaltigen Merchandise- und Spielzeuggeschäfts, das schon mit dem ersten Film Hand in Hand ging, ist doch eigentlich offensichtlich, welches die Zielgruppe des Films war. Ganz bestimmt war der Film nicht als Erwachsenenfilm gedacht. Können wir uns auf "familiengerechte Unterhaltung" einigen?
    Es ist auf jeden Fall für alle was dabei.

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Ach komm, wie alt warst Du, als Du die Filme gesehen hast?
    Beschwören könnte ich es nicht, aber zweistellig müsste es schon gewesen sein. Jedenfalls eher 12 als 8.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Star Wars Unleashed Serie "Han Solo Figur"?
    Von Tyler im Forum Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.04.06, 13:42:58
  2. Star Wars Spin-Off`s
    Von Xinu im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.02.05, 21:48:02
  3. Star Wars - Spin off ?
    Von Tashunko im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.04, 12:00:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •