Cinefacts

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 70
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    44
    Beiträge
    22.402

    Neue Maschine ist fällig

    Werbung

    Hallo zusammen! Na lsst mal was hören Ich habe nachdem mein 8 Jahre altes Enermax Netzteil beim Einschalten so verdächtige Knallgeräusche gemacht hat gleich mal ein neues NT in meine Kiste geschraubt (630 Watt bequiet) und bin was das Schrauben betrifft wieder auf dem Geschmack gekommen. Meine Konfig ist locker 7 Jahre alt ( 3GHz Wolfdale , 460GTX, 8GB Ram auf nem Gigabyte Board) und ich denke, jetzt ist es mal wieder Zeit für ne neue Kiste. Zudem Doom ja im Mai kommt
    Also eine neue Grake habe ich schon (ASUS 960GTX), und habe vor, mir ein 1151er ASUS Board H170 PRO GAMING, Intel Core i5 6600 1151 6MB Cache 3,3GHz und 16 GB Ram (muss mal schauen) reinschrauben.
    Was haltet Ihr von der Konfig? Da sollte schon was gehen damit.

    cu
    Gargi

  2. #2
    lurks in the shadows
    Registriert seit
    26.01.02
    Ort
    Nyuu ???
    Alter
    36
    Beiträge
    1.747

    AW: Neue Maschine ist fällig

    Ist vielleicht doof zu sagen, aber aktuell würd ich Pascal / Polaris abwarten was den Grafikkartenbereich angeht. Das wird aber nicht vor August / September der Fall sein. Allerdings wird der Sprung in Leistung ob GPGPU oder Spieleleistung gravierend ausfallen.

    Seit 5 Jahren dümpeln wir auf 28nm rum, AMD Polaris kommt mit 14nm LPPFF (GloFo) im August und Nvidia mit Pascal auf 16nm FF (TSMC). Diese Karten dürften nicht nur echtes VR in erschwingliche Preiszonen (für Grafikkarten) rücken, sondern werden auch erstmals 4K 60fps full details darstellen können, was heute nichtmal 2x 980Ti oder 2x Fury-X hinbekommen (außer bei bestimmten Spielen).

    Für CPU's steht aktuell nichts wichtiges an, nachdem Intel sich von Moores Law verabschiedet hat. Kaby Lake ist quasi der Skylake refresh, während dann wohl Skylake-EP rauskommt und AMD wird Zen Ende des Jahres veröffentlichen, wohl der letzte Versuch von AMD auf dem Prozessormarkt noch was zu reißen (Es verspricht derzeit heiß zu werden Jim Keller hat damals ja den Athlon entwickelt wo AMD zum ersten mal Intel die Stirn bieten konnte, also es bleibt zu hoffen).

    PCIe 4.0 steht erst für mitte 2017 an, DDR4 ist gerade Mainstream geworden, USB 3.1 und Thunderbolt, sowie M.2 und U.2 ziehen gerade los (mit NVMe).

    Sprich bis auf GPU wird nichts so wirklich "erschütterndes" auf den Markt kommen.

    Grundsätzlich ist die Konfiguration von dir sagen wir mal maximal Medium Detail 1080p für die Zukunft, ob und wie gut Doom damit läuft kann ich nicht sagen, die Alpha jedenfalls lief ziemlich gut, aber das war ja MP only.

    Die 960 GTX ist leider der R9 380 und 380X unterlegen, vorallem wenn du diese nur mit 2GB Version gekauft hast und beides sind eher Mittelklasse 1080p GPUs mit low end Einstieg auf 1440p. Sprich eher ein Austauschmodell, für Polaris oder Pascal, wenn du mich fragst .

    1151 ist Consumer, das reicht für das meiste sowieso, falls es aber doch VT-x und Hyper-V sein sollen währe evtl. ein Broadwell-EP oder Haswell-EP auf der X99 Platform angesagt, nur ist eben die Frage, was außer spielen, willst du damit machen, vorallem wieviel Geld ausgeben? .

    Grundsätzlich für einfaches 1080p - Full Detail zocken, würde ich nen 1151 Z170 (die Vorteile der PCIe Lanes ist nicht wegzubekommen, weil selbst Z170 fast zu wenig hat), mit einem i5 6600 oder K Edition nehmen, da das Overclocking von Skylake einfach nur simpel ist und spaß macht. Mein i7 6700k schafft ohne Probleme auf allen Cores 4.9 GHz mit, damit hab ich der Silicon Lottery glück gehabt . 16 GB RAM DDR4 ist fein, da macht man nichts falsch DDR4-2133 (Base) oder bis 3000 ist vom Preis aktuell fast identisch und bereits niedriger als DDR3. 16 GB G.Skill 2133 DDR Ripjaws 4 kosten im Schnitt derzeit 70€. Deine aktuelle GPU und dann mit einer Mittelklasse Polaris / Pascal austauschen.

    Als Systemdrive wäre eine Samsung 950 Pro, dann Pflicht .

  3. #3
    Herr der Schildkröten
    Registriert seit
    06.07.04
    Ort
    C:\
    Alter
    36
    Beiträge
    224

    AW: Neue Maschine ist fällig

    Das ist ne tolle Mittel-Oberklasse Zusammenstellung. Ich persönlich finde diese Gaming Mainboards zwar bescheuert aber das ist Geschmackssache. Man zahlt oft für ein bisschen geblinke drauf. Wenn man aber z.B. keine Soundkarte hat können die sich schon mal lohnen weil oft ein besserer Soundchip drauf ist. Ansonsten mMn immer die einfachen Mainboards kaufen und mehr in CPU/Grafikkarte/Tastatur/Monitor oder sonstwas investieren.

    Zur Grafikkarte: Kauf bloß eine mit mindestens 4GB RAM! RAM Verbrauch ist bei Grafikkarten im Moment ganz groß im kommen bei aktuellen Spielen.

    Was hast du mit dem PC eigentlich vor bzw. wieviel spielst du und wie wichtig ist es dir alle Regler in den Optionen ganz nach rechts zu schieben?
    Geändert von Muten-Roshi (22.02.16 um 22:39:54 Uhr)

  4. #4
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    32
    Beiträge
    11.176

    AW: Neue Maschine ist fällig

    Also die Konfig ist eigentlich ein Nobrainer. Bei der CPU würde ich den 6600K nehmen zwecks Übertaktungsmöglichkeit, dazu dein Z170 Board nicht H170 (wenn du auf gar keinen Fall übertakten willst, dann reicht natürlich Non-K und H-Board). 16 GB DDR4 kosten ja nur 70-80 €, immer rein damit. Was fehlt ist halt noch ein ordentlicher Kühler.

    Wovon ich aber nicht so angetan bin ist die Grafikkarte, ich finde die 960 deutlich zu schwach und hätte auf jedenfall die 970 genommen.

  5. #5
    Just do it...
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    3.662

    AW: Neue Maschine ist fällig

    Wichtig ist, dass die neue Kiste das schafft:
    http://store.steampowered.com/app/323910/

  6. #6
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    43
    Beiträge
    3.036

    AW: Neue Maschine ist fällig

    Ich muss mal kurz in dieses leidige "960 zu schwach"-Geschwurbel reingrätschen: das kommt auf die Auflösung des Monitors drauf an! Auf meinem uralt 1680*1050-Monitor reicht die GTX960 OC mit 2GB auch heute noch locker für das Gros der Games. Man muss ja nicht alles auf Maximum spielen, sondern hat ja als PC-Spieler glücklicherweise auch die Möglichkeit, individuelle Einstellungen vorzunehmen.
    Bei Witcher 3 beispielsweise hatte ich alles auf Maximum inkl nVidia hairworks, dafür aber die Schattenqualität sowie die Grasdichte heruntergeschraubt. Lief einwandfrei auf 35 fps, was für SP - entschuldigt den Krek...äh, Kalauer - vollkommen in Ordnung ist.
    Zumal zwischen einer 960 und 970 gute einhundert Euro Preisunterschied liegen und Gargi ja noch einige Komponenten mehr einkaufen muss.
    Heute würde ich wahrscheinlich, wenns auf den Euro ankommt, zu einer 960 4GB greifen oder eben dem AMD-Pendant - das ist sicherlich Philosophiefrage - und dann bis 2017 abwarten, wie sich der Markt entwickelt. Wenn nicht auf den Euro ankommt, dann ist sicherlich die 970 die richtige Karte. Da Gargi sich aber für den 6600 anstatt dem 6700er entschieden hat, gehe ich fast davon aus, dass es eben doch auf den Euro ankommt ...

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    44
    Beiträge
    22.402

    AW: Neue Maschine ist fällig

    Hmmm... was bringt mir der 6700er anstatt den 6600er eigentlich? Gut, beide 3,3 GHz und 3,4 GHz Varianten würden zumindest im Stromverbrauch wenn ich das so sehe ähnlich laufen, aber ansonsten, etwas mehr Cache. Ist das tatsächlich die 100 Euro Aufpreis wert?

    Die 960er denke ich ist aktuell recht okay. Ich muss gestehen, dass ich jetzt nicht wirklich soooo viel zocke mehr. Nach wie vor Diablo 3, Doom wird interessant werden und auf Fallout 4 wollte ich mal aufspringen. Ansonsten muss ich mal ein paar alte Games endlich durchspielen, die ich damals wegen Mangel an Power irgendwann aufgegeben habe (Metro 2033 . Da habe ich noch einige zum Nachholen. Gegen einen Graka Wechsel spricht dann vielleicht Anfang nächsten Jahres nichts. Ansonsten muss die Kiste Power für ein paar größere Datenbank Sachen (Qlikview und ähnliches) bringen, damit ich da einwenig spielen und üben kann Mit "Blender" möchte ich mich auch etwas ausgiebiger beschäftigen usw. Klar ist da jedes MHz wichtig, aber ich denke, einen Sprung zu meinen alten 2x3GHz Wolfdale sollte der 6600er auch bringen.

    Also ich stecke auch gerne nen 100er mehr rein (daran soll es nicht scheitern), aber 91W TDP müssen es nicht sein (30W weniger beruhigen mich schon) und Diablo 3 soll fluffig auf 1920x1080 laufen, auch wenn ich mich auf Qual X durch die Horden schnetzle

  8. #8
    lurks in the shadows
    Registriert seit
    26.01.02
    Ort
    Nyuu ???
    Alter
    36
    Beiträge
    1.747

    AW: Neue Maschine ist fällig

    i7 vs i5 ist quasi nur Hyperthreading (HT) und Cache. Der Kern ist der gleiche, im Microcode wurde HT deaktiviert und sind nicht so gut gebinnt wie der i7.

    Viele Spiele profitieren "nicht" von HT, es gibt solche wenigen Ausnahmen, die es tun (häufig Strategiespiele). Grundsätzlich ist mit einem i7 mehr Multitaskting möglich, da einfach mehr Raum nach oben frei ist.

    Blender und Datenbanken profitieren allerdings erheblich in der Arbeitszeit von HT, da du quasi aus einem 4 Kerner einen naja sagen wir mal fast 6 Kerner machst. Ein i7-6700k ist in der Regel fast sogut wie ein echter i7-5820k, wenn nicht an einigen stellen schneller. Beide haben HT der eine ist ein 4 Kerner Consumer High End mit HT der andere ein 6 Kerner Enthusiast mit HT.

    Für die genannten Aufgaben wären mir die 100€ meine "Lebenszeit" wert. Hier ein Vergleich aktueller CPU's in Blender (kleiner ist besser)

    Neue Maschine ist fällig-blender.png

    Das gleiche Bild wirst du bei Datenbanken sehen, ob verteilte (cluster) oder einfache noSQL oder SQL Datenbanken, profitieren von jedem extra Thread mit dem sie arbeiten können.


    Da du nicht übertakten willst wäre die K Variante sowieso nicht interessant, außer der höhren Taktrate mit Turbo, was aber auch mehr Verlustleistung mitsich bringt. Ansonsten sind die 600 MHz mehr auf einem K Prozessor dennoch ein guter Sprung. Mit einfachem Multiplikator Overclock landet man quasi bei jedem Skylake bei 4.5 - 4.8 GHz und das mit einem guten Luftkühler ohne Angst zu haben, dass das System bald draufgeht .

    ----

    Die 960 mit 2 GB ist wirklich am Ende der Fahenstange, falls du kannst ersetze sie wirklich anfang nächsten Jahres und wenn es auch nur eine Mittelklasse Polaris/Pascal GPU ist. Wie bereits erwähnt wirst du mit den 14 bzw. 16nmFF GPU's einen Performancesprung hinlegen, den du so nicht glaubst.

    Blender und GPGPU? Je mehr "Horsepower" in der Kiste desto schneller, ob OpenCL (Vulkan bald?) oder CUDA, je mehr performance desto schneller das Rendern.

    Für deine Spiele, und 1080p falls du Abstriche machen willst in Sachen wie Antialiasing, Texturauflösung und Rendergröße, dann reicht die 960 evtl. wirklich für Mittelklasse Leistung auf eben 1080p, für mehr wirds wegen der Speichergröße nicht reichen.

    Die R9 390(x) sind derzeit vom Preis/Leistungsverhältnis die besten Karten, aber da die neue "echte" Generation mitte des Jahres kommt ist sowohl eine GTX 970 oder eine 390(x) aktuell rausgeworfenes Geld.

    Daher voll OK, anfang des nächsten Jahres die Karte gegen eine andere Midclass auszutauschen.

    Sowohl AMD als auch Nvidia zielen auf VR in Mittelklasse ab und das braucht "LEISTUNG".

    Edit meint: Achja und AMD zeigte mit Polaris auch ein Energieeffizienzsprung.



    Unknown Polaris GPU 85-90W (Gesamtsystem) vs GTX 950 155-170W (Gesamtsystem)

    Heißt GPU, CPU, Board, Ram, etc das ist verdammt wenig für die Leistung. Das ist worauf wir dieses Jahr warten .
    Geändert von sneak (23.02.16 um 21:03:00 Uhr)

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    44
    Beiträge
    22.402

    AW: Neue Maschine ist fällig

    Hmmm... okay, vielleicht dann doch auf nen i7 setzen. Mainboard auf Z170er Basis ... wie wäre es damit?

    https://www.schwanthaler-computer.de...70-a-z170-1151

    CPU:

    https://www.schwanthaler-computer.de...xed-o.-kuehler

    Kühler:

    https://www.schwanthaler-computer.de...t-dark-rock-tf
    Geändert von Gargi (23.02.16 um 21:21:46 Uhr)

  10. #10
    lurks in the shadows
    Registriert seit
    26.01.02
    Ort
    Nyuu ???
    Alter
    36
    Beiträge
    1.747

    AW: Neue Maschine ist fällig

    Das Z170-A ist ein sehr gutes und vorallem stabiles Mainboard, hab ich bereits mehr als einmal bei Freunden verbaut. Hat 1A UEFI Support von ASUS. Der M.2 auf dem Board teilt sich mit SataExpress die PCIe Lanes, welches man im UEFI umstellen muss. Danach rennt dann auch eine Samsung 950 Pro NVMe SSD mit 2.9 GB/s Read und 2 GB/s Write speed auf dem Board.

    Der Vorteil an der Z170 Serie (ob A, Deluxe oder Extreme), diese ist sehr gut erprobt weil wirklich häufig verkauft und hat (sofern du einen K Prozessor nimmst), direkts 1 Click OC, welches die Leistung deines Kühlers nimmt und direkt auf die CPU und das Maximum dieser anwendet. Sprich automatische Voltregelung, Multiplikatorensetzung und Basisclock.

    Das Z170-A frisst auch extrem viele DDR4 Module ohne, dass du Angst haben musst, diese gehen nicht und es kann diese auch in höheren Volt bereichen nutzen (Stichwort: XMP).

    Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis

    http://www.mindfactory.de/product_in...l_1009410.html

    wobei es hier ein paar € günstiger wäre.

  11. #11
    lurks in the shadows
    Registriert seit
    26.01.02
    Ort
    Nyuu ???
    Alter
    36
    Beiträge
    1.747

    AW: Neue Maschine ist fällig

    Der Preis für den 6700 ohne K sieht sehr teuer aus.

    http://www.mindfactory.de/product_in...F_1010017.html

    hier gibts den K für gerade mal 5€ mehr.

    Den Kühler würde ich nicht nehmen, da BeQuiet zwar "leise" ist, aber deren Mountingsystem so das letzte auf diesem Planeten ist. Falls du nicht fluchend das Ding anbringen möchtest .

    Ich würde in der Regel zu Noctua greifen, die Ösis sind was Lüfter angeht einfach nicht zu schlagen und deren SecuFirm2 System... ich würd mir wünschen andere Firmen würden das "klauen".

    Edit: Bei meiner Frau und ihrem i7-4970k hab ich den NH-D15 drauf

    http://www.mindfactory.de/product_in...er_958701.html

    wobei bei dem eben zu beachten ist, dass der 165mm hoch ist, also die Gehäusewand sollte mind. 168mm weg sein um nicht Probleme zu bekommen. Das Teil läuft auf 400rpm mit den 150mm fans auf kühlen 33°C bei der CPU mit 500 MHz OC.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    44
    Beiträge
    22.402

    AW: Neue Maschine ist fällig

    Der K ist es dann, der mehr Strom braucht, oder? Da bin ich mir nicht sicher, ob es das Wert ist. Die non K scheinen auf der Höhe meines Wolfdales zu sein.

    Kühler: Da ist es für mich wichtig, dass ich an meine RAMs komme, ohne dass ich jedes Mal den Kühler demontieren muss. Da würde der be quiet eh flach fallen. Der Scyche Samurai den ich habe ist da prima, aber keine Ahnung welche rev. der ist und ob er auf den 1151 passt. Derzeit steckt er auf ben 775er Intel Board mit seinen Pushpins.

  13. #13
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    32
    Beiträge
    11.176

    AW: Neue Maschine ist fällig

    Zitat Zitat von Heaty Beitrag anzeigen
    Ich muss mal kurz in dieses leidige "960 zu schwach"-Geschwurbel reingrätschen: das kommt auf die Auflösung des Monitors drauf an! Auf meinem uralt 1680*1050-Monitor reicht die GTX960 OC mit 2GB auch heute noch locker für das Gros der Games. Man muss ja nicht alles auf Maximum spielen, sondern hat ja als PC-Spieler glücklicherweise auch die Möglichkeit, individuelle Einstellungen vorzunehmen.
    Bei Witcher 3 beispielsweise hatte ich alles auf Maximum inkl nVidia hairworks, dafür aber die Schattenqualität sowie die Grasdichte heruntergeschraubt. Lief einwandfrei auf 35 fps, was für SP - entschuldigt den Krek...äh, Kalauer - vollkommen in Ordnung ist.
    Zumal zwischen einer 960 und 970 gute einhundert Euro Preisunterschied liegen und Gargi ja noch einige Komponenten mehr einkaufen muss.
    Heute würde ich wahrscheinlich, wenns auf den Euro ankommt, zu einer 960 4GB greifen oder eben dem AMD-Pendant - das ist sicherlich Philosophiefrage - und dann bis 2017 abwarten, wie sich der Markt entwickelt. Wenn nicht auf den Euro ankommt, dann ist sicherlich die 970 die richtige Karte. Da Gargi sich aber für den 6600 anstatt dem 6700er entschieden hat, gehe ich fast davon aus, dass es eben doch auf den Euro ankommt ...
    Welches leidige Geschwurbel? Natürlich spielt die Auflösung eine Rolle, aber dein "uralt 1680*1050-Monitor" ist eben kein Maßstab. In der Auflösung hat man vor 10+ Jahren gespielt, seitdem ist 1080p/1200p eigentlich Standard. Wichtiger ist zudem noch, dass man auf seine festen 60 Hz kommt. Klar, mit mittleren Einstellungen und niedrigem AA bringt man das immer hin, aber will man das wenn man sich eine neue Kiste zusammenbastelt? Zudem geht der Trend weiter zu 1440p, was neuer Standard werden wird sowie 120 hz /144 hz Monitoren, 4K ist mittlerweile auch kein Thema mehr.

    Zur 6600/6700 Geschichte: Hier muss man klar P/L berücksichtigen und vor allem den Anwendungsbereich. Wie sneak schon wunderbar beschrieben hat, hat ein i7 natürlich seine Vorteile, muss aber auch erstmal bezahlt und dann auch genutzt werden. Wenn es um das reine Spielen geht, wären die 100-150 € besser in deine stärkere Grafikkarte investiert, da die reine CPU Leistung oft nur 5-10 % Mehrwert ausmacht.

    Aber in der ganzen Konfiguration, wir die GTX 960 immer den Flaschenhals darstellen, sofern die Leistung natürlich benötigt und gewünscht wird. Die CPU wird für die nächsten 5-7 Jahre locker ausrechen, da tut sich schon seit Jahren nicht mehr viel.

    Zitat Zitat von Gargi Beitrag anzeigen
    Der K ist es dann, der mehr Strom braucht, oder?
    Aktuell haben die K Modelle zwar minimal mehr Leistung als die Non-Ks (beim 6600 sind es 200 Mhz), aber wirklich großartig messbar wird da kein Unterschied sein. Der K ist halt interessant, da du den Multiplikator frei wählen kannst und mit wirklich 3-4 Bios Änderungen einfach übertakten kannst, das ist auch für den absoluten Laien machbar und nicht mehr so umständlich, wie es teilweise früher war. Den 6600k bringt man praktisch sofort von seinen 3.500 Mhz auf 4.000 - 4.200 Mhz, darüber hinaus ist natürlich mit Feintuning und ggf stärkerer Kühlung auch machbar. Wenn man das macht, hat man sicherlich etwas mehr Verbrauch, aber natürlich nur unter Last. Im "Office"-Betrieb schalten die CPUs ja alle zurück, z.B. auf ~ 800 Mhz und verbrauchen so gut wie nix.

    Beim Lüfter kannst du dir ja mal den Thermalright HR-02 Macho Rev. B ansehen, der ist sehr preiswert und bietet eine gute und leiste Kühlung.
    Geändert von Assassin (24.02.16 um 07:23:37 Uhr)

  14. #14
    lurks in the shadows
    Registriert seit
    26.01.02
    Ort
    Nyuu ???
    Alter
    36
    Beiträge
    1.747

    AW: Neue Maschine ist fällig

    Also die K Variante hat außer den MHz nur einen geringfügig höhren TDP von 91W

    Hier gargi (i7-6700k vs non k):
    http://ark.intel.com/compare/88196,88195
    Intel Compare, kannste direkt vergleichen was die Unterschiede sind. Dir wird aufallen, dass es nicht viel ist .

    An den RAM rankommen... ja... ganz ehrlich dann gib ein wenig für nen CLC AIO system aus. Damit hast du keine Probleme mit der Temperatur und kommst immer an deinen Arbeitsspeicher.

    Sehr gute günstige 120mm versionen bekommst du im gleichen Preissegment wie die anderen 2 Lüfter die hier rumschwirrten und dann würde auch dem 1 Click übertakten vom Z170-A nichts im Wege stehen.

    http://www.mindfactory.de/product_in...ng_821583.html

    Keine Problem mit dem RAM, keine Probleme mit der GPU usw.

    Achja hier mal Stromverbrauch vom i7-6700k:
    http://techreport.com/review/28751/i...sor-reviewed/5

    ...

    Hier ein Bild von meinem PC (i7-6700k, 16 GB DDR4, GTX 980, Z170-Deluxe):
    https://drive.google.com/file/d/0B-y...ew?usp=sharing

    Edit: Der PC läuft flüsterleise alles auf 400 rpm die 140mm fans, überall Staubfilter (alle 4 Monate mal reinigen und dann nur kleinste Staubflöckchen). Über 25db(A) kommt der PC nichtmal unter Vollast. Ich mag nämlich High End PC's die auch noch flüsterleise sind und gut aussehen . Wie der White & Black build ja zeigt.

    ...

    Aus Spaß hab ich mal CPU, Board, Ram, Kühler in einen Warenkorb gepackt und du kannst ja entscheiden obs den Preis wert ist.

    https://www.mindfactory.de/shopping_...721b3ab395e263

    Ich kann nur sagen für DB und Renderarbeit i7 Pflicht. Die K Variante nur, wenn der Prozessor wieder 5-7 Jahre halten soll, weil wenn du den 6700k auf 4.8GHz bringst, also gut 800 MHz über Baseclock, dann springt der auch noch fleißig rum.

    Da der i7-6700(K) im 14nm Verfahren produziert wird ist die Abwärme sehr gering .

    Am Ende kommt es wirklich nur darauf an wieviel du Rendern oder mit DB's arbeiten willst. Je mehr desto stärker wäre ein K Modell zu empfehlen. Und nächstes Jahr der Sprung auf eine Polaris/Pascal karte. Da ich nicht glaube, dass du nochmal 250-300€ in 4 Monaten ausgeben willst für die neue Generation .
    Geändert von sneak (24.02.16 um 13:34:58 Uhr)

  15. #15
    lurks in the shadows
    Registriert seit
    26.01.02
    Ort
    Nyuu ???
    Alter
    36
    Beiträge
    1.747

    AW: Neue Maschine ist fällig

    Link zu meinem PC hab ich mal runtergenommen und direkt hochgeladen. Google hat leider mehr Informationen rausgegeben, als mir lieb waren .

    Neue Maschine ist fällig-dscf0366.jpg

  16. #16
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    43
    Beiträge
    3.036

    AW: Neue Maschine ist fällig

    Zum Thema DX12-Grakas vielleicht ganz interessant: http://www.computerbase.de/2016-02/a...12-amd-nvidia/

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    44
    Beiträge
    22.402

    AW: Neue Maschine ist fällig

    Na denn werde ich denke ich mal in die Richtung gehen:

    i7 6700K
    https://www.schwanthaler-computer.de...xed-o.-kuehler

    ASUS Z170 Pro Gaming Z170 1151 Gaming MB
    https://www.schwanthaler-computer.de...ming-z170-1151

    2x8 GB
    https://www.schwanthaler-computer.de...sArticle/36319

    EKL Alpenföhn Brocken 2
    https://www.schwanthaler-computer.de...oehn-brocken-2

    Ca. 150 Euro teurer als geplant, aber dafür hält das denke ich ne Weile.

    Das Netzteil hier müsste eigentlich passen (habe ich aktuell drin)
    Be Quiet! L8 CM 630W Pure Power 80+ Bronze
    https://www.schwanthaler-computer.de...r-80-bronze-mo

  18. #18
    keltisches Breitschwert
    Registriert seit
    04.07.11
    Ort
    Königreich Bayern
    Alter
    33
    Beiträge
    807

    AW: Neue Maschine ist fällig

    wirklich toll ist das L8 nicht mehr, die Gruppenregulierung macht bei Lastwechseln Probleme im 5V und 3,3 V Bereich
    für kleinere Leistungen im Office Bereich ist die Serie top, Gaming eher weniger

    ein E10 ist von der Technik deutlich weiter

  19. #19
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    32
    Beiträge
    11.176

    AW: Neue Maschine ist fällig

    Die 630W brauchst du auch auf keinen Fall. Nimm das 500W E10, das kostet praktisch das gleiche und ist in jedem Fall die bessere Wahl, deutlich besserer Wirkungsgrad und hat übrigens auch 5 Jahre Garantie anstatt nur 3 Jahre.

  20. #20
    keltisches Breitschwert
    Registriert seit
    04.07.11
    Ort
    Königreich Bayern
    Alter
    33
    Beiträge
    807

    AW: Neue Maschine ist fällig

    oder Super Flower HX, Super Flower Leadex, EVGA Supernova, Antec True Power etc.

    edit:
    evtl reicht auch das, ordentliche Seasonic Technik, 5 Jahre Garantie, für die 60 bei k&m ein Schnäppchen
    http://geizhals.de/fractal-design-ed...7.html?hloc=de


    edit²:
    hier noch ein empfehlenswerter Thread zum L8 inkl. Aussagen von Bequiet!
    http://www.computerbase.de/forum/sho....php?t=1563350
    Geändert von Laphroaig10 (01.03.16 um 15:36:52 Uhr)

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •