Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. #21
    mia san mia
    Registriert seit
    01.09.04
    Alter
    44
    Beiträge
    9.003

    AW: Kriegsfilm-Klassiker: "Das Boot" wird fortgesetzt

    Werbung

    Auch wieder wahr.

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.11.08
    Beiträge
    54

    AW: Kriegsfilm-Klassiker: "Das Boot" wird fortgesetzt

    Zitat Zitat von Sergeant Schnauzbart Beitrag anzeigen
    Mit Veronika Ferres, Matthias Schweighöfer und Til Schweiger...
    Bitte nicht

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.05.17
    Beiträge
    8

    AW: Kriegsfilm-Klassiker: "Das Boot" wird fortgesetzt

    Na, das ist doch mal ne gute Nachricht.

  4. #24
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    6.810

    AW: Kriegsfilm-Klassiker: "Das Boot" wird fortgesetzt

    So, es wird bald losgehen mit den Dreharbeiten:

    Am 31. August beginnen die Dreharbeiten zur achtteiligen Eventserie "Das Boot", die Andreas Prochaska nach Drehbüchern von Tony Saint und Johannes W. Betz inszenieren wird. Das gaben Christian Franckenstein, CEO Bavaria Film, und Carsten Schmidt, CEO Sky Deutschland, gestern beim Bavaria-Empfang auf dem Filmfest München bekannt. An insgesamt 104 Drehtagen soll in La Rochelle, Prag, München und auf Malta gedreht werden. Die Ausstrahlung der Serie, die auf Lothar-Günther Buchheims gleichnamigem Bestseller und Wolfgang Petersens Kinofilm aus dem Jahr 1981 aufbaut, findet im Herbst 2018 in den Sky-Ländern Deutschland, Österreich, Italien, Großbritannien und Irland statt.

    Zum Cast der Produktion von Sky (Produzent: Marcus Ammon), Bavaria (Moritz Polter) und Sonar Entertainment (Jenna Santoiani), den Franckenstein und Schmidt gestern ebenfalls bekannt gaben, gehören u.a. Rick Okon, Vicky Krieps, Leonard Scheicher, Rainer Bock, Robert Stadlober, August Wittgenstein, Franz Dinda, Stefan Konarske, Lizzy Kaplan und Jonathan Zaccai.

    Carsten Schmidt, CEO Sky Deutschland: "Es ist großartig, dass wir ein Jahr nachdem wir das erste Mal dieses Projekt verkündet haben, nun mit den Dreharbeiten beginnen. Die Story von 'Das Boot' ist einzigartig und reiht sich damit perfekt in die Riege unserer hochkarätigen Sky Original Productions, zu denen unter anderen auch 'Babylon Berlin' '8 Tage' und 'Der Pass', ''gehören, ein - das finden Serienfans nur auf Sky."

    Moritz Polter und Oliver Vogel, Produzenten der Bavaria Fernsehproduktion: "Es gibt nur wenige Projekte, an die ähnlich hohe Erwartungen geknüpft werden wie an die Fortsetzung von 'Das Boot'. Dementsprechend intensiv waren die Produktionsvorbereitungen, welche aber dank der überragenden kreativen Mannschaft auch äußerst erfreulich und vielversprechend waren. Nun freuen wir uns, das nächste Kapitel zu beginnen und gemeinsam mit unseren international renommierten Schauspielern, hochtalentierten Nachwuchsdarstellern und Andreas Prochaska mit U-612 in See zu stechen."
    Quelle: "Blickpunkt: Film", 28.06.2017.

  5. #25
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    6.810

    AW: Kriegsfilm-Klassiker: "Das Boot" wird fortgesetzt

    Und die Besetzungsliste füllt sich:

    Mit dem Drehstart der achtteiligen Event-Serie "Das Boot" werden auch zusätzliche Cast-Mitglieder bekannt. Tom Wlaschiha, "Mad Men"-Star Vincent Kartheiser, James D'Arcy und Thierry Frémont sind neu an Bord gekommen. Die Korpoduktion von Bavaria Fernsehproduktion, Sky Deutschland und Sonar Entertainment ensteht an Drehorten in Prag, La Rochelle, Malta und München.

    Zur internationalen Besetzung zählen bereits Lizzy Caplan, August Wittgenstein, Rainer Bock, Rick Okon, Vicky Krieps, Leonard Scheicher, Robert Stadlober, Franz Dinda und Stefan Konarske. Andreas Prochaska inszeniert nach Drehbüchern von Tony Saint und Johannes W. Betz.

    Die Serie basiert auf Wolfgang Petersens berühmtem Kinofilm, der wiederum auf Lother-Günther Buchheims Bestseller gleichen Titels zurück greift, in dem der Künstler und Autor seine persönlichen Erlebnisse als Kriegsberichterstatter auf verschiedenen U-Booten literarisch verarbeitet hat.
    Quelle: "Blickpunkt: Film", 26.09.2017.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •