Cinefacts

Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.356

    Warcraft - The Beginning

    Werbung

    Warcraft - The Beginning erscheint am 29.09.2016 auch als UHD-BD:

    http://www.bluray-disc.de/blu-ray-ne...uf-einen-blick

  2. #2
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    40
    Beiträge
    12.640

    AW: Warcraft - The Beginning

    Auch interessant: laut einem ersten Review, soll die Bildqualität etwas schlechter sein als die normale BD. Da macht sich die UHD Industrie, aber auch keine Fans.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.04.02
    Beiträge
    559

    AW: Warcraft - The Beginning

    Welches Review soll das sein?

  4. #4
    Giants are simply th best
    Registriert seit
    06.08.05
    Ort
    Mainhattan
    Alter
    48
    Beiträge
    915

    AW: Warcraft - The Beginning

    Ich denke es handelt sich um dieses Review

    http://www.blu-ray.com/movies/Warcra...154622/#Review

  5. #5
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    40
    Beiträge
    12.640

    AW: Warcraft - The Beginning

    Genau.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.323

    AW: Warcraft - The Beginning

    Der Film interessiert mich zwar so überhaupt nicht, den Reviewer würde ich aber nichtsdestotrotz mit Vorsicht genießen. Das ist derselbe, der beim ursprünglichen Khan 4k Remaster keine Unterschiede zur alten Disc gesehen hat und der die Oblivion UHD für sehr gut und besser als die blu-ray befunden hat.

    Ich kann natürlich überhaupt nicht beurteilen, ob er hier jetzt richtig oder falsch liegt, und es interessiert mich bei dem Film wie gesagt auch nicht wirklich, aber ein gewisses Maß an Skepsis dürfte hier m.M. nicht schaden.

  7. #7
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    57
    Beiträge
    643

    AW: Warcraft - The Beginning

    Ich habe die Discs mal kurz auf dem 58 Zoll 4K TV verglichen. In der Tat sind die Farben bei der UHD deutlich anders, viel gedeckter und etwas ins gelbliche tendierend. Die BD wirkt dagegen bunt und frisch, die UHD schaut aus, als hätte man einen düstereren "Herr-der-Ringe-Look" erzielen wollen. Keine Ahnung was hier "richtig" ist oder sein soll. Subjektiv empfinde ich den UHD Look als angemessener, ist aber Geschmacksache. Die UHD hat kaum mehr Detail, dieses sieht aber stabiler und prägnanter aus. Man sieht da immer, daß unterwegs weniger skaliert wird. Die Sichtung auf dem Beamer wird mehr offenbaren.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.323

    AW: Warcraft - The Beginning

    ^^^ Dann schreibt er zumindest ja keinen Quatsch.


    Kurz offtopic: Wollte ich Dich ganz konkret schon mal fragen ... "Funktioniert" HDR(10) bei Deinem HDR-Beamer eigentlich wirklich richtig gut? Also nichts zu dunkel oder dergleichen, sondern einfach nur sichtbar (subjektiv) besseres HDR-Bild? Wollte es erst per PM fragen, interessiert andere Beamer-Gucker aber ja vielleicht auch. Danke!

  9. #9
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    57
    Beiträge
    643

    AW: Warcraft - The Beginning

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    ^^^ Dann schreibt er zumindest ja keinen Quatsch.


    Kurz offtopic: Wollte ich Dich ganz konkret schon mal fragen ... "Funktioniert" HDR(10) bei Deinem HDR-Beamer eigentlich wirklich richtig gut? Also nichts zu dunkel oder dergleichen, sondern einfach nur sichtbar (subjektiv) besseres HDR-Bild? Wollte es erst per PM fragen, interessiert andere Beamer-Gucker aber ja vielleicht auch. Danke!
    Also HDR auf dem Beamer ist eine Geschichte für sich. Im Gegensatz zum TV kann der seine Lampe ja nich beliebig heller machen, das würde auf der Leinwand ja auch blenden, macht also keinen Sinn. Mein Sony ist für HDR individuell kalibriert, das funktioniert im Prinzip auch gut, hängt aber sehr von der Disc ab. Positives Beispiel: Deadpool, negatives: Exodus. Ich habe am Panasonic Player daraufhin noch einen separaten Satz im Videoequalizer nur für UHDs eingerichtet: mehr Farbsättigung als für BD, dazu den Kontrast noch etwas hoch. Letzteres kostet zwar etwas Durchzeichnung in ganz hellen Bildbereichen, dafür hellt sich der Gesamteindruck etwas auf. Man darf generell auch nicht übersehen, dass ein dunkleres Bild im weiss gestrichenen Raum weniger Rest- und Streulich auf die LW zurückwirft, das wiederum tut der Durchzeichnung dunkler Bereiche zusätzlich gut. Dennoch gilt: beim TV ist es bei mir unproblematischer. Gleichwohl sieht man auf dem Beamer, dass 2K UHD Master in der Detaildarstellung trotzdem besser sind, als die zugehörige BD. Auch die Annäherung an den BT2020 Farbraum kommt gut, der Sony 320 schafft ja fast den DCI Kinofarbraum. Demnächst soll es ein weiteres FW Update im Hinblick auf HDR geben, dass die Features des neuen 550 Beamers (u.a.HDR Kontrstregler) auch meinem beibringt. Schaun mir mal...

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.323

    AW: Warcraft - The Beginning

    Besten Dank.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    35
    Beiträge
    3.500

    AW: Warcraft - The Beginning

    Die Reviews bei blu-ray.com waren schon immer bzw. oft fragwürdig. Man muss sich zum Beispiel nur mal die Reviews zur Scream Trilogie ansehen. Der Vorteil war aber eigentlich immer, dass zumindest die Screenshots korrekt erstellt waren, im Gegensatz zu manch anderen Seiten, wodurch man sich dann selbst ein Bild machen konnte. Das fällt bei UHD nun (erst mal) weg.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •