Cinefacts

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 51 von 51

Thema: Oblivion

  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.069

    AW: Oblivion

    Werbung

    Zitat Zitat von Trompeter Beitrag anzeigen
    Zum Thema 2K DI: ich fürchte nur dass die Auflösung des DI nicht das primäre Kriterium zur Selektion von Filmen für UHD-Veröffentlichungen darstellt.
    Genau das ist ja meine Kritik bzw. der Schwachsinn, der m.E. momentan stattfindet.

    Mir ist aber ehrlich gesagt ein guter 2K DI Film auch lieber, als ein mässiger 4K.
    Und mir sind gute native 4k VÖs lieber als gute 2k Upscales.


    Der UHD Laserrot interessiert mich jetzt übrigens auch. Welche Discs/Hersteller betrifft das bei Dir denn? Ich hab' (ungesehen) ja auch schon ein paar Discs hier, die ich wohl besser alle mal durchgucken sollte (?) - PC Laufwerk hab' ich ja inzwischen.

  2. #42
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    56
    Beiträge
    599

    AW: Oblivion

    Na, ich meinte auch eher: lieber einen guten Film in 2K als einen schlechten in 4K. Am besten natürlich einen guten in 4K. Ich glaube aber, dass die 2K / 4K Frage etwas überbewertet wird. HDR und BT2020 sind der viel grössere Fortschritt.

    Ob es wirklich Korrosion ist, weiss ich natürlich nicht, dazu hätte ich einen verschärften Blick durch ein Auflichtmikroskop werfen müssen, aber die Discs sind weg bzw. schon getauscht. Es betraf EXODUS (der sah korrodiert aus) und INDEPENDENCE DAY, der hatte einen Kratzer in Form eines Kreisbogens, ganz kritisch bei optischen Discs. ID4 läuft als Ersatzdisc einwandfrei, bei EXODUS warte ich auf den Ersatz von jpc. Letzterer sah auf der ganzen Oberfläche etwas angegriffen aus. Die Korrosionsidee entstammt auch der Beobachtung, dass die Disc beim ersten Durchlauf einwandfrei gespielt hat und ich sie seither auch nicht angefasst hatte. Die Leuchtlupe offenbarte eine griesselige Struktur, die nicht nach banalem Kratzer aussah. So einen Fall hatte ich vor Ewigkeiten mal bei einer Keith Jarrett CD. Abwarten.

  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.069

    AW: Oblivion

    Zitat Zitat von Trompeter Beitrag anzeigen
    Na, ich meinte auch eher: lieber einen guten Film in 2K als einen schlechten in 4K. Am besten natürlich einen guten in 4K. Ich glaube aber, dass die 2K / 4K Frage etwas überbewertet wird. HDR und BT2020 sind der viel grössere Fortschritt.
    OK, da hatte ich Dich falsch verstanden. Mir ist ein guter Film natürlich auch wichtiger als 4k. Ich finde es nur schade, wenn gute Filme, die sich für UHD anbieten würden, da sie eben in 4k vorliegen, nicht auf UHD veröffentlicht werden.

    Ob es wirklich Korrosion ist, weiss ich natürlich nicht, dazu hätte ich einen verschärften Blick durch ein Auflichtmikroskop werfen müssen, aber die Discs sind weg bzw. schon getauscht. Es betraf EXODUS (der sah korrodiert aus) und INDEPENDENCE DAY, der hatte einen Kratzer in Form eines Kreisbogens, ganz kritisch bei optischen Discs. ID4 läuft als Ersatzdisc einwandfrei, bei EXODUS warte ich auf den Ersatz von jpc. Letzterer sah auf der ganzen Oberfläche etwas angegriffen aus. Die Korrosionsidee entstammt auch der Beobachtung, dass die Disc beim ersten Durchlauf einwandfrei gespielt hat und ich sie seither auch nicht angefasst hatte. Die Leuchtlupe offenbarte eine griesselige Struktur, die nicht nach banalem Kratzer aussah. So einen Fall hatte ich vor Ewigkeiten mal bei einer Keith Jarrett CD. Abwarten.
    OK, danke. Dass Kratzer ein Problem sind, ist natürlich klar und kann mal vorkommen, aber "korridiert" klingt jetzt nicht gerade beruhigend - werde wohl mal meine Fox Discs durchgucken.

  4. #44
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    56
    Beiträge
    599

    AW: Oblivion

    Ich frage mich allerdings auch, ob das letzte Firmware Update des Pana Players (1.19 vom 28.07.16) möglicherweise in die Fehlerkorrektur-Algorithmen eingegriffen hat. Die betroffenen Discs hatte ich beide vor dem Auftreten der Fehler noch unter der Vorgängerfirmware problemlos gespielt...

  5. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.069

    AW: Oblivion

    ^^^ Ich hab' eben jedenfalls wirklich mal alle meine Fox Discs angeschaut und am PC "eingelesen" und konnte keinerlei Probleme feststellen. Hoffe dann mal, dass das also wirklich irgendwelche Einzelfälle waren.

  6. #46
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    56
    Beiträge
    599

    AW: Oblivion

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    ^^^ Ich hab' eben jedenfalls wirklich mal alle meine Fox Discs angeschaut und am PC "eingelesen" und konnte keinerlei Probleme feststellen. Hoffe dann mal, dass das also wirklich irgendwelche Einzelfälle waren.
    Dumm ist nur, dass solche Effekte gerne sehr laufwerkabhängig sind. Ich schon öfter CDs, die im Player nicht liefen, am Computer problemlos gerippt, mit korrekten Prüfsummen. Vielleicht sollte ich einen zweiten UHD Player kaufen...

    Ich habe gerade mal mit Panasonic telefoniert, wurde aber gebeten, dieses recht spezielle Problem schriftlich per E-Mail zu beschreiben. Mache ich demnächst mal.

  7. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.069

    AW: Oblivion

    Zitat Zitat von Trompeter Beitrag anzeigen
    Dumm ist nur, dass solche Effekte gerne sehr laufwerkabhängig sind. Ich schon öfter CDs, die im Player nicht liefen, am Computer problemlos gerippt, mit korrekten Prüfsummen.
    Ja. Aber in jedem Fall sehe ich auch keinerlei Spuren von rot oder dergleichen. Ich für meinen Teil bin jedenfalls erstmal wieder beruhigt.

  8. #48
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    56
    Beiträge
    599

    AW: Oblivion

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Ja. Aber in jedem Fall sehe ich auch keinerlei Spuren von rot oder dergleichen. Ich für meinen Teil bin jedenfalls erstmal wieder beruhigt.
    Sehr gut.

  9. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.02
    Beiträge
    140

    AW: Oblivion

    Hat jemand die UHD Disc denn mal mit dem Samsung UBD K8500 abgespielt? Bei mir kommt kein HDR Signal, andere Discs gehen einwandfrei.. ich bezweifele, dass die Disc tatsächlich HDR bietet..

  10. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.608

    AW: Oblivion

    Woran erkennst Du, dass kein HDR Signal kommt? Sagt das der Player oder der TV?

  11. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.02
    Ort
    Köln
    Alter
    53
    Beiträge
    295

    AW: Oblivion

    Zitat Zitat von anikikillsthem Beitrag anzeigen
    Hat jemand die UHD Disc denn mal mit dem Samsung UBD K8500 abgespielt? Bei mir kommt kein HDR Signal, andere Discs gehen einwandfrei.. ich bezweifele, dass die Disc tatsächlich HDR bietet..
    Ich habe ein Ähnliches Phänomen mit Star Trek Beyond und habe auch den Samsung. Wenn ich auf info gehe zeigt er nach dem Start mal HDR an und mal nicht. Es lässt sich aber auch nicht immer reproduzieren. Eventuell kommunizieren Player und TV nicht richtig miteinander. Werde mal das Kabel tauschen. Sobald es mal eine bessere Auswahl an UHD Playern gibt kommt der Samsung ins Schlafzimmer. Bei mir kommt dazu das mein Samsung UHD TV nicht HDR fähig ist aber bei allen anderen HDR Filmen immer Kontrast und Hintergrundbeleuchtung auf 100% setzt. Normalerweise ist das bei allen HDR Filmen so.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •