Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30

Thema: The Shallows

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    35
    Beiträge
    3.451

    The Shallows

    Werbung

    http://www.imdb.com/title/tt4052882/reference

    Während der Film in Deutschland erst vor ein paar Wochen im Kino gestartet ist und eine Blu-ray VÖ erst für Ende Februar angekündigt ist, erscheint der Film in diesen Tagen in den USA bereits, auch als UHD Blu-rays. Laut ersten Reviews soll nicht nur das Bild sehr gut sein - es ist sogar bereits die deutsche Tonspur auf der Disc enthalten!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.124

    AW: The Shallows

    wowhd hat die bei mir übrigens auch gestern schon verschickt.

  3. #3
    bademeister
    Registriert seit
    30.09.05
    Ort
    Freiburg/Baden
    Alter
    33
    Beiträge
    1.312

    AW: The Shallows

    @andreas: laut dieser seite http://realorfake4k.com/?s=The+Shallows gibt's da nur ein 2K master - ist dir das egal bzw. macht ein upconvert generell was her?

    bwg, jack

    PS: oder ist die site nicht zuverlässig? dachte schon...

    edit: ok, hat HDR und dolby atmos, das ist es wahrscheinlich für dich oder?
    Geändert von jack miller (23.09.16 um 15:19:12 Uhr)

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.124

    AW: The Shallows

    ^^^ Jein. HDR ist für mich für die Zukunft durchaus ein Kaufgrund, DolbyAtmos aber nicht. Dass der Film ein 2k DI hat, hatte ich auch gelesen.

    Warum ich (neben HDR) trotz 2k DI die UHD kaufe? Ich erhoffe mir zum einen trotz Upscale ein besseres Bild als bei der blu und ich tue mich auch einfach schwer damit, das schlechtere Medium zu kaufen. Vorausgesetzt natürlich, die UHD ist nicht in irgendeiner Form "verbockt" worden.

    Auch sollte m.E. selbst ein 2k DI immer noch mehr Auflösung haben als eine 1920x1080 blu-ray (?) (bin mir hier nicht 100%ig sicher), sollte das bessere Encoding idealerweise Vorteile bringen und hat man bei UHD auf jeden Fall die bessere Farbauflösung. Durch die 4:2:0 Speicherung ist die Farb(!)auflösung bei der 1920x1080 blu-ray genau genommen ja schon immer eine Mogelpackung, denn es gibt hier nur für ein Viertel der vorhandenen Pixel Farbinformationen (nur Helligkeitswerte gibt es für alle Pixel). Mit der UHD, die ebenfalls nur 4:2:0 speichert, hat man bei der Farbauflösung jetzt genau genommen also erstmals zumindest echte 1920x1080.

    Kurzfassung: (Neue) Titel, die ich noch nicht auf blu-ray habe, kaufe ich auch als 2k Upscales als UHD, da das Bild im Normfall trotz Upscale immer noch besser sein sollte als das der blu. Ob man das dann immer sieht, sei mal dahin gestellt, aber schlechter wird das Bild (im Normalfall) kaum werden und es wurmt mich halt, wenn ich dann nicht das (momentan) technisch beste Medium habe.

  5. #5
    bademeister
    Registriert seit
    30.09.05
    Ort
    Freiburg/Baden
    Alter
    33
    Beiträge
    1.312

    AW: The Shallows

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Warum ich (neben HDR) trotz 2k DI die UHD kaufe?
    das war meine frage, ja. sehr schlüssig erklärt, wusste ich zum teil gar nicht mit den farben bei "Full HD". prinzipiell halte ich es wie du: hab z.b. auf der o.g. genannten seite heute erst erfahren, dass Hateful 8 ein astreiner real 4K kandidat ist da werde ich dann auch auf eine entsprechende VÖ warten (hab die Blu zufällig bisher noch nicht geholt). den Oppo player finde ich auch sehr interessant, hoffe wie du auf codefree und einen preis um die 500€, dann wäre man schon mal ein gutes stück zukunftssicher^^

    bwg, jack

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.124

    AW: The Shallows

    Wobei ich auch nochmal festhalten möchte, dass blu-ray natürlich nach wie vor toll ist. Aber das ist genau genommen ja auch das Gute daran - die FullHD Sammlung ist eben nicht plötzlich "Schrott". Ich habe aber auch nichts gegen technischen Fortschritt und 4k finde ich noch durchaus sinnvoll. Spätestens wenn ich mir das "kleine Scopefensterchen" auf der 16:9 Leinwand ansehe, denke ich, dass ein 4 mal so großes Bild bzw. 4 mal so viele Pixel noch Sinn machen. Alles darüber interessiert mich dann aber wirklich nicht mehr.


    Die 500€ für den Oppo werden aber wohl nicht reichen. Ich rechne momentan eher mit 700€ aufwärts. In den Staaten soll er ja $499 kosten, das ist dann zum einen aber ohne Steuer und zum anderen sind die Oppos, wenn ich mich nicht irre, dort schon immer günstiger gewesen als hier. Und region free, sofern denn verfügbar, kostet ja auch immer noch mal extra.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    35
    Beiträge
    3.451

    AW: The Shallows

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Auch sollte m.E. selbst ein 2k DI immer noch mehr Auflösung haben als eine 1920x1080 blu-ray (?) (bin mir hier nicht 100%ig sicher), sollte das bessere Encoding idealerweise Vorteile bringen und hat man bei UHD auf jeden Fall die bessere Farbauflösung.
    Es wird ja das 2K Master hochskaliert, nicht das Blu-ray Master. Außerdem hat 2K Auflösung eine feste Breite. So hat Standard 1.85 z. B. eine Auflösung von 2048 × 1106, ein 4:3 Film von 35mm aber 2048 × 1536.

    Robert Harris scheint von der Disc recht überzeugt zu sein:
    http://www.hometheaterforum.com/comm...lu-ray.349444/

    Und auch das hört sich nicht schlecht an:
    http://www.avsforum.com/forum/187-of...l#post46950625

    Bei mir ist der Film auch unterwegs. Mal abwarten, wie der aussieht...

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.124

    AW: The Shallows

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Es wird ja das 2K Master hochskaliert, nicht das Blu-ray Master. Außerdem hat 2K Auflösung eine feste Breite. So hat Standard 1.85 z. B. eine Auflösung von 2048 × 1106, ein 4:3 Film von 35mm aber 2048 × 1536.
    Genau das wollte ich damit sagen. Da ich kein "Film-Experte" bin, bin ich aber eben nicht sicher, ob 2K immer für 2048 Breite steht - daher meine sehr vorsichtige Formulierung.

    Bei mir ist der Film auch unterwegs. Mal abwarten, wie der aussieht...
    Kannst ja dann mal wieder berichten.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.12.01
    Ort
    Nordstaat
    Beiträge
    1.316

    AW: The Shallows

    Hat nur die US UHD Disk Deutschen Ton oder auch die beiliegende Blu-ray?

    Woher bekomme ich den die US UHD am günstigsten?

  10. #10
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    5.933

    AW: The Shallows

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Es wird ja das 2K Master hochskaliert, nicht das Blu-ray Master. Außerdem hat 2K Auflösung eine feste Breite. So hat Standard 1.85 z. B. eine Auflösung von 2048 × 1106, ein 4:3 Film von 35mm aber 2048 × 1536.
    Nein hat es nicht. Höchstens wenn es sich um einen Scan handelt.

    Ein 2K DI hat in 1,85:1 eine Auflösung von 1998 (2k) x 1080. 2,39:1 hat 2048 x 858. Ein 4K DI hat entsprechend die doppelten Pixelanzahlen.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    35
    Beiträge
    3.451

    AW: The Shallows

    Zitat Zitat von Sven1980 Beitrag anzeigen
    Hat nur die US UHD Disk Deutschen Ton oder auch die beiliegende Blu-ray?

    Woher bekomme ich den die US UHD am günstigsten?
    Nur die UHD Disc hat deutschen Ton. Am günstigsten ist wahrscheinlich gerade wowhd, da dort keine Einfuhrumsatzsteuer anfällt - bisher jedenfalls bei mir nicht:
    http://www.wowhd.de/the-shallows/043396481459

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.124

    AW: The Shallows

    US UHDs bestelle ich momentan auch bei wowhd. Auch bei mir kam bis jetzt alles entweder mit grünem Zoll-Aufkleber oder einmal auch ganz ohne Zollbehandlung an.

    Bei wowhd lohnt es sich aber wirklich, ständig die Preise zu beobachten, da die Preise dort z.T. wirklich stark schwanken.


    Die "The Shallows" UHD soll, schenkt man dem weiteren Review bei blu-ray.com Glauben, trotz 2K DI wirklich sehr gut geworden zu sein.

  13. #13
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Berlin / Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    10.088

    AW: The Shallows

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    US UHDs bestelle ich momentan auch bei wowhd. Auch bei mir kam bis jetzt alles entweder mit grünem Zoll-Aufkleber oder einmal auch ganz ohne Zollbehandlung an.

    Bei wowhd lohnt es sich aber wirklich, ständig die Preise zu beobachten, da die Preise dort z.T. wirklich stark schwanken.
    Ich mache da immer meinen Amazon.com-Trick, damit sich Expedited Shipping (d.h. schnell und ohne Zollprüfung, da Amazon verzollt) rentiert. Im Falle von The Shallows habe ich den mit Miami Vice und Knight Rider bestellt. Versand statt 10 Dollar für eine BD 15 Dollar für 3 Titel. The Shallows wurde bereits verschickt, Zollbetrag wird direkt mit abgebucht, die Versandkosten betragen aber nur 5 Dollar statt 10 Dollar.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.124

    AW: The Shallows

    Ja, ohne Sammelbestellung sind UHDs bei amazon.com wirklich extrem teuer. Aber selbst mit Sammelbestellung, also Aufteilung des Portos, ist wowhd trotz Einzelbestellung nach meiner Rechnung eigentlich immer billiger, da ich dort eben die Einfuhrumsatzsteuer spare, die bei amazon.com praktisch immer drauf kommt. Ob das jetzt so ganz "sauber" ist, ist mir hier dann mal geflissentlich egal.

    Ich bin unabhängig davon auch kein Fan von Sammelbestellungen. Zum einen hab' ich meine Sendungen immer gerne einfach im Briefkasten, zum anderen ist der vorzeitige Versand bei amazon bei Sammelbestellungen auch nicht zwingend.

    Ich bin momentan mit wowhd (nicht nur für UHDs) auch absolut zufrieden, zumal amazon.com auch extrem mit dem "prime exclusive" Scheiß nervt.

    Was ich noch nicht weiß, ist wie wowhd im Servicefall reagiert. Da ist amazon natürlich nach wie vor extrem gut.

    EDIT: Das Mehr-Porto für Expedited kannst Du m.M. übrigens wirklich sparen, da zumindest bei mir (und anderen auch) Standard Shipping momentan auch immer per Landmark/DPD verschickt wird.
    Geändert von andreasy969 (29.09.16 um 18:05:47 Uhr)

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.01.02
    Beiträge
    1.807

    AW: The Shallows

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Ja, ohne Sammelbestellung sind UHDs bei amazon.com wirklich extrem teuer. Aber selbst mit Sammelbestellung, also Aufteilung des Portos, ist wowhd trotz Einzelbestellung nach meiner Rechnung eigentlich immer billiger, da ich dort eben die Einfuhrumsatzsteuer spare, die bei amazon.com praktisch immer drauf kommt. Ob das jetzt so ganz "sauber" ist, ist mir hier dann mal geflissentlich egal. .
    Letztendlich kommt der Verwaltungsaufwand (Personalkosten) dem Staat teurer als dir ein paar EUR zu berechnen. Auch wenn es nicht den gesetzlichen Regelungen entspricht. Sparen beide Seiten an der Sache.

  16. #16
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Berlin / Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    10.088

    AW: The Shallows

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    EDIT: Das Mehr-Porto für Expedited kannst Du m.M. übrigens wirklich sparen, da zumindest bei mir (und anderen auch) Standard Shipping momentan auch immer per Landmark/DPD verschickt wird.
    Aber da verzollt Landmark nicht und es dauert doppelt so lange. Es geht mir darum nicht zum Zoll rennen zu müssen. Wer in Berlin zum Zollamt muss, dem geht mind. ein halber Arbeitstag, viele Nerven und in meinem Fall noch ne Menge Spritgeld flöten. Da sinds mir ein paar Euro mehr durchaus wert um einfach meine Ruhe zu haben. Sowohl bei amazon.com als auch wow musste ich bereits zum Zoll. Dafür, dass ich bei beiden bestimmt schon Hunderte Bestellungen durch habe, ist es nicht viel, aber es summiert sich halt. 2x pro Jahr zum Zoll = 1 Urlaubstag futsch!

    Aber selbst mit Sammelbestellung, also Aufteilung des Portos, ist wowhd trotz Einzelbestellung nach meiner Rechnung eigentlich immer billiger, da ich dort eben die Einfuhrumsatzsteuer spare, die bei amazon.com praktisch immer drauf kommt. Ob das jetzt so ganz "sauber" ist, ist mir hier dann mal geflissentlich egal.
    WowHD ist meistens billiger, aber es lohnt wie gesagt das Zollrisiko (siehe oben) nicht, weil es nicht viel billiger ist. Amazon.com nimmt nur dann Import Fee Deposit, wenn der Zollwert entsprechend über der Regel (22 Euro?) ist. Oft bekomme ich auch wieder teilweise was vom Import Fee Deposit zurück. Dauert nur 4-8 Wochen.
    Geändert von LJSilver (02.10.16 um 00:03:53 Uhr)

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.04.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    364

    AW: The Shallows

    In Berlin schickste dem Zoll ne Mail mit der Rechnung und sagst, die sollen eventuell anfallende Gebühren vom Boten kassieren lassen. Dauert 3-4 Tage länger, aber zum Zoll rennnen muß wirklich niemand.

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.124

    AW: The Shallows

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Aber da verzollt Landmark nicht und es dauert doppelt so lange.
    Doch. Es wird auch verzollt. Muss es letztlich ja auch, wenn ich den Zoll seit diesem Jahr beim amazon.com Checkout auch bei Standard shipping im Voraus bezahle. Dauern tut der Versand maximal 1-2 Wochen. Da ich noch nie anders als Standard bestellt habe, weiß ich nicht wie lange Expedited normalerweiese dauert. Da Expedited lt. amazon.com-Thread aber Landmark/DPD ist, wird das wohl exakt dasselbe sein. War im amazon.com-Thread dieses Jahr mehrfach Thema.

    Es geht mir darum nicht zum Zoll rennen zu müssen. Wer in Berlin zum Zollamt muss, dem geht mind. ein halber Arbeitstag, viele Nerven und in meinem Fall noch ne Menge Spritgeld flöten. Da sinds mir ein paar Euro mehr durchaus wert um einfach meine Ruhe zu haben. Sowohl bei amazon.com als auch wow musste ich bereits zum Zoll. Dafür, dass ich bei beiden bestimmt schon Hunderte Bestellungen durch habe, ist es nicht viel, aber es summiert sich halt. 2x pro Jahr zum Zoll = 1 Urlaubstag futsch!
    Ich fahre auf dem Weg zur Arbeit jeden Tag beim Zoll vorbei, daher ist Zoll, wenn ich denn mal hin muss, für mich kein Problen. Wenn das anders wäre, würde ich es mir wohl auch anders überlegen. So ist für mich wowhd im Moment aber wirklich die deutlich günstigere Variante. Ich meine, i.d.R. ist wowhd (bei Einzelbestellungen) momentan sogar billiger, wenn ich bei wowhd die Steuer bezahlen müsste/zum Zoll müsste.


    EDIT: Mal ein aktuelles Beispiel ganz ohne Zoll-Problematik: Catching Fire UHD - 17,03 € bei wowhd, umgerechnet 22,66 € mit Standard Shipping bei amazon.com. Diese Differenz bekomme ich bei ama.com auch mit Sammelbestellung kaum eingespart. Ich war auch lange amazon.com-Standard-Besteller. Preislich ist ama.com für mich momentan aber überhaupt nicht mehr attraktiv. Geschweige denn, dass man mich dort diverse Titel, die ich bestellen wollte, nicht bestellen läßt. Gestern wieder High Noon - wurde dann wowhd. War auch wieder günstiger.
    Geändert von andreasy969 (02.10.16 um 12:29:07 Uhr)

  19. #19
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Berlin / Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    10.088

    AW: The Shallows

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Doch. Es wird auch verzollt. Muss es letztlich ja auch, wenn ich den Zoll seit diesem Jahr beim amazon.com Checkout auch bei Standard shipping im Voraus bezahle.
    Oha, das ist mir neu. Danke, muss ich dann mal testen. Ich kenne Standard Shipping noch mit 2 Monaten Lieferzeit (Per Schiff oder sowas).

    verschickt denn wowhd mittlerweile zuverlässig auch Katalogware? Die haben sich mitunter wochenlang selbst bei neuen Releases Zeit gelassen oder sogar mal bestellungen storniert, da Ware nicht beschafft werden konnte. Daher habe ich bei denen nur dann bestellt, wenn es nicht so wichtig war. Zuletzt waren das Jaws 2 und Jaws 3D, das lief eigentlich ganz OK. Pünktlich versandt und mit grünem Sticker.
    Geändert von LJSilver (02.10.16 um 12:55:19 Uhr)

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.124

    AW: The Shallows

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Oha, das ist mir neu. Danke, muss ich dann mal testen. Ich kenne Standard Shipping noch mit 2 Monaten Lieferzeit (Per Schiff oder sowas).
    Mindestens ein User (ich glaube es war Nighteyes) hat auch bestätigt, dass es bei ihm ebenfalls so ist, standard shipping also neuerdings per Landmark/DPD kommt. Ob man sich immer darauf verlassen kann, weiß ich leider nicht, bei mir ist es seit diesem Jahr bzw. spätestens seit die Versandkosten erhöht wurden, aber wirklich immer so.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •